Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.561 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

20.03.2016 um 18:38
@KillingTime
aber du hast es dich vertreten? Ich hab dich ja gefragt ob ich mich da irre. Und deine Frage is wohl ein Witz. Es beruht allein auf dem sozialdarwinismus und rassendenken.

frag wiki.


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:39
@greenkeeper
die AFD würd sich nicht freuen. Ohne Rassismus haben sie ja kein Wahlprogramm mehr.


2x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:41
@greenkeeper
Wenn Merkel zurücktritt gibt es keine Neuwahlen, dann ist Siegmar Gabriel Kanzler. Neuwahlen könnte es nur geben wenn sie die Vertrauensfrage stellt....


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:43
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb: Ohne Rassismus haben sie ja kein Wahlprogramm mehr.
Oh doch. Ich sage nur "Abschaffung der Zwangsgebühr zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten". :)

Das wird der Burner in Berlin, es sei denn die Linken übernehmen diese Thema. Aber dazu fehlt ihnen leider der Mumm. :(

Gruß greenkeeper


melden

AfD

20.03.2016 um 18:43
@ARMINIUS9
Zitat von ARMINIUS9ARMINIUS9 schrieb:hm. Die Regierung kann für die Flüchtlingszahlen nur begrenzt was. Wahrscheinlich wären es ohne "Refugees Welcome" weniger, aber was ist die Alternative ?
Naja, da gäbe es einiges.

Z.B.
-sehe ich in der "Refugees Welcome" Masche einen großen Fehler. Was ihr aber große Teile der Bevölkerung krumm nehmen (ich auch), ist das trotzig-kompromißlose "weiter so", als sei es in erster Linie die Pflicht einer Regierung, Auslandsinteressen zu bedienen und die eigene (insbes. wertschöpfende) Bevölkerung zur Leidtragenden, von einer Minderheit geheuchelten Gutmenschlichkeit zu degradieren.

-verachte ich Merkels Dämlichkeit, aus einer Situation künstlich geschaffener Schwäche heraus, sich einzubilden, man könne auf gleicher Augenhöhe mit andern EU-Staaten und gar dem Rest der Welt (insbes. Russland, Türkei, USA) verhandeln.

- könnte man klarstellen, dass es statt dauerhafter Integration erstmal nur ein befristetes Aufenthaltsrecht gibt.

- hätte man durchaus nationale Maßnahmen der Grenzschließung im Falle des EU-Versagens (wie es ja eingetreten ist) nicht völlig aussen vor lassen dürfen


melden

AfD

20.03.2016 um 18:44
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Es beruht allein auf dem sozialdarwinismus und rassendenken.
Ich finde es immer gut, wenn unterschiedliche Kulturen im gleichen Raum friedlich miteinander koexistieren. Asiaten (Chinesen, Koreaner, Viets, Thai, Japaner etc) sind mir diesbezüglich noch nie negativ aufgefallen. Die wandern sogar legal ein oder werden eingeheiratet. Und von Randalen habe ich bei denen auch noch nichts gehört.


melden

AfD

20.03.2016 um 18:47
@Flatterwesen
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb: Wenn Merkel zurücktritt gibt es keine Neuwahlen, dann ist Siegmar Gabriel Kanzler. .
Um Gottes Willen, blos das nich.
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Neuwahlen könnte es nur geben wenn sie die Vertrauensfrage stellt....
Und die Vertrauensfrage wird sie auch NIE stellen, nich Frau Merkel. Geht's auch über einen Misstrauensantrag, oder wie das heißt?

Die Alternative bleibt für mich trotzdem: Neuwahlen oder eben warten bis 2017.

Gruß greenkeeper


melden

AfD

20.03.2016 um 18:48
@KillingTime
Ich cdenke das ist nicht Kulturabhängig, sondern da spielen soziale Verhältnisse eine grössere Rolle....


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:50
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:das ist nicht Kulturabhängig, sondern da spielen soziale Verhältnisse eine grössere Rolle
Um es mal mit Helmut Kohl zu sagen: Entscheidend ist, was hinten rauskommt.


melden

AfD

20.03.2016 um 18:52
@Tripane

deine Kritikpunkte teile ich grundsätzlich ja. Man hat nur manchmal in der Diskussion das Gefühl, Frau Merkel ist schuld an den hohen Flüchtlingszahlen in der Welt. Mir fehlt auch eine Vision wieviele Flüchtlinge pro Jahr wir auf Dauer aufnehmen wollen/können. Aber diese Diskussion ist ja politisch unkorrekt.


2x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:52
Asiaten (Chinesen, Koreaner, Thai, Japaner etc) sind mir diesbezüglich noch nie negativ aufgefallen.
Mir persönlich sind auch Türken, Araber, Nordafrikaner oder Iraner noch nie negativ aufgefallen. Dass die so ein großes Problem für Deutschland darstellen sollen, höre ich immer nur in den Medien, aber im persönlichen Umgang konnte ich das bislang irgendwie noch nie feststellen.


melden

AfD

20.03.2016 um 18:54
Zitat von ARMINIUS9ARMINIUS9 schrieb: Mir fehlt auch eine Vision wieviele Flüchtlinge pro Jahr wir auf Dauer aufnehmen wollen/können. Aber diese Diskussion ist ja politisch unkorrekt.
Öhm..nö..diese Diskussion wird ständig geführt.

Aber es muss halt mehr als ein bloßes "Grenzen zu! Dublin wieder Einführen! Flüchtlinge sind böse!" enthalten.


melden

AfD

20.03.2016 um 18:55
@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb:wir werden immerhin seit 2005 von der gleichen kanzlerin regiert.
der dicke hat mit zunehmender regierungszeit auch das gespür für die realität verloren.
apropos abgrund, die frauen in köln in der sylvesternacht, die durch ein wildgewordenes
männerspalier mussten, das ihnen abwechselnd entweder an die wäsche
oder an den geldbeutel wollte, standen definitiv am abgrund.
Ja und Adenauer regierte noch länger...was soll das nun aussagen?

Jedes Opfer von Gewalt oder einer Straftat hat mit den Folgen zu kämpfen, weshalb hebst Du grade die Opfer von Gewalt oder Straftaten in Köln so heraus?
Soll ich die Opfer oder Angehörigen der rechten Gewalt dagegen stellen?


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:57
@greenkeeper
Misstrauensantrag müsste aber erstmal durchkommen, was in den seltensten Fällen gelingt. Wenn nur die Kanzlerin zurücktritt ohne Vertrauensfrage rückt der Stellvertreter bis zur nächsten Wahl das amt. Und Vizekanzler ist nunmal Gabriel, er ist stellvertreter wenn die Kanzlerin nicht mehr ihr Amt ausüben kann. Der Bundestag ist ja noch verhanden und wurde nicht aufgelöst und muss somit nicht neu gewählt werden.

@KillingTime
Man vergisst aber bei den vielen dingen das Einwanderer oft gar nicht die Ursache sind. Nehmen wir mal das Beispiel Neukölln, nun ist das ja das Vorzeigebezirk wenn es darum geht das integration gescheitert. Und ja es ist ein Problemviertel und sozialer Brennpunkt, aber nicht wegen den Einwanderern sondern auch mit ihnen. Neukölln war schon bevor dort Einwanderer kamen ein sozialer Brennpunkt und zu Zeiten des Kaisers Zeiten auch schon, und dort war Neukölln sogar ein regelrechter Slum. Neukölln war schon immer ein Problem, mit Einwanderern und ohne.


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 18:57
Zitat von canalescanales schrieb:Soll ich die Opfer oder Angehörigen der rechten Gewalt dagegen stellen?
Hast du denn vor, hier etwas zu relativieren oder zu verharmlosen?


melden

AfD

20.03.2016 um 19:00
@KillingTime

Ne, sicher nicht...denn das Verhältnis und die Auswirkung lässt das nicht zu.


melden

AfD

20.03.2016 um 19:00
@Flatterwesen

Und was is wenn sie auf dem nächsten CDU-Parteitag als CDU-Chefin abgewählt wird? Kann sie dann Kanzlerin bleiben oder muss da der dicke Siggi auch ran?

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 19:02
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Nehmen wir mal das Beispiel Neukölln
Nehmen wir mal Schweden. Früher Vorzeigedemokratie, heute Slumbildung in Stockholm. Oder Paris. Oder Molenbeek, wo die Terroristen wohnen.
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Neukölln war schon immer ein Problem, mit Einwanderern und ohne.
Es stellt sich natürlich die Frage, warum man dann dort hinzieht.


melden

AfD

20.03.2016 um 19:02
@greenkeeper

was Du immer mit dem SPD-Vorsitzenden hast...der Gabriel hat derzeit andere Probleme als die Kanzlerschaft.


1x zitiertmelden

AfD

20.03.2016 um 19:03
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:die AFD würd sich nicht freuen. Ohne Rassismus haben sie ja kein Wahlprogramm mehr.
Und da sich die Flüchtlingskrise über kurz oder lang erledigen wird, was die AfD auch weiß, fokussiert sie ihre Politik schon jetzt gegen den Islam.

http://www.sueddeutsche.de/politik/parteitag-storch-will-afd-zur-anti-islam-partei-machen-1.2904380
Islamophobe als Stammwählerschaft findet man ja genug bei den Rassisten und Rechtsextremen.


1x zitiertmelden