Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.683 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

06.04.2016 um 16:35
@tudirnix
der neuste trend bei Twitter
Hab gut gelacht. Danke für den Link. :)


melden

AfD

06.04.2016 um 16:51
Quelle: Frankfurter Allgemeine

Sprache von Pegida und AfD
Das Wörterbuch der Neuesten Rechten

06.04.2016 •Aus harmlosen Wörtern werden Kampfbegriffe: zwölf prominente Beispiele aus dem aktuellen politischen Diskurs – von Genderwahn bis Widerstand, von Hypermoral bis Lügenpresse.

http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/aus-welchen-woertern-afd-und-pegida-kampfbegriffe-machen-14157466.html


melden

AfD

06.04.2016 um 16:55
Der Spiegel berichtet:

"Es ist schon paradox, dass Frau von Storch sich einerseits weigert, ihren Rundfunkbeitrag zu zahlen, andererseits aber gerne Einladungen in unsere Sendungen annimmt und diese als Bühne nutzt", sagte ARD-Chefredakteur Thomas Baumann der "Bild"-Zeitung. Hintergrund ist die Weigerung der AfD-Politikerin Beatrix von Storch, die Gebühren zu entrichten - wegen angeblicher Propaganda.

Für die Frage, ob sie zu Talkshows eingeladen werde, sei aber nicht relevant, ob sie den Rundfunkbeitrag zahle oder nicht, sagte ein ARD-Sprecher am Mittwoch. "Frau von Storch kann auch künftig in die Sendungen kommen. Das entscheiden in der ARD die Redaktionen." Thomas Baumann betonte in der "Bild" allerdings: "Wenn Frau von Storch wieder einmal Gast in einer unserer Sendungen sein sollte, dann behalten wir uns vor, sie auf diesen Widerspruch anzusprechen und Aufklärung von ihr einzufordern."


melden

AfD

06.04.2016 um 17:00
Nach Wechsel zu Erfurter SPD-FraktionEx-AfD-Vorstandsmitglied warnt:
"Björn Höcke will einen Führer-Staat"

Letzten Sommer trat Oskar Helmerich aus der AfD aus, nun wechselt er als Parteiloser zur SPD-Fraktion im Erfurter Stadtrat. Im Interview berichtet der Anwalt vom Aufmarsch "faschistoider Persönlichkeiten" wie Thüringens AfD-Chef Björn Höcke in der Partei, deren Gefährlichkeit viele unterschätzten. Er warnt, Höcke wolle die Demokratie in ihrer heutigen Form abschaffen.

Mehr zum Interview mit Oskar Helmerich:
http://m.focus.de/politik/deutschland/ex-afd-vorstandsmitglied-warnt-bjoern-hoecke-will-einen-fuehrer-staat_id_5410380.html

@tudirnix


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 17:19
@Golfkrank
@peekaboo
@Bone02943
@Warhead
Zitat von GolfkrankGolfkrank schrieb:Nach Wechsel zu Erfurter SPD-FraktionEx-AfD-Vorstandsmitglied warnt:
"Björn Höcke will einen Führer-Staat"
Tja, was soll man dazu noch sagen.
Aber @egaht würde jetzt wieder sagen, dass auch ein Politiker mal ins Fettnäpfchen treten darf und alles nicht so wild sei.

Den Link sollte man abspeichern und immer wieder wenn abgestritten wird, erneut reinsetzen.
Ich frage erst gar nicht mehr danach, was die AfD-Verteidiger dazu sagen, bzw. wie sie dazu stehen. Es kommt eh keine Antwort.


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 17:35
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb: Ich frage erst gar nicht mehr danach, was die AfD-Verteidiger dazu sagen, bzw. wie sie dazu stehen. Es kommt eh keine Antwort.
Du weißt doch. Keine Antwort ist auch eine Antwort. Die AfD Verteidiger werden schon ganz genau wissen, warum sie sich nicht zu deinen ungemütlichen Fragen äußern.


melden

AfD

06.04.2016 um 18:16
@tudirnix
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:was sagt ihr denn dazu, dass Gauland jetzt doch auf Kuschelkurs mit der FPÖ gehen will?
Ist mir eigentlich relativ hupe. Die FPÖ als österreichische Partei kenne ich nicht näher und von Gauland weiß ich nur, dass das ein etwas älterer Herr im Führungskader ist. Ansonsten habe ich mich mit dem nicht beschäftigt.


melden

AfD

06.04.2016 um 18:18
Naja, hauptsache "Alternative" im Namen...


melden

AfD

06.04.2016 um 18:55
@Golfkrank
@Bone02943
@peekaboo

So langsam wird das immer absurder.
Ein AfD-Funktionär soll an einer Feier teilgenommen haben, auf der „Heil Hitler“ gerufen wurde. An anderer Stelle betonte er Gemeinsamkeiten mit der NPD. AfD-Chef Meuthen will gegen Rechte in der Partei vorgehen –falls es sie überhaupt gibt.
http://www.faz.net/aktuell/baden-wuerttemberg-afd-chef-meuthen-will-gegen-radikale-in-der-partei-vorgehen-14164147.html


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 19:19
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Ein AfD-Funktionär soll an einer Feier teilgenommen haben, auf der „Heil Hitler“ gerufen wurde
Fragt sich nur, von wem. Abgesehen davon hat die Merkel auch schon vor Rechtsradikalen gesprochen und Xavier Naidoo sogar vor Reichsbürgern. Ist also nichts Besonderes, und je größer die Gruppe, desto größer die Wahrscheinlichkeit, auf randextremes Gedankengut zu treffen.


melden

AfD

06.04.2016 um 19:41
@tudirnix

Das Handelsblatt (Archiv-Version vom 08.04.2016) weist heute dem AfD-Führer Meuthen ausführlich nach, dass er - wenn es um das Bekämpfen rechtsextremer Umtriebe in seiner Partei geht - nichts weiter als ein Maulheld ist.


melden

AfD

06.04.2016 um 19:42
@tudirnix

Um Ausreden und Lügen ist die AfD ja nie verlegen.


melden

AfD

06.04.2016 um 19:42
@Landluft
Maulheld ist da aber noch wohlwollend ausgedrückt.


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 19:46
@Landluft
@Golfkrank

aus dem Link von @Landluft
Henkel ist überzeugt, dass sich die AfD weiter radikalisieren werde. Zumal, wie er sagt, wichtige Positionen der Schiedsgerichte der Partei inzwischen von Rechtsaußen besetzt seien. „Die Höckes können sagen, tun und lassen was sie wollen: man bekommt sie aus der Partei nicht mehr heraus“, sagte Henkel. Dass zudem Dubravko Mandic als Mitglied des Schiedsgerichts der Südwest-AfD „ungestraft verkünden darf, dass sich die Inhalte von AfD und NPD inhaltlich nicht viel unterscheiden, dann sagt das alles über die AfD und über Meuthen“, so Henkel.



melden

AfD

06.04.2016 um 19:52
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Maulheld ist da aber noch wohlwollend ausgedrückt.
Ich wollte mir nicht den AfD-Jargon zu eigen machen und war deshalb zurückhaltend. ;)


melden

AfD

06.04.2016 um 19:54
@Landluft
Aber gut, dass das endlich mal mit dem Mandic durch die Presse geht, das war ja längst überfällig.


melden

AfD

06.04.2016 um 21:09
@tudirnix

Sieht bei mir ähnlich aus wie bei Killingtime.


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 21:26
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Sieht bei mir ähnlich aus wie bei Killingtime
Das liegt wahrscheinlich daran, dass uns beiden die AfD eigentlich am A*rsch vorbeigeht.


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 21:35
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Das liegt wahrscheinlich daran, dass uns beiden die AfD eigentlich am A*rsch vorbeigeht.
Jetzt plötzlich? Dafür setzt ihr euch hier sehr vehement für die AfD ein ;)


1x zitiertmelden

AfD

06.04.2016 um 21:42
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Dafür setzt ihr euch hier sehr vehement für die AfD ein ;)
Die AfD ist für mich auch nur ein Werkzeug. Mich interessiert nur eins - meine persönliche Freiheit, und wer diese sicherstellt. Mag sein, dass die AfD für dich Einschränkungen mit sich bringt. Für mich tut sie das nicht. Sympathien oder ideologische Hintergründe haben für mich keine Relevanz.


melden