weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 13:38
@aseria23
aseria23 schrieb:Hab ich wohl mehr als eindeutig so geschrieben.
Wohl nicht wirklich ^^ siehe Aldaris


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 13:42
Würde mich aber nicht wundern, wenn die AfD das freut. Maas ist ja eine der Personen, mit denen die AfD 'besonders' auf Kriegsfuß steht. Hat man auch wieder gestern bei Meuthens Rede gemerkt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 13:48
Aldaris schrieb: Sind Hausbesuche geplant?
@Aldaris, erst vor kurzem haben in Halle Rechtsextreme Hausbesuche bei Linken zur Realität werden lassen. Was hältst du von dieser Aktion?

Rechtsextreme überfallen linke Jugendliche in ihrer Wohnung

In Halle sind Samstagmorgen drei junge Männer in ihrer eigenen Wohnung zusammengeschlagen worden. Die laut Polizei etwa zehn bisher unbekannten Täter drangen gegen 0.50 Uhr in die Wohngemeinschaft in der Merseburger Straße ein und überraschten die Opfer im Schlaf.


http://mobil.berliner-zeitung.de/politik/halle-rechtsextreme-ueberfallen-linke-jugendliche-in-ihrer-wohnung-23945908


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 13:52
@Aldaris

Mich ebenfalls nicht und wenn man bedenkt wie an anderer stelle immer wieder Störungen in dieser Richtung "gefeiert" werden. Oder wie hier, vor beginn des AfD-Parteitages, zu sehen war der versuch des schön redens auch schlimerer störversuche kann ich schon verstehen wie man hier ein gewisses maß an verständnis dafür entwickeln kann wenn so ne pfeife wie maas nicht seinen quatsch erzählen kann.

@plemplem

Ich zitiere mich einmal selbst, schön wie du das (fett) aufgreifst ;)
Abrer das sind doch die "guten" die machen bestimmt nicht schlimmes haben dann ja auch gründe und wurden bestimmt nur provoziert und sowieso machen dass doch die rechten auch und....meine güte wenn man sich die letzten seiten durchliest kann man sich doch nur an den kopf fassen wie man solche aktionen vor dem Parteitag der AfD (@FF) schön redet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 13:52
@plemplem
Das ist das falsche Thema. Hier geht es um die AfD.
Das ist ein Whataboutism. Nicht vom Thema ablenken.

Willst du Aldaris etwa vorwerfen, dass er solche Haubesuche verurteilt? Oder wie soll man das deuten?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 14:01
@plemplem

Möchtest du die gestrige Partie wirklich weiterspielen? :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 14:08
Zusammenfassend einige Dinge bis jetzt:

- "Der Islam gehört nicht zu Deutschland". (Hat ja auch Kauder gesagt (CDU) Find ich richtig!

- Die Vollverschleierung in der Öffentlichkeit will die AfD komplett verbieten. Find ich richtig!

- Islamischen Organisationen soll auch nicht der Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts verliehen werden können. Find ich richtig!

- "Für den Arbeitsmarkt qualifizierte Einwanderer mit hoher Integrationsbereitschaft sind uns willkommen." Find ich richtig!

- Dem ein EU-Beitritt der Türkei generell ausgeschlossen wird. Find ich richtig!

- AfD-Bundesparteitag stimmt für Auflösung des saarländischen Landesverbandes. Find ich richtig!

Also bis jetzt bin ich sehr zufrieden und kann auch keine Radikalisierung feststellen. Die AfD positioniert sich als neue, konservative Kraft in Deutschland und bleibt absolut wählbar!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 14:18
JohnMill schrieb:AfD-Bundesparteitag stimmt für Auflösung des saarländischen Landesverbandes.
Das hat mich wirklich überrascht.

Wenn sie es schaffen sich klar im rechten Vakuum neben der Union zu positionieren ohne das der fortlaufende Rechtsruck, den man bisher beobachten konnte, so weitergeht, dann bleibt euch die AfD wohl noch länger erhalten.
In den Umfragen stehen sie immer noch gut da bisher.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 15:17
@-ripper-
-ripper- schrieb:Ohne nachzuschauen und Statistiken zu prüfen würde ich behaupten der Islam macht einen eklatant großen Anteil der gläubigen Menschen aus die in Deutschland wohnen. Wann gehört also etwas zu Deutschland und wann nicht? Und warum tut es der Islam nicht? Immerhin ist er keine Randerscheinung sondern zieht sich durch die Gesellschaft.
Angeblich liegt der Anteil an Muslimen in Deutschland irgendwo bei 4-6 Prozent, je nach Schätzung. Da könnte man nun sagen, das sei erstaunlich wenig. Oder andersrum fragen, wie es eine so relativ kleine Gruppe schafft, derart viel öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Aber darauf will ich hier gar nicht raus. Ich wollte nur anmerken, dass ich die Formulierung "Der Islam gehört zu Deutschland" für genauso misslungen halte, wie die Amtszeit ihres Urhebers. Eine verwaschene Phrase, ohne Aussagekraft.

Etwas interessanter schiene mir schon die Formulierung, ob der Islam etwas ist, was Deutschland im Wesenskern verkörpert bzw. verkörpern soll.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 15:39
Tripane schrieb:Oder andersrum fragen, wie es eine so relativ kleine Gruppe schafft, derart viel öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.
Das kann ich dir sagen: Weil es hier um eine (kulturelle) "Out Group" geht. "Wir und die anderen". Das heißt ins brachial Deutsche übersetzt: "Wir" wollen gar nicht, dass "sie" sich integrieren, sondern "sie" stets für "Ausländer" halten können, weil "sie" sich ja untereinander auf Türkisch unterhalten und überhaupt anders aussehen. Parallelgesellschaften ist "unsere" Errungenschaft, über die "wir" uns dann gleichzeitig bekjlagen, um das Scheitern "ihrer" Integration zu demonstrieren. quod erat demonstrandum.

"Uns", "wir", "sie", "die" sind die Indikatoren der herrschenden Definitionsmacht. Die Differenz wird durch diese Zuordnungen künstlich am Leben erhalten; es wurde niemals ernsthaft der Versuch unternommen sie einzuschließen und insgesamt von "uns" zu sprechen. Und nebenbei ist die Rekurranz auf die anderen Religion (von AfD'lern zur "Ideologie" verbogen) bzw. Kultur nur die verbrämte Form von Rassismus. So war das mit den Juden auch: Vordergründig schloss man sie wegen ihrer anderen religion aus, gemeint war aber die "Rasse".
Tripane schrieb:Aber darauf will ich hier gar nicht raus. Ich wollte nur anmerken, dass ich die Formulierung "Der Islam gehört zu Deutschland" für genauso misslungen halte, wie die Amtszeit ihres Urhebers.
Ja sicher, wer sie strukturell ausgrenzt, kann zu keinem anderen Urteil gelangen.
Den Hinweis auf die entgleiste Amtszeit des Amtsinhabers hättest du dir aus Gründen der Fairness ersparen können.
Tripane schrieb:Etwas interessanter schiene mir schon die Formulierung, ob der Islam etwas ist, was Deutschland im Wesenskern verkörpert bzw. verkörpern soll.
Unsinn. Was soll den der Islam mit dem deutschen Wesenskern zu tun haben? Der deutsche Wesenskern ist Bier, Schweinshaxe, SUV-Panzer und Bundesliga.

Wer in anderen als rassistischen Ausschlusskategorien denkt, erinnert sich an das Grundgesetz und die dort verankerte Festlegung auf Religionsfreiheit. Jeder, der das anzutasten und zu verändern versucht, will eine andere Republik. Eher eine mit einem völkischen "Grundgesetz".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 15:52
Realo schrieb:Der deutsche Wesenskern ist Bier, Schweinshaxe, SUV-Panzer und Bundesliga.
Du hast das Oktoberfest und Trachten vergessen. Der britische Wesenskern besteht übrigens aus Fish & Chips, der Queen und Fußball-Hooligans, der der Franzosen aus Froschschenkeln, Wein, Baguette und Baskenmützen und der der Niederländer aus Käse und Tulpen. Soll ich die Parade der Vorurteile weiterspinnen? Solche holzschnittartigen Bilder taugen höchstens zur Erheiterung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 15:56
Eben. Das Thema ist ja an sich schon traurig genug.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:36
Realo schrieb:Wer in anderen als rassistischen Ausschlusskategorien denkt, erinnert sich an das Grundgesetz und die dort verankerte Festlegung auf Religionsfreiheit. Jeder, der das anzutasten und zu verändern versucht, will eine andere Republik. Eher eine mit einem völkischen "Grundgesetz".
Das "Grundgesetz" das die Demonstranten beim AfD Parteitag wollen, hat wohl auch nichts mit dem deutschen Grundgesetz zu tun.
Ist wohl ironisch gemeint, wenn diese sich als Verteidiger des Grundgesetzes geben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:39
Der Parteitag hat nun jedenfalls gezeigt, dass Deutsche, Zuwanderer, Geflüchtete und wenn sie dem islamischen Glauben angehören, nicht in Deutschland erwünscht sind. Denn Religionsfreiheit gehört nicht zu Deutschland. Gemäßigte AfD Politiker werden von ihren Kameraden ausgepfiffen und fundamentalistische Christen haben weiterhin ein Freifahrtschein?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:42
Golfkrank schrieb:Der Parteitag hat nun jedenfalls gezeigt, dass Deutsche, Zuwanderer, Geflüchtete und wenn sie dem islamischen Glauben angehören, nicht in Deutschland erwünscht sind.
Wie das?
Seit wann spricht die AfD für alle Deutschen? Diese Logik solltest du erklären.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:43
@Golfkrank

Wer ist aus deiner Sicht denn ein gemäßigter AfD Politiker?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:43
Deutsche sind nicht in Deutschland erwünscht? :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:45
@Aldaris
@Durchfall

Deutsche die dem islamischen Glauben angehören gibt es tatsächlich. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:46
@Golfkrank
Du hast die Frage nicht beantwortet.
Spricht für dich die AfD für Deutschland?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 16:47
@Tripane

Gemäßigte sind die, die den Dialog mit dem Verband der Muslime suchen möchten. Diese wurden heute für diese Aussagen ausgepfiffen.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden