weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 14:31
In Sachsen-Anhalt ist Reiner Haseloff erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Die sogenannte Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grünen kann ihre Arbeit aufnehmen.
Haseloff bekam am Mittag im zweiten Wahlgang 47 Stimmen. 34 Abgeordnete stimmen gegen den CDU-Politiker, drei Parlamentarier enthielten sich. Die Stimmen von drei Abgeordneten waren ungültig. Mindestens 44 Stimmen wären notwendig gewesen.

CDU,SPD und Grüne haben aber nur 46 Stimmen. Also muß mindestens ein Abgeordneter der Linken oder der AfD für Haseloff gestimmt haben.

csm Sitzverteilung Endergebnis 1264edfa3
http://www.landtag.sachsen-anhalt.de/amtliches-endergebnis-der-wahl-steht-nun-fest/


melden
Anzeige
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 16:19
Viel witziger ist, dass im ersten Wahlgang diese Koalition noch nicht mal geschlossen ihren eigenen Ministerpräsidenten gewählt hat.
Nur 41 von 46 haben Haseloff gewählt :D

Die ganze Sache zeigt nur mal wieder wie krank unsere "Demokratie" ist.
Da pennt jeder mit jedem wenn man dafür an die Spitze kommt.

Die kleinste Fraktion im Landtag darf Chef spielen, wärend die zweit- und drittgrößten Parteien in der Opposition sitzen.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 16:45
@Deepthroat23
Da geht's zu wie in der FiFa. In Zukunft werde ich statt Kenia BDA verwenden.
(Bunte Deutsche Allianz)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 16:50
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Die ganze Sache zeigt nur mal wieder wie krank unsere "Demokratie" ist.
Weshalb ist die Demokratie "krank" wenn sich eine Koalition aus drei Parteien bildet?
Merkwürdiges Demokratieverständnis...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 17:01
Deepthroat23 schrieb:Die ganze Sache zeigt nur mal wieder wie krank unsere "Demokratie" ist.
Da pennt jeder mit jedem wenn man dafür an die Spitze kommt.
Soso..nur weil dir das Ergebnis und die Koalitionsbildung nicht gefällt ist unsere Demokratie also "krank".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 17:33
@canales
@Nerok

So macht man sich die Welt, wie es einem gefällt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 17:39
Das Kranke ist die Selbstverleugnung der Union. Diese hat mit der AfD im Grunde mehr Berührpunkte, als mit den Grünen und mit Merkel. Während die Union die Grünen aber jederzeit in den Orkus schießen würde, kriegt sie das mit Merkel nicht auf die Reihe. Das halte ich für einigermaßen bedenklich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 17:50
Juden: AfD beobachten lassen

Michael Fürst, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinden in Niedersachsen, hat eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz gefordert. Mit einem Stichwort: Muslime in Deutschland.

Er erinnerte daran, dass viele Deutsche nach 1945 gesagt hätten, sie hätten nicht gewusst, was die Nationalsozialisten gewollt hätten. Bei der AfD könne niemand mehr sagen, nichts über ihre wahre Ausrichtung gewusst zu haben.

Nach den Worten von Fürst könnte vom AfD-Programm auch die Ausübung jüdischer Riten betroffen sein, da die Partei auch ein Schächt- sowie Beschneidungsverbot diskutiere. Das werde man keinesfalls akzeptieren.

Mehr unter:

http://m.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Juden-AfD-beobachten-lassen;art4306,3793769


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 17:55
AfD in Baden-Württemberg

Auf alles einschlagen

Beim Landesparteitag in Baden-Württemberg feiert die rechtspopulistische AfD ihren Sieg bei der Landtagswahl. Sie fühlt sich so stark wie nie – und sieht sich auf dem Weg zur einzig wahren Volkspartei.

Die baden-württembergische AfD traf sich zu einem Landesparteitag, um ihren Erfolg bei der Landtagswahl von 15,1 Prozent zu feiern. Merkel ist in den Reden der AfDler nur „jene furchtbare Frau im Kanzleramt“; der Oberbürgermeister, der sich mit einigen der etwa 200 linken und linksautonomen Demonstranten vor dem Bürgerzentrum im Regen unterhält, gehört zum „linksradikalen Sumpf“ und somit zu den „verkommensten Elementen der Gesellschaft“. Von „verbrauchten Profiteuren des alten Systems“ ist die Rede, die „Altparteien“ hätten die Werte des christlich-jüdischen Abendlands verraten.

http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-feiert-erfolg-bei-landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-14196670.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:01
@Tripane
Tripane schrieb:Das Kranke ist die Selbstverleugnung der Union. Diese hat mit der AfD im Grunde mehr Berührpunkte, als mit den Grünen und mit Merkel
Sagt wer Tripane oder Frau Merkel?
Wird ja immer noch merkwürdiger...
Sieht man ja in Baden-Württemberg wo mehr Berührungspunkte vorliegen.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:02
Golfkrank schrieb:Nach den Worten von Fürst könnte vom AfD-Programm auch die Ausübung jüdischer Riten betroffen sein, da die Partei auch ein Schächt- sowie Beschneidungsverbot diskutiere. Das werde man keinesfalls akzeptieren.
Das sollte sowieso verboten werden, vollkommen abseits der Afd.
Tierquälerei unter dem Deckmantel einer Religion geht mal gar nicht.
Und kleine Babys zu verstümmeln muss auch nicht sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:05
@Golfkrank

aus deinem Link:
die „Altparteien“ hätten die Werte des christlich-jüdischen Abendlands verraten.
Die haben es gerade nötig...

Der evangelische Theologe und Mitglied des Ethikrates Peter Dabrock sieht das ganz anders.
Mit ihren scharfen Tönen gegen den Islam sieht der evangelische Ethiker Peter Dabrock die AfD auf einem demokratiefeindlichen Kurs. "Wenn es auf dem Parteitag der AfD zu einer pauschalen Verurteilung des Islam käme, wäre die Partei nicht mehr nur als rechtskonservativ oder rechtspopulistisch zu bezeichnen - das wäre in meinen Augen rechtsextremistisch", sagte er im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd). Eine pauschale Verurteilung einer in sich pluralen Religion inklusive all ihrer Anhänger habe "geradezu volksverhetzenden Charakter".
https://www.evangelisch.de/inhalte/133930/24-04-2016/ethiker-dabrock-afd-auf-weg-den-rechtsextremismus-epd-gespraech


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:07
@tudirnix

Ganz genau und das ist gut so. Die AfD ist mit fundamentalistischen Christen verseucht. Dagegen stemmt sich die Kirche.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:12
@alphaC
Die Beschneidung gehört zur jüdischen und islamischen Kultur.

Besser ohne Vorhaut, als fehlende Hirnmasse wie bei den AfDlern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:12
Golfkrank schrieb: Die AfD ist mit fundamentalistischen Christen verseucht. Dagegen stemmt sich die Kirche.
Über Schnittmengen von Konservativismus und Rechtsextremismus

"Der rechte Rand

Aber dann sind da auch diejenigen, die lautstark aufbegehren. Scharf schießen sie gegen die „Einmischung in die Politik“, gegen „Hetze gegen AfD“, gegen die „links-versiffte EKD“. Es wäre zu kurz gedacht, dafür nur die aktuelle politische Situation verantwortlich zu machen. Auch, als das Thema der Flüchtenden noch keine Rolle spielte, gingen Menschen auf die Straße, um lautstark gegen „Homosexualisierung“ und „Gender-Gaga“ im Speziellen und gegen die „Politische Korrektheit“ im Allgemeinen zu demonstrieren. Schnittmengen zu rechten Gesinnungen sind im konservativen Christentum seit jeher vorhanden.
"
http://www.theologiestudierende.de/2016/03/16/christen-am-rechten-rand/

Die Radikalen
"Konservative Katholiken und Evangelikale haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die AfD. Sie machen Stimmung gegen Flüchtlinge und den Papst. Die neuen Helden heißen Putin und Orbán. Ein Gastbeitrag. "
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/putin-orban-und-afd-rechte-christen-finden-politische-heimat-14043650.html#/el...


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:20
Golfkrank schrieb:Die Beschneidung gehört zur jüdischen und islamischen Kultur.
Spielt für mich keine Rolle.
Ich lehne Schächtung und solche Verstümmlungen komplett ab.
Ist mir egal was da für eine Kultur hintersteht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:23
Golfkrank schrieb:Die Beschneidung gehört zur jüdischen und islamischen Kultur.
Besser ohne Vorhaut, als fehlende Hirnmasse wie bei den AfDlern.
Die Ausrede gillt nicht. Mit "Tradition" und co könnte man jeden Scheiß begründen.

Ein Ende mit der Körperverletzung. Frauen dürfen ja auch nicht beschhnitten werden.

Ein Modernes Land sollte sich nicht Archaischen Ritualen beugen die strenggenommen gegen das Grundgesetz verstoßen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:30
Stimme zu. Ich bin auch gegen Schächtung und Beschneidung. Wer unbedingt beschnitten sein will, kann dies bei Volljährigkeit für sich selbst entscheiden und veranlassen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:33
Wie man auch immer man vom Schächten zu halten, es ist immer wieder intressant wenn konservative und rechte plötzlich zu Tierrechtlern werden....


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 18:34
@Fedaykin

Aber Angriffe/ Gewalt gegen Muslime und ihre Religion zu kriminalisieren ist dann also modern?


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden