Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:15
@Realo
Realo schrieb:Na in Deutschland, wo denn sonst? Wir bilden unsere Priester ja auch nicht in Italien aus
na dann schau genau hin, wie Erdogan diese Frage demnächst beantwortet, wenn Österreich türkische Imane zurück ins Erdogan Wunderland schickt.

ich wette, dass D sich diesen Schritt (noch) nicht zutraut....
ist eben die Frage : gehört der Islam zu Deutschland - oder doch zur Türkei ??
Für Erdogan sind Diyanet und Ditib erklärte Waffen in seinem Kampf für die Islamisierung.
zumindest für die Islamisierung in D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:19
@lawine

Sich zu dem Islam bekennende Menschen nennt man Muslime. Diese leben seit 3 Generationen in der BRD und sehr viele haben mittlerweile die Deutsche Staatsangehörigkeit. Muslime gehören zu Deutschland, ebenso wie Katholiken, Protestanten oder orthodoxe Griechen und Russen.
Wenn man sagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, bedeutet dies, Muslime gehören nicht zu Deutschland
Und das fällt unter Kulturrassismus oder besser noch Religionsrassismus, das hatten wir schon mal


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:20
@kofi
Anscheinend liegen da die Lebenswirklichkeiten ein wenig auseinander.
Araber und Kurden haben uns gelehrt,Marxismus und Islam müssen sich nicht ausschliessen sondern können sich sogar ergänzen.
Beides in ein und demselben Staat ist sehr wohl möglich
Wenn ich mit Arabern,insbesonders Syrer,Libanesen,Ägypter und Beduinen diskutiere muss ich nur den Namen Michel Aflaque erwähnen und die Augen der Anwesenden bekommen einen verklärten Schimmer


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:26
@tudirnix „Welcher Islam gehört zu Deutschland?“
Der Religionspädagoge Mouhanad Khorchide wirbt für einen Wandel in der religiösen Bildung und hebt den Freiraum des Einzelnen hervor. Das dürfte nicht allen gefallen. Wie wird ein Mensch vom Objekt religiöser Bevormundung zum Subjekt seines religiösen Lebens?.....

Es ist genau diese Frage, die auch den muslimischen Religionspädagogen Mouhanad Khorchide beschäftigt, wie er den Zuhörern deutlich macht. Zu der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Welcher Islam gehört zu Deutschland?“ hatte das Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam der Goethe-Universität eingeladen.


Khorchide, der das Zentrum für Islamische Theologie an der Universität Münster leitet, plädiert für „eine andere Form religiöser Erziehung“.
dazu auch
Bassam Tibi erachtet es als wichtig für die Zukunft der Muslime in Europa, dass sie sich mehr und mehr als Individuen sehen und nicht nur als Mitglied eines Kollektivs. Der Politikwissenschaftler war unter anderem in Göttingen tätig und hat den Begriff des „Euro-Islam“ geprägt. Darunter versteht er einen Islam, der unter anderem zwischen Religion und Politik trennt und Toleranz gegenüber allen Menschen zeigt.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/islam-in-deutschland-fuer-neuen-erziehungsstil-14207819.html

es dürfte nicht allen gefallen, dass eine besonders konservative Strömung des Islams, die für Unterdrückung der Frauen, Steinigung bei Ehebruch, Ehrenmorde, Selbstmordattentate, Salafismus, radikalen Islamismus etc ateht, NICHT vereinbar ist mit dem GG der Bundesrepublik und deswegen nicht hierher gehört.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:26
lawine schrieb:ich wette, dass D sich diesen Schritt (noch) nicht zutraut....
Geht natürlich nicht von heute auf morgen. Hier müssten dann aber auch zwei, drei hochkarätige Akademien für die islamische Schulung aufgebaut werden oder meinetwegen "Koran-Hochschulen", falls das besser klingt. Ich kann mir da ne Übergangszeit von 10-15 Jahren vorstellen, bis das institutionalisiert ist und die ersten deutschen Lehramtskandidaten anfangen können zu lehren. Das sollten dann aber auch schon ausgebildete Imane sein. Immerhin nimmt man damit gewissen dubiosen Gestalten, die einen eher politischen Islam pflegen und weitergeben wollen, den Wind aus den Segeln.

Die Türkei hat damit nix zu tun und Erdogan hat da auch nix reinzureden, auch wenn die ersten "Lehrer" durchaus türkische Imane sein dürfen - allerdings eben auch unter gewisser Aufsicht, dass sie eben nicht lehren dürfen, was sie wollen, also den ganzen politischen Anhang. Solche Prüfer, die dabei sitzen, können gern auch in Deutschland lebende Muslime mit Migrationshintergrund sein. Entweder Erdogan lässt sich auf so einen Kompromiss ein oder er lässt es eben bleiben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:29
@lawine
Du vergisst, dass die überwiegende Mehrheit der hier lebenden Muslime eher nicht diesem Bild zuzuordnen sind, dass du hier zu vermitteln suchst.

Und gerade die AfD will es verhindern dass Muslime europäische Gepflogenheiten übernehmen bzw. der Islam europäische Werte annimmt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:39
@lawine
Das ist vollkommen unerheblich ob da Leute Hand ab,Kopf ab oder Stein gaegen, Zunge raus im Namen eines seltsamen Gottes fordern.
Das religiöse Gesetze gegen mit dem Strafrecht kollidieren haben wir im Christentum genauso wie im Hinduismus oder den orthodoxen Juden.
Exorzismus ist hierzulande verboten,trotzdem beschäftigen einige besonders konservative Kalif ähh Diäzösen der katholischen Kirche hierzulande Exorzisten,für Kirchenangestellte gelten weder Arbeitsschutzgesetze noch dürfen sie sich gewerkschaftlich organisieren...der Staat garantiert Religionsfreiheit auch wenn Teile dieser Religion mit der Rechtsauffassung oder dem Laizismus dieses Staates nicht kompatibel sind


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:42
@lawine
Nichtmal ein Prozent aller Muslime sind Anhänger salafistischer Strömungen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:43
@Warhead

was im Moment in der BRD geschieht ist, dass hier wieder eine besondere Stigmatisierung stattfindet und Menschen, die sich zu einer Religion bekennen unter Generalverdacht gestellt werden.
Das stößt schon übel auf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.05.2016 um 23:57
@tudirnix @Warhead


die Meinungen von gebildeten Menschen aus dem islamischen Kulturkreis, stellvertretend seien Tibi, Lamya Kaddor, Abdel-Samad, Navid Kermani genannt, sind mir viel wichtiger als das pseudo-humanistische Geschwurbel mancher Foristen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:00
lawine schrieb:das pseudo-humanistische Geschwurbel mancher Foristen
Argumentative Kapitulation


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:03
@lawine
du erkennst nicht, dass sie sich auf eine Minderheit, der hier lebenden Muslime beziehen was nicht die Mehrheit betrifft.
Vielleicht solltest du dich mal mit der DIK befassen um dein Bild was Muslime betrifft etwas mehr zu differenzieren.
Oder willst du etwa behaupten, dass die Mehrheit der hier lebenden Muslime rückständig und gefährlich sind?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:10
@lawine

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-was-stimmt-an-den-thesen-zum-islam-a-1087824.html

70% der befragten Muslima sagten sie würden !NIE! ein Kopftuch tragen.

25% nur in der Öffentlichkeit.
Der Begriff "orthodox" ist schwammig. Versteht man darunter radikale Strömungen des Islam, die den Koran wörtlich auslegen und als einziges maßgebliches Regelwerk für das Zusammenleben ansehen, so geht das Bundesamt für Verfassungsschutz aktuell von einem "islamistischen Personenpotenzial" von 43.890 Personen in Deutschland aus .
Im Mittel haben wir 4.000.000 Muslime in Deutschland. Davon gelten ganze 43.890 als !POTENTIELL! Islamistisch.

Das sind nichtmal 1,1%.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:13
@lawine
Den Genannten stünden die Haare zu Berge wüssten sie wer sich da mit ihnen gemein macht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:31
@lawine

wer sind eigentlich die Muslime in der BRD und woher kommen sie?

mld abbildung10

was ist eigentlich der Islam und gibt es Unterschiede?

mld abbildung11

Staatsangehörigkeit muslimischer Migranten

Aus der Studie geht hervor, dass fast die Hälte (45 Prozent) der in Deutschland lebenden Muslime inzwischen eingebürgert sind. In Deutschland leben damit insgesamt etwa 1,8 Millionen muslimische Migranten mit deutscher Staatsangehörigkeit und etwa 2,2 Millionen Muslime mit ausländischer Staatsangehörigkeit.

http://www.deutsche-islam-konferenz.de/DIK/DE/Magazin/Lebenswelten/ZahlMLD/zahl-mld-node.html

Dieser Überblick fehlt auch manchem oder im besonderem dem einen oder anderen AfD Politiker. Aber nein, alles über einen Kamm scheren, Feindbilder aufbauen und gegen Menschen hetzen.

Wer Integration wünscht, muss auf diese Menschen zugehen, den Dialog suchen und sie nicht ausgrenzen und abwerten wodurch man genau das Gegenteil erreicht.
lawine schrieb: pseudo-humanistische Geschwurbel
wenn man nicht mehr weiter weiß...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:35
@tudirnix
tudirnix schrieb:gegen Menschen hetzen.
zitier mich entsprechend oder verschon mich mit solchen Unterstellungen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:36
@lawine
das galt der AfD, lies richtig
tudirnix schrieb:Dieser Überblick fehlt auch manchem oder im besonderem dem einen oder anderen AfD Politiker. Aber nein, alles über einen Kamm scheren, Feindbilder aufbauen und gegen Menschen hetzen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:39
@tudirnix
du addest mich, schreibst von "manchen"
tudirnix schrieb:Dieser Überblick fehlt auch manchem oder im besonderem dem einen oder anderen AfD Politiker.
--- drück dich gefälligt klar aus und adde mich nicht wenn du solche Beiträge raushaust!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:41
@lawine
ich schrieb nicht "manchen" sondern "manchem" zuzüglich "und im besonderen" dem einen oder anderen AfD Politiker...

manchem ist anderes semantisch anders zu deuten als manchen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 00:44
@tudirnix
kommt noch was außer Verlegenheitsgeschwurbel über "Semantik" beim adden?


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt