weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 17:50
KillingTime schrieb:Mit anderen Worten, bei Linken sind "ideologische Konstrukte", also Dinge die nur im Kopf existieren, wahlberechtigt. Das klingt nicht sehr gesund. :ask:
Ohne idealistisch klingen zu wollen, aber Dinge die sich im Kopf abspielen, können für die betroffenden (ob nun freiwillig oder nicht) Auswirkungen auf die soziale Realität haben. Ansonsten kann ich auch ankommen und meinen das GG ist ja nur ein Buch. Oder politische Ämter sind auch nur imaginär.
Der Begriff des Volkes wird innerhalb des linken Spektrums doch recht unterschiedlich rezipiert. Ich persönlich lehne die Legitimation durch "das Volk" (gerade in seiner deutschen Variante) ab.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 18:08
KillingTime schrieb:Nach linker Diktion gibt es kein "Volk".
@KillingTime
Alle die den Hashtag #München, #AfD, #Poggenburg, #NoAfD und #LTLSA hatten haben den Tweet gelesen und konnten an der Abstimmung teilnehmen, wenn sie es wollten. Und den Hashtag #München und #AfD haben nicht nur Linke am Wochenende gehabt.

Poggenburg ist vom Volk abgewählt, ob dir das jetzt paßt oder nicht.

1854d4 Poggenburg Abstimmung


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 18:14
bit schrieb:Alle die den Hashtag #München, #AfD, #Poggenburg, #NoAfD und #LTLSA hatten haben den Tweet gelesen und konnten an der Abstimmung teilnehmen, wenn sie es wollten.
Dummerweise haben das nur 417 Leute getan. Hier also von "Volk" zu sprechen, mutet geradezu grotesk an. Außerdem waren andere Themen wohl wichtiger, so dass die Abwahl Poggenburgs vermutlich nur im Lager des Gegners zu finden ist. Interessant jedoch, dass du auch den politischen Gegner der AfD als Teil des Volks siehst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 18:28
KillingTime schrieb:Dummerweise haben das nur 417 Leute getan.
@KillingTime
Ich habe schon AfD Demos gesehen auf denen viel weniger gegröhlt haben:" Wir sind das Volk!"

Außerdem ist es im Interesse des Volkes, das durch Poggenburg nicht noch mehr Amokläufe geschehen können. Deshalb muß Poggenburg weg.


Antrag für AfD-Bundesparteitag
Poggenburg will Waffenbesitz erleichtern

Die AfD in Sachsen-Anhalt macht sich für Lockerungen beim Waffenbesitz stark. Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT fordert Landeschef André Poggenburg für Bürger mehr Waffenscheine, die das Führen von Schusswaffen erlauben. Poggenburg beklagt eine bürokratische Drangsalierung und Kriminalisierung von Waffenbesitzern. Durch ein liberales Waffenrecht könnten sich gesetzestreue Bürger der AfD zufolge gegen Unrecht besser zur Wehr setzen.

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/landespolitik/afd-waffenbesitz-liberalisierung-100.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 18:38
bit schrieb:Poggenburg will Waffenbesitz erleichtern
Allein dafür sollte man ihn wählen. Waffenbesitz finde ich eine gute Sache, vorausgesetzt, man hat eine entsprechende Ausbildung, so wie ich, und kann damit umgehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 19:58
KillingTime schrieb:Allein dafür sollte man ihn wählen. Waffenbesitz finde ich eine gute Sache, vorausgesetzt, man hat eine entsprechende Ausbildung, so wie ich, und kann damit umgehen.
Damit noch mehr Irre mit Waffe durch die Stadt laufen? Nee, davon habe ich die Schnauze voll ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 20:36
KillingTime schrieb:Allein dafür sollte man ihn wählen. Waffenbesitz finde ich eine gute Sache, vorausgesetzt, man hat eine entsprechende Ausbildung, so wie ich, und kann damit umgehen.
Es gibt bereits genügend geistig und moralisch fragwürdige Gestalten, die eine Waffe besitzen dürfen, da muss man es denen, die bislang an den Hürden gescheitert sind, nicht noch einfacher machen. Es sei denn, man ist ein völlig abgedrehter Verschwörungsspinner und wünscht sich mehr Waffen im Umlauf, damit die hirnrissigen Phantasien vom Bürgerkrieg sich endlich verwirklichen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 20:46
KillingTime schrieb: Waffenbesitz finde ich eine gute Sache, vorausgesetzt, man hat eine entsprechende Ausbildung, so wie ich, und kann damit umgehen.
Tut mir leid, aber dir traue ich nicht einmal den korrekten Umgang mit einer Wasserpistole zu.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 21:28
@plemplem
@Landluft
@Issomad
@bit
@paranomal
@E.Schütze

Und wieder wird instrumentalisiert, diesmal ist es die Beziehungstat in Reutlingen. Aber das ist man ja schon gewöhnt von den AfDeppen.
AfD will aus Tat Kapital schlagen

Die AfD Reutlingen scheute nicht davor zurück, aus dem schrecklichen Vorfall politisches Kapital schlagen zu wollen. "Wären wir an der Macht ,wäre dies nicht passiert", hieß es beim Twitter-Nutzer @AfD_Reutlingen.

Kurze Zeit später war der Tweet bereits wieder gelöscht. Der Account ist nicht mehr erreichbar - ob gelöscht oder gesperrt, ist unbekannt. Der Journalist Matthias Meisner vom Berliner "Tagesspiegel" hatte zuvor aber einen Screenshot gemacht:
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_78498060/reutlingen-mann-toetet-frau-mit-machete-taeter-war...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 21:36
Der Attentäter aus München war übrigens ein AfD Fan der Türken haste. Unter den Opfern waren ja auch 3 Türken.

David flüchtet sich mehr und mehr in die Welt der Computerspiele. Vor allem der Ego-Shooter Counter-Strike hat es ihm angetan. Laut einem Mitspieler meldet er sich in Chats unter Namen wie "Amokläufer" und "Hass" an. Dort lebt er offenbar auch seine Wut auf die Türken aus. Er habe "Türkei =ISIS" gepostet und die rechtspopulistische AFD verehrt, berichtet der Mitspieler. Im vergangenen Winter sei der Kontakt abgebrochen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/amoklaeufer-david-s-auf-muenchen-einsam-krank-und-fest-entschlossen-a-1104485.html


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:03
tudirnix schrieb:Wären wir an der Macht ,wäre dies nicht passiert
Beziehungen, und gerade auch die Gescheiterten, sind eben hochexplosiv und manchmal auch gefährlich.

Ich bin froh, dass die AfD zwischenmenschliche, erotische Beziehungen abschaffen will. Dann vermehren die sich vielleicht auch niemals.

Nein, das ist nicht witzig, aber was soll man bei so einem blöden Kommentar bitte sagen?!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:08
@Kältezeit
Meinst du das hier?

CoJdhOPWEAA4Nns


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:12
@bit
Alter, Falter....

Danke, dass du das alles sammelst. Das ist für mich, wie die Leserbriefe des "Eulenspiegels" zu lesen. Reinste Satire. Wenn auch unbeabsichtigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:14
Ist sicher malwieder wer auf der Maus ausgerutscht..und hat dann reflexartig das Profil gelöscht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:20
@Nerok
Nerok schrieb:Ist sicher malwieder wer auf der Maus ausgerutscht
Das ist bei der AfD mittlerweile Standard.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:28
Dieses Mal war es kein Mausrutscher und auch kein gehackter Account, sondern...

Trommelwirbel

der Praktikant. :D


Ganz schön peinlich: Nachdem im baden-württembergischen Reutlingen ein Mann mit einer Machete eine Frau tötete und zwei weitere Menschen verletzte, verbreitete der AfD-Kreisverband Reutlingen bei Twitter geschmacklose Hetznachrichten gegen Muslime - und ruderte dann zurück.

Ein Praktikant habe die Tweets verfasst, war für einige Minuten auf der Seite des Kreisverbandes zu lesen. Dann wurde der Account deaktiviert. Krisenkommunikation at its best.

http://www.huffingtonpost.de/2016/07/24/afd-reultingen-machete_n_11168990.html

Wenn jetzt bei der AfD aus jedem Mordopfer ein terroristischer Anschlag wird, dann haben wir hier fast jeden Tag etwas zu berichten.

Mordopfer


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:31
Der Attentäter aus München war übrigens ein AfD Fan der Türken haste. Unter den Opfern waren ja auch 3 Türken.

David flüchtet sich mehr und mehr in die Welt der Computerspiele. Vor allem der Ego-Shooter Counter-Strike hat es ihm angetan. Laut einem Mitspieler meldet er sich in Chats unter Namen wie "Amokläufer" und "Hass" an. Dort lebt er offenbar auch seine Wut auf die Türken aus. Er habe "Türkei =ISIS" gepostet und die rechtspopulistische AFD verehrt, berichtet der Mitspieler. Im vergangenen Winter sei der Kontakt abgebrochen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/amoklaeufer-david-s-auf-muenchen-einsam-krank-und-fest-entschlossen-a-1104485.html
Und trotzdem werden die AfDeppen den Zusammenhang zwischen dem Amoklauf und ihrer fremdenfeindlichen Hetze leugnen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:32
bit schrieb:Wenn jetzt bei der AfD aus jedem Mordopfer ein terroristischer Anschlag wird, dann haben wir hier fast jeden Tag etwas zu berichten.
Das Tückische daran ist: Wenn man sich die die Zahl der Gewaltopfer anschaut, ist Deutschland in den letzten Jahren sicherer geworden (ist Merkel auch daran schuld?)

Heutzutage treibt man nur jedesmal eine Sau durchs (Medien-)Dorf, die man vorher noch bunt anmalt ... Deshalb sinkt die 'gefühlte' Sicherheit ...

Aber Idioten sind auch zu früheren Zeiten schon durch die Stadt gelaufen ... ob mit Waffe oder ohne ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:45
Der Account ist zwar schon gelöscht worden, aber was einmal im Internet stand...

Reutlingen

Manchmal habe ich den Verdacht hinter der AfD steckt ein Satireverlag, der uns nur verarschen will.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.07.2016 um 22:45
Ich finde es lustig wie es ständig Praktikanten sind die an den Accounts sind wenn malwieder Mist gepostet wird...war bei PEGIDA und Bachmann doch auch so.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
26 Jahre arbeitslos251 Beiträge