Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
sintbad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 11:57
@wichtelprinz
Wer für Demokratie ist, ist für das vorhanden sein von Opposition und dem daraus resultierenden Dialog. Alles alternativlose entmenschlichen von Gegnern der eigenen Meinung erinnert mich eher an die erste Phase vor einem Krieg, als Demokratie.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 11:57
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Siehst Du im Populismuslink etwas von "wir schaffen das?"
Steht da was von jenen,
wichtelprinz schrieb:die Religionen einfach nachplappern ;)
?

Nein? Verrückt!
wichtelprinz schrieb:Und jo sowas muss eine Demokrarie zwar aushalten ja, aber keinenfalls ernst nehmen ;)
Genau, bloß nicht ernst nehmen. Und am Ende nichts bemerkt, und von nichts gewusst haben wollen.

Kommt mir bekannt vor...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 11:59
@sintbad
sintbad schrieb:Wer für Demokratie ist, ist für das vorhanden sein von Opposition und dem daraus resultierenden Dialog.
Die AfD hat bisher nicht wirklich gezeigt, dass sie zu irgend einem Dialog bereit wäre, sondern nur und ausschließlich die Bundesregierung kritisiert OHNE Lösungen aufzuzeigen.

Einen offenen Dialog stelle ich mir da anders vor....


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:00
@sintbad
Es wir Populisten wogl kaum begreifbar gemacht werden können das Demokratie in all ihren Fasetten gut gelebt werden kann auch ohne Populismusgerede.
Zeigt es ja auch fas es nicht um die Sache an sich selbst geht sondern genügend um sich zu scharren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:00
@def
def schrieb:Es wird immer Leute geben die keinen Bock haben zu wählen. Inwiefern da nun die parlamentarische Demokratie soviel demokratischer sein soll als die direkte ist mir ein Rätsel.
Das schreibt sie auch nirgends, das fällt auch eig jedem auf, wenn man es im Bezug auf die Aussage liest die suggeriert, dass parlamentarische Demokratie keine "richtige" Demokratie sei.
Du drischt auf einen schwarz-weißen Strohmann ein.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:02
@Fierna

Ich finde es ja rührig das du nun für @FF das Wort ergreifst... ist aber sicher nicht notwendig denn sie ist bestimmt alt genug. :Y:


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:03
@def
Na def schon darüber nachgedacht ob " wir schaffen das" eine populistische Aussage ist XD
Oder wie lässt sich jetzt Dein Gestakel erklären?

Was willst mit dem "nichts gewusst haben wollen" zum ausdruck bringen
Das man sich von einer Rechtsradikalisierung schützen muss in dem man ihren Forderungen nachgiebt?


melden
sintbad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:03
@King_Kyuss
Die AFD lässt sogar auf ihrem eigenen Parteitag den Gegnern die Chance sich zu Erklären. Hab ich von den anderen Parteien in der letzten Zeit nicht gesehen. Und wenn irgend so ein undifferenzierter Vogel kommt und mich als Mörder und Vergewaltiger beschimpft (Nazi) dann habe ich dem Typen nichts mehr zu sagen. Das meine ich mit entmenschlichen des Gegners. Das ist keine demokratische Kultur, das ist einfach nur dämlich und resultiert dann nunmal in mehr Wählerstimmen FÜR die AFD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:12
Weiß nicht ob es jemanden interessiert, aber AfD hat mittlerweile auch viele Unterstützer aus meinem Heimatland (Serbien), zum Teil auch Nationalisten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:14
Ist eigendlich schon bekannt welche "Perlen der Gesellschaft " in Schwerin in den Landtag einziehen werden ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:14
King_Kyuss schrieb:Die AfD hat bisher nicht wirklich gezeigt, dass sie zu irgend einem Dialog bereit wäre, sondern nur und ausschließlich die Bundesregierung kritisiert OHNE Lösungen aufzuzeigen.

Einen offenen Dialog stelle ich mir da anders vor....
Würde da aber eher sagen, dass die Gesprächsbereitschaft bei den Etablierten geringer ist als bei der AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:17
Wenn es jetzt hier auch losgeht, dass wir mit Meldungen im Minutentakt von immer denselben zwei oder drei usern überschwemmt werden, die sich jeweils über den anderen empören, dann werden sehr schnell Sperren folgen. Diskutiert anständig oder lasst es sein!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:24
@Durchfall
Durchfall schrieb:Würde da aber eher sagen, dass die Gesprächsbereitschaft bei den Etablierten geringer ist als bei der AfD.
Klar würde sich die AfD dann freuen, würde es doch zeigen das die anderen Parteien sie als Partei akzeptieren und Gesprächsbereit wären...wer sagt aber das die AfD auf diese Gesprächsbereitschaft positiv reagieren würde?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 12:58
querdenkerSZ schrieb:Ist eigendlich schon bekannt welche "Perlen der Gesellschaft " in Schwerin in den Landtag einziehen werden ?
Unter anderem vermutlich der rechtsradikale Holger Arppe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:03
@Durchfall
Das halte ich für falsch....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:13
@paranomal
böse Falle.............. :-)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:16
@all

82 millionen einwohner hat dieses unsere land, davon sind ca 8 millionen ohne deutsche staatsbürgerschaft und ca 16 millionen deutsche mit ausländischen wurzeln. 8+16= 24 , 82-24= 58 58/24 ca 2,5 also auf 2,5 s. g. biodeutschen kommt einer der nicht deutsch ist oder ausländische wurzeln hat.

jetzt sagt mir bitte wo ist da eine überfremdung? wo ist sie denn?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:19
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:@def
Na def schon darüber nachgedacht ob " wir schaffen das" eine populistische Aussage ist XD
Muss ich nicht. Du meintest, Populisten wären wie jene, die einfach ihre Religion nachplappern. Das Gleiche trifft auf die "Wir schaffen das !" Nachplapperer zu...

wichtelprinz schrieb:Was willst mit dem "nichts gewusst haben wollen" zum ausdruck bringen
Seit Monaten nimmt man die AfD nicht ernst und belächelt sie wie kleine dumme Kinder. Jetzt, nach dem in MP die "Schockstarre" herrscht hat man weiterhin nix besseres zu tun, als die gleiche Strategie weiter zu fahren. Ich will damit zum Ausdruck bringen, dass all die üblichen Verdächtigen hier und im RL ihren Anteil am Erfolg der AfD haben. Jeder der hier unentwegt wettert und jeden queren Furz zum nationalen Skandal aufbläst hat sein Stückchen dazu beigetragen... :Y:
Flatterwesen schrieb:Das halte ich für falsch....
Ich denke, du liegst da falsch. Die vehemente Ablehnung gegenüber der AfD durch die Medien und Politiker und das kategorische Ausschließen von Gesprächen zwischen AfD und allen Anderen wird auch zukünftig weitere Wähler zur AfD treiben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:19
@dasewige
dasewige schrieb:jetzt sagt mir bitte wo ist da eine überfremdung? wo ist sie denn?
Es gibt keine Überfremdung.

Die von Überfremdung reden werden schon sehen was sie davon haben, sobald der Metzger AfD in der Regierung sitzt, dann haben sie nämlich niemanden mehr auf den sie schimpfen können, da sich die Schafe von der Schlachtbank, das Problem selbst eingebrockt haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2016 um 13:20
def schrieb:Ich denke, du liegst da falsch. Die vehemente Ablehnung gegenüber der AfD durch die Medien und Politiker und das kategorische Ausschließen von Gesprächen zwischen AfD und allen Anderen wird auch zukünftig weitere Wähler zur AfD treiben.
Was ist das für 1 Logik?


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt