weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
mosaique
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2016 um 20:19
@noilluminati
noilluminati schrieb:Merkel ist so ziemlich die größte Narzisstin
Das würde ich so nicht sagen.

Frau Bundeskanzlerin war sicherlich nicht die verkehrteste Regierungschefin.
Sie hat auch nicht nur diesen einen, Kardinalfehler begannen (Flüchtlinge). Sie hat die Zeichen der Zeit und die Ansage der Wählerschaft einfach komplett fehlinterpretiert. Sie ist immer noch der Meinung, dass das Volk ihre Politik, letzendlich für richtig hält.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2016 um 23:51
Wer nimmt den da in diesem Nachruf auf die Kanzlerin das Volk als so homogen wahr,
dass es als Wählerschaft eine repräsentative Ansage formuliert hätte?
Ich nicht.

Ich nehme wahr:
Dass Jeder das Ausmaß der kommenden Fluchtbewegungen schon seit rund 20 Jahren auf uns zukommen sehen hätte können. (Seit den 80er Jahren des vorigen Jh. wurde davor gewarnt)
Wie auch die Überalterung unserer Bevölkerung vorhersehbar war und der Klimawandel uns nicht unvorbereitet trifft.
Ebenso gibt es weder eine Partei noch einen Politiker, der Alles falsch und nichts richtig oder umgekehrt gemacht hätte.
Unsere Bundeskanzlerin ist in dieser Hinsicht ein höchst durchschnittlicher Mensch.
Wer ihr vorwirft, zu menschlich gehandelt zu haben muss sich zugleich fragen, ob er nicht selbst zu unmenschlich ist.
Auch hier gab es schon genau entgegengesetzte Situationen zu Hauf.

Wir handeln nicht homogen und wir sind auch nicht homogen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 02:09
@noilluminati
Eine Narzisstin läuft nicht mit so einer Unfrisur und diesen komischen Klamotten rum
Sie ist ne Wissenschaftlerin die irgendwie in der Politik gelandet ist,das merkt man immer wieder,Quantenphysiker arbeiten meist in staubigen Studierstuben und gelegentlich in Laborbetrieben.
Solche Leute geben nichts auf Äusserlichkeiten
Wenn du nach narzisstischen Persönlichkeiten suchst,dann schau in der bayerischen Staatskanzlei nach...oder schau dir Höcke an,der wird von Kameras jeder Art magisch angezogen

@mosaique
Da irrt Meister Eckard,schon der Club of Rome hat in seiner Studie wachsende Migrationsbewegungen vorrausgesagt.Ja und Global 2000-Der Bericht an den Präsidenten...das war quasi das Nachfolgewerk...hat das nicht nur bestätigt sondern noch ein paar draufgesetzt.
Die Srudie bekam jeder Politiker auf den Tisch und jeder andere konnte sie sich im Buchladen kaufen,es kann slso keiner sagen nichts gewusst zu haben.
Das ist halt die Crux des Menschen,jeder hats kommen sehen...nur nicht so schnell


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 02:23
Es werden immer mehr Deutsche nicht ertragen können, dass Menschen die vor Krieg und Not fliehen, Schutz in Deutschland suchen wollen, weshalb diese Deutsche dann die AFD wählen werden und die AFD wachsen und wachsen wird, 20% ist da locker drinne.

Diesen Trend sehen wir schon länger, weshalb ja die AFD von mickrigen 5% auf 15% gestiegen ist in M.V sogar viel weiter.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 03:01
@cheroks
Und wenn man denen erklärt das ihr Lebensstil zu einem Gutteil mit daran schuld ist das die flüxhten müssen,schteien sie Nazikeule bevor man den Satz überhaupt beendet und mit den Fakten angefangen hat.
Vorher haben diese Arschgeigen vielfach NPD gewählt,da war an solch massive Fluchtbewegungen gar nicht zu denken.
Rechtsradikale Parteien die Werbung gegen Migranten,Schwule und so weiter machen,werden gerne dort gewählt wo es so gut wie keine Ausländer gibt und Schwule nach Möglichkeit wegziehen.Mit dem Wettern gegen Kiffer und Dealer macht man ebenfalls Punkte wo es sie gar nicht gibt,weil dort eine Mehrheit exzessiv Alkohol konsumiert


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 07:01
@cheroks
cheroks schrieb:Es werden immer mehr Deutsche nicht ertragen können, dass Menschen die vor Krieg und Not fliehen, Schutz in Deutschland suchen wollen, weshalb diese Deutsche dann die AFD wählen werden und die AFD wachsen und wachsen wird, 20% ist da locker drinne.
Ein erschreckendes Ergebnis. Du sagst da, dass 20% Deutsche locker daran glauben das die AfD es möglich macht das Menschen nicht mehr Schutz vor Krieg und Not in Deutschland suchen wollen. Ich will mir gar nicht vorstellen, neben esoterischen Ritualen, wie man das in der Realität umsetzen will.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 07:27
Warhead schrieb:Da irrt Meister Eckard,schon der Club of Rome hat in seiner Studie wachsende Migrationsbewegungen vorrausgesagt.Ja und Global 2000-Der Bericht an den Präsidenten...das war quasi das Nachfolgewerk...hat das nicht nur bestätigt sondern noch ein paar draufgesetzt.
Die Srudie bekam jeder Politiker auf den Tisch und jeder andere konnte sie sich im Buchladen kaufen,es kann slso keiner sagen nichts gewusst zu haben.
Das ist halt die Crux des Menschen,jeder hats kommen sehen...nur nicht so schnell
Und man kann der AfD auch noch die "Neuigkeit" verkünden:
Das war erst der Anfang!
Die Fluchtbewegungen wegen Wassermangel und Meeresspiegel-Anstieg werden den Globus umkrempeln.
Nicht nur von Süd nach Nord, sondern auch aus jeder Himmelsrichtung in jede Himmelsrichtung.
Große Gebiete werden unbewohnbar werden.

Da bringt sich eine AfD mit der Leugnung des Klimawandels selbst in die Bredouille.
Es wird sich schwer verheimlichen lassen.

Jeder sieht es kommen,
nur nicht so schnell, wie es kommt.


melden
mosaique
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:01
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/allensbach-studie-deutschland-hat-angst-a-1111132.html
Ein erstaunliches Paradoxon. Warum sind die Deutschen so pessimistisch, obwohl es ihnen gut geht?

Köcher schreibt, die Bürger seien verunsichert durch:

- den Flüchtlingsstrom

- die Häufung von Terrorakten

- die internationalen Krisen

- die Entwicklung der inneren Sicherheit

- die Veränderungen in der Gesellschaft
Welche der etablierten Parteien, nimmt sich dieser Themen im Grundsatz an?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:09
@mosaique
Politik scheint neu eher was Fachleute gegen Ängste zu sein. Dann sollte man aber in einer Demokratie auch diese wählen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:18
wichtelprinz schrieb:Ein erschreckendes Ergebnis. Du sagst da, dass 20% Deutsche locker daran glauben das die AfD es möglich macht das Menschen nicht mehr Schutz vor Krieg und Not in Deutschland suchen wollen. Ich will mir gar nicht vorstellen, neben esoterischen Ritualen, wie man das in der Realität umsetzen will.
China hat ja mal angefangen ne Mauer zu bauen um sich vor Mongolen zu schützen ... :D ... sähe bestimmt lustig aus, aber mal Spaß beiseite. Ein einzelner Staat kann unter Beachtung der Menschenwürde nur wenig gegen Flüchtlinge und Elend auf der Welt tun. Das geht immer nur in der Gemeinschaft. Ohne Europa hinter sich geeint zu haben - im Ideafall noch Russland, Asien und Amerika dazu - kann man herzlich wenig gegen Krisen der Welt machen, egal welche Doktrin damit verbunden ist.

Und selbst wenn man dann eine geeinte Linie hat und aktiv gegen Missstände der Welt vorgeht, mischt man sich ja in das Souverän der betroffenen Staaten ein. Eine Hälfte der Menschheit schreibt also der anderen Menschheit vor, wie sie ihren Laden zu führen haben. Man könnte fast meinen, das würde zurück zum Imperialismus führen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:19
mosaique schrieb:Welche der etablierten Parteien, nimmt sich dieser Themen im Grundsatz an?
Keine Partei nimmt sich dieser Themen im Grundsatz an!
Denn
- Flüchtlingsstrom
- die Häufung von Terrorakten
- die internationalen Krisen
- die Entwicklung der inneren Sicherheit
- die Veränderungen in der Gesellschaft
sind alle im Grund auf das sowohl regionale, kontinentale und globale wachsende relative und absolute Missverhältnis zwischen Arm und Reich zurückzuführen.

Dem will sich niemand annehmen, erst recht nicht Nichtetablierte Parteien, weil sie davon profitieren..


melden
mosaique
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:24
eckhart schrieb:sind alle im Grund auf das sowohl regionale, kontinentale und globale wachsende relative und absolute Missverhältnis zwischen Arm und Reich zurückzuführen.
Korrekt. Das sehe ich ähnlich..

Ich wunder mich halt nur, warum Parteien wie Die Linke oder auch die AFD als Nestbeschmutzer betrachtet werden, aber nicht als letzte Möglichkeit der Demokraten, welche nicht mit dem Kurs der "Mitte-Parteien" einverstanden sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:34
mosaique schrieb:Ich wunder mich halt nur,
Mich wundert nichts:
Der Linken haftet das Image der DDR an. Wikipedia: Das_Schwarzbuch_des_Kommunismus
Die AfD profitiert davon und bestärkt die Ängste davor.
Dadurch braucht sie sich um Lösungen nicht zu kümmern.

Als Frau Storch gefragt wurde,
warum die AfD gegen den Mindestlohn sei, antwortete sie,
dass die AfD Steuersenkungn vorhabe.
Wohl wissend, dass Geringverdiener kaum Steuern zahlen aber von Sozialabgaben erdrückt werden.

Wer Arm ist, kann ruhig ärmer werden.


melden
mosaique
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 09:41
@eckhart

Naa ja.

Das erklärt immer noch nicht, warum ein betrachtlicher Teil der (EU-) Gesellschaft nicht den Kurs der Zentrumsparteien unterstützen.

Was ist überhaupt der Kurs der EU?
..oder der BRD, oder der Französichen Republik..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 10:01
@eckhart
Es ist halt noch nicht ganz durchgedrungen das der Konflikt zwischen Arm und Reich besteht und die anderen Fronten zwecks ablenkung gern bedient werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 10:45
mosaique schrieb:Das erklärt immer noch nicht, warum ein betrachtlicher Teil der (EU-) Gesellschaft nicht den Kurs der Zentrumsparteien unterstützen.
@wichtelprinz
sagt es ja:
wichtelprinz schrieb:Es ist halt noch nicht ganz durchgedrungen das der Konflikt zwischen Arm und Reich besteht und die anderen Fronten zwecks ablenkung gern bedient werden.
mosaique schrieb:Was ist überhaupt der Kurs der EU?
..oder der BRD, oder der Französichen Republik..
Kurz gesagt: Opportunismus!

Das kommt u.a. zum Ausdruck darin,
dass Parteien -je weiter sie im politischen Spektrum rechts stehen- umso mehr spürbare Argumentationsschwierigkeiten gegen Rechtspopulisten haben,
Da kommt dann schon mal die "tiefgründige", (aber im Grunde hilflose) Analyse "Pack" heraus.

Für mich nachvollziehbar.

Wenn man jedoch Rechtspopulisten nachahmen und gar übertreffen will, (wie zB. die CSU offensichtlich) dann wird man erleben,
dass man damit das rechtspopulitische Original nur noch mehr bestätigt und stärker macht.
Opportunismus ist also im Endeffekt kontraproduktiv.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 13:26
Mal wieder ein gutes Beispiel wie die AfD Politik macht, bzw. Wähler gewinnen will...da tut es auch mal ein Fake-Foto um entsprechende Ängste zu erreichen:

http://www.focus.de/politik/videos/stader-afd-in-erklaerungsnot-dreiste-taeuschung-afd-wirbt-mit-fake-foto-fuer-mehr-sic...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 13:37
dachte wirklich irgendjemand dieses foto wäre echt? da haut ein vermummter mit roter fahne und riesigen antifalogo auf dem rücken einen polizisten zu boden...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 13:39
@-ripper-
Die die immer von der SAntifa schwadronieren, aber noch nie ne Demo gesehen haben, glauben so ziemlich alles was ihre Sichtweise bestätigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.09.2016 um 13:41
@paranomal

vielleicht sollte man ihm noch einen gehaltsscheck von der brd gmbh in die tasche photoshoppen


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt