weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:40
@def
def schrieb:Wer ist das Opfer?

Warum ist er das Opfer?

Wer sind die Anderen?

Woran sind die schuld?
1. Die Rechtspopulisten
2. Weils zum Parteiprogramm dazu gehört sich als bedrohte Gemeinschaft hinzustellen.
3. alle aus der nicht Gemeinschaft welche sie kritisieren
4. Am Zulauf weil sie nicht "wir sind das Volk" proklamieren

Ich hoffe schwer das mans versteht und nicht zum Opfer meines Kauderwelsch wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:44
@wichtelprinz
@canales
Was ihr schreibt passt nicht zu meinem Beitrag.
Ich hab geschrieben, dass mich das Erstarken der AfD frustriert.
Was ist lost mich euch?:D
wichtelprinz schrieb:Weils zum.Parteiprogramm dazu gehört sich als bedrohte Gemeinschaft hinzustellen.
Ich bin frustriert über das Erstarken der AfD, weil in deren Programm steht sich als bedrohte Gemeinschaft hinzustellen? ... aha


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:46
@wichtelprinz

LoL... mal völlig an der Frage vorbei palavert? Macht nichts. Gern noch einmal:


Beitrag von def, Seite 1.686

So, und jetzt nochmal im Kontext dieses Threads:


Durchfall schrieb:
Dass ist für Leute die sich gegen Rechts engagieren ( ich z.B.) sehr bitter. Da fühlt man sich, als hätte das alles nichts gebracht.



def schrieb:
Man sollte sich eher fühlen, als ob man selbst fleißig am Erstarken mitgewirkt hätte...


Opferbingo - wär hät es gedacht, die anderen sind wiedermal daran schuld.


Wer ist das Opfer?

Warum ist er das Opfer?

Wer sind die Anderen?

Woran sind die schuld?
Die AfD ist nun deiner Meinung nach also das Opfer aller möglicher Kritiker die dafür sorgen, dass die AfD weiter erstarkt?

Respekt... so einen Unfug muss man sich erst mal ausdenken...
wichtelprinz schrieb:Ich hoffe schwer das mans versteht und nicht zum Opfer meines Kauderwelsch wird.
Wenn einer Opfer deines Kauderwelschs ist, dann du allein...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:48
@Durchfall

Das ist die ideologische Verblendung die ich meinte... irgendwie witzig mit anzuschauen. Sogar mit der Nase reingedrückt bemerkt man es nicht.

Zum Glück ist es hier im Thread hervorragend dokumentiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:51
@def
Nochmals lesen, kognitiv richtig verarbeiten und dann vielleicht was gescheites dazu sagen. Vielleicht klappts ja, probiers mal.

Aja und meine Ideologische Verblendung brauchst nicht wirklich beachten. Weil sie nicht relevant ist. Versuchs doch mal bei der AfD deren ideologische Verblendung ein wenig zu rezipieren. ZB das völkische.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:52
wichtelprinz schrieb:Aja und meine Ideologische Verblendung brauchst nicht wirklich beachten.
Ich gebe mir größte Mühe... ehrlich. Du haust sie mir aber bei jeder Gelegenheit wieder um die Ohren da fällt es schwer zu ignorieren, dass du auf einen Dialog pfeifst und deine eigene kleine Diskussion zu führen scheinst.

Geschenkt...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:55
@def
Ok ich versuch mal langsam:
def schrieb:Die AfD ist nun deiner Meinung nach also das Opfer aller möglicher Kritiker die dafür sorgen, dass die AfD weiter erstarkt?
Nein, die AfD ist meiner Meinung nach kein Opfer sondern ein geistiger Brandstifter. Die AfD ist gemäss rechtspopulistischem Parteiprogramm Opfer, eine bedrohte Gemeinschaft.

Steht doch so oben Def. Lies nochmals.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:58
@Durchfall
Durchfall schrieb:Ich hab geschrieben, dass mich das Erstarken der AfD frustriert.
Dann sieh es als Begründung weshalb es nicht sehr viel bringt dagegen anzukämpfen...weil die angeblichen Opfer sich weiterhin so fühlen werden, wie meinte ein AfD-Kandidat, es zählen keine Fakten, sondern Gefühle.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:58
@wichtelprinz

Wie passt dann dieser Post?

Beitrag von wichtelprinz, Seite 1.686

Und was ist daran "Bingo" ?
def schrieb:def schrieb:

Man sollte sich eher fühlen, als ob man selbst fleißig am Erstarken mitgewirkt hätte...

Opferbingo - wär hät es gedacht, die anderen sind wiedermal daran schuld.
Woran sind die Anderen schuld? Am Erstarken der AfD? Und das macht die AfD zum Opfer?

Oder ist es doch so, dass du dich in den Opferkram verrennst und nicht anders kannst als es an jeder noch so unpassenden Stelle zu bringen?

So wirkt das zumindest mittlerweile...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 13:59
canales schrieb:wie meinte ein AfD-Kandidat, es zählen keine Fakten, sondern Gefühle.
Zu behaupten es wäre nicht so ist realitätsfremd...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:00
@def
Das ist aber die AfD, sie setzt auf das Irrationale....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:07
@Flatterwesen

Worauf wer setzt ist doch schnuppe bei der Aussage, dass Gefühle eine Rolle bei der Wahlentscheidung spielen.


Und Rationalität liegt bekannter Maßen im Auge des Betrachters:

Wikipedia: Rationalität
Der Begriff beinhaltet die absichtliche Auswahl von und die Entscheidung für Gründe, die als vernünftig gelten, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.[2] Er kann je nach Anwendungsbereich und je nachdem, was man als vernünftig betrachtet, unterschiedliche Bedeutungen haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:11
@def
def schrieb:Woran sind die Anderen schuld? Am Erstarken der AfD? Und das macht die AfD zum Opfer?
Nein, wo hast Du den Knoten? Die AfD ist kein Opfer. Soll ichs Dir nochmals schreiben, die AfD ist kein Opfer, besser? Nochmals... Ok, ich lass es mal vielleicht darf ichs im nächsten Post nochmals wiederrholen. Die Chancen stehen gut.

Und nun zurück zur Opferrolle von rechtspopulistischen Parteien.
Sie holen viele die sich als unverstandenen und Opfer von irgendwas fühlen ab.
Diejenigen die sich als Unverstandenen/Opfer fühlen der Lügenpresse, diejenigen die sich als Unverstandenen/Opfer von Merkels Politik fühlen, diejenigen die sich Unverstanden/Opfer einer Flüchtlingskriese fühlen, diejemigen die sich als Unverstanden/Opfer des Multikulti fühlen, diejenigen die sich als Unverstandenen/Opfer einer Europäischen Finanzpolitik fühlen ect pp (die Liste lässt sich beliebig erweitern)

Grob zusammengefasst , sie fühlen sich alle als Opfer von "den Anderen" und das sind eben die oben genannten welche sich belibig erweitern lassen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:17
wichtelprinz schrieb:Nein, wo hast Du den Knoten?
Der Knoten ist dieser Post von dir.

Beitrag von wichtelprinz, Seite 1.686

Auf die mehrfache Nachfrage nach einer genaueren Erläuterung deinerseits kommt die immer gleiche Leier.

Es ist also wohl doch so, dass die Opfernummer ein Reflex deinerseits ist, den du in o.g. Post einfach mal in den Thread kübeln wolltest. Ohne Zusammenhang und ohne das er gepasst hätte.

Aber hey, ist jetzt auch nicht mehr so wild, wir haben ja jetzt alle gelernt, dass Kontext und Kausalität nicht so deines sind...

Und tschüss...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:18
Ich glaube noch nicht mal, dass die Opferrolle bei den AfD-Wählern so überaus relevant ist ...
Den meisten Wählern geht es nur darum 'gegen den Mainstream' zu sein, weil die da oben ja eh alles falsch machen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:20
@def
Dann sind also nicht die etablierten Parteien und alle anderen daran Schuld das die AfD soviel Zulauf geniesst sondern das bestechend gute Parteiprogramm?

Hey, wiedermal was gelernt... Obwohl ich von Dir noch kein Argument gehört habe warum man AfD wählen soll -.-

Was Du damit gemeint hast bleibt somit auch fraglich:
def schrieb:Man sollte sich eher fühlen, als ob man selbst fleißig am Erstarken mitgewirkt hätte...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:25
@Issomad
Issomad schrieb:Ich glaube noch nicht mal, dass die Opferrolle bei den AfD-Wählern so überaus relevant ist ...
Den meisten Wählern geht es nur darum 'gegen den Mainstream' zu sein, weil die da oben ja eh alles falsch machen ...
Da bin ich absolut deiner Meinung.

Und solange die da oben zu denen da unten sagen "Ich seid doch dumm! Euch nehme wir garnicht für voll!" und dabei feste Unterstützung in den Medien erhalten, wird das auch so weitergehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:26
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Dann sind also nicht die etablierten Parteien und alle anderen daran Schuld das die AfD soviel Zulauf geniesst sondern das bestechend gute Parteiprogramm?
Und deswegen ist die AfD nun Opfer dieser Etablierten Parteien?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:29
@Issomad
Issomad schrieb:Den meisten Wählern geht es nur darum 'gegen den Mainstream' zu sein, weil die da oben ja eh alles falsch machen ..
Und deshalb fühlen sie sich ja als Opfer dieser "Mainstream-Politik"...und dies nimmt die AfD ja auch gerne auf...ohne groß Alternativen anzubieten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 14:30
@canales

Das macht sie aber nicht zu schlechten Menschen. Das zeigt nur, dass die Politik über Jahre einiges versäumt hat und jetzt alle Hände voll zu tun hat, dies wieder auszubügeln.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt