Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.10.2016 um 20:59
oneway schrieb:Aufwärts geht es. :D
Die letzten Wahlergebnisse sprechen für sich!
Na, die Umfragen zeigen eher, dass die AfD ihr Maximum wohl ausgeschöpft hat. Ihre Werte schwanken bundesweit seit Monaten zwischen 12 und 15 Prozent. Für die erhoffte Alleinregierung fehlt da noch einiges.

Die Schleswig-Holstein-Wahl könnte nächstes Jahr sogar eine große Ernüchterung bringen. Dort kommt die AfD momentan auf gerade mal 6 Prozent. Und das bei einer INSA-Umfrage, wo sie grundsätzlich besser abschneidet als bei anderen Instituten.

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/schleswig-holstein.htm


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.10.2016 um 21:15
E.Schütze schrieb:Na, die Umfragen zeigen eher, dass die AfD ihr Maximum wohl ausgeschöpft hat. Ihre Werte schwanken bundesweit seit Monaten zwischen 12 und 15 Prozent. Für die erhoffte Alleinregierung fehlt da noch einiges.
Warten wir mal die NRW Landtagswahl ab.
Und dann sehen wir was letztlich bei der Bundestagswahl 2017 rauskommt.
Bis dahin läuft noch viel Wasser den Rhein entlang....
Die AFD muss sich von vielen Idioten trennen innerhalb der Partei.
Aber das mussten die Grünen auch.
Schau Dir an was die AFD bist jetzt schon erreicht hat.
Und wie sehr die Regierung schon darauf reagiert hat.....
E.Schütze schrieb: Die Schleswig-Holstein-Wahl könnte nächstes Jahr sogar eine große Ernüchterung bringen. Dort kommt die AfD momentan auf gerade mal 6 Prozent. Und das bei einer INSA-Umfrage, wo sie grundsätzlich besser abschneidet als bei anderen Instituten.
Die Forsa hat sie bei 9%....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.10.2016 um 23:39
oneway schrieb:Die Forsa hat sie bei 9%....
Die Forsa-Zahlen sind vom April. Mann sollte schon ordentlich lesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.10.2016 um 23:47
oneway schrieb:Die AFD muss sich von vielen Idioten trennen innerhalb der Partei.
Dann bleiben aber nicht viele übrig.

Ohnehin scheint gar kein Wille da zu sein, sich von diesen Leuten zu trennen. Hier wurden schon dutzendfach Beispiele von Parteimitgliedern genannt, die durch rechtsextreme Äußerungen und Kontakte aufgewfallen sind, bis ganz hoch zur Parteispitze. All das ist seit Monaten bekannt. Nichts hat sich getan. Warum glaubst du, dass sich das nächstes Jahr plötzlich ändern sollte?
oneway schrieb:Schau Dir an was die AFD bist jetzt schon erreicht hat.
Ja was hat sie denn erreicht? Erzähl doch mal.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.10.2016 um 00:00
@oneway
@E.Schütze

Das die Kommentare in den Leserspalten überschwappen in einem Mix aus Vulgarität,Gewalt und voll von den dreckigen Herrenmenschphantasien faschistoider Kleingartennazis.
Jedem war klar wie diese Leute denken...aber das sie diese stinkende Jauche jetzt überall auskippen,das ist in der Tat der AfD zuzurechnen


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 18:11
E.Schütze schrieb:Die Forsa-Zahlen sind vom April. Mann sollte schon ordentlich lesen.
Oh, dass ist aber wirklich mega lange her.
Wie gesagt, abwarten und Tee trinken....
E.Schütze schrieb:Dann bleiben aber nicht viele übrig.
Ohnehin scheint gar kein Wille da zu sein, sich von diesen Leuten zu trennen. Hier wurden schon dutzendfach Beispiele von Parteimitgliedern genannt, die durch rechtsextreme Äußerungen und Kontakte aufgewfallen sind, bis ganz hoch zur Parteispitze. All das ist seit Monaten bekannt. Nichts hat sich getan. Warum glaubst du, dass sich das nächstes Jahr plötzlich ändern sollte?
Ich bitte Dich.
Spinner und Idioten gibt es zuhauf in jeder Partei.
Wo sind denn zB. all die im Bundestag strickenden Grünen hin?
Irgendwann wurden sie aussortiert....

Das wird auch bei der Afd der Fall sein, wenn sie sich weiter etabliert.
Woran ich aber eigentlich keine Zweifel mehr habe.
E.Schütze schrieb:Ja was hat sie denn erreicht? Erzähl doch mal.
Was die Afd schon alles erreicht hat?
Sie ist in 8 Landtagen vertreten, bei der Baden-Württembergischen Landtagswahl hat sie die SPD hinter sich gelassen.
In NRW wird sie 2017 voraussichtlich drittstärkste Kraft.
Ich denke das ist schon allerhand, für so eine kleine Partei die ganz am Anfang steht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 18:24
oneway schrieb:Wo sind denn zB. all die im Bundestag strickenden Grünen hin?
Irgendwann wurden sie aussortiert....
Stricken und rassistische Hetze sind ja praktisch das selbe...
oneway schrieb:Das wird auch bei der Afd der Fall sein, wenn sie sich weiter etabliert.
Und wann wird damit angefangen? Wie gesagt, es gibt dutzende Fälle, nicht nur in irgendwelchen Kreisverbänden, sondern von Landtagsabgeordneten und Bundesvorständen. Alles seit Monaten bekannt. Kannst du mir einen Fall nennen, wo einer von denen tatsächlich aus der Partei ausgeschlossen wurde? Selbst Gedeon hat man nicht rausgeschmissen, er lässt seine Mitgliedschaft lediglich ruhen.
oneway schrieb:Was die Afd schon alles erreicht hat?
Sie ist in 8 Landtagen vertreten, bei der Baden-Württembergischen Landtagswahl hat sie die SPD hinter sich gelassen.
Parlamentssitze zu erringen ist aber kein Selbstzweck. Was hat sie denn nun konkret an politischer Arbeit geleistet?


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 18:45
E.Schütze schrieb:Stricken und rassistische Hetze sind ja praktisch das selbe...
Das die Afd rassistische Hetze betreibt mag deine subjektive Meinung sein.
Ich sehe das gänzlich anders.
Davon ab, erwähne ich nur mal die Pädophilie-Debatte innerhalb der Grünen.

Sie spricht Themen und Probleme an, an die sich sonst keiner traute.
Solche Themen wie sie aktuell diskutiert werden, wären vor 5 Jahren noch ein Unding gewesen.
Und viele Menschen nehmen das dankbar auf.
E.Schütze schrieb:Und wann wird damit angefangen? Wie gesagt, es gibt dutzende Fälle, nicht nur in irgendwelchen Kreisverbänden, sondern von Landtagsabgeordneten und Bundesvorständen. Alles seit Monaten bekannt. Kannst du mir einen Fall nennen, wo einer von denen tatsächlich aus der Partei ausgeschlossen wurde? Selbst Gedeon hat man nicht rausgeschmissen, er lässt seine Mitgliedschaft lediglich ruhen.
Was weiß ich wann damit angefangen wird.
Und ich weiß auch nicht von was für dutzende Fälle Du sprichst.
Nenn doch mal ein Dutzend Leute, bei denen hätte ein Parteiausschluss schon längst passieren müssen.
Und vor allem warum?
Da fällt mir übrigens spontan der Fall "Edathy" ein, der bis heute nicht von der SPD ausgeschlossen wurde.
E.Schütze schrieb:Parlamentssitze zu erringen ist aber kein Selbstzweck. Was hat sie denn nun konkret an politischer Arbeit geleistet?
Wo ist sie denn in Regierungsverantwortung?
Und bei der Frage fällt mir direkt ein, inwiefern haben sich denn zB. die Grünen und die Linken prostituiert,
um überhaupt dort mitspielen zu dürfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 19:11
oneway schrieb:Nenn doch mal ein Dutzend Leute, bei denen hätte ein Parteiausschluss schon längst passieren müssen.
Und vor allem warum?
Da fällt mir übrigens spontan der Fall "Edathy" ein, der bis heute nicht von der SPD ausgeschlossen wurde.
Edathy hat sich aber aus der Politik zurückgezogen und hat sein Bundestagsmandat zur Verfügung gestellt.
Und das gefundene Material ist strafrechtlich nicht relevant ...
Wikipedia: Sebastian_Edathy

Haben die betreffenden AfD-Politiker inzwischen ihre Mandate abgegeben? ...


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 19:19
Issomad schrieb:Edathy hat sich aber aus der Politik zurückgezogen und hat sein Bundestagsmandat zur Verfügung gestellt
Er ist immer noch SPD Mitglied.
Er wurde nicht ausgeschlossen.
Und sein Mandat hat er meines Erachtens nach auch nur auf Druck aufgegeben.
Issomad schrieb:Und das gefundene Material ist strafrechtlich nicht relevant ...
Wo steht das in dem Wiki-Eintrag?
Ich lese das hier:
Anfang Mai 2014 legte das Landeskriminalamt Niedersachsen den Abschlussbericht der Staatsanwaltschaft vor, der nach Informationen der Süddeutschen Zeitung bestätige, dass Edathy in mehreren Fällen im November 2013 strafbares kinderpornografisches Material mittels seines Dienstlaptops über den Server des Deutschen Bundestages per Internet abgerufen habe. Bei der Hausdurchsuchung seien Hefte mit jugendpornografischen Bildern sowie eine CD mit jugendpornografischen Videos aufgefunden worden. Dabei handelt es sich nicht um Bestellungen bei dem kanadischen Internet-Anbieter azovfilms, die nicht Teil der Ermittlungen waren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 19:19
@oneway
oneway schrieb:Und ich weiß auch nicht von was für dutzende Fälle Du sprichst.
Na all die Fälle die hier Diskussion: Wie geht es weiter mit der AfD? mit Belegen dokumentiert wurden.

Man braucht nicht alles zu lesen, nur die Beiträge mit Links. Das OT und die Strohmanndiskussionen, kann man sich sparen.

Du wirst auf Folgendes stoßen:
Rassistische Hetze, Menschenverachtung, antimuslimische Hetze, Homophobie, Kontakte zu (gewaltbereiten) Rechtsextremisten und auch Rechtsterroristen, zu Neonazis, sowie zur NPD; Antisemitismus, Volksverhetzung, Kubitschek, Kubitschek und nochmehr Kubitschek, NSDAP-Rhetorik, Verbindungen zur Identitären Bewegung und vieles mehr...
Nimm dir ruhig ein bisschen Zeit.

Ach ja, der Ableger Saar ist ja immer noch nicht ausgeschlossen, wegen nachweislicher Kontakte zur NPD. Naja, im Parteischiedsgericht hat ja der Rechtsextremist Mandic den Vorsitz. Und der Rest ist von der Patriotischen Plattform, die sich identitär nennt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 19:22
Bleibt bitte beim Thema und das ist hier die AfD.


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 19:43
Na all die Fälle die hier Diskussion: Wie geht es weiter mit der AfD? mit Belegen dokumentiert wurden.
Keine Ahnung warum jetzt ausgerechnet mein Beitrag gelöscht wurde.
Schließlich geht es die ganze Zeit um die Afd.
tudirnix schrieb:Du wirst auf Folgendes stoßen:
Rassistische Hetze, Menschenverachtung, antimuslimische Hetze, Homophobie, Kontakte zu (gewaltbereiten) Rechtsextremisten und auch Rechtsterroristen, zu Neonazis, sowie zur NPD; Antisemitismus, Volksverhetzung, Kubitschek, Kubitschek und nochmehr Kubitschek, NSDAP-Rhetorik, Verbindungen zur Identitären Bewegung und vieles mehr...
Nimm dir ruhig ein bisschen Zeit.
Nenne mir doch mal bitte alleine die Fälle, die zu einer Anklage geführt haben.
Ich habe keine Zeit, mir jetzt hunderte Beiträge durchzulesen.
Ansonsten sind das deine subjektiven Eindrücke...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:13
@oneway

Ach auf einmal geht es um Klagen gegen diese Leute. Wolltest du nicht einfach wissen, welche Fälle hätten ausgeschlossen werden müssen?

Darf ich deine Frage an @E.Schütze noch einmal wiederholen,
oneway schrieb:Und ich weiß auch nicht von was für dutzende Fälle Du sprichst.
Nenn doch mal ein Dutzend Leute, bei denen hätte ein Parteiausschluss schon längst passieren müssen.
die du auf folgenden Beitrag gestellst hast?
E.Schütze schrieb:Und wann wird damit angefangen? Wie gesagt, es gibt dutzende Fälle, nicht nur in irgendwelchen Kreisverbänden, sondern von Landtagsabgeordneten und Bundesvorständen. Alles seit Monaten bekannt. Kannst du mir einen Fall nennen, wo einer von denen tatsächlich aus der Partei ausgeschlossen wurde? Selbst Gedeon hat man nicht rausgeschmissen, er lässt seine Mitgliedschaft lediglich ruhen.
Darum geht es.
Denn Meuthen hat ja immer wieder betont, dass Rechtsextremismus und rechtsextremistische Kontakte nicht Geduldet werden. Anscheinend aber doch. Höcke ist ja zum Beispiel immer noch dabei, und Tillschneider und Bystron und Gedeon und Mandic und die Saar AfD und der dubiose Seitz, und Koschkar, Andresa Wild, Uta Nürnberger, NS Devotionalien Müller, Poggenburg, Wippel, und und und... alle hier dokumentiert.

Und die Petry die "völkisch" wieder salongfähig machen will. Ich hoffe das dir völkisch was sagt.

Aber du willst ja nicht alle die Links hier lesen. Viele User haben sich die Mühe gemacht, dies alles zu dokumentieren. Den ganzen braunen Sumpf, der hier belegt ist. Das muss man daher nicht noch mal alles rauskramen nur weil du zu faul bist dich durchzuackern.

Einen Gefallen tu ich dir aber.
http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Ex-AfD-Chef-wegen-Volksverhetzung-verurteilt,afd272.html
auch der ist immer noch dabei unter anderen.

Und auch mal aus dem Fundus hier:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-politiker-werden-vom-verfassungsschutz-beobachtet-14332722.html
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-verfassungsschutz-beobachtet-afd-mitglieder...
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8807350/verfassungsschutz-beobachtet-afd-mitglieder.html

Warum wohl?


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:21
tudirnix schrieb:Ach auf einmal geht es um Klagen gegen diese Leute. Wolltest du nicht einfach wissen, welche Fälle hätten ausgeschlossen werden müssen?
Ne, es ging um die Vorwürfe die Du eingebracht hast.
Und die sind strafrechtlich relevant.
Also frage ich Dich nochmal, wo sind die diesbezüglichen Anklagen deiner Behauptungen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:29
einen Fall habe ich dir bereits verlinkt
aber auch hier:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article151753992/AfD-Chefin-Petry-wegen-Volksverhetzung-angezeigt.html
oder hier
http://www.az-online.de/altmark/gardelegen/afd-mitglied-wegen-volksverhetzung-gericht-6194152.html
oder dies:
http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/20160319/volksverhetzung-haftstrafe-fuer-afd-mitglied
wie gesagt, lies hier den Thread, da findest du noch mehr.

Und lies die Links im vorherigen Post von mir, dass mittlerweile Personen aus der Afd vom VS beobachtet werden. Die Antwort bist du mir noch schuldig: warum wohl?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:35
oneway schrieb:Das die Afd rassistische Hetze betreibt mag deine subjektive Meinung sein.
Nein, ist hier im Thread dutzendfach belegt. Danke an @tudirnix, der hier wenigstens ein paar Beispiele rausgesucht hat.
oneway schrieb:Davon ab, erwähne ich nur mal die Pädophilie-Debatte innerhalb der Grünen.
Die Grünen hasst ihr am liebsten, ne? Das ist ja mittlerweile schon ein Automatismus: immer wenn was schlechtes über die AfD gesagt wird, kommt einer ihrer Verteidiger und ruft "Aber die Grünen! Aber die Grünen!"
oneway schrieb:Sie spricht Themen und Probleme an, an die sich sonst keiner traute.
Auch dieses Argument kam schon mal vor einigen Seiten, ohne dass dann auf mehrmaliges Nachfragen erklärt werden konnte, welche Themen das konkret sein sollen.
oneway schrieb:Da fällt mir übrigens spontan der Fall "Edathy" ein, der bis heute nicht von der SPD ausgeschlossen wurde.
Private Verfehlungen haben Auswirkungen auf Ämter und Posten, aber nicht notwendigerweise auf die bloße Parteimitgliedschaft, insofern ein schlechter Vergleich.
oneway schrieb:Wo ist sie denn in Regierungsverantwortung?
Das man auch in der Opposition sinnvolle Gestaltungsmöglichkeiten hat, ist dir bewusst? Anscheinend nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:37
@oneway
Und übrigens noch einmal: Meuthen hat gesagt, dass Kontakte zu Rechtsextremisten nicht geduldet werden. Die in diesem Thread geführte Dokumentation spicht allerdingd dagegen. Von daher ist Meuthen unglaubwürdig.


melden
oneway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:41
@tudirnix
Die Anzeige gegen Petry wurde abgelehnt.

In deinem zweiten Link steht:
AfD-Mitglied wegen Volksverhetzung vor Gericht
Was daraus wurde steht da nicht.
Und davon ab, sollen wir jetzt alle Straftäter durchgehen, die Mitglied einer Partei sind?
tudirnix schrieb:Und lies die Links im vorherigen Post von mir, dass mittlerweile Personen aus der Afd vom VS beobachtet werden. Die Antwort bist du mir noch schuldig: warum wohl?
Und was ist da bisher relevantes passiert?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.10.2016 um 20:45
@oneway
oneway schrieb:Und was ist da bisher relevantes passiert?
Das ist keine Antwort auf die Frage. Noch mal: warum beobachtet der VS Parteimitglieder der AfD?


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt