weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:53
@Rho-ny-theta
Wenn man nach Hetze, Lügen, schlecht recherchierte Artikeln die die Gefühlswelt bisschen ankurbeln sollen und Brüste sehen will, dann holt man sich halt die Bild. Viele wollen dies noch und das ist die traurige Realität. Den Unterschied bilden Leute die sich wirklich informieren wollen und die die einfach nur unterhalten werden wollen. Insofern sind es goldene Zeiten für Leute die sich wirklich informieren wollen, weil man sich weltweit Informationen beschaffen kann. Ich könnte eine Tageszeitung aus Uganda lesen wenn ich Lust hätte und das ist toll.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:53
@wichsteilchen

die afd bawü lässt die presse nicht mehr auf ihre treffs weil sie wissen das bei ihnen die spinnerquote höher ist als sonstwo und woher sollen wir, der plebs, jetzt wissen was dort getrieben wird? vll. backen die da kuchen oder spielen an sich rum?
was also soll deiner meinung nach nun für transparenz sorgen? das einige fahnenschwinger nun "alles okay" ins internet schreiben.
ich lole...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:03
@-ripper-
Das ist ein Streit zwischen Presse und AfD und am Ende ist wiedermal der normale Bürger der Leidtragende. Politiker sind Wirrköpfe. Logischerweise wird es bei der AfD auch eine Menge freaks geben. Die gibt es auch in der CDU, SPD usw. Da glauben Leute das man bis 70 und darüber hinaus noch körperlich arbeiten kann. Die Presse hat es einfach verfehlt neutral zu berichten und die AfD isoliert sich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:31
wichsteilchen schrieb:Große Newsanstalten sind Konzerne und deren Mitarbeiter müssen sich an interne Vorgaben halten. Wenn es von vorne herein heißt das AfD nicht gut wegkommen soll wird dieses Programm medien-übergreifend durchgezogen.
Die Existenz solcher Vorgaben hätte ich doch gerne einmal stichhaltig belegt. Und mit stichhaltig sind nicht irgendwelche Filmchen auf YouTube oder Blogs von Verschwörungsspinnern gemeint.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:36
@Landluft

Wer soll es denn Belegen, wenn nicht Alternative Medien?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:39
@Landluft
Solche Vorgaben sieht 1.) als Außenstehender nur, wenn Redakteure gegen diese verstößt, 2.) Einstellungskriterien von News-Portalen wie dem Spiegel und 3.) am Besten am tatsächlichen Inhalt des Artikels, der nicht auf Fakten basiert sondern auf der Meinung einer Leit-Person, man kommt also nicht durch Recherche zum gleichen Ergebnis was schlicht unmöglich wäre, sondern durch kopieren und fügen. Dadurch wird ein Informationsfluss generiert der wertlos ist und zur Volksverdummung beiträgt. Wenn jemand ein Youtube-Filmchen darüber machen will, hier ist der Ansatz mir ist die Zeit dafür schlicht zu schade.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:41
@wichsteilchen


Hier https://www.welt.de/politik/deutschland/article159591525/SPD-beleidigt-Beatrix-von-Storch-mit-Tiervergleich.html

Die SPD vergleicht AFD-Politiker schon mit Tieren - "Phantastische Tierwesen und wie sie zu vermeiden sind."
War dann wohl mehr ein Eigentor...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:49
Peisithanatos schrieb:Die SPD vergleicht AFD-Politiker schon mit Tieren - "Phantastische Tierwesen und wie sie zu vermeiden sind."
War dann wohl mehr ein Eigentor...
Ich fand es witzig, schließlich hat sie einen Tiernamen und bei ihrem Verhalten hat sie auch etwas Polemik verdient ;)

Aber die SPD hat es ja wieder zurückgezogen wegen eines Shitstorms dagegen (wieviele AfDler sich daran wohl beteiligt haben?)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:52
Übrigens, wenn auf Parteitagen von CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE seltsame und kuriose Redner und Reden auftauchen, dann landet das auch im Fernsehen, meist in den Satiresendungen ...

Dass die AfD so oft in Satiresendungen landet, liegt daran, dass sie verhältnismäßig viel mehr Material zu bieten haben ... Alleine dadurch, dass sich Teile der Verschwörungsszene der AfD angeschlossen haben ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 19:57
@Issomad

Wieviele AFDler sich beteiligten? Ist das dein Ernst?

Da kommt die SPD mit so nem Mist daher und du drehst das Messer gegen die AFD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:04
@Issomad
Ich fand es witzig, schließlich hat sie einen Tiernamen und bei ihrem Verhalten hat sie auch etwas Polemik verdient ;)

Aber die SPD hat es ja wieder zurückgezogen wegen einem Shitstorm dagegen (wieviele AfDler sich daran wohl beteiligt haben?)
Der Witz an der ganzen Aktion ist ja eigentlich, dass man an anderer Stelle wieder "Denkverbot, Maulkorb und Faschimus" brüllen wird, während man hier dann von Entmenschlichung spricht und mit Nazi-Vergleichen um sich wirft...von den Comments will ich gar nicht anfangen...und genau sowas der Grund sei, warum so viele AfD wählen.
Ob die jetzt mit ihrem Shitstorm wohl viele zur SPD getrieben haben oO? Aber ne, sorum gilt die Logik ja nicht :D

edit: Nazikeule!111!!111!!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:16
DerThorag schrieb:Wieviele AFDler sich beteiligten? Ist das dein Ernst?

Da kommt die SPD mit so nem Mist daher und du drehst das Messer gegen die AFD.
Die Rede ist vom Shitstorm dagegen, der die SPD dazu gedrängt hat, es zurückzuziehen ...


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:45
@Fierna

Sei mal ehrlich. Ich möchte nicht wissen wie du und andere hier abgegangen wären, wenn die AfD die Merkel oder Gabriel "Tierwesen" genannt hätte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:48
@Deepthroat23

Ich heule mich mir aber auch nicht den ganzen Tag die Äuglein in meiner Opferrolle aus und verhalte mich gleichzeitig selbst wie die Axt im Wald, also ist alles gut :).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:52
@Deepthroat23

Und sowas findest du nur halb so schlimm? Ein Beispiel nur aus vielen:
"Manche halten es für angemessen und gerecht, alle Menschen aus der ganzen Welt nach Deutschland hereinzulassen. Andere Menschen halten es für angemessen und gerecht, Merkel und ihr Kabinett am nächsten Baum aufzuhängen."
http://www.badische-zeitung.de/lahr/nicht-mit-recht-zu-vereinbaren--119273883.html

Hast du dich etwa darüber empört? Nicht?
Thomas Seitz ist übrigens als AfD Kandidat auf Listenplatz 5 nominiert und seines Zeichens Jurist.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 20:55
@tudirnix
tudirnix schrieb:Und sowas findest du nur halb so schlimm?
Wie meinen?
Unterstellungen? Total das Thema wechseln und ganz viel "du bist aber viel böser mimimimi?"
Willst du dich jetzt echt auf so nen mimimimi Kampf einlassen?

@Fierna

Ich verstehe schon, die AfD teilt heftig aus und kann nicht einstecken. Da sind wir einer Meinung.
Dennoch vermute ich, du würdest anders reagieren, wenn die Seiten in dem Fall getauscht wären ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 21:00
Deepthroat23 schrieb:Ich verstehe schon, die AfD teilt heftig aus und kann nicht einstecken. Da sind wir einer Meinung.
Gut.
Deepthroat23 schrieb:Dennoch vermute ich, du würdest anders reagieren, wenn die Seiten in dem Fall getauscht wären ;)
Ohne dich jetzt mit einer ellenlangen Erklärung zu langweilen, warum ich das für angebracht halte, tun wir das doch alle, mehr oder weniger, nicht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 21:00
Nein nein @Deepthroat23 hier wird nicht das Thema gewechselt. Es ziegt nur ein Beispiel, worüber sich kein AfD Fan aufgeregt hat, ebenso wenig über die anderen Ausrutscher und verbalen Entgleisungen. Weil, sowas scheint ja OK zu sein, wenn es von der AfD kommt. Und dann wird mal von Seiten der SPD die von Storch mit nem hässlichen Tier verglichen, dann schreit ihr das große Mimimi. Und wie @Fierna es schon sagte, so schließe ichmich ihrer Worte an.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 21:02
@Fierna

Ja, das tun wir vermutlich alle, nur so lange man selbst immer wieder darauf hingewiesen wird und dann auch noch mit ganz anderen Dingen konfrontiert wird, so lange erwähnt man das selbst eben auch ;)

@tudirnix
tudirnix schrieb:worüber sich kein AfD Fan aufgeregt hat
Und was willst du dann von mir? Weder bin ich AfD Mitglied, noch Fan, noch Wähler.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 21:06
DonkeyKong schrieb:Sehr geehrte Damen und Herren,

eine frage...ist das Parteiprogramm der AFD nun gut für den kleinen Bürger oder wieder mal was für Reiche Menschen ?
Flatterwesen schrieb:Ich denke eher für die Reichen, zumindestens würden die finanziell am meisten davon profitieren.
Echt jetzt? Ist es alles so einfach? Muss man gar nicht im Programm nachlesen? Alles Idioten die Parteiprogramme lesen? Klar muss man nicht alles genau verstehen was da drinsteht. Sicher kann man interpretieren. Aber sollte man nicht ein bischen präziser werden beim Fragen und Antworten, wenn man es schon tut?
@DonkeyKong
@Flatterwesen
https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/Leitantrag-Grundsatzprogramm-AfD.pdf
Wie oft hab ich schon folgenden Satzbeginn in der Presse vernommen: "Die AFD ist ja gegen den Mindestlohn,..."


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden