weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 13:00
klar, anstatt seine eigenen probleme in den griff zu kriegen, pfeifft man lieber aufs freie presserecht.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 13:51
Ist doch nur die achso pöse Lügenpresse. Die darf natürlich von der Pressefreiheit ausgeschlossen werden. Diese Maßnahme zeigt allerdings eher wer hier wirklich die "abstrusen Ansichten"" vertritt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 13:58
@Libertin
Libertin schrieb:Ist doch nur die achso pöse Lügenpresse. Die darf natürlich von der Pressefreiheit ausgeschlossen werden. Diese Maßnahme zeigt allerdings eher wer hier wirklich die "abstrusen Ansichten"" vertritt.
Tja... und Erfahrungsgemäß tut man sich dann bei der AfD völlig überrascht, sollte einer ihrer gewählten abstrusen Abgeordneten dann seine abstrusen Ansichten wie z.B. "jüdische Weltvertverschwörung" im BT äußern. Sowas aber auch. Davon wusste man ja gar nichts usw. usf.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 16:06
@Libertin

Egal was man von der AFD hält: wo verletzt das bitte die Pressefreiheit?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 16:10
Immerhin zeigt die AfD was sie von "Mut zur Wahrheit" hält. Nichts!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 16:27
Rho-ny-theta schrieb: Egal was man von der AFD hält: wo verletzt das bitte die Pressefreiheit?
Hatte mir im nachhinein schon gedacht dass die Frage kommt. Ich sprach hier nicht von der verfassungsrechtlichen Definition. Das Wort war in diesem Kontext zu missverständlich gewählt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:07
-ripper- schrieb:klar, anstatt seine eigenen probleme in den griff zu kriegen, pfeifft man lieber aufs freie presserecht.
In Deutschland gibt es keine echte Pressefreiheit. Große Newsanstalten sind Konzerne und deren Mitarbeiter müssen sich an interne Vorgaben halten. Wenn es von vorne herein heißt das AfD nicht gut wegkommen soll wird dieses Programm medien-übergreifend durchgezogen. Auf solche Berichterstattungen kann man getrost verzichten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:10
wichsteilchen schrieb:Wenn es von vorne herein heißt das AfD nicht gut wegkommen soll wird dieses Programm medien-übergreifend durchgezogen.
Da brauch es keine Vorgaben, dass schafft die AfD bis jetzt immer sehr gut ganz alleine.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:12
Da muss ich @wichsteilchen recht geben.

Ausfälle von anderen Gruppierungen bzw. Personen werden komischerweise nicht so breit getreten, wie die der AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:13
@Wallie
Der Grund ist aber, dass diese Ausfälle bei den anderen Parteien Konsequenzen haben. Bei der AfD wird sowas sogar noch bejubelt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:14
@wichsteilchen

In welchem Land gibt es Pressefreiheit nach deiner Definition?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:20
@Rho-ny-theta
AUf jeden Fall schonmal nicht in einem Land, dass die AfD regieren würde.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:20
@Rho-ny-theta
Ich meinte nicht das es überhaupt keine gibt, sondern keine echte, weil bekannteste Newsanstalten geregelt sind. Es ist aber toll das man sich frei im Netz informieren darf, insofern ist Deutschland ingesamt noch auf einem guten Platz.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:20
@wichsteilchen

Ja wo gibt es dann aber "echte" Pressefreiheit?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:24
@Rho-ny-theta
Keine Ahnung? Ich habe nie behauptet zu wissen wo es echte Pressefreiheit gibt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:24
@wichsteilchen

Ja, weil es sie nach deiner Definition nirgendwo gibt und auch nie gegeben hat.

Wikipedia: Kein_wahrer_Schotte


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:30
@Rho-ny-theta
In einem Land gibt es sowas vielleicht nicht, aber im Netz. Dadurch das man keine teuren Druckerpressen mehr braucht um jemanden zu erreichen können kleine unabhängige Newsanstalten ebenfalls mitmischen. Durch diese Konkurrenz wird jeder dazu gezwungen objektiver und allumfassender zu berichten. Passiert irgendwo etwas auf der Welt und man selbst berichtet nicht darüber, während jeder andere es tut verliert man an Glaubwürdigkeit, auch wenn es nicht ins interne Programm passt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:32
@wichsteilchen
wichsteilchen schrieb: Durch diese Konkurrenz wird jeder dazu gezwungen objektiver und allumfassender zu berichten.
Nein, eben nicht. Wir sehen an Dingen wie den DWN, PInews oder auch ebenso tendenzösen Organen des anderen Spektrums, dass das Netz es ebenso erlaubt, sich eine Filterblase der gefärbten Berichterstattung aufzubauen. Und diese Möglichkeit wird weidlich genutzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:41
Rho-ny-theta schrieb:Nein, eben nicht. Wir sehen an Dingen wie den DWN, PInews oder auch ebenso tendenzösen Organen des anderen Spektrums, dass das Netz es ebenso erlaubt, sich eine Filterblase der gefärbten Berichterstattung aufzubauen. Und diese Möglichkeit wird weidlich genutzt.
Es gibt genügend neutrale kleine News-Portale die keine rechte Einstellung vertreten. Es kommt letztendlich auf die Menschen an die diese News-Portale führen und der Markt ist breit gefächert mit unterschiedlichen Charakteren. Darum geht es aber nicht, sondern letztendlich um Konkurrenz, egal wie, die Menschen in diesem Fall Redakteure dazu zwingt qualitativ hochwertige Arbeit abzuliefern, weil sie sonst Kunden verlieren. Dazu gehören unabhängige gut recherchierte Artikel und keine Massenabfertigung. Das merken die Leute heutzutage sehr schnell.
Das schöne ist das sich dieser Trend weltweit abzeichnet und uns als Menschheit ein Stückchen weiter bringt. Es ist eine der besten Errungenschaften der weltweiten Vernetzung.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2016 um 18:42
@wichsteilchen

Auf welcher Welt lebst du
wichsteilchen schrieb:ie Menschen in diesem Fall Redakteure dazu zwingt qualitativ hochwertige Arbeit abzuliefern, weil sie sonst Kunden verlieren. Dazu gehören unabhängige gut recherchierte Artikel und keine Massenabfertigung. Das merken die Leute heutzutage sehr schnell.
Das schöne ist das sich dieser Trend weltweit abzeichnet und uns als Menschheit ein Stückchen weiter bringt. Es ist eine der besten Errungenschaften der weltweiten Vernetzung.
Die Realität heißt Breitbart oder PI.


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden