weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 00:01
@tudirnix
Ach ds gibts einige die sich für die Diadochenkämpfe rüsten

@tudirnix
Noch Popcorn da??


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 00:22
egaht schrieb:die etablierten parteien, die CDU/CSU ausgenommen, vergessen bei ihrer
aufzählung der demokratischen parteien bewusst die AFD. das ist verachtung genug.
Das hat mit Verachtung nichts zu tun, sondern ist ein Zeichen analytischer Klarheit. Partei-Verlautbarungen und die Äußerungen diverser AfD-Führungskräfte belegen immer wieder, dass sich die AfD nur so lange im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und des Grundgesetzes bewegt, wie es ihr nutzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 12:29
Es gibt auch noch gute Nachrichten. In Hamburg kommt die AfD nach einer aktuellen Umfrage nur noch auf 4 Prozent und würde damit den Wiedereinzug in die Bürgerschaft verpassen:
http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/hamburg.htm


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 14:03
Darauf bin ich ja jetzt erst gestoßen.
Unter den Parteien arbeitet vor allem die AfD mit mal mehr, mal weniger offensichtlichen Lügen. So behauptete Frauke Petry in der Vergangenheit, die TU Dresden untersage ihren Mitarbeitern unter Androhung von Sanktionen, an Pegida-Demonstrationen teilzunehmen. Die TU Dresden wehrte sich, Petry musste eine Unterlassungserklärung unterschreiben. Die AfD-Fraktion im sächsischen Landtag fragte jüngst nach der vermeintlichen Vertuschung einer Vergewaltigung durch einen Geflüchteten im Maxim-Gorki-Park. Die Antwort der Landesregierung fiel knapp aus: In Sachsen sei kein Maxim-Gorki-Park bekannt.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-11/fake-news-deutschland-geruechte-hoaxmap/seite-2

Wenn es nicht so traurig wäre mit der ganzen Hetze im Internet, man könnte darüber lachen. :D :vv:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 16:20
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Wenn es nicht so traurig wäre mit der ganzen Hetze im Internet, man könnte darüber lachen. :D :vv:
Das wird schon getan :D

guckst du hier:
15203244 10154963822704238 3702023336882.jpgohd4c85e87f07b448997b1f2773748a277oe58B4C36A


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 16:29
@tudirnix
@Bone02943

Das die AfD Sachsen Google und ähnliches nicht benutzen kann ist ja nichts neues..

In ihrem 630 Fragen starken Katalog Betreff ARD & ZDF konnte man auch etliche Fragen durch eine einfache Google Suche beantworten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 17:01
Gauland offenbart ohnehin wiederholt ein fragwürdiges Geschichtsverständnis - oder er war in Geschichte einfach nur jämmerlich schlecht. Wie sich der Süddeutschen Zeitung entnehmen lässt, hat er in einer österreichischen Fernsehsendung behauptet, dass Deutschland und Österreich bis 1866 ein Staat waren und sich auch durch die irritierten Reaktionen seiner österreichischen Gastgeber nicht davon abbringen lassen.
Er hat damit leider recht - bis zum Einzug Napoleons gehörte zu dem heiligen römischen Reich deutscher Nation auch Österreich, nach der Neuordnung Europas durch den Wiener Kongress führte Österreich den deutschen Bund sogar bis 1866 an. Natürlich ist "ein Staat" etwas lapidar formuliert, da sowohl der deutsche Bund als auch das heilige römische Reich (ersteres mehr als letzteres) ein eher lockerer Bund als ein "Nationalstaat". Aber soweit hergeholt ist das alles nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 17:15
@cejar
Der Deutsche Bund war eben kein Staat, sondern ein Staatenbund. Ansonsten könnte man auch die EU als Staat bezeichnen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 17:31
@tudirnix

da kann ich der afd helfen, mit dem zug nach moskau, eine vorort von sachsen ;), und dann mit der metro bis park kultury.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 17:39
@Bone02943
@tudirnix
@Nerok
Der Anfragesteller Carsten Hütter scheint auch ein ziemlicher Spezi zu sein. In Dresden gibt es zurzeit Bestrebungen, die Inschrift an einem Gedenkobelisken abzuändern. "Wir gedenken der Opfer des Anglo-amerikanischen Bombenterrors" ist ja auch nicht mehr unbedingt zeitgemäß.

http://www.dnn.de/Dresden/Stadtpolitik/Obelisk-in-Dresden-Nickern-kommt-auf-Pruefstand

Unter dem Deckmantel des Denkmalschutzes hat Hütter diesbezüglich eine besorgte Anfrage gestellt. Man beachte die Wortwahl:
4. Wie beurteilt die Landesregierung, die Rechtmäßigkeit des Handelns, im Hinblick auf die geplanten Eingriffe in den Denkmalschutz, durch die Stadt Dresden und welche Mitbestimmung behält sie sich vor?

5. Welche Denkmäler im Freistaat Sachsen sind ebenfalls von einer vergleichbaren Umwidmung/Veränderung bedroht? (Bitte Ort und Begründung angeben.)
http://afd-fraktion-sachsen.de/files/afd/fraktion-sachsen/Dokumente/Kleine%20Anfragen/2016/6_Drs_6719_0_1_1_.pdf
http://afd-fraktion-sachsen.de/files/afd/fraktion-sachsen/Dokumente/Kleine%20Anfragen/2016/6_Drs_6719_1_1_1_.pdf


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 18:28
@E.Schütze

Ich redete ja nicht nur vom deutschen Bund sondern vom heiligen römischen Reich deutscher Nation, und das war schon ein wenig mehr...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 18:40
@cejar
Das HRR existierte aber nur bis 1806 und nicht bis 1866. Gauland hat also Blödsinn erzählt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 19:05
@Warhead
Warhead schrieb:Noch Popcorn da??
man sollte sich schon mal einen gewissen Vorrat anlegen :D
denn:
das Zerwürfniss in derAfD wird immer offener.
Die Aktion von Gauland und Höcke geht weit über Pretzell hinaus, heißt es in der Partei. "Das ist ein Stellvertreter-Krieg, Gauland und Höcke zielen auf Petry", sagte ein AfD-Führungsmitglied am Donnerstag zu SPIEGEL ONLINE.
Die Aktionen gegen Petry wirken auf manche Parteimitglieder wie ein kleinteiliger Zermürbungskampf. Auch an anderer Stelle schaffte es Höcke kürzlich, einen Punktsieg zu erzielen. Lange hatte Petry versucht, den AfD-Landesverband im Saarland wegen mutmaßlicher Kontakte ins NPD-Milieu aufzulösen. Nachdem das Bundesschiedsgericht das verhindert hatte, warb Höcke dafür, dass am vergangenen Samstag auf dem Bundeskonvent - dem kleinen Parteitag - der Saar-Verband nun sogar eine Wahlkampfhilfe von 100.000 Euro von der Bundespartei erhält. Der Coup kam rechtzeitig - am kommenden Samstag ist AfD-Landesparteitag in Völklingen.
Das offene Zerwürfnis in der AfD - das an die Zeiten des Machtkampfes zwischen Petry und Bernd Lucke erinnert - ist nicht mehr zu kaschieren. Dafür bedarf es gar nicht mehr der in AfD-Kreisen gerne diffamierten "Lückenpresse", die angeblich das harmonische Miteinander wahrheitswidrig beschreibe.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-gauland-und-bjoern-hoecke-attackieren-marcus-pretzell-und-damit-...
@E.Schütze @dasewige @Bone02943 @Landluft


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 19:12
Tjo...das wird ein Lucke 2.0

Die noch "halbwegs moderaten" werden die Partei mit Petry verlassen.

Und dann ist wirklich nurnoch der radikale Teil da.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 19:18
@Nerok
Nerok schrieb:Und dann ist wirklich nurnoch der radikale Teil da.
Man kann ja schon mal Wetten abschließen, welchen Weg der Meuthen dann einschlagen wird :X


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 19:45
tudirnix schrieb:Man kann ja schon mal Wetten abschließen, welchen Weg der Meuthen dann einschlagen wird
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Meuthen und Petry von der Entwicklung überrascht werden.
Sie wollten sie nur so lange wie möglich unter Decke halten.

Beide (auch andere sogenannte Moderate)

wollten mittels des Grundsatzparteiprogrammenentwurfes, auf den sie immer wieder verwiesen haben und mittels dem sie auch immer Kritik an der AfD abgewiesen haben,
tatsächlich immer weitere Wahlen gewinnen.

Eine wenn auch perfide, so dennoch clevere Strategie.

Wenn da nicht die Ungeduldigen in der AfD wären.
Die aufgrund Trumps Wahlsieges und des offenen Auftretens der Neu-Rechten "Alt-Right"-Bewegung Morgenluft wittern
und dadurch ganze verlogene AfD-Image des Sozialen Kümmerers zerstören.

Alt-Right plaudert all das aus, was uns aus dem Hinterhalt überraschen sollte,
was unsere Sprache verändern sollte.
Die Neu-Rechte Internationale.

Was machen also Zwei (oder mehr) deren Plan aufgeflogen ist ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.11.2016 um 19:59
Was machen also die Ungeduldigen in der AfD,
Die aufgrund Trumps Wahlsieges und des offenen Auftretens der Neu-Rechten "Alt-Right"-Bewegung Morgenluft wittern?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-distanziert-sich-von-alt-right-bewegung-a-1122626.html
"Der künftige US-Präsident Donald Trump hat sich von der rechtsextremen "Alt Right"-Gruppe distanziert, die seinen Wahlsieg mit Nazi-Sprüchen und dem Hitlergruß gefeiert hat. "Ich will dieser Gruppe keinen Auftrieb geben, und ich erkenne diese Gruppe nicht an," sagte Trump am Dienstag bei einem Besuch in der "New York Times"-Zentrale."

Was sagt die AfD jetzt über Trump?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 08:17
@eckhart @E.Schütze @Nerok
@Landluft @Issomad @dasewige

War doch klar, oder überrascht das jetzt irgendwen?

"Gauland will Höcke ins Bundestags-Spitzenteam holen"
Noch hat die AfD nicht beschlossen, wer dem Bundestagswahlkampfteam angehören soll. Parteivize Gauland fühlt sich aber bereits als gesetzt – und überlegt, mit Höcke einen Rechtsnationalen zu holen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article159743248/Gauland-will-Hoecke-ins-Bundestags-Spitzenteam-holen.html
Im Machtkampf gegen AfD-Chefin Petry legt Vize Gauland noch einmal nach: Der rechtsnationale Höcke vertrete "einen großen Teil der Partei" - und soll deshalb ins Spitzenteam für die Bundestagswahl.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-gauland-sieht-bjoern-hoecke-im-spitzenteam-fuer-bundestag-a-1123...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 08:30
tudirnix schrieb:War doch klar, oder überrascht das jetzt irgendwen?

"Gauland will Höcke ins Bundestags-Spitzenteam holen"
Wen denn sonst?
Gauland selbst wäre der geborene Bundespräsidentenkandidat. :D


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 10:57
@eckhart
eckhart schrieb:Gauland selbst wäre der geborene Bundespräsidentenkandidat.
jo, der kann sicherlich gut mit trump, und die werden dann eine platte aufnehmen, mit dem alt bekannten song, "niemand hat die absicht eine mauer zu bauen"


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden