weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 11:23
@E.Schütze
E.Schütze schrieb:Das HRR existierte aber nur bis 1806 und nicht bis 1866. Gauland hat also Blödsinn erzählt.
Sorry, aber man kann fast alles als Blödsinn titulieren, was Gauland so erzählt, aber in diesem Fall sehe ich es nicht so.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 16:24
@Cejar
Dann siehst du das eben so.

@all
Die AfD unternimmt mal wieder einen peinlichen Versuch, gegen nicht genehme Rundfunkinhalte vorzugehen:



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 16:38
Das ist einfach so typisch und passt wie der sprichwörtliche Arsch auf Eimer.
Das selbe erlebe ich auch mit "besorgten" freunden der AfD und co.
Wittern überall die "Lügenpresse", vermuten hinter jedem AfD kritischen Beitrag, eine manipulierte Staatsdoktrin und Propaganda. Nur um dann mit so völlig neutralen Medien wie SputnikNews, Koop, Honigmann und co. die sozialen Netzwerke zu fluten.

Immer in die Opferrolle und rumheulen, im Osten hat man damit sogar Erfolg. :vv:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 16:40
@E.Schütze

ja ja, nur meine meinung, fällt unter die meinungsfreiheit, jedliche anders artige meinungen müssen soofort verboten werden.

meinung:
die afd ist eine verfassungsfeindliche partei.

so habe fertig!

:troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 16:55
Man darf nicht vergessen dass die AfD nach der letzen Führungskrise stärker wurde als je zuvor.
Eine Eskalation schadet zwar erstmal, kann aber auf längere sicht der gesehen für die Partei möglicherweise nicht schlecht sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:13
Durchfall schrieb:Man darf nicht vergessen dass die AfD nach der letzen Führungskrise stärker wurde als je zuvor.
Ja sie wird immer mehr: A., Alpha, ...
Nächstes: Beta ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:15
@dasewige @E.Schütze @Bone02943 @eckhart @Nerok @Landluft
E.Schütze schrieb:Die AfD unternimmt mal wieder einen peinlichen Versuch
peinliche Schmalspurpolitik zu betreiben, wie man deutlich sieht!

15241283 989105897861139 267078224073170.jpgohf546d72d7ce86975270cb3f0d73d1586oe58D35457

:D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:21
@tudirnix

Das ist leider eine gute Strategie. In Sachsen gibt es eben sehr viele Schmalspurbahnen und wenn ich mich nicht irre, dann sind es Deutschlandweit die meisten und größten. Jedenfalls touristisch sehr wichtig. (mal abgesehen von Usedom und Rügen)
Damit fischt man halt weiter Wähler in Sachsen, denn die Schmalspurbahnen sind nicht unwichtig für die Touristik.
Ob und wie die AfD da überhaupt investieren würde, vorallem mit welchen Mitteln ist doch egal, hauptsache es wird erstmal versprochen. :/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:52
Ja genau, der Sachse legt seine Wahlentscheidung der Frage zugrunde ob denn auch die Schmalspurbahn genug gefördert wird. Nichts ist wichtiger!

Für wie blöd hältst Du uns eigentlich?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:59
@Kerbenok

"Uns" halte ich nicht für dümmer und klüger als andere. Jedenfalls in der großen Masse. Aber manche Menschen haben eben seltsame Vorstellungen und wenn dann auch noch sowas wie die Förderung der Schmalspurbahn dazu kommt, dann fischt die AfD natürlich in diesen Kreisen.
Es gibt auch leute die wählen AfD nur weil ihnen Merkel nicht passt. Manche weil sie keine Flüchtlinge haben wollen, da dürfte auch die Schmalspurbahn ihre Fans haben und zur AfD bringen. Natürlich nur wenn man politisch nicht eh schon mit Abstand zu dieser Partei steht. Aber Leute die unentschlossen sind kann man mit sowas halt ködern.

nette Grüße von einem Sachsen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 17:59
Als ob der AfD der Tourismus so wichtig wäre ... Dann kommen noch mehr Ausländer ins Land ;)
Für den ÖPNV ist die Schmalspurbahn jedenfalls unwichtig, und der ÖPNV bringt den Bürgern mehr ...

Ich verstehe das auch nicht so ganz. Da meckern sie, dass angeblich das Programm der Öffis von den Konsensparteien bestimmt wird und im Gegenzug propagieren sie, dass sie selbst das Programm bestimmen wollen. Wahrscheinlich noch umfangreicher, wenn man auch noch Youtube reglementiert ...
Ich weiß wirklich nicht, in welcher Hinsicht die AfDler so überzeugend sein sollen für Wähler ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 18:26
Ärgerlicherweise haben sie wieder ihr Ziel erreicht, man verschwendet seine Zeit um über den schwachsinnigen Hirneiter dieser Pfeifen zu reden, wo man sich doch mit Sinnvollerem beschäftigen kann, wie etwa seine Socken nach Kaufdatum sortieren.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 21:59
Issomad schrieb:Als ob der AfD der Tourismus so wichtig wäre ... Dann kommen noch mehr Ausländer ins Land
@Issomad
welche aber auch wieder gehen. auch noch freiwillig und zudem geld in deutschland lassen.
oft ist es umgekehrt. daraus bezieht die AFD ja auch einen teil ihrer daseinslogik.
seriösen schätzungen nach kostet ein flüchtling 450 000 euro, aber nur wenn es
optimal läuft. sonst kostet er mehr.
ich frage mich, wie reich die politisch korrekten sein müssen.
bzw. diejenigen, welche die rechnung bezahlen müssen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 22:06
egaht schrieb:welche aber auch wieder gehen. auch noch freiwillig und zudem geld in deutschland lass
Und die ganzen Vollverschleierten aus den arabischen Öl-Staaten, die in Juwelierläden einkaufen?

Die versetzen doch 'das Volk' in Angst und Schrecken, das kann man doch nicht dulden ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 22:46
@Issomad @Bone02943 @dasewige @E.Schütze @Fierna

Werfen wir lieber mal den Blick auf die Peinlichkeiten der erneut aufkochenden Schlammschlacht.

Was geht ab!?

"Verdacht der Parteilichkeit gegen AfD-Bundesgeschäftsstelle"
Wusste die Bundesgeschäftsstelle Bescheid? In der Affäre um Wahlmanipulationen auf einem Listenparteitag der nordrhein-westfälischen AfD gerät nun auch der Bundesvorstand in Schwierigkeiten.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verdacht-der-parteilichkeit-gegen-afd-bundesgeschaeftsstelle-14545417.html

Interessanter aber noch, was Correctiv.org dazu berichtet.
Der Machtkampf in der AFD

Nach Veröffentlichung geheimer Chatprotokolle droht der AfD eine Neuwahl der Landesliste. Es geht um das Schicksal des NRW-Vorsitzenden Marcus Pretzell.
Eigentlich sollte es eine geruhsame Fortsetzung der Landeswahlversammlung in Rheda-Wiedenbrück geben. Über das Wochenende wollte die AfD in NRW ihre Kandidatenliste komplettieren, mit der sie im kommenden Landtagswahlkampf in NRW antreten wollte. Doch nun eskaliert das Chaos in der Partei. Die Rechtmäßigkeit der bisherigen Listenwahl wird von führenden AfD-Politikern angezweifelt.
Und dann genau dies, worum es wirklich geht und was vom AfD-Wähler den anderen Parteien vorgeworfen wird:
Es geht um viel: Jeder Kandidat, der es in den Landtag schafft, kann auf Bruttoeinnahmen von rund 500.000 Euro hoffen. Die AfD kann bei dem bisherigen Stimmungsbild bei der kommenden Landtagswahl im Mai 2017 mit etwa zehn Prozent der Stimmen auf knapp 30 Sitze hoffen. Grund genug für viele AfD-Funktionäre, mit harten Bandagen um jeden aussichtsreichen Platz zu kämpfen.
"Pappnasen" (nicht meine Worte)
So haben bislang geheime WhatsApp-Protokolle, die der Stern veröffentlicht hat, die rüden Methoden offengelegt, mit denen eine Gruppe um den Landeschef Marcus Pretzell das Abstimmungsverhalten der Delegierten auf den bisherigen zwei Landeswahlversammlungen in Soest und in Werl im September steuerte. Sie besetzten Mikrofone, damit Konkurrenten nicht zu Wort kamen, manipulierten Fragen und versuchten Wettbewerber auszugrenzen. Parteimitglieder wurden als „Vollpfosten“ und „Pappnasen“ bezeichnet. „Demokratie ist halt nur gut, wenn sie einem nützt", heisst es in den Nachrichten.
Zwischen vielen weiteren interessanten Informationen heißt es gegen Ende des Artikels noch:
Insider der AfD sagen, wenn es zu einer Neuwahl der Liste kommen sollte, könnte Pretzell gestürzt werden. Und damit im nächsten Schritt Frauke Petry. Diese Sicht der Dinge wird durch das ohnehin knappe erste Wahlergebnis von Pretzell glaubhaft. Zudem steht ein möglicher Nachfolger für Pretzell bereits in den Startlöchern. Roger Beckamp wurde mit großer Mehrheit auf Platz zwei der Landesliste der AfD in NRW gewählt. Es heißt, er könne mit beiden Lagern.
Und ganz zum Schluss @eckhart , @che71 wird berichtet, was eigentlich nichts ungewöhnlich sein sollte:
In seiner Rede nutze Beckamp Zitate von Götz Kubitschek, einem der geistigen Führer der neuen Rechten in der AfD.

Mit Beckamp würde die AfD noch weiter nach rechts außen wandern.
https://correctiv.org/blog/ruhr/artikel/2016/11/25/der-machtkampf-der-afd/

Und Gauland protegiert im stillen Kämmerlein den Höcke, schleichend aber sicher. Der Weg ist geebnet. Petrys Frauke höckt auf wackeligem Stuhl! Das wird laut @E.Schütze ein Lucke2.0

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-gauland-sieht-bjoern-hoecke-im-spitzenteam-fuer-bundestag-a-1123...

:popcorn: für alle!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.11.2016 um 22:47
egaht schrieb:seriösen schätzungen nach kostet ein flüchtling 450 000 euro, aber nur wenn es
optimal läuft. sonst kostet er mehr.
ich frage mich, wie reich die politisch korrekten sein müssen.
bzw. diejenigen, welche die rechnung bezahlen müssen.
Kannst Du diese Rechnung bitte mal aufschlüsseln?


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt