weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:02
Wie ich solche Medien hasse, wo einem nach dem öffnen des Links die Werbung anschreit #hasspurerhass :@

Von solchen "Witzen" halte ich aber nichts, suhlen sich die AfDler dann wieder nur in ihrer Opferrolle und bestärken sich damit hier unterdrückt zu werden. Der Judenvergleich wird auch nicht lange warten.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:10
Ein starker Apell einer weisen Frau aus Wien gegen die FPÖ. Lässt sich eigentlich 1 zu 1 auf die AfD übertragen
Was genau sagt die gute Frau? Könntest du das kurz zusammenfassen.
Die Frau bekräftigt im Prinzip das was ich vorher geschrieben habe.

Zusätzlich präzisiert sie meine Aussage!
Es werden die niedersten Instinkte befördert!
Es wird sich lustig gemacht über die Menschen, die man zuvor durch mittels auf niederster Stufe stehender Argumentation fertig gemacht hat.
Das alles hat sie schon einmal erlebt.
Der Punkt war erreicht, als Strache von Bürgerkrieg gesprochen hatte.

AfD-Vordenker Kubitschek sprach auch von Bürgerkrieg.
Wenn hier ein deutscher Tarhir-Platz oder Maidan entstünde, dann wäre alles richtig.

Mich friert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:11
@Bone02943

nur der herr hat das hausrecht und somit kann er bestimmen wer in seinen laden darf und wer nicht.

seien wir doch mal ehrlich wenn ein ladenbesitzer ein schild an die tür macht " nazis werden hier nicht bedient" stimmen wir doch eigentlich zu.

wobei die meisten afd-ler sich das wohl nicht leisten könnten dort zu speisen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:13
dasewige schrieb:nur der herr hat das hausrecht und somit kann er bestimmen wer in seinen laden darf und wer nicht.
So nachvollziebar, so falsch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:14
@dasewige

Natürlich, dennoch befürworte ich sowas nicht. Ich kann nicht auf der einen Seite dagegen sein, wenn Unternehmer keine Homosexuellen bedienen oder reinlassen und es dann als gut befinden wenn jemand AfDler ausschließt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:16
@Bone02943

homosexuelle sind nun mal auch nicht inhuman, was ich von der führungsspietze der afd nun mal nicht 100% behaupten kann.
schußwaffen gebrauch auf flüchtlinge an der grenze auch auf frauen und kinder nur so als kleines beispiel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:18
@dasewige
Und was sagst du dazu, dass eine Bar den Asylanten ein Lokalverbot erteilt hat? Da ist dann die Empörung groß wa?
Das ist wieder die Doppelmoral.

http://www.focus.de/politik/videos/netzgemeinde-ist-empoert-ab-jetzt-asylantenfrei-bar-schockiert-mit-lokalverbot-fuer-a...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:18
@dasewige

Ich weiß schon was du meinst. Ist ja beim BVB auch mit "Kein Bier für Rassisten" so.

deckel

Freut mich natürlich das man sich dagegen stark macht, aber so richtig ist das halt auch wieder nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 16:21
@Wallie
@Bone02943


das sind solche dingedie, die demokratie schwach macht und angreifbar, nur wir müssen bedenken auch die demokratie hat ein verteidiegungsrecht und in der verteidiegung sollte man nicht auf korrektes verhalten achten, ist meine meinung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 17:17
Es ist bescheuert, sich über ein Hausverbot in einem linken Viertel in einem linken Restaurant gegenüber rechtslastigen Menschen aufzuregen ...

1. Wollen da sowieso keine Menschen speisen, die politisch rechts eingestellt sind ...
2. Machen das rechtslastige Lokale vielleicht etwas diskreter, aber sie komplementieren Punks und andere linkslastige Menschen ebenso hinaus ...

Geschäfte sind außerhalb der Demokratie, die haben nun mal Hausrecht ... Die könnten auch Vollverschleierte abweisen ...
Die Aufregung darüber ist genau so blöd wie ein Marsch der NPD durch Connewitz ;)


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 21:02
eckhart schrieb:Mich friert.
@eckhart
wie ?, jetzt schon !
es wird aber noch viel kälter werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 21:27
@egaht
Das glaube Ich Dir sogar, dass Du Dir das wünschst.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 21:40
@eckhart
was ich mir wünsche ist nicht relevant.
warte erstmal ab bis die eurokrise voll durchschlägt, das zinsniveau wieder steigt
und die wirtschaft schwächelt. alles punkte worauf die AFD faktisch keinen einfluss hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 21:40
Anhand der von Correctiv ausgewerteten WhatsApp-Protokolle aus den Reihen der NRW-AfD lässt sich schön verfolgen, welch hohen Wert die Basisdemokratie - oder überhaupt demokratische Verfahren haben, wenn es darum geht, die Liste für den Landtagswahlkampf aufzustellen.

Natürlich ist es keinesfalls ausgeschlossen, dass es bei den anderen Parteien nicht ähnlich oder noch schlimmer abläuft. Allerdings ist die moralische Fallhöhe besonders hoch für eine Gruppierung, die trotz aller Enthüllung unverdrossen weiter den Schlachtruf "Mut zur Wahrheit" führt und für sich in Anspruch nimmt, es besser zu machen als die von ihr als "Altparteien" geschmähten Parteien.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 22:18
@Landluft @eckhart @Issomad @dasewige @Bone02943
@che71 @Warhead
Anhand der von Correctiv ausgewerteten WhatsApp-Protokolle
wurde zwar schon verlinkt, aber einmal mehr ist besser als einmal zu wenig:
Beitrag von tudirnix, Seite 1.817

Allerdings was noch nicht verlinkt wurde ist:

möglicherweise droht dem Ableger NRW jetzt das Aus für die Landtagswahl. :D
Zu regeln gibt es in der Tat einiges, sonst könnte der AfD drohen, von der Landtagswahl ausgeschlossen zu werden, wie der Düsseldorfer Staatsrechtler Martin Morlok gestern unserer Redaktion erläuterte.
Der Hintergrund: Auf der AfD- Delegiertenversammlung in Soest im September, auf der ein Teil der Landesliste für die NRW-Wahl am 14. Mai 2017 festgezurrt wurde, verblieben nach Medienberichten fünf Stimmzettel in einer Wahlurne und wurden später von einer Wahlhelferin vernichtet. Morlok wertet dies als Verstoß gegen das Prinzip demokratischer Wahlen, wonach alle abgegebenen Stimmzettel auszuwerten seien. Zu fragen sei allerdings, ob die fünf Zettel ein anderes Listenergebnis bewirkt hätten. Zumindest dieser Wahlgang müsse jedoch wiederholt werden. Sollte der Landeswahlleiter nach Fristablauf zu der Einschätzung gelangen, dass die Platzierung nicht demokratisch zustande gekommen sei, "darf er die Liste nicht genehmigen". Das, so Morlok, wäre für die AfD das Aus für die Landtagswahl. Pretzell hat der Wahlhelferin inzwischen mit Parteiausschluss und mit dem Staatsanwalt gedroht.
http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/nrw-afd-droht-der-ausschluss-von-der-landtagswahl-aid-1.6421830

Heute hatten sie einen Parteitag hierzu in Soest.
Zum Nachlesen der Live-Ticker:
Tricksereien, Parolen, Geschacher, und heute trifft sich die AfD Nordrhein-Westfalen erneut. Sie will die Liste für die Landtagswahl vervollständigen. Es war ein Parteitag, auf dem es knallte. Die hitzigsten Diskussionen zum Nachlesen.
http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-liveblog-parteitag-7212462.html

Jaja, Pöstchenschiebereien und Mauscheleien, ist doch gerade das, was die AfD und deren Freunde den sogenannten Altparteien immer vorwerfen. Aber selber...
Jeder erfolgreiche Kandidat der AfD, der über die Liste in den Landtag NRW einzieht, kann mit Bruttoeinnahmen von rund 500.000 Euro rechnen. Die ersten 30 Plätze auf der Kandidatenliste der AfD gelten als besonders aussichtsreich in dieser Bonanza.
https://correctiv.org/blog/ruhr/artikel/2016/11/26/guido-reil-der-nuetzliche-stimmenfaenger-der-afd/

Na, wie war das noch? Mut zur Wahrheit!? :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.11.2016 um 22:47
@che71 @Warhead @Landluft @eckhart @Issomad @dasewige @Bone02943


Unfassbar aber Tatsache:
Der Bock wird zum Gärter gemacht
In Mecklenburg-Vorpommern setzt sich das Gremium für die Kontrolle des Verfassungsschutzes demnächst neu zusammen, auch die AfD wird dort einen Sitz bekommen. Jetzt nominierte die Partei mit Bert Obereiner einen Hardliner der Fraktion, der bereits an rechtsextremen Demonstrationen teilgenommen hat.
"AfD-Hardliner soll Verfassungsschutz kontrollieren"
Die AfD nominierte mit Bert Obereiner einen Abgeordneten, der dem völkisch-nationalen Flügel der Fraktion zuzurechnen ist. Der Landtagsabgeordnete nahm vergangenen Herbst an mehreren rechtsextremen Demonstrationen teil, die von Sympathisanten der NPD organisiert wurden und die später auch die rechtsextreme Partei im Wahlkampf unterstützten. Zusammen mit dem AfD-Mann Jens-Holger Schneider trug er ein Banner des islamfeindlichen Blogs „PI News“, marschierte nur wenige Meter hinter dem ehemaligen NPD-Fraktionschef Udo Pastörs.
Nähedes Herrn Obereiner zur vom Verfassungsschutz beobachteten Identitären Bewegung :
Thematisiert wird auch immer wieder das Verhältnis der AfD zur Identitären Bewegung, die wiederum vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Mehrere Landtagsabgeordnete des völkischen Flügels sympathisieren mit den Neurechten. Auch Obereiner wurde bereits im Gespräch mit einem Anhänger der Identitären beobachtet.
http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/afd/artikel/afd-hardliner-soll-verfassungsschutz-kontrollieren.html

Armes Mecklenburg-Vorpommern. :X


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.11.2016 um 12:17
tudirnix schrieb:Armes Mecklenburg-Vorpommern.
Da insbesondere die Identitären nicht unentwegt ihre Identität hervorheben,
halte ich es für nicht ausgeschlossen,
dass Identitäre schon in noch mehr Landtagen sitzen,bzw. auch schon das eine oder andere Pöstchen innehaben.
Besonders in Sachsen scheinen mir Indizien darauf hinzudeuten. (Indiz: verzweifelt erscheinenwollender Tillich)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.11.2016 um 13:12
@dasewige
Nein,sie sollte schnell,effektiv und nachhaltig wirken,so das der Angreifer eine Kelle fürs Leben mitbekommen haben,sie muss signalisieren das diese Demokratie ein krallenbewehrtes,dorniges Etwas ist,eines was mit nesselnden Tentakeln mit eklig-scharfen Widerhaken zupeitscht,und der letzte Eindruck der sich in die Netzhäute brennt bevor die Ohnnmacht einsetzt ist eine Masse hungriger Mäuler mit Hauern wie Bohrmeissel die vorerst letzte Wahrnehmung


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.11.2016 um 13:48
@Warhead

ist doch mein reden, sobald die demokratie angeriffen wir, hat sie sich ebarmungslos zu wehren und das aus reiner selbstverteidigung.

denn wir haben nur eine demokratie!


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.11.2016 um 19:20
Vor allem wissen wir, wie es ist, ohne Demokratie zu leben ...
Nochmal will das die Mehrheit des Volkes nicht haben. Sollte sie offen angegriffen werden, werden sich noch mehr Menschen dagegen wehren ...


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden