Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 09:31
Warhead schrieb:Vergewaltigung,Dönnernesserweitwurf,bärtige Kerle machen buh,Laster mit Lastern...Ich finde es nur gerecht wenn uns auch mal der Dreck um die Ohren fliegt den sonst hauptsächlich Israelis,Palis,Jordanier,Somalier usw abbekommen
Du findes das also gut? Du disqualifizierst dich mit solch widerlichen Aussagen selbst.


melden
KMüller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 09:52
Junko schrieb:
Du findes das also gut? Du disqualifizierst dich mit solch widerlichen Aussagen selbst.
Dem ist nichts hinzuzufügen, sagt Seibert in der BPK immer. Gilt auch hier.

Die Veränderungen, die jetzt von der aktuellen Regierung gerade z. B. im Hinblick auf Abschiebeverfahren gemacht werden, sind nur der puren Polemik der AfD zuzuschreiben. Da diese Veränderungen dringend überfällig sind, heisst es hier: Der Zweck heiligt die Mittel. Mir ist es völlig egal, durch wen oder was dies erreicht wird.

Ich habe jedenfalls keine Lust auf die Vorstellung, dass im ICE neben mir ein europaweit gesuchter Schwerverbrecher mit geladener Knarre sitzt, der quer durch alle Länder Reisefreiheit geniesst. Dr. Plate hat gestern bestätigt, dass alleine in DE rund 275 Extremgefährder rumreisen....Noch Fragen??

Ohne die Existenz der AfD hätten sich doch die Altparteien, Merkel voran, keinen Millimeter bewegt.
Nicht die AfD ist das Problem, das Problem heisst Aussitzen, Verharmlosen, Beschwichtigen durch Merkel & Co.
Erst dadurch konnte eine AfD überhaupt groß werden. Ist das wirklich so schwer zu begreifen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 09:56
@Warhead

ein zitat von martin niemöller ist da sehr passen.
„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte


melden
KMüller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 10:10
Warhead schrieb:
Du weisst ja was Goebbels dazu gesagt hat,das msn gar nicht gedenkt da gross rumzudiskutieren und zu palavern,das Parlament lächerlich machen,sabotieren und zur polemischen Propagandabühne umzufunktionieren.
Und dem kann man eigentlich nur mit Popper antworten
Auch dies ist wieder ein völlig unzulässiger Vergleich, weil dieser Ausspruch von Goebbels zu einem Zeitpunkt getätigt wurde, als die NSDAP schon in sicherer Reichweite einer Regierungsverantwortung respektive in der Regierung waren. Davon ist die AfD ja wohl noch ein gutes Stück entfernt, oder?

Desweiteren ist der ebenso untaugliche Versuch, die AfD mit der NSDAP zu vergleichen, nicht zielführend. Es steht Dir frei, beim BVerfG eine Klage einzureichen auf Verbot der AfD. Tus doch, wenn Du Dir Deiner Sache so sicher bist.
Woran klemmts denn?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 11:04
@KMüller
Und welche Lösungen bietet die AfD, keine!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 11:09
KMüller schrieb:Desweiteren ist der ebenso untaugliche Versuch, die AfD mit der NSDAP zu vergleichen, nicht zielführend. Es steht Dir frei, beim BVerfG eine Klage einzureichen auf Verbot der AfD. Tus doch, wenn Du Dir Deiner Sache so sicher bist.
Woran klemmts denn?
Es klemmt daran,
dass sich die AfD einen Grundsatzparteiprogrammentwurf gegeben hat,
der zwar durch und durch rückwärtsgewand ist, abschnittsweise haarscharf am Völkischen vorbeischrammt.
Und dem man nichts weiter vorwerfen kann, als dass er Rechte und Pflichten, die von der Bevölkerung über Jahrzehnte errungen worden sind wieder zurückdrehen will.

Dem ist der AfD nichts hinzuzufügen oder vorzuwerfen.
Darüber entscheidet üblicherweise der Wähler.

Jedoch wird tagtäglich immer deutlicher, dass die AfD enge Verbindungen zur Identitären Bewegung unterhält und eine Ideologie des Ethnopluralismus anstrebt.
http://cicero.de/berliner-republik/afd-und-identitaere-die-stunde-der-neuen-rechten
Von Identitärer Bewegung und Ethnopluralismus steht im Grundsatzparteiprogrammentwurf der AfD nichts!

In Reden von hochrangigen AfD-Mitgliedern wird jedoch regelmäßig ethnopluralistisch argumentiert.

Das was die AfD mündlich propagiert und was andererseits in ihrem Grundsatzparteiprogramm"entwurf" steht, geht in verschiedene Richtungen!

Wird die AfD aufdiese Diskrepanz sachlich aufmerksam gemacht, heißt es mit Regelmäßigkeit:
'Das Grundsatzparteiprogramm ist ja auch nur ein Entwurf!
(auch hier im Forum)

Wenn also der Grundsatzparteiprogrammentwurf der AfD also derart wenig relevant ist,

dann ist mit Sicherheit die Verbindung der AfD zur Identitären Bewegung und zum Ethnopluralismus um so relevanter!
"Die AfD wird entweder mit Götz Kubitschek sein oder sie wird gar nicht sein!"

(Zu lesen auf der Homepage der patriotische Plattform der AfD)
(Kubitschek ist noch nicht einmal Mitglied der AfD.)Geschickt eingefädelt. @KMüller
KMüller schrieb:Nicht die AfD ist das Problem, das Problem heisst Aussitzen, Verharmlosen, Beschwichtigen durch Merkel & Co.
Erst dadurch konnte eine AfD überhaupt groß werden. Ist das wirklich so schwer zu begreifen?
Nein! Das muss so richtig in die Köpfe hineingehämmert werden!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 12:16
Erneut peinlicher Kommentar eines AfD Politikers.
Der AfD Kandidat für die Darmstädter Oberbürgermeisterwahl, Hans Mohrmann, forderte in einem Facebook-Post die Abschaffung des Frauenwahlrechts: „Alles Heulsusen“ seine Argumentationsbasis. “In der bösen feindlichen Außenwelt laßt bitte uns die Sache regeln“, führt er weiter aus.
https://m.taz.de/Die-AfD-und-das-Frauenwahlrecht/!5367974;m/

Cz9HsDeXUAA7-wF.jpg:small

Diese mysogyne und äußerst dumme Forderung ist mal wieder typisch AfD. Das ist so dermaßen peinlich, dass sie sich nicht wundern muss, wenn sich reihenweise Mitglieder von ihr verabschieden.

@KMüller @egaht @miauz
@tudirnix @eckhart @Flatterwesen @Landluft @dasewige


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 12:49
@plemplem
Nuja, glauben wir ihm mal, dass das nur ein schlechter Witz war.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 13:02
@plemplem

ja ja, und dann bei einer leichten erkältung, die ehefrau auffordern die mama anrufen und den sterbenen schwan spielen. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 13:59
Flatterwesen schrieb: Und welche Lösungen bietet die AfD, keine!
Bis auf die übliche Phrasendrescherei gegen die böse Merkel und den bösen Islam, die Forderung einer reaktionären (Abschottungs)politik aus grauer Vorzeit und hin und wieder mal ein völkisch-nationalistisches Statement was in die sozialen Netzwerke gehauen wird ist da nicht viel, wirklich Substantielles sucht man bei der dollen "Alternative" jedenfalls vergeblich.
Aber scheinbar ist es genau das was sich viele Leute wünschen..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 14:02
Naja..und wenn man sich ansieht was die AfD bis jetzt in den Landesparlamenten wo sie so sitzt eingebracht hat besteht der Großteil aus zur Ordnung aufgerufen zu werden oder überhaupt nicht Anwesend sein.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 14:21
@KMüller
Auch die NSDAP hat sich oft und gerne zum Opfer von allen erklärt,ausgegrenzt,angespien,ungeliebt...so wie auch die armen armen Deutschen immer Opfer,von der ganzen Welt verlacht,verhöhnt,verspottet und gehasst,nie gewollt oder gemocht,ausser wenns ans zahlen geht,dafür dumme Kartoffel gut genug...das erzählen AfD,ach das erzählen alle Rechten,Rechtsextremen und andere die ganze Zeit über wie die Welt über deutsche Kartoffel denkt.
Was natürlich Schmarren ist,die Welt denkt überhaupt nicht so,kein Mensch reibt Deutschland noch die Shoah unter die Nase nebst dem anderen Rest,nichtmal Israel,in Berlin leben zwanzig dreissigtausend Israelis,haben Spass und veranstalten Partys und soweiter...meschugge Partys.
Aber die Faschos hätten das natürlich gerne anders,das alle Welt wieder vor den.irren Hunnen zittert nachdem er seinen Schuldkomplex,den Schuldkult wie die Nazis ihn nennen,abgeschüttelt hat.
Es gibt keinen Schuldkomplex,aber Verantwortung für die Zukunft,die gibts,und darauf wird so lange hingewiesen wie hier noch Nazis oder andere Schlageterverehrende Irre rumlaufen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 15:14
@plemplem
Erneut peinlicher Kommentar eines AfD Politikers.

Der AfD Kandidat für die Darmstädter Oberbürgermeisterwahl, Hans Mohrmann, forderte in einem Facebook-Post die Abschaffung des Frauenwahlrechts: „Alles Heulsusen“ seine Argumentationsbasis. “In der bösen feindlichen Außenwelt laßt bitte uns die Sache regeln“, führt er weiter aus.
In den neunziger Jahren war Mohrmann ehrenamtlicher Stadtrat in Darmstadt, damals allerdings als Mitglied der grünen Partei.

http://www.huffingtonpost.de/2016/12/18/wirbel-um-facebook-post-oberburgermeisterkandidat-darmstadt_n_13706004.html

Der will doch nur 2 Dinge ereichen

1) Maximale Aufmerksamkeit. Dafür ist jede Provokation recht (Trump hat´s vorgemacht)

2) Karriere in der AFD machen. In den anderen Parteien kann er sich nicht duchsetzen.

Alles Kalkül. Und wenn er auf seine Sätze festgenagelt wird, war es nur ein Scherz.

Radikale Wähler werden radikalen Ansichten bedient - die anderen sagen, man soll nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
Das kennt man doch schon vn der AFD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 15:18
Hmm.
Sieh es doch mal so @frauzimt

Endlich mal ein AfD-Individuum, das Petry und die Storchenfrau durchschaut hat.
Er hat sich vermutlich nur etwas vage ausgedrückt. Das ist bei Politikern nicht unüblich.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 15:39
@frauzimt
In Darmstadt,das passt irgendwie zu dem Text,schöne Scheisse


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2016 um 16:36
@frauzimt
Das trifft auf die meisten AfD-Politiker zu ...

Man spielt mit Emotionen und stellt sie über die Fakten ...
Man hasst das Establishment und will selbst dazu gehören ...
Man prangert das Verhalten der Spitzenpolitiker an und zeigt selbst ein ähnliches Verhalten, wenn man auf diese Posten gelangt ...
Man gibt sich den Anschein der Rechtstaatlichkeit (auf dem Papier), zeigt in den Reden aber, dass man lieber das Grundgesetz abschaffen würde ...

Die AfD-Riege besteht aus Hinterbänklern, die früher nie eine Chance haben, richtig mitzureden ... Und in anderen Parteien waren sie zu recht auf den Hinterbänken der Politik vertreten ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.12.2016 um 07:55
Das interessante ist ja da selbst Herr Lucke sich das einst wohl anders vorgestellt hat (siehe: https://www.youtube.com/watch?v=kfeY7MfiZaY Da wurde die AfD noch als eine deutsche Variante der Tea Party aufgefasst, um dann doch letztendlich festzustellen, dass sich in diesem Klumpatsch diverse Kräfte vereinen die in den USA mittlerweile sehr treffend als Alternative Rechte bezeichnet werden. Darunter fallen auch viele (wie Lucke) rechts-Libertäre, die eigentlich nicht unter den Begriff des politisch rechten gefasst werden wollen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.12.2016 um 08:17
@Issomad
Mit Ausnahme Gaulands und der Störchin ,der galt mal ne zeitlang sls die konservative Hoffnung auf die hessische Staatskanzlei und mehr
Als Elder Statesman hörte man ihm auch gerne zu,wenn er über Kunst und Literatur redeteaber jetzt kommt nur Dreck aus seinem Munde


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.12.2016 um 11:34
@Warhead

So, wie du deine Thesen eben formuliert hast, wäre eine berechtigte Frage: Was kommt aus deinem Munde ;)?

Herr Gauland ist ein gebildeter Politiker - durchaus sehr klug. Mit der AfD kann es nur aufwärts gehen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.12.2016 um 11:46
borchert schrieb:Herr Gauland ist ein gebildeter Politiker - durchaus sehr klug. Mit der AfD kann es nur aufwärts gehen!
... in eine identitäre Zukunft!
Die AfD wird nur mit den Identitären sein, oder sie wird gar nicht sein! @egath und @borchert


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt