weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 21:49
@Bone02943 
Bone02943 schrieb:Mut zu Deutschland? Ist die angebliche Wahrheit doch langsam zu peinlich? :D
Man achte auch auf den Sternenkreis um das hervorgehobene EU im Wort Deutschland lol


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 21:50
@tudirnix

Jo, ich dachte immer man sei gegen die EU.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 21:52
Ach man möchte jetzt also von Reichsbürgern gewählt werden? Ich meine, wen sonst spricht das denn an? :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 21:57
@paranomal

Nun, ich vermute eher, er bangt da gerade um das "Wohlergehen" einiger Mitstreiter aus eigenen Reihen :D Aber auch deine Vermutung liegt ebenfalls sehr nahe. Einigen wir uns daher auf Beides.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 22:02
@tudirnix

Die autonome Hausbesetzerszene verachtet auch die Brd aber jede Wette dass du da gegen eine Erfassungsdatei bist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 22:03
Maite schrieb:Die autonome Hausbesetzerszene verachtet auch die Brd aber jede Wette dass du da gegen eine Erfassungsdatei bist.
Bist dir für ein bisschen Whataboutism malwieder nicht zu schade mh?

Und du möchtest Leerstehende Häuser besetzen mit gewalttätigen Reichsbürgern die Waffen horten und den Staat nicht anerkennen vergleichen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 22:12
Wer über Reichsbürger und Hausbesetzer diskutieren möchte, möge dies bitte im entsprechenden Thread machen. Hier ist weiterhin die AfD Thema!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 22:18
@der_wicht
Nun, wenn jedoch AfD Politiker sich öffentlich für Reichsbürger stark machen, muss man darüber reden können. Natürlich dann immer im entsprechenden Zusammenhang. Ist ja auch nicht so, dass in diesem Verein der eine oder andere nicht auch Mitglied ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 22:21
@tudirnix
Wie Du schon schreibst, im Zusammenhang. Wenn es dann plötzlich im Hausbesetzer und Autonome geht, dann gehört das ganz sicher nicht mehr zum Thema und ob Reichsbürger Waffen horten, ebenfalls nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 23:34
@Bone02943 @Nerok @Landluft @paranomal @che71

Ein Neonazi als AfD Mitarbeiter? Und das ausgerechnet beim Meuthen, also dem Meuthen, der immer sagte man distanziere sich und wünsche auch keine Kontakte?  Ach was!?
KARLSRUHE taz | Gerade noch hat der Fraktionschef der AfD im Stuttgarter Landtag, Jörg Meuthen, geklagt, dass seine Leute „fast schon in die Neonazi-Ecke“ gestellt würden. Er verwahre sich dagegen, dass der SPD-Fraktionsvorsitzende die AfD als „Schande für das Parlament“ bezeichnete. Doch während Meuthen im Plenarsaal die AfD als verfolgte Unschuld darstellt, bestätigt die Verwaltung des Landtags, dass die AfD-Fraktion einen umstrittenen Mitarbeiter beschäftigt: Marcel G.

...

Schon vor 2016 war G. offenbar lange bei der Jugendorganisation der NPD aktiv, soll sogar Mitglied im Landesvorstand gewesen sein. Laut seinen Facebookeinträgen ist G. bis heute überzeugter Rechtsextremer. Auf Fotos des geschlossenen Profils zeigt er sich in einem T-Shirt der Nazi-Band „Kommando Skin“ aus Stuttgart. Die Band hat mehrere Platten veröffentlicht, unter anderem mit dem Titel
weiteres: http://www.taz.de/!5382837/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 23:38
@tudirnix

So konsequent, wie wir Meuthen kennengelernt haben: Mut zur Wahrheit und so weiter...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 05:25
@tudirnix

eigentlich dürften die reichsdeppen nichts mit der afd am hut haben dürfen, die afd gehört ja zur brd und diese lehnen sie ab.

oder gehört die afd gar nicht zur brd? :ask:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 07:34
Fast täglich bestätigt sich wie rechtsextrem die AfD in Wirklichkeit ist. Da wundert es kaum das sich Wähler angwidert abwenden und etliche Mitglieder aus dieser Partei im Schafspelz austreten. Einige von ihnen berichten sogar über die unglaublichen Zustände die in der AfD wohl Gang und Gebe zu sein scheinen.

Da wird Mitgliedern zb. vorgeworfen das sie behinderte Kinder haben oder das Wort "behindert" wird als Schimpfwort benutzt. Ja ja...das glaube ich gern, denn das sind dann meistens genau die, die sich in der Öffentlichkeit lauthals über fehlenden Respekt beschweren und darauf hinweisen, wie unsere Gesellschaft langsam aber sicher verroht.
Die AfD kann nun kaum noch darüber hinweg täuschen das sie eine rechtsextreme, menschenverachtende Partei ist. Die AfD ist nur die NPD 2.0 im bürgerlichen Gewand und nicht mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 08:46
dasewige schrieb:

eigentlich dürften die reichsdeppen nichts mit der afd am hut haben dürfen, die afd gehört ja zur brd und diese lehnen sie ab.
Das ist alternative Logik


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 15:03
@plemplem
plemplem schrieb:Da wird Mitgliedern zb. vorgeworfen das sie behinderte Kinder haben oder das Wort "behindert" wird als Schimpfwort benutzt. Ja ja...das glaube ich gern, denn das sind dann meistens genau die, die sich in der Öffentlichkeit lauthals über fehlenden Respekt beschweren und darauf hinweisen, wie unsere Gesellschaft langsam aber sicher verroht.
das ist nun ziemlich schwer zu verifizieren. da wird es wohl keine quellen geben außer die aussagen von den flüchtlingen die aus der afd geflohen sind.
zutrauen würde ich der afd solche internen auswüchse, jeder zeit.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 15:18
Ja aber die AfD hat keine Verbindung zur Neonazi Szene, hier ein Bild was Frauke Petry mit Angela Schaller und David schade zeigt, beide Vorstand von Wir lieben Sachsen/Thügida...

16681600 1622367694738142 86018903292500.jpgoh443e613a9f08c09030ab86577441f4a1oe58FEC362


melden
melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 18:26
@Flatterwesen
Und nicht mal "Credo" können sie richtig schreiben. Ist ja aber auch kein deutsches Wort. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 19:51
Nun, wenn jedoch AfD Politiker sich öffentlich für Reichsbürger stark machen, muss man darüber reden können. Natürlich dann immer im entsprechenden Zusammenhang. Ist ja auch nicht so, dass in diesem Verein der eine oder andere nicht auch Mitglied ist.
Da die AfD versucht, alle potentiellen Wähler am rechten Rand einzusammeln, ist es logisch, dass sie auch die Reichsbürger einladen ... 
Für Verschwörungsheinis bieten sie ja auch genug Stoff ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2017 um 19:58
Die Reichsbürger sollten für die AfD normal keine Rolle spielen. Zwar sind die von der Rheinischen Post geschriebenen 4.500 ein beachtliches Extremisten- aber ein völlig vernachlässigbares Wählerpotential. 


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge