Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.041 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 02:00
@Kerbenok
Steinige mich ruhig, aber ich fand diese Merkel-Karikatur der AfD-Berlin eine gelungene Replik auf dieses geschmacklose Spiegel-Cover.

Der Wahlkampf wird schmutzig werden in diesem Jahr, auch weil die CDU langsam ihre Felle davonschwimmen sieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 06:20
Zu den Hasstiraden gegen Hilbert hat auch das Internetportal „Terra Germania“ beigetragen. Dort wird Hilbert mit den Worten zitiert: „Dresdens Kinder wurden zu Recht ausgerottet.“ Zu einem Foto des OB steht da „Dirk Hilbert, Beispiel menschlichen Abschaums“. Das mit den Kindern ist eine Falschbehauptung, der Abschaum eine Beleidigung. „Dass sich Herr Hilbert in diese Richtung niemals äußern würde, versteht sich von selbst und muss nicht dementiert werden“, sagte Sprecher Schulz am Freitag. Die Stadt werde das rechtlich überprüfen lassen. Das Portal gibt als Quelle „NJ-Schlagzeilen“ an. Dahinter steckt Gerhard Ittner. Das ist jener vorbestrafte Neonazi, Volksverhetzer und Holocaustleugner, der am 11. Februar einen rechten Marsch vom Zwingerteich durch die Stadt plant.http://m.sz-online.de/nachrichten/aufruf-zum-mord-gegen-ob-hilbert-3605504.html
@tudirnix
@Landluft
@eckhart
@Warhead
@Issomad
Wenn man sich den Artikel im ganzen anschaut und die Beleidigungen der AFD-Spinner liest, weiß man wessen Geistes Kind diese sind !

Das auch hier wieder bekannte und vorbestrafte Rechtsextremisten und Holocaustleugner wie Gerhard Ittner in Erscheinung treten, ist wohl alles andere als ein Zufall !

Zu Gerhard Ittner:
 
Ittner wurde im Frühjahr 2003 vom Amtsgericht Gotha wegen volksverhetzender Äußerungen zu einer Geldstrafe von 240 Tagessätzen verurteilt.

Am 7. April 2005 wurde Ittner in Abwesenheit vom Nürnberger Landgericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt wegen Volksverhetzung, Verunglimpfung von Verfassungsorganen, Beschimpfung von Religionsgemeinschaften und Beleidigung. Während des Prozesses hatte Ittner eine Staatsanwältin mit Todesstrafe „wegen Hochverrats“ bedroht.

 Weil der Haftbefehl aber außer Vollzug gesetzt worden war, konnte Ittner noch vor der Urteilsverkündung im März 2005 flüchten. Ittner wurde per internationalem Haftbefehl gesucht. Sein Rechtsanwalt wurde wegen Äußerungen vor Gericht zu einer Geldstrafe über 2250 Euro verurteilt.[5] Ittner wurde in Portugal am 11. April 2012 verhaftet[11] und saß in Montemor-o-Novo in Auslieferungshaft.

Er stellte dort einen Asylantrag.[4] Im September 2012 wurde er an Deutschland ausgeliefert, wo er seine Haftstrafe antreten musste.[12] Im November 2015 wurde er vom Landgericht Nürnberg-Fürth erneut wegen Volksverhetzung und Verunglimpfung des Staates zu einer Haftstrafe von 1,5 Jahren verurteilt.
Wikipedia: Gerhard Ittner
Was für ein Vogel ! 
In Deutschland gegen Asylbewerber sein, aber in Portugal als Deutscher einen Asylantrag stellen ?! 


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 06:32
@che71

die widersprüchlichkeit von faschisten liegt in der natur des faschistmus.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 06:42
Unionsfraktionschef Volker Kauder wertete Höckes Rede als Beleg dafür, "dass in der AfD typisch rechtsradikales Gedankengut eine Heimat hat". Der AfD-Mann sei kein Außenseiter in seiner Partei, betonte der CDU-Politiker in der "Welt am Sonntag". "Er wird nicht nur in der AfD toleriert, sondern offen von vielen unterstützt."

Für Justizminister Heiko Maas ist die AfD auch ein Sammelbecken für Rechtsextreme.   Für Justizminister Heiko Maas ist die AfD auch ein Sammelbecken für Rechtsextreme. Die AfD sei eben keine bürgerliche Partei: "Sie ist auch ein Sammelbecken für braunes Gedankengut, was sich übrigens auch in ihrem Umgang mit der Presse zeigt. Ähnlich hat sich vielfach die NPD verhalten."
https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-bjoern-hoecke-rede-afd-politiker-austritt-partei-bevoelkerung-umfrage-rechtsradikale-vorwurf-ausschluss-207475
@tudirnix
@Landluft
@Warhead
@eckhart
Wenn schon Volker Kauder von der CDU erkennt, das die AFD in der rechtsextremen Ecke zu Hause ist, sollte sich so mancher AFD-Liebhaber mal fragen, ob er/sie nicht doch an einer Geschmacksverirrung leiden ! 

Das Verhalten in finanziellen Dingen von manchen bekannten Politikern der AFD, lässt auch so manche Frage aufkommen. 

Poggenburg als ein Beispiel:
Nun hat seine Karriere jedoch einen Dämpfer erlitten. Nachdem die Lokalpresse darüber berichtet hatte, musste Poggenburg am Mittwoch bei einer Demonstration in der Landeshauptstadt Magdeburg eingestehen, dass er einige Rechnungen nicht bezahlt hat. In den Auszügen einer Wirtschaftsauskunftei liest sich das weniger harmlos. Im Februar 2013 erließ das Amtsgericht Naumburg gleich zwei Haftanordnungen gegen Poggenburg. Seitdem ist er mindestens sieben Mal nicht zur Abgabe der Vermögensauskunft, früher Offenbarungseid genannt, erschienen. Zuletzt im Dezember.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article151695462/AfD-Wahlsieg-als-Weg-aus-dem-privaten-Finanzdesaster.html
Wie man als Person des öffentlichen Lebens in der Landespolitik und als Unternehmer mehrfach vor dem Offenbarungseid/zwei Haftanordnungen stehen kann und so etwas auch noch öffentlich bekannt wird, sich dann auch noch immer wieder als politischen Saubermann in der Öffentlichkeit zu präsentieren ?!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 06:54
"Der Landesvorstand möge beschließen", heißt es in der Vorlage, "die Anwaltskosten für das Meineidsverfahren gegen die Landesvorsitzende Dr. Frauke Petry trägt der Landesverband Sachsen." Nach Informationen aus AfD-Kreisen wurde der Beschluss letztlich vom Landesvorstand so gefasst, allerdings habe Petry noch kein Geld abgerufen. Die Summe, die die AfD notfalls zahlen würde, sei auf ungefähr 6000 Euro gedeckelt worden, heißt es.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frauke-petry-afd-sachsen-soll-anwaltskosten-tragen-a-1133577.html

@tudirnix
@eckhart
Wie das mit der Deckelung der Anwaltskosten in diesem Verfahren gehen soll, erschließt sich auch nur den Fantasten der AFD. Wenn dieses Verfahren, aus welchen Gründen auch immer, teurer werden sollte, kann der Anwalt seinem Geld dann hinterher laufen ?!

Das wird wohl kein Anwalt machen. Bei einer Person wie Petry, bei der bekannt ist das sie sich in einer Privatinsolvenz befindet, wird wohl kein Anwalt einfach ins Blaue hinein ein Mandat annehmen.

 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 07:30
Zitat von eckharteckhart schrieb:Heute, 6.2.2017  hörte ich 10:00 bis 11:30
Deutschlandfunk
Kontrovers
Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Trump auf Abschottungskurs - Wie dringend brauchen wir die USA?
(Studiogäste:
Alexander Gauland, Vize-Vorsitzender der AfD
Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Karl-Georg Wellmann, CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
Am Mikrofon: Martin Zagatta)

Gauland(sinngemäß) kann nicht verstehen,
warum es nicht möglich sein soll, die Außengrenzen Europas wirksam gegen Migranten"Invasoren" abzuriegeln, Militär und Polizei wären doch in der Lage Warnschüsse abzugeben ...

(Falls jemand daraus ableitend der AfD unterstellen wolle, sie wäre für einen Schießbefehl,
so ist das als  die übliche schlechte Absicht von AfD-Kontrahenten zu sehen!)



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 07:35
So kam es dazu,
dass ich die gesamte Zeit in der die Sendung lief, jedesmal wenn Gauland sprach, denken musste:

Großmutter, warum hast du so große Augen?
Großmutter, warum hast du so eine große Nase?
Großvater, warum hast du so große Ohren?
Großvater Gauland warum hast Du so einen großen Mund?

In den letzten 5 Minuten der Sendung wurde er dann enttarnt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 08:40
Zitat von che71che71 schrieb:Wie man als Person des öffentlichen Lebens in der Landespolitik und als Unternehmer mehrfach vor dem Offenbarungseid/zwei Haftanordnungen stehen kann und so etwas auch noch öffentlich bekannt wird, sich dann auch noch immer wieder als politischen Saubermann in der Öffentlichkeit zu präsentieren

Der Herr weiß wohl nicht das man sich als Deutscher gefälligst zu benehmen hat. Und dieser Lump will ein Vorbild sein? Vielleicht sollte er derjenigen sein der der praktischen Arbeit zugeführt werden sollte. 
Zitat von che71che71 schrieb:Was für ein Vogel ! 
In Deutschland gegen Asylbewerber sein, aber in Portugal als Deutscher einen Asylantrag stellen
Der überwiegende Haufen von denen würde ins Ausland fliehen und um Asyl bitten. 


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 08:41
Sry aber der editor macht was er will... 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 10:38
Zitat von che71che71 schrieb:Was für ein Vogel ! 
In Deutschland gegen Asylbewerber sein, aber in Portugal als Deutscher einen Asylantrag stellen
@che71
seit wann muss man als europäer in der EU einen asylantrag stellen ?

http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=457&langId=de


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 10:42
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Der Herr weiß wohl nicht das man sich als Deutscher gefälligst zu benehmen hat. Und dieser Lump will ein Vorbild sein? Vielleicht sollte er derjenigen sein der der praktischen Arbeit zugeführt werden sollte. 
@peekaboo
du plädierst hier also öffentlich für die wiedereinführung von arbeitslagern??
wessen geistes kind bist du denn ?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 11:16
Zitat von egahtegaht schrieb:seit wann muss man als europäer in der EU einen asylantrag stellen ?
vielleicht denkst du über deine Frage mal nach, oder über die Frage warum man einen Asylantrag stellen könnte.

Müssen tut er erstmal garnichts. Er braucht auch keine Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis, aber evtl. kommt die Frage hoch für was Asyl gewährt wird:
Wikipedia: Asyl

Man könnte darauf kommen, das Herr Ittner den Schutz vor Gefahr und Verfolgung gesucht hat.
Wikipedia: Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge
Anerkannte Flüchtlinge im Sinne der Konvention sind solche, die verfolgt werden wegen


   Rasse
   Religion
   Nationalität
   Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe
   politischer Überzeugung

Mit anderen Worten, er hat wahrscheinlich Asyl beantragt mit der starken Meinung das er lediglich verurteilt wird/wurde weil er eine andere politische Meinung hat...

aber das von dir als AfD Fan diese Frage kommt, wundert mich nicht wirklich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 13:28
@egaht
Zitat von egahtegaht schrieb:@peekaboo
du plädierst hier also öffentlich für die wiedereinführung von arbeitslagern??
wessen geistes kind bist du denn ?
Oh meine Guete ...
Waere es zu viel verlangt, mal fuenf Sekunden darueber nachzudenken, worauf hier angespielt wurde? Lasst eurer Rechts-Opfertum doch mal stecken ...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 22:41
@Bone02943 @VirtualOutrage @eckhart @che71 @Landluft

Während sich ganz nebenbei die "Freiheitlich Patriotische Alternative" im Höcke-Lager formiert und  Front gegen Petry macht (siehe 1 Seite zuvor) wird auch anderen Ortes heftig verbal zugeschlagen, gemobbt und diffamiert. Jeder gegen Jeden in der Hoffnung auf den 
begehrten Listenplatz.

Bergriffe aus der Wehrmacht sowie weitere unfeine Methoden zum Umgang mit internen Kritikern und unliebsamen Gegnern in den eigenen Reihen:

Trappenjagd:
Der Plan zur Entmachtung des aufmüpfigen Kreisvorsitzenden Thorben Freese lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: Unter dem Betreff „Operation Trappenjagd “ legt Parteimitglied Uwe Wappler per Mail dem Führungskreis um AfD-Landeschef Paul Hampel eine Strategie vor, wie er den Chef des Kreisverbandes Osterholz-Verden loswerden will: Einen „Karnickelfangschlag“ verspricht Wappler, „Wir isolieren ihn und kapern seine Veranstaltung“, heißt es in der uns vorliegenden Mail. Nach Rücktritt oder Abwahl solle man „Mittäter aussondern und Mitläufer für zwei Jahre ins Abklingbecken [stecken]“.
http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/847226/trappenjagd-auf-kritiker-innerhalb-der-afd

Aber auch auch andere lassen sich nicht lumpen im alltäglichen diffamierenden Kleinkrieg.
Bei der Landes-AfD kracht es vor dem nächsten Parteitag am 4. und 5. März gewaltig. Aus Baden-Württemberg wirft Thomas Seitz, Vorsitzender des Bundesschiedsgerichts, dem rheinland-pfälzischen Landesvorsitzenden Uwe Junge vor, er schaffe ein Klima, in dem Gewalt gegen Mitglieder gedeihe. Junge spricht von „haltlosen Vorwürfen“ und bezeichnet seine innerparteilichen Gegner als Anhänger von Björn Höcke „in Reinkultur“.
http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/titelseite/artikel/afd-streitet-bei-kandidatenaufstellung/

Wenn die schon so mit ihren eigenen Leuten umgehen...
Ach da fällt mir ein:  hab da auch mal was von nem gewissen Röhm gelesen :troll:


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 23:09
Zitat von VirtualOutrageVirtualOutrage schrieb:Oh meine Guete ...
Waere es zu viel verlangt, mal fuenf Sekunden darueber nachzudenken, worauf hier angespielt wurde? Lasst eurer Rechts-Opfertum doch mal stecken ...
@VirtualOutrage
wenn du mal länger nachdedacht hättest, dann hätte @peekaboo
selbst antworten können.
in deinen letzten satz sprichst du in der mehrzahl!?
ich fühle mich aber hier in diesen thread mit meinen politischen ansichten oft recht einsam.
ich frage mich wo meine mitstreiter alle abgeblieben sind.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 23:44
@tudirnix

Sie können ihre tiefbraunen Wurzeln eben nicht verleugnen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2017 um 23:58
Zitat von egahtegaht schrieb:ich fühle mich aber hier in diesen thread mit meinen politischen ansichten oft recht einsam.
Das sollte dir zu denken geben... ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 00:44
Obwohl die AfD - wenn auch erst nach Protesten - erklärt hat, im Wahlkampf auf Social Bots verzichten zu wollen, legen Recherchen der FAZ nahe, dass zugunsten der Partei dennoch Programme automatisch AfD-nahe Inhalte in sozialen Netzwerken verbreiten, auch wenn das möglicherweise nicht im Auftrag der Partei geschieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2017 um 02:56
@tudirnix 
Ja diese "Saubermänner" von der AFD !
AfD-Chef Hampel mit 0,6 Promille gestoppt Der Vorsitzende der niedersächsischen AfD, Armin Paul Hampel, soll am Abend des 17. Januar alkoholisiert Auto gefahren sein. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Demnach soll Hampel am Abend des 17. Januar auf der Autobahn 1 bei Sittensen im Landkreis Rotenburg zunächst durch unsicheres Fahren aufgefallen sein. Ein Alkoholtest der Polizei soll dann einen Wert von 0,6 Promille ergeben haben. Die Polizeiinspektion in Rotenburg (Wümme) hat ein Strafverfahren eingeleitet. Der Vorgang werde "zeitnah" an die zuständige Staatsanwaltschaft in Stade abgegeben, sagte ein Polizeisprecher.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Alkohol-am-Steuer-Verfahren-gegen-AfD-Chef-Hampel,hampel118.html



melden