weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 12:48
@querdenkerSZ
Das kommt mir bekannt vor. Da gab es doch in naher Vergangenheit noch so eine Partei, die sich selbst zerlegt hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 12:52
@RosaBlock
Das kommt mir bekannt vor. Da gab es doch in naher Vergangenheit noch so eine Partei, die sich selbst zerlegt hat.
nur eine?
Also mir fallen in der jüngeren Vergangenheit gleich 2 ein....

Wikipedia: Piratenpartei

und

Wikipedia: Partei_Rechtsstaatlicher_Offensive

wobei etliche der Schillpartei jetzt wohl bei der AFD mitspielen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 13:12
@querdenkerSZ
Ich dachte eher an die NPD, aber ja, du hast Recht, da gibt es so einige.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 18:54
@kofi
Der nächste Bürgermeister,so er von den Sozen gestellt wird,was wahrscheinlich ist,wird Raed Saleh heissen.Das könnte schon ziemlich bald sein,auf Müller hat hier nämlich keiner mehr Bock.
Saleh nrnnt sich selbst links,ich nenne ihn eher langweilig und visionslos,aber das muss er ja nicht bleiben.
Die Scheissgiffey ist das Ziehkind von Buschkowsky,mindestens genauso Rechtsausleger wie er selbst und spricht nie ohne ihn nicht vorher konsultiert zu haben.
Das ist hier ein offenes Geheimnis


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 20:02
@Warhead
@kofi

Wäre es auch euch beiden möglich, der freundlichen Aufforderung in diesem Beitrag zu folgen, ja?


Beitrag von der_wicht, Seite 2.006


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 22:09
@eckhart @querdenkerSZ @che71

immer wenn man denkt, schlimmer geht es nimmer, wird man doch wieder eines besseren belehrt.

Gefunden auf der Patridiotischen Plattform:

Syrien-300x300


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 22:12
Die Frage wäre, ob das echt ist oder ein Hoax (zB von Linken).
Das sehen wir dann ja wohl, wie lange das stehen bleibt.

Patridiotische Platteform und Werbung für Assad - erscheint mir irgendwie strange, passt irgendwie nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 22:15
@Realo
Ich wollte den Link ja bewusst nicht setzen aber da du danach fragst, bitte schön:
http://patriotische-plattform.de/blog/2017/04/05/solidaritaet-mit-bashar-al-assad/

Nix mit Hoax! Und auch kein Aprilscherz.
Das ist echt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 23:05
@tudirnix
Das überrascht mich ja gar nicht ...

Da diese Leute sich so an Putin gehängt haben, ist der Freund eines Freundes natürlich auch ihr Freund ;)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 23:31
Jeder Diktator ist ihr Freund



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.04.2017 um 23:44
@Issomad
Issomad schrieb:Das überrascht mich ja gar nicht ...

Da diese Leute sich so an Putin gehängt haben, ist der Freund eines Freundes natürlich auch ihr Freund ;)
Dann wundert es dich mit Sicherheit auch nicht, dass Thomas Rudy und Holger Arpe zusammen mit dem Chefredakteur des rechtsextremistischen Hetzblattes "Zuerst" in die Krisenregion Bergkarabach als sogenannte "Wahlbeobachter" eine Reise unternahmen.

http://www.thueringen24.de/thueringen/article210224361/Was-macht-ein-Thueringer-AfD-Politiker-in-der-Krisenregion-Bergkarabach.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 00:06
@tudirnix
Nein, das wundert wirklich nicht ...

Wahlbeobachter in Pseudo-demokratischen Staaten ist ein Steckenpferd von Rechtspopulisten, das hatten wir schon öfter ...

(international nicht anerkannte) Republik Bergkarabach
Referendum Unabhängigkeit (1991): 99,89 Ja-Stimmen
Referendum Verfassungsentwurf (2006): 99,28 Ja-Stimmen

Solche Werte sind typisch, die sind so gut wie die Ergebnisse in der DDR. Wenn es die DDR noch gäbe, würden die AfDler auch dort hin reisen zur Wahlbeobachtung ... und nichts Auffälliges bemerken ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 16:03
Mut zur Wahrheit und so... Wie die Welt meldet, hat der niedersächsische AfD-Führer Hampel Schwierigkeiten mit der Buchführung. Nach Angaben des früheren Landesschatzmeisters Suhren hat sich Hampel unter anderem 5.000 Euro auf sein Privatkonto überweisen lassen für eine Kameraausrüstung, für die aber nie eine Rechnung oder andere Belege aufgetaucht sind. Weiterhin soll er einen Film, den er über Ex-Führer Lucke gedreht hat, der Partei gleich zwei Mal in Rechnung gestellt haben, und auch über Parteispenden, die ebenfalls auf sein Privatkonto überwiesen wurden, gibt es Unklarheiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 16:51
@Landluft

Partei der Saubermänner hahaha. Der wievielte Fall ist das jetzt in der Liste?

Passend dazu ein schönes Zitat von HOH aus einem Interview von dieser Woche:
Viele, die jetzt nach vorn drängen, sind auch aus finanziellen Gründen abhängig von einem Mandat. Diese Partei hat eine hohe Zahl von unappetitlichen Personen und gescheiterten Existenzen angezogen, denen es nicht in erster Linie um die Politik geht, sondern um eine neue finanzielle Zukunft.
http://www.ksta.de/politik/interview-henkel-war-eu-abgeordneter-fuer-die-afd---nun-rechnet-er-mit-der-partei-ab-26699146


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 17:06
tudirnix schrieb:Partei der Saubermänner hahaha. Der wievielte Fall ist das jetzt in der Liste?
Keine Ahnung. Man kommt ja mit dem Zählen nicht mehr nach - und die Ankündigung für das Schwarzbuch der AfD von correctiv.org lässt vermuten, dass es noch einige weitere Fälle gibt...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 17:13
tudirnix schrieb:Viele, die jetzt nach vorn drängen, sind auch aus finanziellen Gründen abhängig von einem Mandat. Diese Partei hat eine hohe Zahl von unappetitlichen Personen und gescheiterten Existenzen angezogen, denen es nicht in erster Linie um die Politik geht, sondern um eine neue finanzielle Zukunft.
wo nach sieht es aus? sollten die wirklich mal die verantwortung für die steuergelder haben, wäre die steuerkasse in null komma nichts leer und deren konten richtig fett aufgefüllt.

wer keinen respekt vor fremden geld hat, der würde auch vor der steuerkasse nicht zurück schrecken. beim zutage treten dieser unart, würden sicherlich 25000 ausreden kommen, warum das sein gutes recht wäre.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 17:41
In billigen Ausreden sind sich viele Mitglieder der AfD wirklich nicht verlegen wie die Recherche der Süddeutschen Zeitung zeigt.

http://www.sueddeutsche.de/politik/exklusiv-der-schmutzige-wahlkampf-der-nrw-afd-1.3456030
Michael Schild, der die Fotomontage zu den Nürnberger Prozessen mit "gefällt mir" bezeichnete, antwortet auf Nachfrage, sein "Like" gelte "ausschließlich der gelungenen zeitgenössischen Verfremdung im Stile der 40er Jahre". Und Detlef Küsters schreibt, die Äußerung "Verschissener schwuler Muselmann" stamme gar nicht von ihm. Er könne sich nicht erklären, wie sie auf Facebook unter seinem Namen habe veröffentlicht werden können.
Für wie schlau halten die sich eigentlich?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 19:16
Jetzt muss ich aber doch mein ein Lob auf die AfD loswerden...

Seit 40 Jahren waren die Meinungsunterschiede zwischen Rechts und Links nicht mehr so klar wie heute, besonders in den Jahren zwischen 1990 und 2010 hatte sich das dermaßen verwischt, dass man kaum noch unterscheiden konnte.

Das ist jetzt mit der AfD völlig anders geworden: Man weiß jetzt genauestens, wo Rechts ist, wie Rechts ausssieht, und dass sie quasi "mein Gegenpol" sind. Immerhin gut zu wissen. Sie nimmt mir alle Arbeit des stets neu Sortierens und jeden Zweifel ab.

Dafür danke, AfD !


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 20:00
Realo schrieb:Das ist jetzt mit der AfD völlig anders geworden: Man weiß jetzt genauestens, wo Rechts ist, wie Rechts ausssieht, und dass sie quasi "mein Gegenpol" sind. Immerhin gut zu wissen. Sie nimmt mir alle Arbeit des stets neu Sortierens und jeden Zweifel ab.
Also die neue (alternative) Rechte hat mehr Gemeinsamkeiten mit regressiven Linken Strömungen als je zuvor. Natonalismus, Identitätspolitik, Anti-Establishment, Russlandversteherei, Anti-Amerikanismus, Ethnopluralismus, Verschwörungsmüll, Antisemitismus...das einzige was da lustigerweise nicht so ins Bild passt, ist Trump. Der sorgt jetzt für spannende Widersprüche, aber auch dafür haben die fantasiereichen Welterklärer natürlich schon Lösungen gefunden. Das dieser nun gegen die "demokratisch gewählte" Führung in Syrien vorgeht, erklärt man sich dann jetzt teilweise einfach mit Deep-State und Subversion vom Establishment. Kann ja auch gar nicht sein, dass Stammtischpolitik für Aluhüte in der Realität einfach nicht funktioniert...da MUSS ja jemand seine Finger im Spiel haben.
Das einzige woran man regressive Linke von alternativen Rechten unterscheiden kann ist die Einstellung zum Islam. Bei ersteren wird die Hamas schnell mal zum Teil des Befreiungskampfes erklärt und bei letzteren besteht man auf einen unausweichlichen Kulturkampf zwischen Islam und Christentum.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.04.2017 um 20:10
Naja, ich sprach eigentlich nicht von der regressiven Linken, sondern von der richtigen. Dass die Linke nochmals gespalten ist - zusätzliches Problem die "Antideutschen" - ist mir klar. Aber dafür kann ich nix.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt