weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:50
@Commonsense:

Ich definiere Nazis eben als Menschen, die dem Nationalsozialismus anhängen, das ist doch wohl naheliegend. Wenn man aber alle Menschen als Nazis bezeichnet, die in einem Forum schon mal mit der Nazi Keule erschlagen wurden, dann wertet man echte Nazis auf, indem man sie mit Konservativen in einen Topf wirft und umrührt. Davor kann ich nur warnen.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:51
Dennis75 schrieb:Wie KANN ich dann eine Regierung gewähren lassen deren Politik schon hunderttausende Menschenleben gekostet hat, mit einer Kanzlerin die KEINE EINZIGE dieser Entscheidungen bedauert?
Und wie kann ich eine Partei wählen, deren Aushängeschild im rechten Spektrum - Höcke - behauptet, die AFD sei die letzte evolutionäre Chance auf einen friedlichen Wandel in Deutschland und man hole sich das eigene Land Stück für Stück zurück?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:51
Vieles was der gauland gesagt hat wird u.a. auch aus dem kontext gerissen^^

Fakt ist, dass sich eine weidel und auch ein gauland sachlicher äußern können als so manch alteingesessener Partei-Angehöriger. Das hat man gesehen...


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:51
Dennis75 schrieb:Je mehr Krieg man fördert, umso mehr Flüchtlinge produziert man.
Ja, die Fluchtursachen müssen eingedämmt werden und das geschieht sicherlich nicht, indem deutsche Raketen syrische Kinder zerschießen.

Ich wüsste aber nicht, dass die AfD da eine (wählbare) Position eingenommen hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:51
@dasewige
Die Sache mit den "Faschisten" ist die: Du glaubst nur deshalb dass sie Faschisten sind weil DIE Leute es sagen deren politische Entscheidungen bereits hunderttausende Menschenleben gekostet hat, was sie auch keineswegs bedauern. Warum sollte ich gerade SOLCHEN Leuten glauben wenn sie definieren was Faschismus ist?

Zum Beispiel: Wenn es Nazis sind, Rassisten usw, warum werden sie dann weder vom Bundes- noch von irgendeinem der 16 Landesverfassungsschutzämtern als verfassungsgefährdend eingestuft? Sind das Bundesamt und die 16 Landesämter für Verfassungsschutz denn auch alles Nazis und Rassisten?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:52
Ist doch egal Hauptsache die Merkel hat nicht mehr Narrenfreiheit.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:53
@Kältezeit
Doch, das haben sie in der Tat und zwar laut und deutlich und mehrfach. Aus irgendeinem seltsamen Grund wurde das aber im ARD und ZDF nicht berichtet...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:57
@fumo
Die Aussagen von Herrn Höcke und anderen AfD-Mitgliedern kann man diskutieren, und man muss ganz bestimmt nicht allem zustimmen und darf selbstverständlich das Gegenteil behaupten. Aber ganz egal was man sogar den schlimmsten von ihnen vorwirft - eins habe ich bei denen noch nicht gesehen: Dass sie beliebige Anzahlen von Menschenleben opfern um damit Geld zu verdienen.

Und das ist für mich nun mal das vorrangige Problem. Wenn man das gelöst hat kann man sich um zweitrangige Probleme kümmern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:59
wichtelprinz schrieb:Ja Faktensesistenz ist auch ein Problem das zur Situation führte. -.-
Da stimme ich dir zu.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 10:59
@Kleines25
„Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermächte“
Ist es möglich das man soviel Sachlichkeit wie man will mimen kann? 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:00
Dennis75 schrieb:Die Sache mit den "Faschisten" ist die: Du glaubst nur deshalb dass sie Faschisten sind weil DIE Leute es sagen deren politische Entscheidungen bereits hunderttausende Menschenleben gekostet hat, was sie auch keineswegs bedauern. Warum sollte ich gerade SOLCHEN Leuten glauben wenn sie definieren was Faschismus ist?
nicht die etablierten parteien, definieren was faschismus ist, sondern die wissenschaft
Dennis75 schrieb:Zum Beispiel: Wenn es Nazis sind, Rassisten usw, warum werden sie dann weder vom Bundes- noch von irgendeinem der 16 Landesverfassungsschutzämtern als verfassungsgefährdend eingestuft? Sind das Bundesamt und die 16 Landesämter für Verfassungsschutz denn auch alles Nazis und Rassisten?
die afd ist auf dem radarschirm der verfassungsorgane. aber etliche der neuen bzw zukünftigen MdB stehen unter beobachtung der verfassungsorgane, wie der richter meyer der einen eid auf unsere verfassung abgelegt hat, höcke der auch als beamter einen eid auf unsere verfassung abgelegt hat. etc


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:00
@wichtelprinz
?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:01
Dennis75 schrieb:Dass sie beliebige Anzahlen von Menschenleben opfern um damit Geld zu verdienen.
Sie waren ja noch nicht an der Regierung. Wer droht, er verteidige die deutschen Grenzen allenfalls mit Waffengewalt, dem kann ich keinen Pazifismus nachsagen.

Ihr Anliegen, die Fluchtursachen zu bekämpfen, ist sicherlich auch nicht der gravierenden Menschenliebe zuzuschreiben oder dem Umstand, dass sie wollen, dass es allen Menschen auf der Welt viel besser gehen sollte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:01
@dasewige
Davon weiß ich nichts. Im aktuellen Bundesverfassungsschutzbericht steht nichts davon. Und der setzt sich letztlich aus den 16 Landesverfassungsschutzberichten zusammen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:02
Gwyddion schrieb:Und man erreicht ja auch nicht jeden Flüchtling. Es gibt wohl auch reichlich, die diese Kurse ... versäumen.. wollen und diejenigen, die sowieso lieber ihren Sharia-Scheiß in den Flüchtlingsunterkünften ausleben wollen. Alle Probleme bekommen wir damit nicht gelöst.
Ja, es gibt sie, diese Totalverweigerer! ... Aber solchen Anwandlungen sollte mit konsequenter Abschiebung und Ausbürgerung begegnet werden! Salafisten und Gefährder müssen einer Totalabschiebung unterzogen werden; das ist der einzige Weg - der Weg der Vernunft.

Wer einfach nur aus Faulheit oder Widerstandswillen die Kurse verpasst, hat bereits jetzt mit spürbaren Strafen zu rechnen, denn jede Form der Verweigerung führt umgehend zu einer Bestrafung seitens des JobCenters, der BAMF oder der Arbeitsagentur!

Das reicht von Straße reinigen bis 30% Bezugskürzung; und das wird schnell umgesetzt!

2x ohne Krankenschein fehlen = Strafe
Zu oft Krankenschein  = Amtsarzt!

Es funktioniert!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:03
@wichtelprinz

Ich beziehe mich auf alle Diskussionsrunden die im fernsehen gelaufen sind und DA waren die mehr als sachlich. Was hier und da aufgeschnappt wurde und die ganze Zeit auf blöd zitiert wird, aus dem kontext gerissen interessiert mich wenig. Es ist zu leicht die als rassistisch abzuhaken.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:05
@Kleines25
Oh ja, alles Verschwörungen gegen die AfD...
Komm, ist ja ned so als ob es nur Einzelfälle gewesen wären ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:05
@Kältezeit
Dass die deutschen Grenzen "notfalls" mit Waffengewalt zu verteidigen sind ist nun mal die deutsche Gesetzgebung. In den letzten 70 Jahren hatte niemand ein Problem damit. Ichh kann mir auch nicht vorstellen dass es weltweit ein einziges Land gibt das sich dieses Recht NICHT vorbehält.

Man kann diese Gesetzgebung ja falsch finden. Aber warum wurde sie dann nie geändert, auch nicht von der Regierung der letzten 12 Jahre?

Und dass sie die Ausbeutung der "dritten Welt" nicht aus Altruismus beenden wollen sondern aus dem einleuchtenden Gedanken heraus dass man sich selbst letztlich unlösbare Probleme verursacht ist sicher richtig. Na und? Hauptsache ist DASS es aufhört.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:07
Dennis75 schrieb: Na und? Hauptsache ist DASS es aufhört.
Dass was aufhört? Die Ausbeutung oder die Flüchtlingswelle?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.09.2017 um 11:08
@Kleines25
In welchem Kontext soll man solch eine Aussage denn verstehen, hast Du da Tips auf Lager?


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden