weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:24
Alienpenis schrieb:wer sowas schreibt, ist links und dumm!
So möchte ich es jetzt nicht ausdrücken, aber das sich manche hier seitenlang beweihräuchern ohne eine Alternative anzubieten finde ich nicht zielführend. Bin aber auch zum Glück nicht maßgeblich. Jeder wie er mag


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:27
Venom schrieb:Wenn ich an die AfD-Wähler und Anhänger denke die nicht selten nicht mehr nur rechts sind sondern bereits der neuen Rechten Szene angehören und somit rechtsradikal und auch rechtsextrem sind teilweise die die Wehrmacht verharmlosen etc. dann ist die Wahlfreiheit doch eher ein Nachteil für so mancher Gesindel wie die. Und mit solchen kannst du oft auch keine konstruktive Diskussion führen weil du eh "linksversifft" bist o.Ä.
Wahlfreiheit ein Nachteil????

Die Alternative ist Diktatur ... und das ich nun den Steine werfenden G 20 Gegner für besonders inteligent halte ... Eher nicht. Für seine Taten muss er bestraft werden, wählen darf er trotzdem, auch wenn es sicherlich nicht die FDP ist :-)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:31
neugierchen schrieb:Wahlfreiheit ein Nachteil????
Jap, was einige Intelligenzbestien angeht finde ich schon.
neugierchen schrieb:Die Alternative ist Diktatur ...
Für Länder wie Deutschland oder Österreich ist eine Diktatur unpassend, da fallen mir aber einige Länder ein wo es hervorragend funktioniert hat damals mitten in Europa ist aber nichts für diesen Thread.
neugierchen schrieb:und das ich nun den Steine werfenden G 20 Gegner für besonders inteligent halte ...
Word, obwohl ich aus der Ecke komme wo ein Teil mit ihnen stark sympathisiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:40
Venom schrieb:hervorragend funktioniert hat damals mitten in Europa ist aber nichts für diesen Thread.
Da stimme ich auch mit dir überein ... aber halt ein sehr schwieriges Thema, ich kenne dieses Land nur von Urlauben, was danach kam sah ich live als Soldat und das war schrecklich. Diese Angst vor dem Schrecklichem befällt mich aber auch hier immer mehr. Wenn es mit dem PC so weitergeht werden wir nur beide Ränder erstarken lassen. Jede Diskussion gehört aber immer in die Mitte. Mit pro und contra


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:51
@neugierchen
Ja, wir haben schon mal drüber per PN diskutiert. Für einen Deutschen ist es klar, dass Jugoslawien ein kontroverses Thema ist und die Diktatur dort unten eine ganz andere Bedeutung hatte als was weiß ich...die Militärjunta in Argentinien in den 70'ern. Aber ist eh OT.
neugierchen schrieb:Wenn es mit dem PC so weitergeht werden wir nur beide Ränder erstarken lassen. Jede Diskussion gehört aber immer in die Mitte. Mit pro und contra
Vorausgesetzt man ist überhaupt fähig für ein Dialog. Ich kenne auch so manche Nationalisten aus meinem Kreis mit denen du dich gerade noch hingesetzen und über verschiedene Themen reden kannst. Aber was ich mit den meisten von denen erfahren musste das ist echt zum Kotzen. Deshalb habe ich da eine radikale Ansicht im Bezug auf Themen wie Chauvinismus und zwar sowohl politischen (aggressiver Nationalismus) als auch sozialen Chauvinismus (Sexismus) entwickelt, einfach weil diese Leute ganz ekelig sind und du mit ihnen oft nicht diplomatisch verhandeln kannst und wenn dann schwierig. Dann gibts auch noch welche die ich kenne die meinen Holodomor hätte es nie gegeben. Solche sind auch schwer zu erreichen und sind nicht selten auch ekelig (solche marschieren gerne mit dem Schwarzen Block mit).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 16:51
neugierchen schrieb:Also muss ein guter Politiker versuchen AfD Wählern zu vermitteln warum das Angebot der AfD schlecht ist und seins, bei mir FDP, von Dir vielleicht Grün besser ist. Und zwar nicht belehrend sondern so dargereicht das er es versteht.
Ich glaube Du hast mit einem überzeugten AfD Wähler noch nicht richtig diskutiert oder eine Diskussion mit einem solchen verfolgt, dann wüsstest du nämlich wie schwierig es ist einem AfDler aufzuzeigen was er da gewählt hat oder im Begriff ist zu wählen...Da kann man noch so ein guter Politiker sein, einem Vtler bzw. AfDler von einer anderen Sache zu überzeugen ist so gut wie unmöglich. Probiere es aus und diskutiere mal mit einem Gläubigen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:05
Venom schrieb:Vorausgesetzt man ist überhaupt fähig für ein Dialog
Das ist natürlich das Schwierige. Ich glaube schon immer das es drei Prozent radikal Rechte und drei Prozent radikal Linke unterwegs sind die man wirklich nicht mehr erreicht.
Aber so what. Meinetwegen kann ein Typ den Holocost leugnen und der nächste sagen das Stalin eigentlich ein würdiger Friedensnobelpreisträger ist. Das sind halt Spinner die man nicht ernst nehmen kann. Lasst sie einfach wirr weiterlabern.
Venom schrieb:Deshalb habe ich da eine radikale Ansicht im Bezug auf Themen wie Chauvinismus und zwar sowohl politischen (aggressiver Nationalismus) als auch sozialen Chauvinismus (Sexismus) entwickelt,
Ich finde diese Leute auch abstoßend ...... aber da sind schon die Mischformen zu finden die man noch abholen kann. Da muss man halt manchmal über sein Schatten sprigen und diskutieren. Wenn man von zehn nur drei wieder zu normalen Parteien bekommt hat man doch schon viel gewonnen.

Von daher fand ich auch die Leitkulturdebatte gut. Wirklich fast alle haben geschrieben das Grundgesetz ist gut. Das ist etwas worauf man aufbauen kann. Mann muss mehr schauen was uns verbindet, nicht nur auf das was trennt. Denn wenn man kennt was trennt kann man schauen ob es lohnt eine Brücke zu bauen.
plemplem schrieb:Ich glaube Du hast mit einem überzeugten AfD Wähler noch nicht richtig diskutiert
Stehe zur Verfügung


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:29
Verwirrung auf dem PArteitag der AfD:

obwohl mich deren Gezänk sonst nicht interessiert, halte ich diese Nachricht  für  mitteilungswert.
AfD-Parteitag unterbrochen: Überraschende Kandidatin tritt gegen Meuthen an - darf sie das?


Verwirrung bei der Vorstandswahl:


Es ist unklar, ob die Kandidatin Leyla Bilge, die zur Wahl steht, regelkonform auf der Liste steht. Deswegen ist der Parteitag zunächst unterbrochen. Gegen Jörg Meuthen tritt Matthias Vogler an - eine Kampfkandidatur gegen Georg Pazderski ist damit abgewendet. Eine Einigung wurde offenbar hinter den Kulissen erwirkt.
http://www.focus.de/politik/deutschland/blockierten-zufahrtswege-polizei-setzt-wasserwerfer-gegen-afd-gegner-ein_id_7928...

Leyla Bilge:
Leyla Bilge ist waschechte Rheinländerin. Aufgewachsen zwischen Kamelle und Altbier im Düsseldorfer Umland. Leyla Bilge ist aber auch Kurdin
. – Quelle: https://www.express.de/250698 ©2017,

Menschenrechtlerin , Muslima, AfD Mitglied und aktuell: KAnditatin für den PArteivorsitz.

nicht schlecht ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:33
Eine Frauenrechtlerin mit Migrationshintergrund konnte erfolgreich verhindert werden, sonst wäre es wahrscheinlich zu Tumulten gekommen ;)

Sicher wurde sie eindringlich überredet, ihre Kandidatur zurückzuziehen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:42
neugierchen schrieb:Stehe zur Verfügung
Da dieser Thread hier von AfD Fans kaum frequentiert wird, weil sie sich nicht gerne zu erkennen geben oder aufgrund von Hetze, Rassismus, Holocaustleugnung etc. zu den “Ausgeschlossenen“ gehören, empfehle ich dir mal in der Rubrik “Verschwörungen“ vorbeizuschauen. Denn da solltest du hinreichend überzeugte User finden mit denen du diskutieren könntest.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:46
@plemplem
Dort habe ich noch nie reingeschaut. Mir ist das normale Leben schon verschwörerisch genug :-) Irre findet man inzwischen fast überall.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:47
Vogler von der JA tritt während seiner Vorstellungsrede von der Wahl zurück ...

Ist das eine Komikerveranstaltung oder was? Meuthen kann wohl keine Kampfabstimmung ;)
72 % als alleiniger Kandidat war dann auch nicht so toll ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:48
Issomad schrieb:
Eine Frauenrechtlerin mit Migrationshintergrund konnte erfolgreich verhindert werden..


Sicher wurde sie eindringlich überredet, ihre Kandidatur zurückzuziehen ...
ich hab das nicht verfolgt , aber was du schreibst, steht im Widerspruch zu dem, was ich zitiert habe,


was stimmt nun?

wurde Leyla Bilge aktiv verhindert oder ist ihre Kanditatur ungültig?
oder kommt die Wahl erst noch???


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 17:51
lawine schrieb:wurde Leyla Bilge aktiv verhindert oder ist ihre Kanditatur ungültig?
Was bei der Fernsehübertragung vermittelt wurde ist, dass sie ihre Kandidatur zurückgezogen hat ...

Die Voraussetzungen für die Zulassung zu Wahl waren ja nur:

- Mitgliedschaft bei der AfD
- einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
- Offenlegung von früheren Parteimitgliedschaften
- ordnungsgemäße Zahlung der Mitgliedbeiträge
- mindestens 5 Fürsprecher in der Partei

Keine Ahnung, was sie davon nicht erfüllt haben soll, dass sie nicht zugelassen werden könnte ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:08
Issomad schrieb:Keine Ahnung, was sie davon nicht erfüllt haben soll, dass sie nicht zugelassen werden könnte ...
Wahrscheinlich ist es das nicht einwandfreie Führungszeugnis. Sie ist ja schließlich auch eine Migrantin. :troll:
neugierchen schrieb:Irre findet man inzwischen fast überall.
Und wer ist wieder Schuld? Hmmm?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:20
Die Pseudo-Adelige wird gerade zur Bundesprecherin gewählt ...
Muss noch durch den 2. Wahlgang ...

Das kann man wohl als weiteren Rechtsruck werten ... Die ist stramm nationalistisch und Meuthen ist eigentlich auch weit rechts ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:20
@plemplem
plemplem schrieb:Und wer ist wieder Schuld? Hmmm?
Das an der Bildung gespart wird? Die Inklusion? Das die Deutschen nur innerhalb ihrer Blutlinie heiraten? Fragen über Fragen und keine allgemeingültige Antwort zu finden. Da müssen wir kurz auf einen Populisten warten. Kommt bestimmt bald einer vorbei :-)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:23
neugierchen schrieb:Die Alternative ist Diktatur ... und das ich nun den Steine werfenden G 20 Gegner für besonders inteligent halte ... Eher nicht. Für seine Taten muss er bestraft werden, wählen darf er trotzdem, auch wenn es sicherlich nicht die FDP ist :-)
Manche glauben an die Gute Diktatur, muss nur Links sein, oder so tun, dann passt das schon.

Extremisten sind eh immer so eine Sache bzgl Politischer Pluralität.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:31
neugierchen schrieb:Das an der Bildung gespart wird? Die Inklusion? Das die Deutschen nur innerhalb ihrer Blutlinie heiraten?
Lol.., wie willst du mit einem AfDler richtig diskutieren, wenn du nicht mal verstehst worauf sich meine einfache Frage bezog? Also ich bezweifle dass du für Diskussionen mit AfDlern geeignet bist, wenn's bei mir schon nicht richtig klappt. Und dabei bin ich nicht gerade das hellste Licht auf der Torte. :D


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2017 um 18:37
neugierchen schrieb:Das die Deutschen nur innerhalb ihrer Blutlinie heiraten?
Ironie?


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden