weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 16:45
kms95 schrieb:Siehe Kirsten Heisig
Preisfrage: Hat sich Heisig umgebracht, weil sie mit ihrer prophetischen Gabe in die Zukunft schauen konnte? Oder wie sonst stellst du den Bezug zwischen einem Selbstmord im Jahr 2010 und der Flüchtlingskrise her?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 17:23
neugierchen schrieb:Das verwundert mich etwas ... also muss ja eine Tat stattgefunden haben um jemand anzuzeigen, oder gehen hunderte Rentner spazieren und zeigen Ausländer an indem sie eine Straftat erfinden. Haben wir ein Denunziantenproblem, nur falsche Verdächtigungen am Start?

Kannst Du mir das erklären wie es gemeint ist?
Das ist eine Aussage des Kriminologen Pfeiffer. Wende dich an ihn. Ich habe nur das Mimimi der Weidel in Bezug auf dessen Aussage wiedergegeben.


melden
kms95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 17:34
che71 schrieb:Von wem ist der Pfeiffer umstritten ?!
Von allen normal denkenden Menschen..

Ich sehe gerade das der damals auch für die Aktion in Sebnitz verantwortlich war.

Die Mutter aller Fake- News. Pöse pöse Nazis ertränken kleinen Ausdländerjungen,. ja nee is klar ;)

Aber ich meinte auch wegen vieler anderer kruder Theorien von ihm. Der Typ ist ein richtiger Linksspinner...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 17:44
kms95 schrieb:Es ist doch eher so das Straftaten von sog. Flüchtlingen vertuscht werden.

Und dafür gibts mitlerweile mehr als genug Beweise die auch auf einschlägigen Seiten gesammellt werden.
@kms95
Ist Dir immer noch nicht eingefallen, welches die von Dir erwähnten einschlägigen Seiten sind?

Hat
che71 schrieb:Einschlägige Seiten ? Mannheimer Spinner Blog ?!
recht mit seiner Vermutung?  @kms95 ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 18:02
@eckhart

Diese einschlägigen Seiten kann er hier doch bestimmt nicht mal verlinken, weil es sofort zur Sperre führen würde.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 18:08
Die Überwachungsaktion war nur ein Teil der Aktion gegen Höcke. Das Künstlerkollektiv wollte mit dem Ableger des Berliner Holocaust-Mahnmals gegen eine Rede Höckes Anfang des Jahres in Dresden protestieren. Der Politiker hatte unter anderem von einem "Mahnmal der Schande" gesprochen.

Die Aktivisten hatten ihn aufgefordert, vor dem Mahnmal kniend um Vergebung für die deutschen Verbrechen des Zweiten Weltkriegs zu bitten. Andernfalls würden sie die über Höcke gesammelte Informationen veröffentlichen. Das ZPS hatte diese Forderung zuletzt zurückgezogen: "Unverbesserliche können auch wir nicht ändern."


http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bjoern-hoecke-ueberwachung-war-laut-zps-a-1181264.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 18:08
Bone02943 schrieb:Diese einschlägigen Seiten kann er hier doch bestimmt nicht mal verlinken, weil es sofort zur Sperre führen würde.
Er hätte es ja wie die Weidel machen können: Mehrfach kopfschüttelnd "Stimmt nicht" rufen.
So kommt man nicht in Beweisschwierigkeiten :D .


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 20:33
@kms95
Ich gebe Dir die Gelegenheit Deine Behauptungen zu belegen.
Belege, dass Straftaten von „sogenannten“ Flüchtlingen vertuscht werden.
Erkläre das in diesem Zusammenhang verwendete Wort „sogenannt“ und was Du damit zum Ausdruck bringen wolltest.
Erläutere was es mit Deinem Einwurf Kirsten Heisig auf sich hat und erkläre den Zusammenhang.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 20:35
@eckhart @che71 @Bone02943 @Rho-ny-theta @Issomad @Landluft


"Höcke sei besser in der NPD aufgehoben", so steht es in dem Ausschlussantrag gegen Höcke, das einem anwaltlichen Gutachten zu Grunde liegt. Auch heißt es dort, Björn Höcke weise „eine übergroße Nähe zum Nationalsozialismus“ auf und dass er die NPD nachweislich unterstützt habe. An anderer Stelle wird gesagt: „Wer sich die Rede mit der gebotenen Lautstärke anhört, die Augen schließt, fühlt sich in eine Zeit des Dritten Reiches versetzt“ Zudem wird ihm attestiert, unter dem Pseudonym Landolf Ladig im Neonazi-Blättchen des Thorsten Heise Artikel veröffentlicht zu haben.

Und was noch alles in dem Ausschlussantrag steht kann man in folgendem Dokument, welches correctiv.org vorliegt und jetzt veröffentlicht nachlesen (12 Seiten):
https://www.documentcloud.org/documents/4317985-Verfahren-Ho-cke.html#document/p2
via correctiv.org

Hierzu auch der entsprechende Artikel:
Die bisherige AfD-Spitze hält Björn Höcke für rassistisch und NPD-nah. So steht es im Antrag des AfD-Bundesvorstandes, Höcke aus der Partei auszuschließen. CORRECTIV veröffentlicht die Vorwürfe. Jetzt wollen Delegierte das Verfahren gegen Höcke auf dem Parteitag in Hannover kippen. Das würde die rechtsradikale Ausrichtung der AfD stärken.
https://correctiv.org/recherchen/neue-rechte/artikel/2017/12/01/er-passt-besser-die-npd/

Na, da bin ich mal auf den Parteitag gespannt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 21:16
Am 09.11.2015 war es:
http://www.focus.de/politik/deutschland/ex-afd-vize-im-interview-hans-olaf-henkel-rechnet-mit-ex-partei-ab-der-weg-der-a...
Henkel: Die Rhetorik der AfD in der Flüchtlingspolitik ist widerlich. Wenn der unsägliche NRW-Landeschef Marcus Pretzell den Schusswaffengebrauch aus als "Ultima Ratio" nicht ausschließt, um Flüchtlinge am Grenzübertritt zu hindern, dann erinnert mich das an den Schießbefehl in der DDR. Auch wie Björn Höcke in Talkshows auftritt oder Alexander Gauland Flüchtlinge mit „Barbaren“ gleichsetzt – da kann man nur den Kopf schütteln.
Jetzt braucht nur noch einer diesen ganzen Artikel zu lesen und anschließend zu behaupten, Olaf Henkel wäre ein Linker.
In den zwei Jahren ist die AfD seitdem noch viel weiter nach rechts gerückt!
tudirnix schrieb:Na, da bin ich mal auf den Parteitag gespannt.
Ich auch!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 21:26
kms95 schrieb:Der Typ ist ein richtiger Linksspinner...
Alles was kacke ist ist immer links. Dummerweise ists ein typisches Merkmal von Alt-Konservativen mit der Killergamesschiene anzukommen. Würde Pfeiffer weder als links noch rechts einordnen, man glaubts kaum heutzutage, aber es gibt tatsächlich Manschen die weder Nazis noch Linksfaschisten sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 21:38
Ich muss zugeben dass ein Teil von mir das Wählerwandern in Bayern von CSU zu AfD nicht ohne eine gewisse Schadenfreude aufnimmt. Ist ja nicht so als wär die CSU moralisch besser, ich halte die Politiker sogar großteils für noch dümmer, man vergleiche Seehofer und Petry zB, auch wenn die jetzt nicht mehr in der Partei ist. Abgesehen davon ist die CSU so eine CDU Mogelpackung, man wählt halt CDU, wieso auch immer, aber bekommt CSU, etwas das keiner außer Bayern wählte und vielleicht auch niemals wählen würde aber da ist es trotzdem und dann haben deren Politike noch die große Schnauze.

Dann dauernd die ganzen Skandale und "Fehltritte", wie jetzt mit Gylphosat und Schmidt und jedesmal wirds dann doch wieder vergeben und Schwamm drüber, man darf weitermachen, ist halt die dumme Schwesterpartei die man braucht. Will hier gar nichts verharmlosen oder so, aber der Punkt ist; wenn die AfD was Dummes anstellt, dann bekommt die dafür auch zurecht böse Kritik, bei der CSU passiert das nicht, nie. Die paar Artikel aus der SZ meine ich nicht, ich meine was das von der Partei kommt, "Mit euch koalieren wir nicht mehr", Rufe nach Rücktritt oder öffentliches und direktes Angreifen wie dies mit Oppositionsparteien ja andauernd tun oder sowas.

EDIT: Jokeantwort auf gelöschten Post etc


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 21:47
@Sixtus66
Deshalb ist ja Petrys Idee, mit ihrer Blauen Partei die CSU zu ersetzen.
Sie erhofft sich, dadurch weniger Schelte als in der AfD einzufangen.

Dass Petry dazu in die CSU überwechseln müsste, bedenkt sie nicht :D .


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 22:03
@tudirnix
So gut wie alle die Höcke ausgeschlossen hätten oder das wollten (falls es keien Lügen waren, was auch möglich ist) haben die Partei bereits verlasse, dass der wiederkommt war eh von Anfang an geplant und ich sage auch schon die ganze Zeit dass dann Weidel irgendwann gekickt wird. Die war nur für die Wahl als Aushängeschild da damit man weiß dass in der Partei keine Nazis existieren können wenn eines der Mitglieder lesbisch ist.

@eckhart
Soll sie machen das wäre mir ja noch rechter:troll: wenn die CSU gleich zwei Konkurrenten hat und sich dasselbe Klientel in Bayern zumindest alles auf drei Parteien verteilt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 22:10
Sixtus66 schrieb:oder das wollten (falls es keien Lügen waren, was auch möglich ist
Eine von den Lügnern ist die Weidel. Sie hat das Ausschlussverfahren zwar unterstützt aber im April diese Jahres stellte sie sich doch Seit an Seit mit Höcke:
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article163936896/AfD-Spitzenkandidatin-Weidel-will-Wa...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 22:20
Sixtus66 schrieb:Soll sie machen das wäre mir ja noch rechter:troll: wenn die CSU gleich zwei Konkurrenten hat und sich dasselbe Klientel in Bayern zumindest alles auf drei Parteien verteilt.
Dieses Wochenende, so hoffe ich, wird es zeigen, dass dies auch auf die Bundes-AfD zutreffen wird.
Auf Neuwahlen braucht sie jedenfalls nicht zu hoffen.
(Wo zB. Weidel dann stehen würde, wäre völlig offen.  :D  )


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 22:47
@tudirnix
Ja deswegen der Text in Klammern. Da bereut keiner die Irrationalisierung, was die alle bereuen (zumindest nach Lucke) ist es dass es rausgekommen ist. Man ärgert sich über die Idioten die alles zu offensichtlich machen mussten, jedenfalls ists wohl bei den meisten der Fall.

PS.: Das ist das Beste aus dem Höckebericht

6Vou4HQlXppkIRay9NhLtNVTgq1yT


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 22:52
@eckhart


Tja. Auch das passt so schön in den AfD- Thread, ist doch Compost-Else als Haus- und Hofmagazin der AfD und das Sprachrohr der NR.

Heldenverehrung des "Schlächter vom Balkan"


Else.PNG

Screenshot aus dem HetzBlatt Compact.online, dass ich hier nicht verlinken möchte, mit der Bitte um Verständnis.

Beschämend ist da eher Else.

Und auch der Mandic aus dem AfD Schiedsgericht, auffällig geworden durch rechtsextreme Agitation, Mitgliedschaten in der GDL und rechtsextremen Burschenschaften sowie Partys mit Naziliedern und Sieg Heil rufen. Da wundert es nicht, dass auch der dem Schlächter huldigt.

24177041 1306055169499542 24497887541858
https://www.facebook.com/dubravkomandicafd/photos/a.1199433203438684.1073741829.1198172800231391/1445157818866220/?type=...

Heldenverehrung die Zweite:
DP8wPTNXUAAJvx3.jpg:

Kannst du @Venom mal das übersetzen was der da noch so von sich gibt?

Man kriegt echt nur noch das Kotzen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 23:14
@tudirnix
Muss ich jetzt wirklich auf die FB-Seite gehen und alles übersetzen? :D


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.12.2017 um 23:15
@Venom
Nein nur was im letzten Bild steht


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden