Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.061 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:37
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Hab ich irgendwo die Verfassung abgelehnt?
Nein hast du nicht. Du schriebst ja:
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Aber ich scheiße mir auch nicht gleich in die Hose, wenn jemand mal Stolz auf die Werte eines Landes ist.
Und die Verfassung gibt die Werte dieses Landes vor.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Diversity, Toleranz, Religionsfreiheit... Siehe das Grundgesetz der BRD insbesondere die Artikel 1 bis 4.
Werte auf die auch ich stolz bin. Ich hoffe auch du.

Gibt es dagegen Einwände? Außer natürlich von Rechtsextremisten? @RitterCumallot


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:44
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Gibt es dagegen Einwände? Außer natürlich von Rechtsextremisten?
Nö seh ich nicht. Ich seh nur ein Extrem (zuviel Toleranz) dass nun ein anderes (zuwenig Toleranz) nach und nach auf den Plan ruft. Das rechte Extrem wird aber nicht durch die AfD repräsentiert. Auch wenn es so ist, dass viele Extremisten einen Zug zum aufspringen darin sehen. Man deshalb aber nicht gleich alles über einen Kamm scheren sollte.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:46
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Das rechte Extrem wird aber nicht durch die AfD repräsentiert.
Wenn du ein "nur" in den Satz einfügst dann stimmt's.
>>> Das rechte Extrem wird aber nicht nur durch die AfD repräsentiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:47
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb: Ich seh nur ein Extrem (zuviel Toleranz) dass nun ein anderes (zuwenig Toleranz) nach und nach auf den Plan ruft. Das rechte Extrem wird aber nicht durch die AfD repräsentiert.
Gibts davon auch ne Version in Nicht-Kryptisch?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:49
@tudirnix
Wie gesagt, für mich, und zum glück auch für viele andere, gibt es darin schon noch einen fetten Unterschied, zu einer wirklich extremistischen Partei. Wenn du den nicht mehr erkennen kannst vor lauter scheinbaren Nazis überall, solltest du dich fragen, warum dass so ist.

@eckhart
Soll ich alles aufbröseln wie für Kinder? ^^


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:51
@Bone02943
Wobei das natürlich eine extreme Übertreibung ist, mit der man gerne mal weiter angst schüren möchte...
Keiner möchte "die ganze Welt" nach Deutschland holen.
Wenn man sich die Statements und Prioritäten der Parteien die letzten drei Jahre anschaut, kann man schon durchaus zu diesem Schluss kommen. Wenn man bewusst keine Obergrenze ausgeben möchte und einfach jeden reinlassen möchte, der an der Grenze steht wie auch immer er da hergekommen ist oder welche Identität er auch hat, dann geht da keine Signalwirkung aus a la "Wir haben einen Plan und alles im Griff" wie bei der AfD oder mit Abstrichen der CSU, die da ehrlicher und strukturierter rüberkommen.

@eckhart
Weil in Berlin niemand weiß, wie man diese Mehrheit feststellt!
Eine Begrenzung des Zuzugs von Flüchtlingen oder sonstigen Migranten ist schon lange klar mehrheitsfähig, das zeigen die Umfragen ganz deutlich. Dennoch wollen linke Parteien weiter keine Begrenzung, höchstenfalls als Kompromiss nach zähen Verhandlungen, auch die angebliche "Volkspartei" SPD.

Die Leute wählen doch nicht zu 15% die AfD wegen ihrer Sozialpolitik, die haben da noch nicht einmal ein richtiges Programm dazu beschlossen.
Weil in Berlin niemand weiß, wie man diese Mehrheit feststellt!
Ich weiß nicht, was Merkel mit ihrer sturen Haltung gegen die eigene Stammwählerschaft bezwecken möchte, die hängt doch sonst auch bei allen Themen ihr Fähnchen nach dem Wind und richtet sich nach Umfragen.

Gutverdienende sich weiter als konservativ bezeichnende "Gutmenschen", die sich gerne alles Negative schönreden, wählen längst grün statt schwarz und so groß ist diese in sich widersprüchliche Wählerschaft auch nicht.

Spätestens seit Kurz's Erfolg, kurz nach der drastischen Wahlschlappe von knapp 33%, hätte ich der CDU zugetraut, gegen Merkel zu rebellieren.
Das blieb aber leider aus und so erblüht die AfD weiter und schöpft unzufriedenen Wähler um Wähler ab von den geschrumpften Volksparteien.

Die wurden noch doch nicht wegen ihrer sozial- oder Familienpolitik so abgestraft, sondern wegen ihrer immer weiter integrierenden EU-Politik und der chaotischen Migrationspolitik.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:54
@Moses77

Es gibt derweil über 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten und nur die wenigsten davon wollen ihre Heimat verlassen um überhaupt nach Deutschland zu kommen, von daher ist das halt Unsinn und eine extreme Übertreibung um Angst und Ablehnung zu schüren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:56
@RitterCumallot

Wenn ich die hunderten extremistischen Aussagen der AfD hier aus dem Thema nehme, dann ist das nichts anderes.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:56
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Wie gesagt, für mich, und zum glück auch für viele andere, gibt es darin schon noch einen fetten Unterschied,
Siehe doch noch einmal den Beitrag den ich ein paar Seiten zuvor verlinkte:

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2018/Preisausschreiben-unter-Nazis-Warum-sind-Sie-in-der-NSDAP,nsbiograms100.html

Und dann reflektiere, das ist nicht schwer, es scheint nur anstrengend.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.02.2018 um 23:56
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Kommen Grenzkontrollen, das klare Versprechen, dass Deutschland weiter souverän bleibt und nicht in einem europäischen Superstaat aufgehen wird und ordentliche Sozialpolitik, nimmt man der AfD doch allen Wind aus den Segeln.
Bei manchen entscheidenden Fragen hat die AfD die Mehrheit des Volkes hinter sich, das will nur niemand wahrhaben in Berlin.
Was schreibst du denn wieder für einen Blödsinn ?!
Deutschland würde in einem europäischen Superstaat aufgehen ? Von welcher Spinnerseite hast du das denn schon wieder ?

Deutschland ist souverän, außer natürlich für Reichsbürger und andere Spinner !
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Linke, Grüne, SPD wollen die ganze Welt nach Deutschland holen, FDP, CSU und CDU scheren sich wenig um Niedriglöhner.
Diese Behauptung kannst du bestimmt auch belegen, das Linke, Grüne und die SPD die ganze Welt nach Deutschland holen wollen ?!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:03
Zitat von che71che71 schrieb: Moses77 schrieb:
Kommen Grenzkontrollen, das klare Versprechen, dass Deutschland weiter souverän bleibt und nicht in einem europäischen Superstaat aufgehen wird und ordentliche Sozialpolitik, nimmt man der AfD doch allen Wind aus den Segeln.
Bei manchen entscheidenden Fragen hat die AfD die Mehrheit des Volkes hinter sich, das will nur niemand wahrhaben in Berlin.

Was schreibst du denn wieder für einen Blödsinn ?!
Deutschland würde in einem europäischen Superstaat aufgehen ? Von welcher Spinnerseite hast du das denn schon wieder ?
Das Ziel irgendwann sowas wie ein "Vereinigte Staaten von Europa" zu erreichen wurde zwar schon von einigen Politikern wie Martin Schulz (sogar schon bis zum Jahr 2025) geäußert, ist aber keineswegs ein offizielles Vorhaben der etablierten Parteien sondern allenfalls einiger Einzelpersonen.
Zitat von che71che71 schrieb: Moses77 schrieb:
Linke, Grüne, SPD wollen die ganze Welt nach Deutschland holen, FDP, CSU und CDU scheren sich wenig um Niedriglöhner.

Diese Behauptung kannst du bestimmt auch belegen, das Linke, Grüne und die SPD die ganze Welt nach Deutschland holen wollen ?!
Das kommt auch eher wieder aus der Ecke "ich denke mir das, also behaupte ich das einfach mal".


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:03
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb: es scheint nur anstrengend.
Das ist es wirklich... Als ob man mit dem Staatsfernsehen selbst diskutieren würde...^^

----

Wie es also weiter geht mit der AfD?
Sie werden wahrscheinlich noch ein wenig mehr Zuwachs bekommen, aber am Ende Opfer von Vollpfosten die damit die ganze Partei mit herunter ziehen. Wie fast jede Partei, welche versucht zwischen den altbekannten langfristig Fuß zu fassen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:04
@Bone02943
Es gibt derweil über 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten und nur die wenigsten davon wollen ihre Heimat verlassen um überhaupt nach Deutschland zu kommen, von daher ist das halt Unsinn und eine extreme Übertreibung um Angst und Ablehnung zu schüren.
Das ist doch semantische Wortklauberei jetzt. Jeder weiß doch wie diese rhetorische Hyperbel gemeint ist.
Wem jährlich 220.000 Flüchtlinge zusätzlich zur normalen Migration noch viel zu wenig sind, der darf sich über so eine Kritik nicht echauffieren.
Deutschland würde in einem europäischen Superstaat aufgehen ? Von welcher Spinnerseite hast du das denn schon wieder ?
Europäischer Finanzminister, Arbeitslosenversicherung, gemeinsamer Haushalt, eigene EU-Armee etc., darauf läuft es doch momentan hinaus mit Macrons neuem Wunderplan, auf den alle etablierten Politiker so abjizzen.

Wie das zum Nutzen des deutschen Bürgers und Steuerzahlers ausgehen soll, dazu schweigen sich die Politiker lieber aus.
Diese Behauptung kannst du bestimmt auch belegen, das Linke, Grüne und die SPD die ganze Welt nach Deutschland holen wollen ?!
Reibt euch doch nicht immer an so einer flapsigen Formulierung.
Die Welt wird davon nicht besser, wenn man ungeregelt Menschen aus aller Herren Länder ins Land lässt ohne Zukunftsvision für diese.
Deutschland ist souverän, außer natürlich für Reichsbürger und andere Spinner !
Noch, in der Politik ändern sich manche Dinge schnell. Einmal aufgegebene Souveränität in einem Bereich, gewinnt man oft nur schwer wieder zurück.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:07
Also ich hätte nichts gegen einen EU-Staat, wobei dieser leider nie sowas werden könnte, wie die USA, schon allein wegen der völlig unterschiedlichen Sprachen, also kann und wird es keinen EU-Superstaat ala USA geben.
Dennoch wäre eine gute Zusammenarbeit weit besser, als die ganze Nationalstaaterei wo jeder nur noch sich selbst betrachtet und den Feind an der Grenze sieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:07
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Das ist es wirklich... Als ob man mit dem Staatsfernsehen selbst diskutieren würde...^^
Ich übersetze dein Statement mal ins besorgte Bürger Deutsch: " Lügenpresse"

Das ist es doch was du sagen willst.

Unabhängig davon, dass hier die Ergebnisse einer unabhängigen historischen Studie auf Bais von Zeitdokumenten wiedergegeben werden.
Nech!? @RitterCumallot


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:11
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2018/Preisausschreiben-unter-Nazis-Warum-sind-Sie-in-der-NSDAP,nsbiograms100.html

interessanter Kommentar in diesem Link:
Anstatt man das erkennt und nun anfängt eine Politik zum Wohle der Deutschen Bürger zu machen, zieht man ideologisch munter weiter und glaubt mit den gleichen gescheiterten Mitteln der Vergangenheit könne man das Problem unliebsamer Bürger die nicht mehr mitmachen wollen und daher plötzlich undemokratisch sind, schon lösen.

Am Ende wird das gleiche passieren wie vorher, wenn man nicht endlich anerkennt, das auch Konservative Werte zu einer Demokratie gehören und das nicht einzelpersonen oder fremde Parteien sondern lediglich das Volk in Wahlen zu entscheiden haben, was sie möchten und für gut halten und was nicht.
Ich sags ja, scheint sich alles zu wiederholen


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:12
@tudirnix
Versuch nicht in meinen Kopf zu schauen. Der ist zu bunt für jemanden der nur zwei Farben kennt.
Nimm die Worte besser so wie sie sind, nicht wie du sie gerne hättest.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Unabhängig davon, dass hier die Ergebnisse einer unabhängigen historischen Studie mit Zeitdokumenten wiedergegeben werden.
Nech!?
Wie gesagt, die Gefahr ist immer da, besonders wenn man parallelen sieht. Sowas sollte man immer beachten. Und wie auch schon mal gesagt, ein Baseball in der Hand, macht dich noch zu keinem Star in diesem Sport.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:13
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Ich seh nur ein Extrem (zuviel Toleranz) dass nun ein anderes (zuwenig Toleranz) nach und nach auf den Plan ruft.
Du siehst also zu tolerante Menschen, die daran schuld sind, dass es eine AfD gibt, und dass es noch extremer geht als AfD.
Das ist doch wirklich kindisch,
sowas als neue Erkenntnis zu verkaufen. :D
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:@RitterCumallot
:D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:13
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Anstatt man das erkennt und nun anfängt eine Politik zum Wohle der Deutschen Bürger zu machen, ...
Heißt übersetzt man soll endlich Politik machen, für die Schreihälse der AfD.
Und du meinst das wäre zielführend?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.02.2018 um 00:16
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Anstatt man das erkennt und nun anfängt eine Politik zum Wohle der Deutschen Bürger zu machen
Zählen darunter auch Homosexuelle, nicht Weiße und nicht Christen?


1x zitiertmelden