Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.041 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:die gehört schon auch dazu, denn da gibt's mMn schon noch die eine oder andere Ungerechtigkeit (bei Harzt-4 fängts doch z.B. an).
Wie wenn das Wahlrecht für H4-Bezüger abgeschafft werden soll?

Die AfD ist eines ganz bestimmt nicht und das ist sozial. Denn für die AfD sind die meisten menschen in diesem Land Feinde und Volksverräter. Denen werden sie keinen Pfennig gönnen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:34
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Auch wenn die Worte so selbst nicht fallen, die Rufe der Wählerschaft sind da eindeutig.
Ich sehe einen rechten Rand der AfD, der in unappetitlichen Gewässern fischt und auf den ich gerne verzichten könnte. Aber sowas sehe ich ausserhalb der AfD nicht minder. Da ist es allerdings kein rechter Rand, sondern eine große Zone, die sich irgendwo zwischen Moralismus, Sozialheuchelei, Gutmenschentum und eingebildeter Intellektualität auf Kosten vieler wertschöpfender Menschen in diesem Lande ihre geistige Parallelstruktur geschaffen hat, in der mir inzwischen zuviel Schwachsinn ausgebrütet wird.

Politik wird meist als ein Abwägen zwischen mehreren Übeln angesehen. So ist es hier eben auch.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:38
Zitat von OptimistOptimist schrieb:die gehört schon auch dazu, denn da gibt's mMn schon noch die eine oder andere Ungerechtigkeit (bei Harzt-4 fängts doch z.B. an).
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wie wenn das Wahlrecht für H4-Bezüger abgeschafft werden soll?
wer sagt denn das?
Ja, ich weiß, du meinst die AfD sagt das?
Du bist schon wieder nur bei der AfD ... obwohl du diese weghaben willst.
Was man nicht haben will, darauf sollte man doch auch nicht ständig schauen, sondern ignorieren - mMn.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Die AfD ist eines ganz bestimmt nicht und das ist sozial. Denn für die AfD sind die meisten menschen in diesem Land Feinde und Volksverräter. Denen werden sie keinen Pfennig gönnen.
Ist ja alles richtig. Nur wird's nicht helfen, dass man ständig auf das schaut was die AfD propagiert, wenn man diese loswerden will, sondern wie gesagt, auf das schauen, was man selbst für Fehler macht - davon bin ich überzeugt.

Hartz-4 z.B. finde ich sehr verbesserungswürdig. Da passiert aber nix - die Etablierten bleiben ignorant bei ihrer Schiene. Das z.B. meinte ich mit "auf das Eigene schauen".


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:40
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Du bist schon wieder nur bei der AfD
Hast du mal den Topic gesehen? @Optimist


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:42
@tudirnix
Dann lies du bitte noch mal das, da hatte ich es erklärt, weshalb es mit dem Topic zu tun hat (Bone hatte selbst gefragt, was man denn tun könnte):
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es geht hier ja um die AfD
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja, aber es ging weiter oben auch um die Frage, wie man das Problem des Zulaufes für die AfD lösen könnte.
Und da ist meine Meinung: Indem die anderen Parteien eben nicht ständig auf die AfD schauen sondern erst mal ihren eigenen Dreck vor der Türe kehren (ganz drastisch ausgedrückt ;) )



1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:44
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Du bist schon wieder nur bei der AfD ...
Na schau mal auf das Thema hier! O_O
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Hartz-4 z.B. finde ich sehr verbesserungswürdig. Da passiert aber nix - die Etablierten bleiben ignorant bei ihrer Schiene. Das z.B. meinte ich mit "auf das Eigene schauen".
Die anderen erhöhen wenigstens ab und an die Beiträge und wollen da nichts privatisieren oder sonstige Nachteile schaffen.

@Tripane

Problematisch ist halt das dieses, ich kann es kaum beschreiben, fast schon "sektenartiges geschreie" bei anderen Parteien nicht zu sehen ist. Scheinbar jedenfalls.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:44
@Landluft

Ich glaub wohl kaum das ich dir Begriffe erklären muss oder?
Ich denke mal du verstehst das schon ganz gut auch ohne meine Erklärung.

Mit solchen albernen Fragen gewinnst du bei mir keinen Meter Feldweg.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:45
@Bone02943
Na schau mal auf das Thema hier!
ich gebs auf, wie gesagt, sh hier: Beitrag von Optimist (Seite 2.492)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:46
@Grenox

Dann frage ich auch mal, was verstehst du denn unter "antideutscher Politik" und "das Volk" ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:51
Zitat von GrenoxGrenox schrieb:Ich glaub wohl kaum das ich dir Begriffe erklären muss oder?
Ich denke mal du verstehst das schon ganz gut auch ohne meine Erklärung.
Anscheinend wollen hier aber mehrere Leute wissen was du damit genau meinst.

Mich eingeschlossen.
Zitat von GrenoxGrenox schrieb:Angst vor Flüchtlingen... den Leuten geht die Antideutsche Politik auf den Sack und die ganzen Witzfiguren der Alt-Parteien die denken sie könnten einfach alles machen ohne das Volk zu fragen!

Und jeden Tag werden es mehr die die Schnauze voll haben.
Wir stehen treu zu unserem Deutschland, für immer und ewig!
Die Mehrheit des Deutschen Volkes steht nun mal nicht hinter euch radikalen Kaspern.
Und wenn euch das jetzige Deutschland nicht gefällt könnt ihr ja nach Ungarn oder Russland auswandern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:57
@Grenox

Ich hatte dich gefragt von welchem Deutschland du genau sprichst wenn du von "unserem" Deutschland redest und wer ist "wir"?
Wäre da eine Antwort möglich?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:00
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Deutschland ist ein starkes Land.
Eben, genau das Gleiche wie Du denke und sage ich auch immer. Merkel vermutlich auch, sonst hätte sie wohl den schlauen und wahren Leitspruch "Wir schaffen das!" nicht rausgehauen. Deutschland ist stark! Wer das nicht sieht sollte mal die Augen auf machen und vor die Tür gehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:04
@peekaboo

So ist es, denn wegen ein oder zwei millionen Flüchtlingen, wird dieses Land nicht zu grunde gehen. Aber es wird einfach immer so lang und oft behauptet, bis es immer mehr glauben.
Das muss man einfach mal auf sich wirken lassen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:16
Es ist lustig, dass die Rechtsradikalinskis- und Extremisten ständig vom Volk reden, "das Volk hat die Schnauze voll" o.Ä. Selbst wenn 50% des Volkes so zurückgeblieben wäre könnte man nicht ganz vom Volk reden.

Es gibt selten so abgestumpfte und zurückgebliebene Menschen wie die oben genannten. Können Hand in Hand mit Salafisten, Islamisten und sonstigen Ähnlichen gehen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:23
Zitat von VenomVenom schrieb:Es gibt selten so abgestumpfte und zurückgebliebene Menschen wie die oben genannten.
Das ist nur eine Frage der Zeit bis die Mehrheit wieder "abgestumpft" und "zurückgeblieben" ist. Sowas hat weniger was mit Intelligenz zu tun sondern mit Manipulation durch eine Person/ Partei.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:24
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich sehe einen rechten Rand der AfD, der in unappetitlichen Gewässern fischt und auf den ich gerne verzichten könnte.
sagt ein Verächter der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Wirklichkeit sagt:
"Gauland verfolgt eine rhetorische Guerilla-Taktik: Vorstoßen und zurückweichen, um dann erneut nachzusetzen – so bugsiert er die AfD immer weiter ins rechtsradikale Milieu.
Dabei wahrt er allenfalls noch Reste bürgerlichen Anstands.
Inzwischen spricht er auch von einer Zusammenarbeit mit Pegida: "Eine Annäherung halte ich für möglich", sagt er.
Nur der wegen Körperverletzung, Einbruch und Drogenhandel vielfach vorbestrafte Gründer Bachmann stört ihn.
"Ich will unsere bürgerlichen Wähler nicht verlieren. Deswegen wäre es klug von Pegida, wenn Herr Bachmann aus dem Schaufenster der Bewegung verschwindet."

https://www.stern.de/politik/deutschland/afd-chef-alexander-gauland-billigt-wandel-der-partei-zum-voelkischen-kampfverband-7874328.html
"Die Rechtsausleger im Osten träumen allerdings weniger von Koalitionen – eher von der nationalen Revolution.

"Wir wollen kein größeres Stück vom Kuchen", rief Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz am Aschermittwoch in die aufgeputschte Menge.

"Wir wollen die ganze Bäckerei!""


Also sieht wohl irgendjemand nur einen Herrn Bachmann , der in unappetitlichen Gewässern fischt und auf den er/sie gerne verzichten könnte.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:25
@Ldex97
Wenn ich sehe was die alles von sich geben dann kann ich nicht glauben, dass die Manipulation (alleine) da mitspielt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:28
"Wir wollen kein größeres Stück vom Kuchen", rief Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz am Aschermittwoch in die aufgeputschte Menge.

"Wir wollen die ganze Bäckerei!""
Schon fraglich wie sowas immer wieder untergeht und scheinbar keinen interessiert, der vermeinltliche Akzeptanz für diese Partei fordert.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:29
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Schon fraglich wie sowas immer wieder untergeht und scheinbar keinen interessiert, der vermeinltliche Akzeptanz für diese Partei fordert.
Was mich betrifft, ich fordere keine Akzeptanz, sondern Ignoranz.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 23:31
@Optimist

Ähm nein, du forderst das man sich mit denen an einen Tisch setzen soll und gemeinsam Politik macht.

Aber wie soll man mit einer Partei Politik machen, wo sowas gesagt wird?:
"Wir wollen kein größeres Stück vom Kuchen", rief Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz am Aschermittwoch in die aufgeputschte Menge.

"Wir wollen die ganze Bäckerei!""



1x zitiertmelden