Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.061 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:40
@tudirnix
@eckhart
@parabol
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Es ging um den Beleg zur Behauptung:
Doch nicht nur Mousapour beklagt schon länger, dass Christen in den fast ausschließlich mit Muslimen belegten Unterkünften eine schwere Stellung hätten. So spitzte sich gerade ein Fall in Nordrhein-Westfalen zu: In einer Zeltstadt nahe Bielefeld sollen 14 junge Iraner christlichen Glaubens mit dem Tode bedroht worden sein, sollten sie sich nicht vom Christentum abwendeten.

Wegen ihres Glaubens seien sie in ihrer Heimat verfolgt und teilweise gar inhaftiert gewesen, sagte eine Flüchtlingshelferin. Deshalb seien die Männer nach Deutschland geflohen – wo sie nun weiter schikaniert und massiv bedroht würden.
„Muslimische Flüchtlinge sagen, dass alle Christen unrein sind“
Für Mousapour und Steinbach ist gerade dieser Umstand besonders „beschämend“, wie die Frauen übereinstimmend betonten: „Es kann nicht sein, dass jemand wegen seines Glaubens bei uns Zuflucht sucht und wir ihn hier nicht schützen.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article157586994/Muslimische-Fluechtlinge-bedrohen-Christen-mit-dem-Tod.html

So ganz ohne scheint es für christliche Flüchtlinge nicht zu sein. Konkrete Zahlen kann ich aber auch nicht liefern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:42
Also ist es Deine eigene Meinung, dass die Bedrohung von Muslimen durch Muslime in Deutschland höher sei, als die Bedrohung von Muslimen durch Neonazis?
Zitat von parabolparabol schrieb:Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis
Klingt aber reisserischer, deshalb hast Du es gar nicht als Deine persönliche Meinung deklariert!

Für eine Nachricht ist jedoch viel mehr erforderlich, nämlich die Gegenüberstellung beider behaupteten Fakten!
Zitat von parabolparabol schrieb:Wurde in letzter Zeit ein Muslim in Deutschland ermordet nur weil er ein Muslim ist?
reicht da bei weitem nicht!
Vor allem im AfD-Thread!

Ich betrachte diese Behauptung als üblen Propagandatrick! @parabol !


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:46
Zitat von eckharteckhart schrieb:Für eine Nachricht ist jedoch viel mehr erforderlich, nämlich die Gegenüberstellung beider behaupteten Fakten!
Es wurden nun mal in letzter Zeit keine Muslime von Christen ermordet, nur weil sie Muslime sind.
Was soll ich da gegenüberstellen?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:48
Zitat von parabolparabol schrieb:Was soll ich da gegenüberstellen?
Du sollst schreiben, dass es Deine eigene Meinung ist
und kein...
Ich betrachte diese Behauptung als üblen Propagandatrick! @parabol !
edit:
und OT im AfD-Thread noch dazu!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:56
Zitat von eckharteckhart schrieb:Also ist es Deine eigene Meinung, dass die Bedrohung von Muslimen durch Muslime in Deutschland höher sei, als die Bedrohung von Muslimen durch Neonazis?
Das ist eine Frage an Dich!
@parabol
Und von Dir fehlt nach wie vor ein Beleg für Deine Behauptung
oder eine sonstige Deklarierung Deiner Behauptung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:59
Zitat von parabolparabol schrieb:Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis;
betrachte ich als OT - Verharmlosungsversuch der Gefahr durch Neonazis!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:00
Ich finde es interessant wie oft hier und in anderen Thread der Thematik Sachen als Fakt dargestellt werden und dann nach Nachfragen und Druck der Mods sich als "ist nur meine Meinung!" herausstellen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:01
Zitat von NerokNerok schrieb:"ist nur meine Meinung!"
Schön wäre es! Selbst das wird verweigert!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:14
Wenn man einerseits OT und Tatsachenbesessenheit so ernst nimmt, wie einige Belege-Fetischisten hier (sporadisch, wenn es ihnen grade in den Kram paßt) tun, dürfte dieser Thread, der vom Thema her recht eindeutig auf Zukunftsprognosen angelegt ist, gar nicht existieren.
Denn Zukunftsprognosen sind schwerlich als Tatsachen zu belegen, und alles was keine Zukunftsprognose ist, ist wiederum OT. (Das war gerade meine Meinung.) :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:21
Zitat von eckharteckhart schrieb:und OT im AfD-Thread noch dazu!
Ich hatte zuerstgesagt, dasss das OT ist :)
Zitat von eckharteckhart schrieb:Du sollst schreiben, dass es Deine eigene Meinung ist
und kein...
Dein Wunschdenken ist kein Ersatz für Argumentation
Zitat von eckharteckhart schrieb:Für eine Nachricht ist jedoch viel mehr erforderlich, nämlich die Gegenüberstellung beider behaupteten Fakten!
Hier ist doch die Gegenüberstellung:
1. Es wurden nun mal in letzter Zeit keine Muslime von Christen ermordet, nur weil sie Muslime sind. Was es gab, waren Brandanschläge gegen(meistens) unbewohnte Asylheime, in einigen Fälle auch Anschläge gegen bewohnte Heime
2.In den vergangenen Jahren mehrere Fälle, wo Muslime ermordet wurden,
weil sie sich zu wenig "islamisch" verhalten haben, ausserdem Bedrohungen von Gülen-, PKK-Anhängern
3. islamistischer Terrorismus gegen Christen


Es geht mir nicht darum die Gewalttaten gegeneinander aufzurechnen, die sind auch nicht vergleichbar...

Ausgangspunkt war eigentlich die Empörung des (Erdoganfreundlichen) Users "cheroks",
der sich über die AfD empört, weil sie die Muslime in Deutschland bedroht. Dabei
bedrohen die Erdoganfreunde die türkische Opposition hier nicht weniger (oder vielleicht mehr -schwer vergleichbar) , als die AfD die Muslime bedroht.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:24
@parabol
Also ist es ein
Zitat von eckharteckhart schrieb:Verharmlosungsversuch der Gefahr durch Neonazis!
?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:29
Zitat von parabolparabol schrieb:Hier ist doch die Gegenüberstellung:
und Du meinst, hierdurch entstünde aus Deiner Behauptung eine Nachricht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 20:41
@parabol

Eine Auflistung von zwei Straftaten ist kein Beleg dafür, dass Muslimen mehr Gefahr von Muslimen als von Neonazis droht.

Kommt da noch was? Oder wirst du diese Aussage künftig als deine Meinung kennzeichnen.

Und nur um das klarzustellen. Ich will keine weiteren Auflistungen sondern den Nachweis eines Trends.

@Rest

ihr hört bitte mit der Metadiskussion auf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 21:25
@Landluft @Sixtus66 @paranomal @eckhart @che71

Und wieder mal der Nikolaus Kramer, also der, der das SS Bild postete - natürlich aus versehen - und der mit dem unter terrorverdacht stehenden Haik J, gemeinsam in ein Gremium gewählt wurde.

Jetzt werden dessen Kontakte zu rechtsextremen Burschenschaften, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden, offensichtlich. Der Typ ist Polizist, nur mal nebenbei bemerkt.
HAMBURG taz | Im burschenschaftlichen Ton hat Nikolaus Kramer die Ankündigung zum 23. Pennälertag in Hamburg verfasst: Die lieben „Verbandsbrüder in Nah und Fern“ verweist der heutige AfD-Fraktionsvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern auf das Treffen ins Haus der Hamburger Burschenschaft Germania und findet anerkennende Worte für die „Pennale Burschenschaft Chattia Friedberg“ zu Hamburg. Das liegt fünf Jahre zurück. Mehr als pikant dabei: Kramer ist zu der Zeit Polizeibeamter, beide Burschenschaften sind Beobachtungsobjekte des Verfassungsschutzes (VS) in Hamburg.
http://www.taz.de/AfDler-in-Mecklenburg-Vorpommern/!5479873/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 21:41
Zitat von parabolparabol schrieb:Es wurden nun mal in letzter Zeit keine Muslime von Christen ermordet, nur weil sie Muslime sind.
Was soll ich da gegenüberstellen?
Ich hab einen fetten Post dazu gemacht, hast du den gelesen? Es geht auch nicht um Christen, wieso auch? Kaum ein Mensch ist hier noch christlich. Es geht um Nazis.

@tudirnix
Jemand sollte mal eine Liste der Wirkungsgebiete dieser Polizisten aufstellen, die so drauf sind, damit man sieht in welchen Regionen die gehäuft vorkommen - dementsprechend sollte man sich mal deren Obere etwas genauer ansehen. Nach NSU und co. sollte man bei sowas immer etwas aufhorchen. Ist kein Geheimnis dass Rechtsextreme es auf diese Posten abgesehen haben, reicht wenn einer von denen intelligent und kompetent genug sein sollte (die Aufnahmeanforderungen unterscheiden sich teilweise auch, je nach Bundesland) in diesen Beruf reinzukommen und sein Chef tolerant gegenüber sowas ist. Die Polizeiaufnahmen von der Reichsbürgerrazzia wurden ja auch geleaked, wobei das auch durch eine juristische Person passiert sein könnte - die Leaks wurden allerdings von Reichsbürgerfreunden rausgebracht, also sind da überall irgendwo undichte Stellen.

Außerdem warte ich immernoch dass den (Kramer) mal ein Journalist zur Rede stellt. Wieso stellt man nicht die entlarvenden Fragen?
Er behauptete er habe das Bild ausversehen gepostet, wollte noch was Kritisches zuschreiben. Wieso fragt also keiner was er genau dazu schreiben wollte und warum ers nicht getan hat. Und wieso er ein SS Bild nahm, das mit einem positiven Spruch versehen war, wenn er die SS kritisch sieht. Gibt 100 Mio. SS Bilder im Netz, 5 Sekunden googeln und man hat eines ohne Spruch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 22:00
@tudirnix

Hatten wir den schon? AFD-Abgeordneter posiert in Gedenkpose vor Hitlers Wolfsschanze?

http://www.fr.de/politik/meinung/kommentare/siegbert-droese-der-afd-mann-und-die-wolfsschanze-a-1441263?utm_campaign=Echobox
War er bereits 2016 in die Schlagzeilen geraten, weil ein Auto seines Fuhrparks das Leipziger Kennzeichen „AH 1818“ trug – ein rechtsextremer Code: AH steht ebenso wie 18 für Adolf Hitler –, hat er seine Zuneigung erneut bekundet. Mit geschwellter Brust ließ sich Droese „An Hitlers Wolfsschanze“, dem einstigen Führerhauptquartier im heutigen Polen, ablichten. Die rechte Hand auf dem Herzen, indem er für den Führer ein Plätzchen reserviert haben dürfte. Eine Parteifreundin hatte das Bild auf Facebook gepostet.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 22:07
@Rho-ny-theta
Tja, SS Bilder, geschichtsrevisionistische Hitlervideos, Pilgerfahrten zur Wolfsschanze...

und Jens Maier will... na rate mal...
https://twitter.com/JensMaierAfD/status/960523005142106112


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 22:10
@tudirnix

Ist die "Freiheitszone" die neue "National Befreite Zone"? Und weiß Cottbus, dass es jetzt Dresden ist?


Bundesarchiv Bild 183-Z0309-3102C ZerstCOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 23:24
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-die-rechtspopulisten-und-dernationalenationale-sozialismus-kolumne-a-1191417.html
Die AfD dürfte künftig auf einen Politikmix setzen, der in der deutschen Geschichte schon einmal furchtbar erfolgreich war: Rassismus plus Sozialstaat. Dann droht der Aufstieg der Rechten zur Massenbewegung.
Man könnte fast meinen, Augstein liest hier mit, wenn man seinen Artikel liest. Auch das hier behandelte Höcke-Zitat findet eine Erwähnung.

Ich halte Augstein zwar oft für einen Dampfplauderer, aber mit der Meinung hat er 100% recht.

Wenn die AfD es schafft, glaubhaft rüberzubringen, dass sie auch soziale Politik betreiben kann, wird sie in ungeahnte Höhen schnellen, solange sich der Kurs der CDU/CSU beim Thema Migration nicht ändert und die rechte Lücke im Spektrum klaffend offensteht.

Bisher ist die mehrheitliche öffentliche Meinung hinsichtlich der AfD ja, dass sie eine knallhart neoliberale, braune FDP sei, die in der Sozialpolitik wenig bis keine Kompetenz aufweisen könne.

@tudirnix
@Rho-ny-theta
Haben die Proteste in Cottbus eigentlich schon einen eingänglichen Namen wie CODIGA?

Dieser Droese ist schon eine Nummer. Sowas sollte es eigentlich innerparteilich nicht bis zum Bundestagsabgeordneten schaffen, sofern diese Partei irgendwann mal ernstgenommen werden will.

Es stimmt wohl wirklich die Behauptung, dass die AfD keine weniger problematischen Kandidaten als Ausschussvorsitzende aufstellen konnte als die drei neulich.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 23:31
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:und Jens Maier will... na rate mal...
https://twitter.com/JensMaierAfD/status/960523005142106112
Das Üble ist ja: Wenn Rechtsextreme vom Flächenbrand reden, dann ist das keine Metapher, sondern eine todernste Ankündigung...


melden