Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.055 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 01:19
@all:

ich ziehe mir grad die komplette Rede in eisleben von Höcke rein, bin grad mal am Anfang und ich muss sagen echt hammer krass hetzerisch und Ausländerfeindlich Moslemfeindlich was der da von sich gibt, also 1933 vergleiche will ich nich ziehen aber, einiges kommt dem schon nahe. Also Gott bewahre wenn diese art von Leuten an die Macht in deutschland kommen sollten, ich würde rechtzeitig meine Koffer packen, um mein Leben in Sicherheit zu bringen (ähnlich wie einst die Juden die auch Rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkannt haben und sich in andere Länder in Sicherheit gebracht hatten)

er Höcke redet ja von deislamisierung, und dann gleich danach kämpfen kämpfen kämpfen und lauter solches Zeug.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 01:44
Zitat von parabolparabol schrieb:Gemeint ist "am" als Richtungspräposition, bis zum Bosporus und nicht weiter,
also in Türkei Islam OK, in Europa nicht OK.
Höcke hat seinen Satz zu sehr verkürzt, und nebenbei die Muslime in Europa auch vergessen.
Selbst wenn seine Partei an der Macht wäre, hätte sie nicht über Europa zu bestimmen, zumal sie wahrscheinlich aus der EU austreten würden und dann hätte Deutschland noch weniger in Europa zu sagen ...
Die sind doch nur peinlich mit ihren Allmachtsphantasien ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 01:49
@parabol

Was passiert nach der AfD Machtergreifung und gemäß Höckes Phantasien dann eigentlich mit Muslimen die nur den Deutschen Pass besitzen und damit Deutsche sind?

Ausweisen geht nicht.

Zwangs Taufen?

Mit Schweinefleisch zwangsernähren und Alkohol trinken lassen?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 02:57
@Nerok
Wahrscheinlich Zwangskasernierung und dann das volle Nazi-Programm so wie ich Höcke einschätze.
Der Typ ist mir nicht geheuer.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 09:14
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Wahrscheinlich Zwangskasernierung und dann das volle Nazi-Programm so wie ich Höcke einschätze.
Der Typ ist mir nicht geheuer.
Mir auch nicht. Höcke sieht sich gerne als Führer, verliert sich in Allmachtsphantasien. Sein feuchter Traum von der Machtübernahme mit allem was dazu gehört, müßte eigentlich bei jedem aufgeklärten Menschen das große Kotzen auslösen. Leider gehört er zu den geistigen Brandstiftern, die nicht völlig blöde sind und deshalb kommen die Bilder, die er zeichnet, auch bei genügend Leuten an. Angst schüren, verdammen und verurteilen, jenseits jeder Realität, das hat er gut drauf. Ohne seine Feindbilder ist Höcke ein Nichts, ein Schwafler und Schwätzer ohne Lösungsansätze. Wer das nicht erkennt, dem ist nicht zu helfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 12:44
Zitat von cherokscheroks schrieb: Also Gott bewahre wenn diese art von Leuten an die Macht in deutschland kommen sollten, ich würde rechtzeitig meine Koffer packen, um mein Leben in Sicherheit zu bringen
Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis; Gülen-Anhänger und PKK-Anhänger und auch Konvertiten zum Christentum werden in Deutschland bedroht.


5x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 13:26
Zitat von parabolparabol schrieb:Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis
Ist das eine Nachricht?
Dann möchte ich die Quelle selbst lesen!


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 14:46
Zitat von parabolparabol schrieb:Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis; Gülen-Anhänger und PKK-Anhänger und auch Konvertiten zum Christentum werden in Deutschland bedroht.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ist das eine Nachricht?
Dann möchte ich die Quelle selbst lesen!
Wenn du von den Morddrohungen, Mordversuchen und Morden an diesen Gruppierungen nichts mitbekommen hast, dann solltest du an deiner Medienkompetenz arbeiten...


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 17:24
Zitat von NerokNerok schrieb:Was passiert nach der AfD Machtergreifung und gemäß Höckes Phantasien dann eigentlich mit Muslimen die nur den Deutschen Pass besitzen und damit Deutsche sind?

Ausweisen geht nicht.
Fakten, Logik oder Recht haben die AfDeppen doch noch nie interessiert. Man erinnere sich nur an Gauland, der Aydan Özoguz, eine in Hamburg geborene Deutsche mit türkischen Wurzeln, in Anatolien entsorgen wollte.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:03
Zitat von LandluftLandluft schrieb: Man erinnere sich nur an Gauland, der Aydan Özoguz, eine in Hamburg geborene Deutsche mit türkischen Wurzeln, in Anatolien entsorgen wollte.
Wie war es denn mit Sandro Smolka, der wollte besorgte Bürger entsorgen. Ist das was ganz anderes, oder nur zweierlei Maß?


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:07
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wie war es denn mit Sandro Smolka, der wollte besorgte Bürger entsorgen. Ist das was ganz anderes, oder nur zweierlei Maß?
Die wären ja immerhin selber schuld. Für seine Herkunft kann ja keiner was. Außerdem ist das ja eine Referenz auf die vorher getätigte Aussage von Gauland und keine im luftleeren Raum erhobene Forderung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:11
Zitat von parabolparabol schrieb:Wenn du von den Morddrohungen, Mordversuchen und Morden an diesen Gruppierungen nichts mitbekommen hast, dann solltest du an deiner Medienkompetenz arbeiten...
Keine Ahnung was eckhart denkt aber ich gehe bei sowas von Taten aus. Und wenn ich mir allein anguck was bisher 2018 passiert ist scheint die Gefahr von weißen Deutschen auszugehen. Aber kannst gern mindestens 10 Anschläge von Muslimen gegen andere Muslime nennen, die diese Jahr bisher passiert sind, um deine Meinung zu bekräftigen. So viele braucht's nämlich wenn du die rechten Attacken gegen ebendiese im Januar zahlenmäßig übertrumpfen willst. Selbst harmlosere Attacken bekommt man ja schon in der Bahn mit oder wo man sich sonstwo bewegt, sah im Alltag bisher dagegen noch keinen einen anderen angreifen weil er Ahmadi oder Sikh ist (gerade von letzteren laufen hier erstaunlich viele rum und sie sind weithin erkennbar).

Womit ich nicht sagen will dass das kein Problem ist. Natürlich ists auch regionenbedingt. Ein farbiger Berliner wird wohl eher mit den eigenen Eltern Probleme haben, als einem Nazi. Andersrum aber schätze ich die Gefahr in Sachsen zB Opfer von rechten Kriminellen zu werden wenn man farbig ist bei weitem höher ein als vom Onkel verkloppt zu werden.
Das existiert ja dennoch alles, nur hats absolut 0 mit der AfD zu tun und die AfD hat das auch noch nie zur Sprache gebracht. Für die sind Migranten und Muslime ein- und dasselbe, auch wenn sie areligiös oder sonstwas sind, zwischen Nationen unterscheiden die auch nicht und gegen Schwarze haben die auch was - bezweifle dass AfD Politker und Fans erstmal fragen ob ein abgebildeter Schwarzer ein Äthiopier sein könnte, der zur Tewahedo Kirche gehört, bevor sie drüber ablästern wenn er auf einem DEUTSCHEN Plakat erscheint.

Ein weiteres Problem ist, dass, auch wenns viele niemals verstehen, Muslime immernoch eine Minderheit sind und Religion trotz allem, trotz IS, trotz den evangelikalen Spinnern, am absterben ist, der Rassismus aber in Deutschland heimisch und natürlich ist. Der muss nicht erst irgendwas erobern - der war immer da und erlebt gerade wieder einen Hype. Und da Deutsche keine Minderheit ist, gibts da Millionen mehr die dafür anfällig sind, als Leute, die anfällig für eine importierte, veraltete Religion sind.
Gerade die Migrantenangst und Islamophobie hätte ja dazu führen müssen, dass mehr Leute stärker christlich werden - stattdessen gibts weiterhin überall Kirchenaustritte und für Religion interessieren sich immer weniger. Weils ein Relikt ist. Spiritualität ist da, weil sie humanismuskonform ist, Religion ist am langsamen Absterben, und es sind gerade die IS und die Evangelikalen die das am allermeisten spüren und deswegen so verzweifelt sind.

Deswegen ist die Bedrohung eine rechtsnationalistische Regierung zu bekommen, wie es gerade erst im Umland passiert und in anderen Nationen um ein Haar passiert wäre, bei weitem größer als ein störrischer Erdoganistennachbar, dem ein anderer Türke zu vaterlandsverräterisch ist. Zumal auch bei Erdogan der Nationalismus eine zentrale Rolle spielt. Der erlebt nicht nur in den EU-Ländern einen Hype, und überhaupt sind die Rechtsextremen eine mehr oder weniger geschlossene Gruppe. Muslime sind untereinander in hunderte Gruppen zerstreut, haben auch meist keine Führungsperson und nichts.
Ein Syrer wird wahrscheinlich niemals eine Pro-Erdogan Gruppe unterstützen, ein Ahmadi keine sunnitische Partei, ein Iraner keine arabische.
Aber ein IBler wird höchstwahrscheinlich sowohl AfD, Trump und zur Not NPD und den Dritten Weg oder sogar Putin unterstützen - Le Pen Fans sind meist auch Brexitfans, Höckefans mögen Le Pen, Trumpfans mögen sie alle zusammen und alle mögen sie Trump und in Deutschland sind sie allesamt auf der Seite von Pegida und der IB. Über gleichartige Kontakte und Sympathien verfügen muslimische Splittergruppen selten bis nie, eine Partei haben sie nicht und zudem sind die alle importiert und ihre Kinder werden auch von Jahr zu Jahr westlicher, weil man dann Nachts mit Kumpels in Shishabars trinken kann, sich modisch kleiden kann, mehr Freiheiten hat und zu den Eltern haben sie auch oft ein gespaltenes Verhältnis.
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Wahrscheinlich Zwangskasernierung und dann das volle Nazi-Programm so wie ich Höcke einschätze.
Der Typ ist mir nicht geheuer.
Im Idealfall labert er nur und hat überhaupt keinen Plan, sondern redet dem Wählerklientel nach dem Mund, weil er weiß was sie hören wollen, auch wenns nichtmal ansatzweise dürchführbar ist. Ich deute auch die Reperationszahlungsforderungen der PIS gerade so.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wie war es denn mit Sandro Smolka, der wollte besorgte Bürger entsorgen. Ist das was ganz anderes, oder nur zweierlei Maß?
Nein, ist ähnlich. Vor allem dumm weil er nichtmal von Nazis sprach sondern BB.
Aber die Gefahr ist nicht dieselbe, die Linke dümpelt bei ein paar % herum, kommt eh nie in eine Regierung und bisher kenne ich nicht viele BB die auf offener Straße vermöbelt wurden. Generell halten sich die Brandanschläge und Attacken auf deutsche Einrichtungen aufgrund von Nationalität und Äußerlichkeiten in Grenzen. Im Gegensatz zur anderen Seite die dann auch noch permanent von AfD und CSU befeuert wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:16
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wie war es denn mit Sandro Smolka, der wollte besorgte Bürger entsorgen. Ist das was ganz anderes, oder nur zweierlei Maß?
Vielleicht ist dir das entgangen, aber in diesem Thread geht es um den Irrsinn, den die AfDeppen veranstalten. Wenn du dämliche Handlungen und Aussagen von Menschen außerhalb der AfD diskutieren möchtest, steht es dir frei, einen entsprechenden Thread zu eröffnen oder dich in einem vorhandenen Thread auszulassen, sofern er thematisch passt. Hier wirkt deine Einlassung nur, als wolltest du auf billige Weise von der AfD ablenken.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:30
Zitat von LandluftLandluft schrieb: Hier wirkt deine Einlassung nur, als wolltest du auf billige Weise von der AfD ablenken.
Okay, ich dachte der Thread Titel heißt wie geht es weiter mit der AfD. dann muss ich mich verlesen haben, es heißt wohl übersetzt ich poste was sie alles schlecht macht, bekräftige andere wie schlimm die sind, klopfe den Mitdiskutanten virtuell auf die Schulter und fühle mich danach besser Thread.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:37
Zitat von eckharteckhart schrieb:parabol schrieb:
Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis
Ist das eine Nachricht?
Dann möchte ich die Quelle selbst lesen!
@parabol
Deine Antwort ist:
Zitat von parabolparabol schrieb:parabol schrieb:
Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis; Gülen-Anhänger und PKK-Anhänger und auch Konvertiten zum Christentum werden in Deutschland bedroht.
eckhart schrieb:
Ist das eine Nachricht?
Dann möchte ich die Quelle selbst lesen!
Wenn du von den Morddrohungen, Mordversuchen und Morden an diesen Gruppierungen nichts mitbekommen hast, dann solltest du an deiner Medienkompetenz arbeiten...
@parabol
Ich fordere also nach wie vor von Dir die Quelle dazu, dass die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime höher sei, als die Bedrohung durch Neonazis
Zitat von parabolparabol schrieb:Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis;
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ist das eine Nachricht?
Dann möchte ich die Quelle selbst lesen!



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 18:45
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Okay, ich dachte der Thread Titel heißt wie geht es weiter mit der AfD. dann muss ich mich verlesen haben, es heißt wohl übersetzt ich poste was sie alles schlecht macht, bekräftige andere wie schlimm die sind, klopfe den Mitdiskutanten virtuell auf die Schulter und fühle mich danach besser Thread.
Wenn du Schwierigkeiten mit dem Leseverständnis hast, solltest du daran arbeiten anstatt zu schmollen. Aber keine Sorge, es heißt ja nicht ohne Grund: "Schreib' dich nicht ab!" (Archiv-Version vom 29.01.2018)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:10
@eckhart
Das ist eigentlich ein AfD-Thread, deshalb will ich das Thema hier nicht ausbreiten.
Aber es gab nun mal in den vergangenen Jahren mehrere Fälle, wo Muslime ermordet wurden,
weil sie sich zu wenig "islamisch" verhalten haben (z.B. weil jemand ein Eis am Ramadan gegessen hat). Wurde in letzter Zeit ein Muslim in Deutschland ermordet nur weil er ein Muslim ist?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:20
@parabol

Du musst Tatsachenbehauptungen auf Verlangen belegen. Geh also bitte auf die Anfrage ein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:32
eckhart
OK, es ging ums Rauchen, nicht ums Eisessen, beim Verbrechen in Oldenburg
Vor dem Landgericht Oldenburg muss sich ab Donnerstagnachmittag an ein junger Syrer verantworten, der im Mai mitten in der Oldenburg Innenstadt einen Landsmann erstochen haben soll.
Damals gerieten der Angeklagte und ein gleichaltriger Landsmann mit einem 33 Jahre alten Syrer in Streit. Worum es genau ging, ist noch unklar. Nach damaligen Erkenntnissen sollen religiöse Konflikte der Auslöser gewesen sein
http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Prozess-gegen-22-Jaehrigen-der-in-Oldenburg-Landsmann-erstochen-haben-soll
Der Angeklagte habe sich rächen wollen, weil er sich in seiner Ehre verletzt fühlte. In Handschellen betritt Helal A. H. den Saal. Er stammt wie das Opfer aus Syrien. Seine Haare sind kurz rasiert, er trägt Sportjacke und Trainingshose
Laut seiner Aussage spielte es sich so ab: Vor dem Coffee Shop in der Fußgängerzone (Lange Straße) trifft er gegen 17.50 Uhr auf das spätere Opfer. Fühlt sich provoziert, weil dessen Begleiter im Fastenmonat Ramadan raucht: „Ich bat ihn, ein Stück zur Seite zu gehen, weil ich fastete.“ Da habe der ihm den Rauch ins Gesicht geblasen.
Es kommt zur Rangelei!
http://www.bild.de/regional/bremen/prozesse/messer-mord-oldenburg-53951462.bild.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2018 um 19:35
@parabol
Es ging um den Beleg zur Behauptung:
parabol schrieb:
Aktuell ist die Bedrohung von Muslimen durch andere Muslime in Deutschland höher als
durch Neonazis;
Eine Auflistung von Straftaten als solche belegen nicht die Aussage.
An diesem Beleg bin auch ich interessiert. Ansonsten deklariere deine Aussage als deine Meinung.


1x zitiertmelden