Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:54
@plemplem
Das wäre hier OT.


melden
schwabe1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:55
Ja, die Bevölkerung ist gespalten! Viele wollten unbegrenzt helfen und andere sehr begrenzt!

Die entscheidende Frage ist: wer hat sich an das Grundgesetz / EU Recht Dublin gehalten und wer nicht


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:55
@Realo
Es geht ... um die reale Quote.
Die reale Quote ist nun mal - entsprechend der jeweiligen örtlichen Perspektive - sehr unterschiedlich.
Verstehe nicht wie man diesen Unterschied nicht begreifen kann und sich weigert sowas auch mal differenziert zu betrachten.

Ja es ist einfach zu sagen, auf 100 Mill Einwohner kommen nur 1% Flüchtlinge.
Aber wie sind diese denn verteilt - DARAUF kommt es schließlich an, ob sich Leute daran stören oder auch nicht.

Auf einem Dorf wo keine Flüchtlinge sind, da wird sich natürlich auch niemand darüber beklagen können.
Das hindert die Leute trotzdem nicht daran, sich Sorgen zu machen, dass in ihr Dorf auch mal so viele kommen könnten wie es in Stadtteilen von diversen Großstädten der Fall ist.
Ob diese Besorgnis begründet ist, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt.

@Tussinelda
ja, man müsste es eben schaffen, über den eigenen Tellerrand, den begrenzten Horizont, hinweg zu blicken. ..., um die "Realität" darzustellen. Schon gar nicht so verallgemeinernd.
Meine Rede. Und deshalb finde ich es Quatsch, wenn jemand - wie eben z.B. Realo - sich NUR auf die Gesamtzahl bezieht, ohne mal zu differenzieren.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:57
Hier habt ihr mal ein paar Zahlen:

http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-waehler--nicht-nur-maennlich--ostdeutsch--ungebildet-7634746.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:57
@plemplem
weil man dann jedwede Misere darauf schieben kann. Alles, was sich vermeintlich verschlechtert, kann man darauf schieben, dass Deutschland nicht mehr deutsch ist. Man hat Schuldige ausgemacht, da kann man sich dann in seinen Adiletten mit weißen Socken drin, dem Schiesserunterhemd auf der behaarten Brust, die Flasche Bier in der Hand im Sessel zurücklehnen und sich erstens für nichts verantwortlich fühlen und zweitens einen Sündenbock haben für jedweden Frust.

@Optimist
gerade dort, wo es die wenigstens Flüchtlinge/Migranten/Ausländer gibt ist die Ausländerfeindlichkeit sehr hoch. Wie erklärst Du das? Man muss sich auf die Gesamtzahl beziehen, um die Realität darzustellen. Nur weil da, wo ich wohne, keine Grünfläche ist kann ich nicht behaupten, es gäbe in Deutschland keine Grünflächen mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 12:58
Optimist schrieb:Die reale Quote ist nun mal - entsprechend der jeweiligen örtlichen Perspektive - sehr unterschiedlich
Demnach müssten die meisten AfD-Wähler aus Gebieten mit überdurchschnittlich vielen Flüchtlingen kommen. Die Realität beweist das Gegenteil, denn in Sachsen, wo die Flüchtlingsquote am niedrigsten ist, ist die AfD stärkste Partei geworden. Und nun? Wo steckst du nun deine persönliche Perspektive hin?
Optimist schrieb:Auf einem Dorf wo keine Flüchtlinge sind, da wird sich natürlich auch niemand darüber beklagen können.
Da gibt es Dörfer im Osten, wo kein einziger Flüchtling ist, aber 60% AfD-Wähler.


melden
schwabe1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:00
@Realo

Die Sachsen wollen nicht die selben Zustände wie in Duisburg oder Berlin!


melden
electrorider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:01
HERR GAULAND ist DAS WAS DU WILLST ?



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:02
@Tussinelda
gerade dort, wo es die wenigstens Flüchtlinge/Migranten/Ausländer gibt ist die Ausländerfeindlichkeit sehr hoch. Wie erklärst Du das?
schrieb ich im Prinzip schon: Man will nicht, dass es bei sich auch so wird wie in manchen Großstädten (man sieht ja alles im Fernsehen und Internet, was sein könnte, wenn es zu viele werden - aus sicht der Ängstlichen "zu viele").
Zum Anderen ist man in solchen Gebieten fremde nicht gewöhnt. Und alles was ungewohnt ist macht erst mal Angst. So ist der Mensch nun mal gestrickt (bis auf Ausnahmen).

Im Westen hatte man viele Jahre Zeit sich an Ausländer zu gewöhnen, was im Osten nicht der Fall war.
Man muss sich auf die Gesamtzahl beziehen, um die Realität darzustellen.
Nein nicht nur, das ist zu kurz gedacht mMn, man muss schon auch nach Örtlichkeiten diverenzieren, sonst gibt's eine verzerrte Realität.
Auf dem Dorf ist nun mal eine andere Realität als in einer Großstadt.

@schwabe1980
Die Sachsen wollen nicht die selben Zustände wie in Duisburg oder Berlin!
genau das meinte ich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:05
@Optimist
ach so, Du triffst also zwei völlig widersprüchliche Aussagen und das sollen wir dann einfach schlucken? ich verstehe. Für wie blöd hältst Du uns eigentlich? Dann noch zu schreiben, Du verstehst nicht, dass man das nicht begreifen kann ist ja fast schon blanker Hohn.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:06
@Tussinelda
Du triffst also zwei völlig widersprüchliche Aussagen
was genau ist denn widersprüchlich (und schlucken musst du gar nichts :D )


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:09
Optimist schrieb:Nein nicht nur, das ist zu kurz gedacht mMn, man muss schon auch nach Örtlichkeiten diverenzieren, sonst gibt's eine verzerrte Realität.
Auf dem Dorf ist nun mal eine andere Realität als in einer Großstadt.
Differenzieren, meinst du wohl. Du hattest dich ja kürzlich noch über Schlechtschreiber mokiert. Nutze kein Fremdwort, das du nicht kennst. :D

Du lieferst hier seit Hunderten von Seiten Entschuldigungen für AfD-Rassismus, das einem langsam nur noch übel werden kann. Links öffnest du nicht, Analysen und Heatmaps über den Zusammenhang zwischen Ausländerquote und AfD-Quote jucken dich nicht, die Realität verleugnest du, dich interessiert allein deine private Perspektive, die du allen täglich mitteilen musst, und die ist exkulpativ pro AfD. Das wissen wir jetzt zur Genüge und ebenso, dass du das vehement zurückweisen wirst, weil wir dich nicht verstehen und Sachen in deine Texte hineinlesen, die dort gar nicht stehen. :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:09
@electrorider

lol, Gauland wusste nicht dass er schwarz ist, will aber wissen, dass die Leute nicht neben Boateng wohnen wollen. Unglaublich, das man mit so einer dreisten und billigen Lüge auch noch durchkommt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:11
tudirnix schrieb:man sieht es sehr schön an dem Diskussionsverlauf:

> die AfD ist rechtsradikal bis-extrem warum wählt man sowas, wenn man kein Rassist, kein Rechtsextremer und auch kein Nazi sein will?

> aber die Muslime, die Flüchtlinge, Masseneinwanderung, Islamisierung, Merkel ist schuld.... mimimi


Und die Diskussion dreht sich wieder nur um Muslime und Flüchtlinge, aber man ist ja kein Ethnopluralist :shot:
Sag ich ja: Die angeblichen Protestwähler sind nichts anderes als stinknormale Wechselwähler, die einfach dort ihr Kreuz gemacht haben, wo die meisten oder das wichtigste ihrer Anliegen zum Tragen kommt.


melden
schwabe1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:13
@electrorider

Ja, sehr dumm von Gauland!


Ich möchte, dass das Grundgesetz eingehalten wird!


Die AfD wird uns nicht retten, aber die anderen Parteien müssen erkennen, dass es so nicht weitergeht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:16
@Realo
O: diverenzieren,

-->Realo:.
Differenzoieren, meinst du wohl.
ja ... da haben wir uns nun beide vertan :D
Du lieferst hier seit Hunderten von Seiten Entschuldigungen für AfD-Rassismus
das ist ganz alleine deine (oder von mir aus auch Eure) verzerrte Wahrnehmung, weil ihr mich schon längst in eine Schachtel eingeschachtelt habt, anstatt meine Beiträge unvoreingenommen zu lesen.
die realität verleugnest du,
ach und du machst das nicht, wenn du nicht bereit bist zu differenzieren nach Örtlichkeiten?
Dann ist ja alles gut, wenn nur deine Sicht die Richtige ist. Gratulation.
dich interessiert allein deine private Perspektive, die du allen täglich mitteilen musst, und die ist exkulpativ pro AfD.
Ne mich interessieren reale Fakten und da ists nun mal so, dass die Situation auf einem Dorf anders ist als in einer Großstadt und die Menschen entsprechend unterschiedlich empfinden. Zwischen Ost und West gibt's dann auch noch mal Unterschiede, weil wie gesagt, der Westen an Ausländer schon mehr gewöhnt ist als der Osten.
Kannst du ja gerne alles negieren und einen Einheitsbrei draus machen, ändert aber nichts an den Tatsachen.

Und nur weil ich die Realität SO wahrnehme und dies zufällig auch die AfD so sagt (da ist sie aber auch nicht die einzige Partei, wo Parteifunktionäre das so sehen), kann ich ja nichts für, ändert aber auch nichts an der Realtität.


melden
schwabe1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:19
Leute, die Bevölkerung ist gespalten und wir kommen in richtige große Probleme, wenn alles so weitergeht!

Lasst uns darauf einigen, dass wir uns alle an das Grundgesetz halten müssen und, dass untersucht werden muss ob das Ignorieren rechtens war.

Das ist nicht zu viel verlangt, egal ob links , rechts oder Mitte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:23
Optimist schrieb:Und nur weil ich die Realität SO wahrnehme und dies zufällig auch die AfD so sagt
Gauland sagt in dem von @electrorider verlinkten Video ähnliches. Er hätte den und den Spruch (heute tolerant und morgen fremd im eigenen Land) gesagt und der ist gaaaaanz zufällig einer, den auch die NPD benutzt um zu hetzen. Mi der NPD habe es aber nicht zu tun. Gauland, der König alle Trolle. :trollking:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.10.2017 um 13:25
@plemplem
Und nur weil ich die Realität SO wahrnehme und dies zufällig auch die AfD so sagt...

-->
Gauland sagt in dem von @electrorider verlinkten Video ähnliches.
ja ja und wenn ein Gauland oder von mir aus auch Höcke sagt, "das Wetter ist schön", dann darf ich das natürlich auch nicht mehr sagen - WEIL die das gesagt haben - selbst wenn es super schön ist?
Trollt weiter.


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt