Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.042 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 21:45
@Bone02943
Ja, vor allem die Parallelen gehen mir nicht aus dem Kopf ....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 21:45
@Landluft

Das Volk ist natürlich nur AfD-konform. Alles andere sind Volksverräter oder wahlweise rot-grün-versiffte Gutmenschen,...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 21:51
@neugierchen

Es hat gezeigt das eine Demokratie auch "demokratisch" abgelöst werden kann. Und wenn ich mir die Auftritte der AfD so ansehe, dann sind alle anderen ja Volksverräter, "wir sind das Volk" ist ja nur dieser eine, derzeit kleine Teil, eben so wie damals. Natürlich könnte genau sowas wieder passieren. Die Paralelen dazu sind derzeit zwar nicht unbedingt die selben, aber die Gefahr bleibt.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 21:55
Zitat von GrenoxGrenox schrieb:Wir stehen treu zu unserem Deutschland, für immer und ewig!
Welches Deutschland meinst du denn genau wenn du von "unserem" Deutschland sprichst. Und wer ist "wir"?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 21:57
@Bone02943
Sie wird jeden Tag größer ... bis jetzt gröhlen sie nur bei Poggenburg abschieben wenn von türkischen Migranten die Rede ist ... Verleugnen der Probleme hat nicht geholfen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:00
@neugierchen

Bitte aber was ist denn deine Lösung? Was stellst du dir gegen diesen "Mob" vor, der schon "abschieben" brüllt, wenn es sogar um einen deutschen mit türkischem Namen geht?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:02
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es hat gezeigt das eine Demokratie auch "demokratisch" abgelöst werden kann. Und wenn ich mir die Auftritte der AfD so ansehe, dann sind alle anderen ja Volksverräter, "wir sind das Volk" ist ja nur dieser eine, derzeit kleine Teil, eben so wie damals. Natürlich könnte genau sowas wieder passieren. Die Paralelen dazu sind derzeit zwar nicht unbedingt die selben, aber die Gefahr bleibt.
Natürlich gibt es Gefahren. Aber eben nicht nur diese, sondern auch noch andere. Diese Gefahren werden unterschiedlich wahrgenommen, es gibt unterschiedliche Lösungsansätze und auch unterschiedliche Ziele, wie es neben dieser Gefahrenbewältigung weitergehen soll.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:04
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Bitte aber was ist denn deine Lösung? Was stellst du dir gegen diesen "Mob" vor
eine andere Politik und kein "weiter so"? Merkel hatte nach der Wahl gesagt, sie wüsste nicht, was sie hätte anders machen sollen....
... solch eine Ignoranz halte ich für einen großen Fehler.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Verleugnen der Probleme hat nicht geholfen
der Meinung bin ich auch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:05
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Bitte aber was ist denn deine Lösung?
Die kennst Du .... das habe ich oft genug geschrieben. Die wahren Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen und vernünftige soziale Politik möglich machen. Deutschland ist ein starkes Land.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:07
@Optimist
@neugierchen

Meint ihr echt mit einem "Merkel ist weg" ist das Problem gelöst?

Vernünftige sozialie Politik, die gibts doch gerade mit der AfD nicht. Das kann da also kaum von Wert sein. Außer derer die nix abgeben wollen.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:08
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Meint ihr echt mit einem "Merkel ist weg" ist das Problem gelöst?
Das glaubt wohl kaum jemand. Aber vielen dürfte das ein erster notwendiger Schritt sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:09
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Die wahren Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen
Oha, der Ton von Uwe Junge?
"Der Tag wird kommen, an dem wir alle Ignoranten, Unterstützer, Beschwichtiger, Befürworter und Aktivisten der Willkommenskultur im Namen der unschuldigen Opfer zur Rechenschaft ziehen werden!
https://www.stern.de/politik/andreas-petzold/afd--der-alarmismus-der-partei-nutzt-sich-ab---und-dann--7808500.html

Ich hoffe du meinst nicht das selbe @neugierchen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:10
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Meint ihr echt mit einem "Merkel ist weg" ist das Problem gelöst?
die muss doch nicht unbedingt weg, es würde doch reichen, wenn sie sich nicht mehr so ignorant gäbe.
Vernünftige sozialie Politik, die gibts doch gerade mit der AfD nicht.
Klar. Aber weshalb schaut man denn ständig auf die AfD und nicht auf die eigene Politik? (damit meinte ich jetzt die anderen Parteien).
Einfach mal bessere und sozialere Politik machen - vielleicht würde das das Problem (AfD) eher lösen, als ständig auf die AfD zu schauen was die macht oder machen würde?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:17
@Tripane

Diesen Schritt sehe ich selbst ein. Ich finde auch das schon allein der Name verbrannt ist. Damit nimmt man schon mal dieses: "Merkel muss weg" vom Stammtisch runter.

Nur arbeitet die AfD mit voller Inbrunst daran, sich als die alleinigen Herscher darzustellen. Man bezeichnet alle durch die Bank weg als Volksverräter oder wahlweise rot-grüne-ökofaschisten und haste nicht gesehen. Auch wenn die Worte so selbst nicht fallen, die Rufe der Wählerschaft sind da eindeutig.

@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:die muss doch nicht unbedingt weg, es würde doch reichen, wenn sie sich nicht mehr so ignorant gäbe.
Das sehen die "Volksverräter" schreienden wohl anders.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Einfach mal bessere und sozialere Politik machen - vielleicht würde das das Problem (AfD) eher lösen, als ständig auf die AfD zu schauen was die macht oder machen würde?
Will nich gerade die AfD den Sozialstaat, so wie wir ihn kennen, erheblich einschränken? Wozu also eine bessere Sozialpolitik der anderen, wenn die AfD doch so viel %te holt, eben mit dem Wissen den Sozialstaat so extrem einzuschränken?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:18
@tudirnix

Klar, sind doch alles Volksverräter!!!11!!! ;) :shot:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:21
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Einfach mal bessere und sozialere Politik machen - vielleicht würde das das Problem (AfD) eher lösen, als ständig auf die AfD zu schauen was die macht oder machen würde?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Will nich gerade die AfD den Sozialstaat, so wie wir ihn kennen, erheblich einschränken? Wozu also eine bessere Sozialpolitik der anderen, wenn die AfD doch so viel %te holt, eben mit dem Wissen den Sozialstaat so extrem einzuschränken?
jetzt schaust du z.B. doch wieder nur auf die AfD, als bei den "Eigenem" (je nachdem was deine Partei ist) zu schauen.
Genau das meinte ich doch mit
als ständig auf die AfD zu schauen was die macht oder machen würde



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:24
@Optimist

Es geht hier ja um die AfD. Wenn diese vorschlagen man solle das Arbeitslosengeld privatisieren und alleinerziehende nur unterstützen, wenn sie ihren "selbstverschuldeten Lebensweg"(was immer das auch heißen mag) nicht selbst gewählt haben, dann sind das extreme Einschnitte in den Sozialstaat. Ebenso mit dem Vorschlag zur Zwangsarbeit von Arbeitslosen.

Da hat jede andere Partei eine soziale Politik degegen.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:26
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es geht hier ja um die AfD
ja, aber es ging weiter oben auch um die Frage, wie man das Problem des Zulaufes für die AfD lösen könnte.
Und da ist meine Meinung: Indem die anderen Parteien eben nicht ständig auf die AfD schauen sondern erst mal ihren eigenen Dreck vor der Türe kehren (ganz drastisch ausgedrückt ;) )


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:27
@Optimist

Aber die soziale Politik is da wohl das denkbar schlechteste Beispiel oder?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.02.2018 um 22:28
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Aber die soziale Politik is da wohl das denkbar schlechteste Beispiel oder?
die gehört schon auch dazu, denn da gibt's mMn schon noch die eine oder andere Ungerechtigkeit (bei Harzt-4 fängts doch z.B. an).
Aber natürlich gibt's auch noch andere Dinge, die nicht so optimal laufen.

Mein Punkt war eben wirklich, auf das Eigene zu schauen, wenn man die AfD loswerden will.


2x zitiertmelden