Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.05.2018 um 19:52
@eckhart
Das gehässige Goldman-Sachs-Mädchen ist überhaupt nicht sozial.
Das würde eher ein National-Neo-Liberalismus werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 00:19
Leider war die ganze Debatte im Parlament ein Trauerspiel (haben 90% der Wähler nicht mitbekommen). Wagenknecht war da wenigstens annähernd gut. Weidel war halt Weidel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 05:52
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wo hast Du das gelesen? Also der Satz den Du zitiert hast sagt das nicht aus
es ist doch völlig schnuppe ob der satz das her gibt oder nicht. was das weidel da abgesondert hat ist noch tiefer als das tiefste niveau.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 09:04
Zitat von dasewigedasewige schrieb:es ist doch völlig schnuppe ob der satz das her gibt oder nicht
Nein ist es nicht

@neugierchen
Der Satz tut es aber.
"sonstige Taugenichtse" ist keine eigenständige Aufzählung in dem Satz, sondern eine Beschreibung und konkretisierung der vorangegangenen Beispiele, bezieht sich also auch auf die.

einfaches Beispiel:
Porsche, Ferrari, Lamborghini und sonstige schnelle Autos


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 09:28
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:einfaches Beispiel:
Porsche, Ferrari, Lamborghini und sonstige schnelle Autos
man kann das so sehen wie du.

Jedoch mMn lässt der Satz von Weigel auch eine andere Auslegung zu.
Dein Beispiel - das sind tatsächlich ALLES "schnelle Autos"
Aber bei der Aufzählung von Weigel muesste jedem klar sein, dass in deren Aufzählung eben NICHT alle aufgezählten Gruppen mit einem bzw dem GLEICHEN Oberbegriff bezeichnet werden können.

Der Messerstecher = Taugenichts - ausserdem natuerlich zusätzlich auch Verbrecher - ist klar.
Kopftuchfrau = angeblich Taugenichts -> ist eben NICHT klar, ganz im Gegenteil -> auf diese trifft eben der Oberbegriff "Taugenichts" nicht zu.
Wie gesagt, im Gegensatz dazu gibts bei den Autos keinen Zweifel, dass der Oberbegriff auf ALLE zutrifft.

Alles nur meine Meinung, dass es bei Weigel nicht völlig eindeutig sein kann, ob sie die Kopftuchfrau zwingend mit gemeint haben kann.
Es ist anzunehmen, wenn man sonstige Äusserungen von ihr oder AfD-Leuten kennt, aber absulute Sicherheit sehe ich in diesem Fall halt nicht, es könnte auch wirklich nur auf den letzten Begriff bezogen sein.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 09:57
@Optimist
Nein, wenn ich eine solche formulierung wähle dann mache ich das um einen Oberbegriff zu wählen.

sie sagte nicht "und Tagenichtse" sondern "sonstige". Sonstige wählt man als Begriff wenn man eine Gruppe mit definierten Gemeinsamkeiten anspricht.
Sonst wählt man andere Formulierungen wie zB ein einfaches "und" ohne "sonstige".
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber bei der Aufzählung von Weigel muesste jedem klar sein, dass in deren Aufzählung eben NICHT alle aufgezählten Gruppen mit einem bzw dem GLEICHEN Oberbegriff bezeichnet werden können.
Nein, denn hier machst du eine Fehler. Du musst es aus ihrer Sicht betrachten, ihrer Ansicht nach sind es eben Taugenichtse.

Um beim Beispiel mit den Autos zu bleiben

Golf GTi, Porsche und sonstige schnelle Autos

Dabei ist klar das der Aufzählende auch ein Golf Gti als schnelles Auto definiert, was aber nicht deiner Meinung entsprechen muss.

Man kann das jetzt vllt hin und herbiegen wie man lustig ist, aber in der Art wird eine solche Aufzählung um allgemeinen genutzt und das Wort sonstige mit angehängter Beschreibung definiert die aufgezählten Dinge um weitere einzelne hervorhebungen zu sparen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 09:58
@Optimist

Es hat sich jedenfalls um eine geplante Rede gehandelt, von daher war die Mehrdeutigkeit sicher beabsichtigt. Auch beabsichtigt war, dass sich nun alle mit Frau Weidels Rede beschäftigen und der Rest der Diskussion eben uninteressant erscheinen sollte.

Ihr Zitat des tschechischen Präsidenten war allerdings nicht dumm. Leider auch inhaltlich nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 11:02
hmm ich finds ja witzig wie sofort immer auf die Allgemeinheit gelenkt wird, also so als ob sie jetzt alle Kopftuchträgerrinnen meint.

Leute.... wie wissen doch alle wen sie meint, oder? oder sagen wir besser um welchem Umstand / Misere.
Selbst ein Herr Schäuble die sagt das sie damit "alle Kopfträgerinnen diskriminiere"..... ähm nein Herr Schäuble, auch sie wissen wen sie meint...dachte ich mir da nur :palm: :palm:

Und auch recht hat sie n wenig wenn sie Herrn Hofreiter anspricht auf die Sache mit den Pensionen....ja wo kommen denn diese her? Richtig aus Steuergeldern. und wer generiert die Steuergelder? Naja ich würde mal sagen gut verdienende Fachkräfte, gar keine Frage.

Ey da fässt man sich doch manchmal echt vor dem Kopf :palm: ...aber das is nämlich das was viele so aufregt, diese Scheinheiligkeit der Politik. Jeder weiß was Sache ist aber man gibt es nicht offen zu. Hat anscheinend schon Tradition.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 11:06
Zitat von knopperknopper schrieb:...aber das is nämlich das was viele so aufregt, diese Scheinheiligkeit der Politik. Jeder weiß was Sache ist aber man gibt es nicht offen zu. Hat anscheinend schon Tradition.
Das macht die AfD aber nicht besser und die gewählten Worte nicht akzeptabler


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 11:40
Zitat von knopperknopper schrieb:hmm ich finds ja witzig wie sofort immer auf die Allgemeinheit gelenkt wird, also so als ob sie jetzt alle Kopftuchträgerrinnen meint.
Wenn das nicht allgemein gedacht ist dann ist Tom Hardy unmännlich. Du hast selber geschrieben:
Zitat von knopperknopper schrieb:"da siehst du nur Kopptücher rumlaufen, wenn ich das schon sehe"
Hier sieht man nicht mal ein D von Differenzierung. Und eine dementsprechende Hysterie und Panik sehe ich da auch.
Zitat von knopperknopper schrieb:Jeder weiß was Sache ist aber man gibt es nicht offen zu. Hat anscheinend schon Tradition.
Redest du von Kopftüchern oder wovon genau :ask:


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 11:45
Zitat von VenomVenom schrieb:Redest du von Kopftüchern oder wovon genau
nein darum geht es doch gar nicht. Allgemein um den Umstand der schwierigen Integration und das der Großteil nicht unbedingt die herbeigesehnten Fachkräfte sind.

Die CSU bspw. die auch aktiv was dagegen machen will wird auch sofort in die rechte Ecke geworfen... scheint also gang und Gäbe zu sein.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 11:50
Zitat von knopperknopper schrieb:Allgemein um den Umstand der schwierigen Integration und das der Großteil nicht unbedingt die herbeigesehnten Fachkräfte sind.
Die CSU bspw. die auch aktiv was dagegen machen will wird auch sofort in die rechte Ecke geworfen... scheint also gang und Gäbe zu sein.
Wie?
Die CSU will was gegen die schwierige Intergration und die, die zum Großteil nicht die herbeigesehnten Fachkräfte sind, machen?
Was denn?
Gibts dazu was schriftliches?

edit:
Übrigends ist hier die AfD das Thema!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 12:03
Zitat von knopperknopper schrieb: Allgemein um den Umstand der schwierigen Integration und das der Großteil nicht unbedingt die herbeigesehnten Fachkräfte sind.
Viele von den Flüchtlingen integrieren sich doch innerhalb von kurzer Zeit 1000 mal besser als so manch einer Einheimischer der schon sein ganzes Leben lang da ist. Und genau dieser Einheimischer ist lustigerweise dann derjenige der sich über die "unintegrierbaren Ausländer" beschwert, primär über Flüchtlinge und Muslime.
Zitat von knopperknopper schrieb:Die CSU bspw. die auch aktiv was dagegen machen will
Was will diese denn machen?
Zitat von knopperknopper schrieb:wird auch sofort in die rechte Ecke geworfen...
Wo kann man diese denn einordnen? Dieses "man wird sofort in die rechte Ecke geworfen" sagen btw sogar die Rechtsextremisten.
Zitat von knopperknopper schrieb:scheint also gang und Gäbe zu sein.
Tja wer mit Rechtsextremisten mitfiebert, ihre Ideologie gutheißt oder verharmlost oder selber mitmacht der kann noch so viel rumheulen wie er will, er befindet sich dann in der dementsprechenden Ecke und zwar ganz schön weit. Das meine ich jetzt allgemein und nicht auf CSU bezogen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 12:18
Zitat von VenomVenom schrieb:Tja wer mit Rechtsextremisten mitfiebert, ihre Ideologie gutheißt oder verharmlost oder selber mitmacht der kann noch so viel rumheulen wie er will, er befindet sich dann in der dementsprechenden Ecke und zwar ganz schön weit. Das meine ich jetzt allgemein und nicht auf CSU bezogen.
naja man kann natürlich alles und jeden sofort als Rechtsextremist bezeichnen, auch wenn er nur ein wenig Kritik äußert aber die Situation.
Aber wirkliche Rechtsextremisten sind für mich solche die Ausländer offen anfeinden, Gewalt anwenden, beleidigen oder sonst wie das Leben schwer machen, aber nicht jemand der das nicht gut findet aber sonst freundlich gegenüber denjenigen ist.

Ne bekannte von meiner Mutter bspw. regt sich auch permanent über die Situation auf, eben weil sie in einer Unterkunft (Pension) täglich mit den Menschen zusammenarbeitet. Sind halt zeitweise da untergebracht. Sie hat auch die AfD gewählt.
Trotzdem macht sie ihre Arbeit und ist allen gegenüber freundlich eingestellt. Ist sie nun auch rechtsextremistisch? .... also für mich ganz klar nicht.
Zitat von VenomVenom schrieb:Viele von den Flüchtlingen integrieren sich doch innerhalb von kurzer Zeit 1000 mal besser als so manch einer Einheimischer der schon sein ganzes Leben lang da ist.
ja da muss man natürlich fein unterscheiden und nicht alle über einen Kamm scheren. Viele von den damaligen Gastarbeitern aber leben auch schon seit Jahrzehnten in Parallelgesellschaften...ein Fehler den man eben jetzt nicht wiederholen sollte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 12:23
Übrigens wusstet ihr, dass der AfD Ortsverband Main Taunus-Ost antirassistische und kritische Postings zensiert dafür aber jegliche rechtsextreme und rassistische Beiträge stehen lässt? Das haben wir von der RI schon herausgefunden und glücklicherweise auch gescreenshotet. Btw die AfD soll sich ja wegen unserer Blockliste aufgeregt haben...die haben aber selber eine Blockliste :D
Hier, bitteschön
https://reconquista-internet.de/wp-content/uploads/2018/05/PM-Blocklisten-und-Netiquette.pdf


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 12:41
@Venom
Reconquista Verwechslungen mit der Identitären Bewegung sind rein zufällig! :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 12:45
@eckhart
Die blamieren nur sich selber mit sowas :D

@knopper
Kommt ja eben drauf an was man von sich gibt, mit wem man sympathisiert usw. Du kannst nicht sagen "Die Identitäre Bewegung ist so geil, ich unterstütze sie! Bin aber keinesfalls ein Rechtsextremist! Wir haben damit nix am Hut!", das wäre ein fetter Widerspruch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 15:42
@knopper
Ja,für manche Menschen bedeutet Kriegsschuldrelativierung,Auschwitzlüge und ein bisschen Hetze gegen Schwule oder Ausländer ein bisschen Kritik üben.
Ein bisschen Menschen herabwürdigen,man wird doch wohl noch seine Meinung....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 17:53
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb am 10.09.2017:Gegen Gauland ermittelt jetzt der Staatsanwalt Mühlhausen wegen Volksverhetzung in der Sache Özguz.http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-alexander-gauland-a-1166986.htmlund während die Staatsanwaltschaft gegen Gauland ermittelt, hat die AfD Ulm nichts besseres zu tun, als die rassistische Diffamierung von Frau Özguz auf Wahlplakaten "werbewirksam" in der Stadt anzubringen. Die SPD erstatte Anzeige.
Tja, die SPD hat es wohl nicht so recht mit dem Rechtsverständnis, aber da steht sie wohl gleichauf mit so einigen anderen, die jetzt sicherlich in ihrem Frust und Hass davon faseln werden dass dies der Beweis dafür sei wie rechts doch die Staatsanwaltschaft ist
Ermittlungen gegen Gauland eingestellt

Alexander Gauland sagte, man solle die damalige Staatsministerin Özoguz in Anatolien "entsorgen". Jetzt hat die Thüringer Justiz die Ermittlungen gegen den Partei- und Fraktionschef der AfD eingestellt.

Die Äußerungen Gaulands über die frühere Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) bei einem Wahlkampfauftritt im vergangenen Sommer seien "noch vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mühlhausen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/beleidigung-von-aydan-oezoeguz-ermittlungen-gegen-alexander-gauland-eingestellt-a-1208250.html

Aber mit der Meinungsfreiheit scheinen ja nicht wenige auf Kriegsfuß zu stehen aber das verwundert mich auch nicht sonderlich


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2018 um 17:57
gelöscht, weil falscher Thread


melden