Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:24
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:wer sagt das? Du?
Ja, du darfst mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Eine breite Zustimmung, sowie eine breite Ablehnung, sind anhand der öffentlichen Berichterstattung nicht belegbar. Man sollte einen Gauland also nicht noch mehr Futter geben und ihn mit Fakenews und Spekulationen angreifen, wenn man ihm genau dies sonst vorwirft.

Welche Relevanz hat es also für diesen Punkt, wer in der AfD wem ans Bein pinkeln möchte?

Falls du allerdings nur auf einen vorbildlich ausgearbeiteten Beitrag hinweisen möchtest, damit er nochmal gelesen wird, würde ich ihn mir nochmal zu Gemüte führen.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:26
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Mich jucken Titel von Youtube-Clips Null, ich achte auf den Inhalt und der war für mich überzeugend ...
Betreibst du Rosinenpickerei? Wähle deine Belege sorgfältiger.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:... und wenn man es objektiv betrachtet, hat die Frau Stumpp am Ende sehr alt ausgesehen.
Objektiv? Wie genau definierst du in diesem Zusammenhang objektiv?
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Wo fordert DIE AfD Verstöße gegen das GG? Sie fordert eher, dass es wieder vernünftig angewandt wird.
Du erinnerst dich vielleicht noch daran, dass Gauland - unter dem begeisterten Johlen der AfDeppen - ankündigte, die damalige Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration Aydan Özogus "nach Anatolien entsorgen" zu wollen? Wenn man die fragwürdige Verwendung des Begriffs "entsorgen" in Zusammenhang mit einem Menschen außer Acht lässt, geht es dabei um eine Ausbürgerung, die nach Artikel 16 des Grundgesetzes schlicht verboten ist.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Ich sehe die angestrebte Flüchtlingspolitik und die Europakritik durchaus positiv, da beides viele negativen Seiten hat.
Oh, ich bin durchaus der Auffassung, dass es sowohl bei der Flüchtlingspolitik als auch bei der Europapolitik reichlich Spielraum für Verbesserungen gibt. Allerdings halte ich nichts von den völkischen Denkmustern, auf denen die AfD ihre Forderungen aufbaut.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Nur, weil du nicht der Meinung bist, heißt es nicht, dass die AfD nichts Positives hat.
Stimmt, deswegen bat ich dich ja darum, etwas aufzuführen. Und trotz mehrfach wiederholter Bitte kommt von dir: Nichts.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Da fehlt dir wohl die Toleranz anderer Meinungen gegenüber.
Toleranz gegenüber anderen Meinungen ist ein wichtiger Grundzug einer Demokratie. Allerdings hat Toleranz immer auch Grenzen: Einer rechtsextremen Partei wie der AfD gegenüber, die selbst so tolerant ist, dass sie führende Vertreter ungehindert davon sprechen lässt, Andersdenkende zu jagen, an die Wand zu stellen oder in Gruben zu werfen und mit Löschkalk zu bedecken, kann es keine Toleranz geben. Die AfD hat angesichts der wiederholten Äußerungen ihrer Vertreter in Sachen Toleranz gar nichts zu fordern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:29
Zitat von AtroxAtrox schrieb:sind anhand der öffentlichen Berichterstattung nicht belegbar.
Ähm, das sind Zitate gebracht, vom Tillschneider und Co, was man von der AM halten und wie man mit dieser umgehen soll. Tillschneider ist im Höcke-Kader die Nummer 1 unter den Rechtsextremisten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:29
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Eine breite Zustimmung, sowie eine breite Ablehnung, sind anhand der öffentlichen Berichterstattung nicht belegbar.
Nicht? Was ist mit den Umfragewerten und den *Trommelwirbel* Wahlergebnissen?^^
Darauf sind die AfD-Wähler doch so stolz und sehen noch positivere Tendenzen. Wie kann man denn angesichts der Treue über all die tendenziösen Aussagen hinweg eine Zustimmung absprechen?
Sicher, du dürftest jetzt den Einzelfall hervorheben. Der unterscheidet sich substanziell aber in nichts den anderen Einzelfällen. Wir können aber auch die nächste Umfrage abwarten.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:29
Zitat von kingarikingari schrieb:Weil du nicht in der Lage dazu bist, da es nirgends im Programm zu finden ist und nur der spinnerten Fantasie von verwirrten Hirnen entsprungen ist.
Die AfD ist für eine qualifizierte Einwanderung und nicht generell gegen Ausländer
Das hast Du jetzt aber schööön aufgesagt.
Auch wieder debile Interpretation: Weil es nicht zu finden ist (aber Du hast gefragt!) spinnst Du dir die Fantasie, dass alles wunderbar schööön ist.
Holt man sich Trump über den grossen Teich, soll eine Mauer her (an der AfD-Grenze wäre es Stacheldraht mit Schiessbefehl), werden langjährige Aufenthalter diskriminiert, misshandelt und abgeschoben, etc.
Ultrarechter Repuplikaner sein bedeutet ohne "wenn und aber" Rassendiskriminierung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2018 um 23:45
Zitat von AtroxAtrox schrieb:würde ich ihn mir nochmal zu Gemüte führen.
Es wäre vielleicht angebracht, dir diese Dokumentation zu Gemüte zu führen. Die wurde letztes Jahr ausgestrahlt. In der ARD Mediathek leider nur zeitlich begrenzt abrufbar. da sie aber einen Preis erhielt, auf der Seite des Presiverleihers noch immer einsehbar:


"Das braune Netzwerk – Wer steuert die Wutbürger?"
https://www.otto-brenner-preis.de/dokumentation/2017/preistraeger/3-preis/ (Archiv-Version vom 30.09.2020)

Vielleicht verstehst du ja dann den braunen Flügel und welche parteiinterne Macht dieser hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 00:30
ABWhttps://youtu.be/aAXdAXNcBNs
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:shotgun_arti schrieb:
Wo fordert DIE AfD Verstöße gegen das GG? Sie fordert eher, dass es wieder vernünftig angewandt wird.

Aberkennung der Staatsbürgerschaft, um einen deutschen mit Migrationshintergrund abzuschieben. Kein Verstoß gegen das GG?
Voll daneben.
Hmm erstens bezeichnet sich farid selber als asozialer marrokaner. Das wüsstest du wenn du deine Songs kennen würdest. Glaube einer heisst sogar so.
Damit ist es Glaube ich nicht so schlimm das ganze eher witzig ,ausserdem ist das Plakat bestimmt eh nicht echt.
Soviel zum Thema keine Hetze gegen AFS hier.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 00:43
@LaKaveli
Die wollten auch Yücel die Staatsbürgerschaft gern aberkennen. Die posteten das auf Twitter und sonstwo, wurde auch alles gescreent und hier gepostet. Die sehen den nicht als Deutschen an weil er Dinge sagt die denen nicht passen.

Edit: Aydan Özoğuz btw. auch. Die ist auch Deutsche. Das ist die die man "entsorgen" lassen wollte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 00:43
Also wenn das vermutlich unechte - weil kaum zu glauben -, ganz bestimmt satirisch gemeinte Poster nicht so schlimm ist, muss das wohl wirklich Hetze sein. Andererseits, Weidel hatte doch irgendwie bisher eher politische Ambitionen als solche im Cabaret. Und wie ist das so, wenn man Farids Aussage so hinnimmt, nimmt man dann auch den Teil mit der Nazi-Bitch so hin.. :ask:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 00:57
Ist halt lustig von farid bang zu schreiben und ganz offensichtlich kein Plan zu haben wer das ist...
Aber 2000 Seiten lang behaupten es gebe hier keine Hetze gegen die afd. Dazu ein offensichtlich Fake Poster zu Posten was dann als Satire abgetan wird. Da kriege ich besseres per Whatsapp.
Satire darf ja alles. Damit genau und Danke dafür macht man die afd stark.
Farid freut sich auch darüber, wollte als Dank mit der alice einen Döner bei kerzenschein geniessen..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:01
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Hmm erstens bezeichnet sich farid selber als asozialer marrokaner. Das wüsstest du wenn du deine Songs kennen würdest. Glaube einer heisst sogar so.
Woher willst du jetzt wissen, dass ich das nicht bereits weiß?
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Damit ist es Glaube ich nicht so schlimm das ganze eher witzig ,ausserdem ist das Plakat bestimmt eh nicht echt.
Das hat die Weidel selbst gepostet....

Bildschirmfoto-2018-04-14-um-17.22.57Original anzeigen (0,7 MB)
Und was heißt hier "nicht so schlimm"? Die AfD will jeden Migranten/ Deutschen mit Migrationshintergrund abschieben, siehe die SPD-Politikerin, die "nach Anatolien entsorgt" werden soll oder Denis Yücel. Das wäre ein klarer Verstoß gegen das GG.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:02
Ständig werden hier Fake News hochgeladen. Ich erinnere nur an das andere Fake Poster a few hundred Pages ago...
Wir haben hier ein Demokratie Defizit.
Tschuldigung das ich mir jetzt nicht die Arbeit mache das zu suchen...aber wer den Verlauf kennt, Ich kenne ihn, weiss was ich meine


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:09
kingari schrieb:
Die AfD ist für eine qualifizierte Einwanderung und nicht generell gegen Ausländer
Schööön verschlüsselt mit "qualifiziert".
Asylrecht ausgehebelt, da Asylanten bestimmt nicht qualifiziert für das Arierland sind.
Man hört es doch in allen Reden, dass diese Neonazis populistisch die Schuld einmal mehr den Ausländern in die Schuhe schieben. Damals hiessen sie die Schuldigen nur etwas anders.

AfD ist die verlogendste rassistische kriminelle Bande!
Bund = fascio - >> FASCHISMUS Diktatur!
Hitler wurde gewählt, Erdogan wurde gewählt, Putin wurde gewählt und hunderte andere spätere Diktatoren ebenso

"Die Story" (WDR) ist selbstsprechend - es gibt nichts hinzuzufügen oder zu beschönigen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:10
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:anwesend
LaKaveli schrieb:
Hmm erstens bezeichnet sich farid selber als asozialer marrokaner. Das wüsstest du wenn du deine Songs kennen würdest. Glaube einer heisst sogar so.
Woher willst du jetzt wissen, dass ich das nicht bereits weiß?
LaKaveli schrieb:
Damit ist es Glaube ich nicht so schlimm das ganze eher witzig ,ausserdem ist das Plakat bestimmt eh nicht echt.
Das hat die Weidel selbst gepostet....


Und was heißt hier "nicht so schlimm"? Die AfD will jeden Migranten/ Deutschen mit Migrationshintergrund abschieben, siehe die SPD-Politikerin, die "nach Anatolien entsorgt" werden soll oder Denis Yücel. Das wäre ein klarer Verstoß gegen das GG
Tja das beweist, wenn's echt ist und das ist auch gut so das die alice im Gegensatz zu den meisten Usern hier, seine Texte kennt. Damit tischt sie ihm, sein eigenes Brot auf. Völlig legitim und sehr clever, ich mag die alice einfach.
Danach stellst du Vergleiche zwischen Äpfeln und Birnen an...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:11
im Minderwertigkeitsgefühl zum Grössenwahn verdammt!
Psychiatrien braucht das Land!

Vielleicht sind die Chemtrails Auslöser?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:18
@LaKaveli
Also findest du es legitim, Menschen in D die deutsche Staatsbürgerschaft abzuerkennen, um sie dann abzuschieben?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:22
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Ständig werden hier Fake News hochgeladen. Ich erinnere nur an das andere Fake Poster a few hundred Pages ago...
Da war das Poster Fake aber der Spruch kam von der besagten Person.

Und weil du zu implizieren scheinst dass Satansschuh Fakes postet, hier ist der Link:
https://twitter.com/Alice_Weidel/status/984883361553571840


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:41
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Tja das beweist, wenn's echt ist und das ist auch gut so das die alice im Gegensatz zu den meisten Usern hier, seine Texte kennt. Damit tischt sie ihm, sein eigenes Brot auf. Völlig legitim und sehr clever, ich mag die alice einfach.
Danach stellst du Vergleiche zwischen Äpfeln und Birnen an...
Tja, dann sag mal warum jemand die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt werden soll? Du weißt, was darauf für Probleme folgen, oder? Denn ohne Staatsbürgerschaft ist derjenige zwar Staatenlos, aber trotzdem kann man den nicht in einem beliebigen Land zur „Entsorgung“ abkippen. Diese Person klebt uns dann immer noch an der Backe.

Abgesehen von anderen Problemen, die ein derartiger Präzedenzfall schafft. Wo zieht man die Grenze zwischen unbeliebten Personen weil sie „nicht zu Deutschlandpassen“ und unbeliebten Personen weil sie einfach „im Weg“ sind?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 01:59
@Fichtenmoped
"Wer Jude ist bestimme ich", "Ehrenarier", "undeutsch", den ganzen Kram gabs vorher schon.
Wo Nationalität, Religion oder Ethnie nur noch kodierte Begriffe sind die eigentlich für was ganz anderes stehen. Deutsch zB "gut", "aufrecht", vor allem aber "parteitreu" usw., Jude "korrupt", "lügnerisch", vor allem "Parteigegner", dasselbe mit Linken und Kommunisten usw. In den USA werden von Rechten alle Kritiker einfach als Commies bezeichnet, damit man deren Aussagen gar nicht erst ernst nimmt. Denn wenn Amerikaner eines gelernt haben dann dass Commies gefährlich und das Böse an sich sind. Ist jetzt egal dass ich nichts mit Kommunismus anzufangen weiß, es geht darum dass der Begriff zweckentfremdet benutzt wird.

Schaut man sich an wem die AfD alles das Deutschsein absprechen dann sind das nicht zwangsläufig immer Migrantennachfahren, sondern Leute, die mit deren Deutschlandidee nicht konferom gehen. Dabei wird die Idee die die AfD von Deutschland hat zum Deutschland an sich erhoben, man sagt nicht "das Deutschland der AfD", genauso wenig wie man "unsere Anhänger" oder "Rechte" sagt, man sagt einfach nur "Deutschland" und statt Rechte sagt man "Volk". Damit verschleiert man worums wirklich geht und redet von angeblich allgemeinen Dingen. Aber wenn Rechtsextreme "Volk" sagen ist nie das deutsche Volk gemeint, die meinen immer nur sich. Nur so wird verständlich wieso die sowas wie "das Volk will keine Migration" oder "das Volk hat uns gewählt" sagen.

Linke behaupten da immer die AfD oder NPD wären dumm. Aber selbst die Dümmsten können Prozente lesen. Was die sagen entspricht der Wahrheit, es ist nur so dass Begriffe andere Bedeutungen haben. Genau wie "Freiheit", "Frieden" und "Zensur" unter autoritären Regimes völlig andere Bedeutungen haben. Auch Stalin, Erdogan oder Hitler waren immer für "Freiheit" und "Frieden" und gegen "Zensur". Und weil das was Gutes ist folgen denen Leute eher. Was diese Leute eben zu spät merken ist dass die Begriffe eigenwillig und vor allem einseitig interpretiert werden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 07:24
Zitat von vincentvincent schrieb:Nicht? Was ist mit den Umfragewerten und den *Trommelwirbel* Wahlergebnissen?^^
Kannst du die aktuellen Ergebnisse denn mit dem Gauland-Effekt erklären und ausschließen, dass ein Zuwachs durch die Zustimmung zum U-Ausschuss zu Stande kommt?


1x zitiertmelden