Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:21
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Dass die politische Korrektheit auf die Müllhalde der Geschichte gehört halte ich für ne schlaue Aussage.
Entschuldige bitte, aber dass die Aussage bullshit ist (und das immer nur gilt, wenn nicht über einen selbst gesprochen wird), hat Frau Weidel doch selbst bewiesen.
Nazi Schlampe wollte sie sich dann auch nicht nennen lassen.

political correctness ist nur ein englische Begriff eine Rede ohne Beleidigungen (vulgo: Höflichkeit).
Was an Unhöflichkeit schlau sein soll, konnte bislang noch niemand erklären.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:24
@Groucho
Ich vermute mal, sie wird damit diese überzogene Political Correctness gemeint haben, dass man vieles nicht sagt, pc-mäßig. Wirtschaftsflüchtling zum Beispiel.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:24
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Dass die politische Korrektheit auf die Müllhalde der Geschichte gehört halte ich für ne schlaue Aussage
Schlau halte ich für untertrieben. Genial trifft es meiner Meinung nach eher. Vor allem als man Weidels Wunsch nachkam und sie eine Nazi-Schlampe nannte und sie sich daraufhin übertrieben empörte, merkte man erst wie genial die Aussage wirklich ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:27
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Ich vermute mal, sie wird damit diese überzogene Political Correctness gemeint haben, dass man vieles nicht sagt, pc-mäßig. Wirtschaftsflüchtling zum Beispiel.
Oder Kopftuchmädchen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:28
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Ich vermute mal, sie wird damit diese überzogene Political Correctness gemeint haben,
Was ist an Höflichkeit überzogen?
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Wirtschaftsflüchtling zum Beispiel.
? Seit wann ist "Wirtschaftsflüchtling" denn nicht politisch korrekt?

Oder meinst du, es ist nicht gut angesehen, Menschen, die aus einem Kriegsgebiet fliehen, als Wirtschaftsflüchtling zu diffamieren?


Das ist so wie z.B. mit dem Wort 'Dieb'.
Wird wohl niemand anstößig finden.
Wenn ich dich aber nun 'Dieb' nennen würde, sähe das schon wieder anders aus, oder? ;-)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:30
@Groucho
wenn Dir übertriebene Höflichkeit nix sagt; mir schon. Mich kotzt es auch an.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:31
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:wenn Dir übertriebene Höflichkeit nix sagt; mir schon.
Dann sollte es doch ein Leichtes sein, dafür Beispiele zu bringen?
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Mich kotzt es auch an.
Du hättest kein Problem damit, wenn ich dich fälschlicherweise Dieb oder Nazi nennen würde?

Was genau kotzt dich daran an, dass ich dich nicht so nenne?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:33
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was an Unhöflichkeit schlau sein soll, konnte bislang noch niemand erklären.
Es eröffnet neue Gesprächsoptionen.
Für manche ist das schlau.
(könnte mit dem jeweiligen Standpunkt zu tun haben. Vielleicht täusche ich mich da)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:37
Zitat von wuecwuec schrieb:Es eröffnet neue Gesprächsoptionen
Im Sinne von Frau Weidel und der AfD soll es wohl eher alte Gesprächsoptionen offen halten.
Man möchte halt weiter unbelästigt 'Neger' Kanake' oder 'Kamelf*****' sagen dürfen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:38
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Genau in diesem Sinne meinte ich das alles:
Ja, aber will man so eine Politik machen, wird man es sehr schwer haben jeden Unzufriedenen immer zufrieden zu stellen. Und machen wir uns nichts vor. Sobald es ihnen gut geht, werden sie irgendwann wieder über irgend etwas unzufrieden sein. Und dann muss wieder eine neue Politik gemacht werden. Hauptsache alle sind stets zufrieden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:40
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Dann sollte es doch ein Leichtes sein, dafür Beispiele zu bringen?
Negerkuss oder Zigeunerschnitzel ist ein schönes Beispiel für überzogene political correctness. @Groucho


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:43
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Hauptsache alle sind stets zufrieden.
Seitwann ist denn Politik bestrebt nun wirklich jeden zufrieden zu stellen? (wäre mir neu). Und dir ist ja sicher auch bewusst, dass dies auch gar nicht ginge.
Aber Politik sollte vielleicht schon wenigstens darauf bedacht sein, die Mehrheit zufrieden zu stellen. Oder reicht eine Minderheit? Kann auch gut möglich sein, dann hatte ich vielleicht bisher falsch gedacht.


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:43
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Im Sinne von Frau Weidel und der AfD soll es wohl eher alte Gesprächsoptionen offen halten.
Man möchte halt weiter unbelästigt 'Neger' Kanake' oder 'Kamelf*****' sagen dürfen.
Joa.
Neu wäre, wenn die wieder das alte Gedöns ohne Gegenwind verbreiten dürften.
Ob alte oder neue Option ist in dem Fall sogar das gleiche.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:45
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Seitwann ist denn Politik bestrebt nun wirklich jeden zufrieden zu stellen?
Die AfD ist nicht dazu bestrebt? (Topic)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:47
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Seitwann ist denn Politik bestrebt nun wirklich jeden zufrieden zu stellen?
Zitat von eckharteckhart schrieb:Die AfD ist nicht dazu bestrebt?
ich gehe mal davon aus, dass das eine rhetorische Frage ist.
Denn ich glaube nicht, dass du die Antwort nicht weißt.

Falls aber nicht: nein auch die AfD ist nicht dazu bestrebt und würde das auch nicht schaffen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:49
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Denn ich glaube nicht, dass du die Antwort nicht weißt.
Richtig!
Die AfD verspricht allen alles, obwohl sie weiß dass sie das selbst nicht will und kann!


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:52
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Negerkuss oder Zigeunerschnitzel ist ein schönes Beispiel für überzogene political correctness.
Das Vermeiden von Rassismen würde ich nicht übertrieben nennen.

Rassismus zu vermeiden, ist für dich sooo schlimm, dass es dich geradezu ankotzt?
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Mich kotzt es auch an.
Wegen zweier Wörter gegen pc zu sein........


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:53
Zitat von eckharteckhart schrieb:Die AfD verspricht allen alles
Wenn man alles verspricht, ist die Einhaltung ja von vorn herein ausgeschlossen.
Das witzige/schräge/irre daran ist, dass all die widersprüchlichen und teils gegenseitig ausschließenden Versprechungen trotzdem fruchten.

Irgendwie spooky.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 19:58
@Optimist

Nee, offensichtlich hättest Du es nicht nur nicht besser, sondern gar nicht so ausdrücken können, sonst hättest Du es doch gemacht, oder?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.01.2019 um 20:02
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber Politik sollte vielleicht schon wenigstens darauf bedacht sein, die Mehrheit zufrieden zu stellen.
Ist denn eigenlich die AfD darauf bedacht die Mehrheit zufrieden zu stellen oder tut die nur so?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Seitwann ist denn Politik bestrebt nun wirklich jeden zufrieden zu stellen?
Nicht jeden. Aber jeden Unzufriedenen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und dir ist ja sicher auch bewusst, dass dies auch gar nicht ginge.
Deshalb verstehe ich noch nicht so richtig, warum man eine andere Politik will, um die Unzufriedenen zufrieden zu stellen.


1x zitiertmelden