Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:41
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Wer steckt dahinter?
Es ist noch zu früh um das genau sagen zu können.

Bei BILD wurde eben gesagt das offensichtlich eine Menge Menschen diese Daten eine ganze Weile gesichtet haben müssen bevor sie den Weg ins Internet fanden. Die Daten sind alle sortiert und kategorisiert und mit einer Art "Wegweiser" versehen damit man sich in dem Dschungel möglichst schnell zurecht findet.

Das offenbar keine Datensätze über AfD-Politiker veröffentlicht wurden könnte darauf hindeuten das hier Hacker mit rechter Ideologie am Werk gewesen sein könnten.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:44
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das offenbar keine Datensätze über AfD-Politiker veröffentlicht wurden könnte darauf hindeuten das hier Hacker mit rechter Ideologie am Werk gewesen sein könnten.
Es könnte aber auch darauf hinweisen, dass die Daten einfach älter als September 2017 sind, als es noch keine Bundestagsfraktion gab. Oder dass der Hack über ein ortsgebundenes Netz z.B. der Fraktionsbüros erfolgte (die AFD ist ja als einzige Fraktion in einem entfernten Gebäude untergebracht).

Nur mal, um weitere Möglichkeiten in den Raum zu stellen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:52
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Russland
Warte doch bitte erst einmal die Resultate der Ermittlungen ab die momentan auf Hochtouren laufen bevor Du mit dem Finger auf einen ganzen Staat zeigst.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Es könnte aber auch darauf hinweisen, dass die Daten einfach älter als September 2017 sind, als es noch keine Bundestagsfraktion gab. Oder dass der Hack über ein ortsgebundenes Netz z.B. der Fraktionsbüros erfolgte (die AFD ist ja als einzige Fraktion in einem entfernten Gebäude untergebracht).

Nur mal, um weitere Möglichkeiten in den Raum zu stellen.
Die Daten sollen teilweise älter sein und teilweise auch ziemlich aktuell (Stand Oktober 2018).

Sieht alles nach ziemlich professioneller Arbeit aus für die sicherlich kein Einzeltäter verantwortlich sein kann. Laut BILD sitzen da aktuell 10 Leute dran und die haben keinerlei Probleme sich innerhalb kürzester Zeit einen vollen Überblick zu verschaffen über etliche GB an Daten. Wenn ich das richtig verstanden habe eben dann sind diese Daten mit Wegweisern versehen nach dem Schema : Willst Du was über Person X wissen, dann öffne........., wenn Du was über Person Y wissen willst dann öffne.........

Ich kann nur davor warnen selbst auf die Suche zu gehen nach diesen Datensätzen und diese runterzuladen, denn........

DAS IST STRAFBAR !

Bitte unterlasst das.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:54
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich kann nur davor warnen selbst auf die Suche zu gehen nach diesen Datensätzen und diese runterzuladen, denn........
Würde ich schon deshalb nicht machen, weil es höchstwahrscheinlich keine gute Idee ist, ein umfangreiches Datenpaket von einem Hacker zu beziehen, der sich Zugriff zu hochgesicherten Daten beschafft hat. Dass man sich damit etwas einfängt, ist fast garantiert.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:54
Die Bundesregierung legt sich noch nicht fest, ob die Daten tatsächlich durch einen Hackerangriff gemopst wurden. Denkbar wäre auch, dass ein Mitarbeiter (intern oder extern) über seine Tätigkeit (etwa ein Netzwerker) Zugang hatte oder sich verschafft hat und über diesen Weg an die Daten gekommen war.

Interessant finde ich, dass Hajo Seppelt betroffen ist. Der ist sowas wie "Held Russlands" (wenn man die Heldenliste auf den Kopf stellt).
Auch die Namen weiterer Betroffener wie Welke, Ehring, Böhmermann sind in dem Zusammenhang recht interessant.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:55
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich kann nur davor warnen selbst auf die Suche zu gehen nach diesen Datensätzen und diese runterzuladen, denn........DAS IST STRAFBAR !
erkläre mal bitte auf welcher Rechtsgrundlage?
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Dass man sich damit etwas einfängt, ist fast garantiert.
das waren auch so meine Gedanken :)


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:56
Zitat von wuecwuec schrieb:Auch die Namen weiterer Betroffener wie Welke, Ehring, Böhmermann sind in dem Zusammenhang recht interessant.
Wieso? Die Verbindung ist doch klar, einige Bundestagsabgeordnete sitzen im Fernsehrat oder in den entsprechenden Beiräten auch auf Landesebene, dass da auch Kontakt zu den Schauspielern besteht, ist jetzt nichts was überrascht.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:58
Zitat von OptimistOptimist schrieb: erkläre mal bitte auf welcher Rechtsgrundlage?
Datenhehlerei, §202d StGB. Ist genau für diesen Fall geschaffen worden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:58
Zitat von OptimistOptimist schrieb:erkläre mal bitte auf welcher Rechtsgrundlage?
Die Daten wurden illegal beschafft. Wenn man illegal beschaffte Daten aus dem Internet saugt dann begeht man eine Straftat.

Ist Dir das tatsächlich nicht bewusst ?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 12:58
frauzimt schrieb:
Unklar ist bisher, wer für den Mega-Hack verantwortlich ist.
Betroffen von dem Angriff sind alle Parteien im Bundestag mit Ausnahme der AfD.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Russland
Die Antwort auf Alles
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:frauzimt schrieb:
Wer steckt dahinter?
Es ist noch zu früh um das genau sagen zu können.
Natürlich.
Es wird ja auch kaum DIE AFD sein....sie wären ja bekloppt


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:00
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die Daten wurden illegal beschafft. Wenn man illegal beschaffte Daten aus dem Internet saugt dann begeht man eine Straftat.
Ist Dir das tatsächlich nicht bewusst ?
war mir bis eben noch nicht klar, hatte aber auch noch nicht so richtig nachgedacht, dass das ja vergleichbar ist mit geklauter Ware.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Datenhehlerei, §202d StGB. Ist genau für diesen Fall geschaffen worden.
das brachte mich auf den Vergleich mit geklauter Ware

Also danke (entschuldigt halt, wenn ich manchmal nicht sofort alles bedenke) :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:03
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wieso? Die Verbindung ist doch klar, einige Bundestagsabgeordnete sitzen im Fernsehrat oder in den entsprechenden Beiräten auch auf Landesebene, dass da auch Kontakt zu den Schauspielern besteht, ist jetzt nichts was überrascht.
Hierbei geht es dem Anschein nach nicht um Kontaktdaten (wobei sich auch nicht erschließt wozu ein Fernsehrat Kontakt zu Komikern/Satirikern haben müsste) sondern um persönliche Daten wie private Korrenspondenz mit Familie, die findet sich nicht auf den Rechnern und Servern der Fernsehräte.

Und Autobauer-Bosse sind nicht betroffen? Hab jedenfalls noch nix gehört. Die stehen unzweifelhaft in engem Austausch mit der Regierung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:07
Die Daten sollen bereits seit Anfang Dezember häppchenweise veröffentlicht worden sein in Form eines "Adventskalenders", und die Bundesregierung bekam erst gestern Abend etwas davon mit........

Die Daten wurden schon im Dezember in Form eines Adventskalenders ins Netz gestellt. Ab dem 1. Dezember wurde täglich ein Link gepostet, der zu mehreren Dateien mit geleakten Informationen führte. Darauf aufmerksam wurde die Öffentlichkeit aber erst am Donnerstagabend, nachdem noch einmal eine sehr große Datenmenge auf einmal veröffentlicht wurde.


https://de.euronews.com/2019/01/04/hacker-angriff-auf-hunderte-deutsche-politiker


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:25
@DearMRHazzard

Bei t-online haben sie schon ein Interview mit dem Hacker :D


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:30
@bgeoweh
kannst Du das mal verlinken?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:33
@Tussinelda

https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_85032202/t-online-de-exklusiv-so-begruendet-der-hacker-seine-aktion.html

Es scheint so, als käme die Aktion aus dem Umfeld des sog. "Sifftwitter".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:35
@bgeoweh
das ist doch kein Interview mit dem Hacker :ask: , sondern über ihn.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:35
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Bei t-online haben sie schon ein Interview mit dem Hacker :D
Das ist ein Interview mit jemandem der vermeintlich Kontakt zum Hacker hatte. Kein Intervierw mit dem Hacker selbst.

Nächstes mal nicht nur die Headline lesen :D @bgeoweh


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:36
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Das ist ein Interview mit jemandem der vermeintlich Kontakt zum Hacker hatte. Kein Intervierw mit dem Hacker selbst.
Das ist mir schon klar...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.01.2019 um 13:37
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das ist mir schon klar...
Und warum schreibst du dann:
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Bei t-online haben sie schon ein Interview mit dem Hacker
??? @bgeoweh


melden