Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:18
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Der Angreifer steht hinter Magnitz und schlägt in so einem Rundbogen mit der linken Hand zu.
Kann ich so nicht erkennen, zumal Magnitz die Kopfwunde eher auf der rechten Seite hat, wie soll der Täter nach dem er ihn anspringt, mit der linken Hand auf dem seine eher rechte Stirnhälfte schlagen? Sry aber das ist nicht plausibel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:19
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:stereotyp schrieb:
Aber vor allem: Meiner Meinung nach sieht ein Mediziner das auf einen Blick.
Das ist völliger Unsinn. Das würde ja bedeuten ein Medidiziner würde ständig Kopfwunden sehen die mit einem Schlagring angerichtet wurden.
Nein. Das bedeutet es nicht. Das ist Unsinn. Es bedeutet, dass ich denke, dass die Verletzung auf die Art der Verletzung - einerseits recht scharfer Schlagring, andererseits recht stumpfe Bordsteinkante - schließen läßt. Und da diese dann doch ziemlich verschieden sind, für einen Mediziner recht eindeutig. @bone02943


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:25
@stereotyp
@Optimist
Schon mal was von Gerichtsmedizinern gehört?
Deshalb mein Apell, nicht unsachlich in Threads rumzuspekulieren,
sondern die Ermittlungen Fachleuten zu überlassen!
(Heute morgens im Migrantenthread)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:32
@eckhart
Schon mal was von Gerichtsmedizinern gehört?
der ist nur für die Leichen zuständig ...für die lebenden ein Arzt.
Ich ahbe bisher noch nirgendwo von einer Verletzung bei Magnitz gehört die zu einem Schlagring passen würde ......höchst wahrscheinlich gäbe es bei einem Schlaring , vor allem im Gesicht Knochenbrüche....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:32
@eckhart
Ist zwar OT, aber im Migrantenthread: niemand hat am Einzelfall rumspekuliert. Nur Du schreibst schon den ganzen Tag davon. Ich habe nach Gewaltursachen bei Migranten gefragt und mich auf die Ermittlungen der Fachleute bezogen.

Topic:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Schon mal was von Gerichtsmedizinern gehört?
eben das mein ich. Ja. Das wäre der richtige Experte der Mediziner. Wieso wurde so einer nicht eingeschaltet? Ich bin immer noch der Meinung:
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:dass die Verletzung auf die Art der Verletzung - einerseits recht scharfer Schlagring, andererseits recht stumpfe Bordsteinkante - schließen läßt.
insbesondere - ich hab mir das Video nochmal angeguckt - es gibt nicht mal ne Bordsteinkante.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 15:34
Zitat von stereotypstereotyp schrieb: Das wäre der richtige Experte der Mediziner.
Nein, der Gerichtsmediziner.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:06
Es sollte doch eigentlich jedem klar sein warum die üblichen User hier den Thread immer wieder behindern und in Nebendiskussionen ziehen.
Im aktuellen Fall wird da auch nicht vor hanebüchenem Quark nicht zurückgeschreckt. Da werden weitere Schläge erfunden und, nachdem sich im Bildmaterial kein Kantholz finden lässt, Schlagringe diskutiert ect.
Obwohl das Alles mehr als lächerlich ist, und es sich meiner Meinung nach nur darum geht die Diskussion im Thread zu behindern, haben wir uns entschlossen es stehen zu lassen.
Jeder ist selbst verantwortlich dafür wie lange er die Trolle füttert.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:24
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Obwohl das Alles mehr als lächerlich ist
Nicht nur lächerlich sondern auch vollkommen überflüssig. Dadurch das der Angriff von hinten kam ist er eh heimtückisch.
Eine Mordabsicht ist nicht zu erkennen, da es dem Angreifer nach Ausführung des Schlages nicht die Bohne interessiert in welchem Zustand sich das Opfer befindet.

Heimtückischer Angriff, AfD lügt um zu übertreiben. Mehr ist es einfach nicht. Ohne die Täter gefasst zu haben ist selbst eine Spekulation über deren Motiv unmöglich weil sie durch nichts zu untermauern wäre.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:25
Ok. Wie geht es weiter mit der AfD?
Seit Freitagmittag tagt der Bundesparteitag der AfD in Riesa.
https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/gauland-bei-afd-parteita-poggenburg-nervte-solange-er-da-war-59485408.bild.html
Top-Thema in den Gesprächen unter den Delegierten des Konvents allerdings war zunächst der Rückzug des bisherigen AfD-Rechtsauslegers André Poggenburg (43). ...
AfD-Partei- und Fraktionschef Alexander Gauland (77) gab sich betont gelassen, sagte vor Journalisten in Riesa „Es ist gut, dass er weg ist. Er nervte eher, solange der da war.“

Auch in den Reihen der Sächsischen AfD-Führung überwiegt offenbar die Erleichterung. Denn mit Poggenburg hatten nach Angaben des Landesverbandes auch fünf Mitglieder des Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die Partei verlassen, darunter der umstrittene Ex-Chef des Kreisverbandes, Egbert Ermer.
War das zu erwarten, dass Gauland sich von Poggenburg abwendet?
Und schadet das der Partei oder nützt es ihr, dass er weg ist?



1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:32
@stereotyp

Natürlich ist es zu erwarten das Gauland sich abwendet. Alles was der Partei schadet, dass nutzt ihm nicht. Selbst wenn er die Meinung teilt, er ist so klug sie nicht offen auszusprechen, sondern verurteilt dann auch lieber das parteischädigende Verhalten und nicht die Aussagen diverser Leute innerhalb der Partei.

Ob es der AfD nutzt oder schadet bleibt abzuwarten und kommt auch drauf an wie viele AfD Wähler Poggenburg um sich scheren kann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:33
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:War das zu erwarten, dass Gauland sich von Poggenburg abwendet?
Und schadet das der Partei oder nützt es ihr, dass er weg ist?
Es nützt eher, weil man sich so eher in der Mitte präsentieren kann. Wenn der rechte Vorwurf kommt, kann man auf Poggenburg verweisen und sagen „ wir tun was gegen die Rechten“.
Mehr als genug Leute werden das glauben...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:35
Die Organisation gilt als Rechtsaußengruppierung in der AfD. Die Führungsfiguren des Flügel waren Björn Höcke und André Poggenburg.
Wikipedia: Der Flügel

Was denkt Ihr denn, wie sich der Flügel verhält? Gesellt der sich zur
André Poggenburg (43). Er hatte am Donnerstagabend seinen Austritt aus der Partei erklärt und die Gründung einer neuen rechten Partei bekannt gegeben. Die soll „Aufbruch deutscher Patrioten“ (ADP) heißen.
https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/gauland-bei-afd-parteita-poggenburg-nervte-solange-er-da-war-59485408.bild.html

?


Oder: VT: Poggendorf übernimmt die ganz Rechten und Höcke übernimmt Gaulands Erbe? Und ist das überhaupt so abwegig?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:35
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Mehr als genug Leute werden das glauben...
Aber die, die das wirklich glauben, haben sicher auch vorher schon reichlich Ausreden dafür gehabt, dass er so schlimm ja auch wieder nich sei und überhaupt...

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 16:35
AfD schwächt Forderung nach deutschem EU-Austritt ab
https://www.welt.de/politik/deutschland/article186975130/Parteitag-in-Riesa-AfD-schwaecht-Forderung-nach-deutschem-EU-Austritt-ab.html
Aber der Schwanz AfD setzt im Gegenzug voraus dass der Schwanz AfD mit dem Hund Europa wackelt.

Wenn das nichts von Größenwahn hat!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:34
Ihr streitet euch über Kleinigkeiten dieser abartigen Gewalttat? schämt euch!

Wir sollten mal darüber nachdenken, welchen Spiegel das auf die Gesellschaft wirft. Wir sollten aufhören Politik nach wie vor mit Restideologischen Grundsätzen des letzten Jahrhunderts plakatieren zu wollen! Rechts, links, bla bla. Was soll denn das überhaupt bedeuten? Hätten die Nazis damals gewonnen, wäre der Spieß heute anders, Freunde. Gott sei Dank ist dem nicht so. Aber das bedeutet nicht, dass wir Menschen, die HEUTIGE politische Probleme bekämpfen wollen, mit den Methoden von Zeiten der SA, Sozi - und Rotfront-Schlägertruppen angreifen dürfen.

Nein, und dennoch wirft diese Tat ein Schatten auf unsere Gesellschaft. Rechte Schläger, Linke Schläge, dazu die Probleme mit kriminellen Clanstrukturen von Migranten usw usw usw. ..

Wisst ihr eigentlich , wohin euch das führt? Eure Alternative bedeutet Gewalt. Das ist keine Alternative. Die AfD, würde sie Gewalt anwenden, sofern sie an der Macht sei? Könne sie das überhaupt , "an der Grenze Schiessen, Flüchtlinge nach Hause knüppeln" usw? Wäre der Erfolg nicht gleichzeitig Träger der Deradikalisierung des rechten Flügels unter Höcke und co.? Und wenn nicht, wäre der Internationale Widerstand - und der in der eigenen Bevölkerung - nicht Bedrohung genug , um keine radikalen Maßnahmen zu ergreifen? Denn sonst sägte man an seinem eigenen Ast.

Wie weit ist die Welt gekommen, in der im Namen der Demokratie Menschen niedergemetzelt werden??


5x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:36
Was mich auch mal interessieren würde, wieweit die AfD in der europäischen Rechten vernetzt ist. Hat jemand dazu nen guten link parat?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:40
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Ihr streitet euch über Kleinigkeiten dieser abartigen Gewalttat? schämt euch!
Ne du, wir streiten uns nur darüber, in welchem Maß die AfD versucht hat, die Tat für sich politisch auszuschlachten und stellen fest, das ihr keine Lüge zu blöd war, für die Instrumentalisierung.
Das die Tat selbst zu verurteilen is, darüber herrscht hier komplette Einigkeit und es gehört schon einiges an Ignoranz dazu, dies zu übersehen, so dass mir eigentlich nur böswillige Absicht als plausibel einfallen will.

kuno


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:44
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ne du, wir streiten uns nur darüber, in welchem Maß die AfD versucht hat, die Tat für sich politisch auszuschlachten und stellen fest, das ihr keine Lüge zu blöd war, für die Instrumentalisierung.Das die Tat selbst zu verurteilen is, darüber herrscht hier komplette Einigkeit und es gehört schon einiges an Ignoranz dazu, dies zu übersehen, so dass mir eigentlich nur böswillige Absicht als plausibel einfallen will.
ach bitte. Wenn du es haben willst, dann ist Nachrichtensperre angesagt. Ist ja dann alles "Instrumentalisierung". Was wäre denn, wenn ein SKinhead ala. american History X in Deutschland einem Schwarzen dieselbe Gewalttat angetan hätte? Wäre es Instrumentalisierung oder Präventivarbeit? aha.


Oder was ist den sog. "Hetzjagden" in Chemniz usw ? Instrumentalisierung oder Prävention?


....Junge, wat is denn los mit der Menscheit?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:45
@Dr.Trollinger
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Wisst ihr eigentlich , wohin euch das führt? Eure Alternative bedeutet Gewalt.
bis hierhin kann ich folgen.
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Die AfD, würde sie Gewalt anwenden, sofern sie an der Macht sei?
Denkt denn irgendwer, sowas sei in absehbarer Zeit möglich? Alle weigern sich mit der AfD zu koalieren und von der absoluten Mehrheit sind sie ja nun doch noch weit entfernt.
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Könne sie das überhaupt , "an der Grenze Schiessen, Flüchtlinge nach Hause knüppeln" usw?
nein.
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb: Wäre der Erfolg nicht gleichzeitig Träger der Deradikalisierung des rechten Flügels unter Höcke und co.?
kapier ich nicht. meinst Du damit: wenn die AfD an die Macht käme, würde sie sich deradikalisieren? Also das denk ich eher nicht...
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb: Und wenn nicht, wäre der Internationale Widerstand - und der in der eigenen Bevölkerung - nicht Bedrohung genug , um keine radikalen Maßnahmen zu ergreifen? Denn sonst sägte man an seinem eigenen Ast.
das versteh ich gar nicht mehr.
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Wie weit ist die Welt gekommen, in der im Namen der Demokratie Menschen niedergemetzelt werden??
Wär schon ganz schön bizarr, wenn das das Motiv wär.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.01.2019 um 17:48
@stereotyp
Zitat von Dr.TrollingerDr.Trollinger schrieb:Und wenn nicht, wäre der Internationale Widerstand - und der in der eigenen Bevölkerung - nicht Bedrohung genug , um keine radikalen Maßnahmen zu ergreifen? Denn sonst sägte man an seinem eigenen Ast.
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:das versteh ich gar nicht mehr
er meint sicher, dass Europa einschreiten würde ... und deshalb würde die AfD nicht so weit gehen (radikale Maßnahmen zu ergreifen), ansonsten würde sie sich ja selbst schaden. AfD würde also bei einer theoretischen Machtübernahme in D "zahm" bleiben oder dies werden.


3x zitiertmelden