Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.02.2019 um 21:49
@tudirnix
@JoschiX
@Issomad
@eckhart
@Venom
@Libertin
Das ist der Lacher des Abends: "Aufbruch der Idioten ähh Patrioten"


d72a827d97947bd1189d8af499a7980b

Bereits zwölf Mitglieder

Laut Poggenburg will die AdP zwischen Bürgerbewegungen differenzieren. Wenn diese im Fokus des Verfassungsschutzes stünden, werde man eine mögliche Zusammenarbeit genauer prüfen. Extremismus sei für die AdP eine rote Linie, sagte Poggenburg. "Pro Chemnitz" wird seit Ende vergangenen Jahres vom sächsische Verfassungsschutz beobachtet. Die Hauptakteure von "Pro Chemnitz" seien selbst tief in der rechtsextremistischen Szene verwurzelt und teilweise dort schon langjährig aktiv, hatte die Behörde jüngst mitgeteilt.
https://www.n-tv.de/politik/Poggenburg-will-mit-neuer-Partei-in-Landtage-article20815963.html

Bereits zwölf Mitglieder ?! Und was Louis dazu sagt:




Das ist wohl eher ein Versuch des eingeschnappten Kleinkindes Poggenburg sich wichtig zu machen.
Diese "Partei" wird wohl den Lauf all solcher Abspaltungen gehen. Zu beobachten bei Petry und Lucke.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2019 um 18:08
Die AfD will dem Bundesamt für Verfassungsschutz vom Landgericht Köln verbieten lassen, sie öffentlich einen „Prüffall“ zu nennen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article188381835/Landgericht-Koeln-AfD-will-nicht-Prueffall-genannt-werden-und-v...

Die AfD verklagt das Bundesamt für Verfassungsschutz. Das Amt solle künftig nicht mehr öffentlich über die Einstufung der Partei als "Prüffall" berichten.
Es gebe keine juristische Grundlage für diese "öffentlich-diskreditierende Mitteilung", heißt es in einem AfD-Schriftsatz.
Die öffentliche Berichterstattung erschwere "die Ausübung der parteilichen Tätigkeit" der AfD.
Von Georg Mascolo, Sebastian Pittelkow und Katja Riedel
Die AfD will dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gerichtlich verbieten lassen, öffentlich über die Einstufung der Bundespartei als "Prüffall" zu berichten. In einer 97 Seiten umfassenden Klageschrift vom 4. Februar an das Landgericht Köln, die Süddeutscher Zeitung, WDR und NDR vorliegt, wird eine entsprechende einstweilige Anordnung gefordert.
https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-verfassungsschutz-beobachtung-1.4318681

Und wenn das so durchgehen würde,
sollen wir uns dann wieder dumm stellen?
Liebe AfD? :D

edit:
Für jede Wiederholung dieser Formulierung soll das BfV in Köln nach dem Willen der AfD ein Ordnungsgeld von bis zu 10 000 Euro bezahlen.
So der Wunsch der AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2019 um 18:45
Wollte eigentlich ein Bild von Claus Schenk Graf von Stauffenberg posten! Oder von einer weißen Rose. War mir aber beides zu "radikal"!
Wehret den Anfängen! Den Rest überlasse ich euch...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2019 um 18:56
eckhart schrieb:So der Wunsch der AfD.
Die AfD war schon immer sehr kreativ in Sachen Parteifinanzierung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.02.2019 um 20:07
Landluft schrieb:Die AfD war schon immer sehr kreativ in Sachen Parteifinanzierung.
Ja, "Sponsored by Verfassungsschutz" könnte ihr gefallen!
Aber:
Junge Alternative will sich selbst überwachen
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-12/afd-parteijugend-junge-alternative-selbstueberwachung-maessigung-radikal...
Es darf gelacht werden.
Verfassungsschutz verstärkt Kampf gegen Rechtsextremismus
https://www.tagesspiegel.de/politik/neuer-chef-thomas-haldenwang-verfassungsschutz-verstaerkt-kampf-gegen-rechtsextremis...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.02.2019 um 20:58
@eckhart @Landluft @che71 @Issomad

Und auch die von Storch zeigt sich wieder mal von ihrer besten Seite.
Im Gespräch mit einem BBC-Journalisten und Sohn eines Holocaust-Überlebenden hat die AfD-Politikerin Beatrix von Storch den Mann als dumm bezeichnet. Sie warf ihm vor, keine Ahnung von der Geschichte der Judenverfolgung im Nationalsozialismus zu haben.
https://www.watson.de/deutschland/afd/531274774-afd-beatrix-von-storch-beleidigt-den-sohn-eines-holocaust-ueberlebenden-...

Der Opa wäre bestimmt sehr stolz auf seine Enkelin. N'est-ce pas?!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.02.2019 um 21:56
tudirnix schrieb:Der Opa wäre bestimmt sehr stolz auf seine Enkelin. N'est-ce pas?!
Ganz ohne Zweifel. Einem Nachkommen von Opfern des Nazi-Terrors vorzuwerfen, dass er keine Ahnung von der Verfolgung seiner Vorfahren habe, ist unfassbar widerwärtig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.02.2019 um 22:42
@Landluft
@tudirnix

Ach komm, erwartet Ihr wirklich etwas anderes von Frau von Storch-Heinar?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.02.2019 um 23:48
@Africanus

Als alter, naiver Gutmensch glaube ich ja immer noch daran, dass Menschen grundsätzlich dazu in der Lage sind zu lernen und sich zu bessern. Das gilt auch für AfDeppen, selbst wenn sie mit aller Macht das Gegenteil beweisen wollen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 02:09
tudirnix schrieb:https://www.watson.de/deutschland/afd/531274774-afd-beatrix-von-storch-beleidigt-den-sohn-eines-holocaust-ueberlebenden-...
Da war auch nichts anderes zu erwarten.
Wenn man die Äußerungen der Storch interpretieren wollte, könnte man das so verstehen:

"Wir(die AFD) lassen uns doch nicht vorschreiben, wen wir hassen sollen !"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 03:26
Und was macht Beatrix von Storch? Sie entschuldigt sich nicht etwa, sondern betont, sie und die AfD wollten nur "ihre" Werte und Kultur verteidigen. "Wenn DIE unter islamischem Recht leben wollen", erklärt sie, "dann steht es ihnen frei, Deutschland zu verlassen und in irgendein muslimisches Land zu ziehen."
https://www.watson.de/deutschland/afd/531274774-afd-beatrix-von-storch-beleidigt-den-sohn-eines-holocaust-ueberlebenden-

Lol, als ob wir hier in Deutschland unter islamischem Recht leben würden.
Wenn ich mir so vor Augen halte was deren Werte und Kultur sind, die sie verteidigen(Storch und co.), dann frage ich mich warum die nicht endlich Deutschland verlassen, wenn es ihnen hier "zu Bunt" ist.
Scheinbar ist doch fast alles Scheiße hier im Land, doch die Mehrheit liebt es wohl auch deswegen so hier zu leben, warum also etwas ändern, wenn so ein paar ewig Gestrige gedanklich noch im Reich leben wollen. Zwingt sie doch keiner hier zu bleiben. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 15:55
che71 schrieb am 03.02.2019:Das ist der Lacher des Abends: "Aufbruch der Idioten ähh Patrioten"
Der Lacher geht noch weiter:

Jetzt will Poggenburg mit seiner 12 Mann Partei in L-Connewitz aufmarschieren :D

In Connewitz! Das nenne ich mutig.
Rechtsaußen-Partei AdP will in Leipzig-Connewitz demonstrieren
Im Januar trat André Poggenburg aus der AfD aus, jetzt will er mit seiner neuen Partei „Aufbruch deutscher Patrioten“ (AdP) im linksalternativen Connewitz demonstrieren. Die Stadt bestätigte eine Anmeldung.
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Poggenburg-Partei-AdP-demonstriert-in-Leipzig-Connewitz

@eckhart @che71 @Bone02943 @Landluft


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 16:12
Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (Linke) teilte via Twitter mit, dass die Rechten-Demo vor dem Linxxnet in der Brandstraße stattfinde. „Wir laden ein, ab 12 Uhr in unser Büro zu kommen um über Strategien gegen Rechtspopulismus zu diskutieren und diese Strategien natürlich auch auszuprobieren“, so die Politikerin.
heißt es in
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Poggenburg-Partei-AdP-demonstriert-in-Leipzig-Connewitz

Poggenburgs Intention dürfte klar sein.
Dass er und seine AdP offiziell nicht zur AfD gehört, dient einzig und allein diesem Zweck. Schaden vom deutschen AfD abzuwenden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 16:33
@tudirnix

Geplante Provokation um sich nachher hinzustellen wie schrecklich doch diese linken Terroristen sind.
Ich hoffe die Demo wird dort erst gar nicht genehmigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 16:38
Bone02943 schrieb:Ich hoffe die Demo wird dort erst gar nicht genehmigt.
Auch das gehört zu den Optionen, die sich Poggenburg wünscht.

Im Grunde genommen, muss man noch aufpassen, dass denen nichts geschieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 18:09
@eckhart
eckhart schrieb:Dass er und seine AdP offiziell nicht zur AfD gehört, dient einzig und allein diesem Zweck. Schaden vom deutschen AfD abzuwenden.
Nun, ob das so bleibt, weiß man nicht. Liegt Poggenburg doch jetzt schon im Clinch mit der AfD. Weil, die AfD fühlt sich im Namensrecht verletzt und zieht daher vor Gericht. Kannste dir nicht ausdenken, ist aber so, AfDeppen eben :D
Die AfD hat André Poggenburgs neue Partei - AdP - ins Visier genommen. Die Alternative für Deutschland fühlt sich im Namensrecht verletzt.
https://www.volksstimme.de/deutschland-welt/politik/namensrecht-afd-mahnt-poggenburgs-neue-partei-ab


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.02.2019 um 19:18
Und das klingt ja mal nach weiter so!

NRW Landeschef Seifen sieht die Spaltung der Afd voraus. Ist doch prima!

Der Landeschef der NRW-AfD, Helmut Seifen, warnt in einem Brief an die Mitglieder vor einem steigenden Einfluss des ganz rechten Parteirandes in NRW. Das Papier liegt dem WDR vor. Seifen spricht von einer Partei in der Partei, die der sogenannte Flügel inzwischen sei.
https://www1.wdr.de/afd-nrw-fluegel-100.html
@eckhart @Landluft


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2019 um 21:08
@eckhart @che71 @Bone02943 @Landluft


Mimimi der AfD, weil der Verfassungsschutz endlich mal genauer hinschaut, aber täglich schreit dann irgendein AfDepp wieder "hier"

"Wie sich der rechte Rand der AfD als Märtyrer inszeniert"

"Der Verfassungsschutz schaut immer genauer hin, wenn es um die AfD geht. Die Parteispitze versucht Mitglieder am rechten Rand loszuwerden. In der schwäbischen Alb kamen genau die zusammen. "

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85227590/wie-sich-der-rechte-rand-der-afd-als-maertyrer-insz...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.02.2019 um 01:47
@tudirnix

Das war aber auch eine illustre Sammlung von Verhaltensauffälligen auf dem Podium - und die glühende Else war auch dabei. Der Verfassungsschutz hat dieses Gesindel viel zu lange in Ruhe gelassen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.02.2019 um 13:12
Schöne Geste von Bernd Lucke. Klar hat er den Laden damals in den Sand gesetzt, mit Alpha nichts gerissen. Hat aber noch eine öffentliche Stimme, ein Gesicht. Könnte damit durchaus politisch was bewegen, wenn er noch mal angreift. Fraglich allerdings, ob die Gemäßigten drauf reagieren. Sind schon wichtige Stimmen, die dann fehlen würden.
"Brechen Sie mit den Rechtsextremisten in der AfD!"
AfD-Gründer und Ex-Parteichef Bernd Lucke hat die gemäßigten Mitglieder seiner ehemaligen Partei dazu aufgefordert, sich gegen die Rechtsextremen in der AfD zu wehren.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bernd-lucke-brechen-sie-mit-den-rechtsextremisten-in-der-afd-a-1252846.html


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt