Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 00:35
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Er droht mit juristischen Schritten gegen die Berichterstattung
Ja hab ich auch gelesen und wie schön: es wurde darüber berichtet. Sauber!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 00:58
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Dort hat der NDR bereits im Februar 2018 aufgedeckt, dass die AfD-Fraktion im Landtag eine Mitarbeiterin beschäftigt, die bei Aktionen der vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften Identitären Bewegung mitwirkt - und das, obwohl auf dem Papier ein Unvereinbarkeitsbeschluss existiert, der Identitäre von der AfD aus schließen soll.
Diese Unvereinbarkeitsbeschlüsse sind doch nur Feigenblätter.

Das kann man alles vergessen ! Das macht man nur aus juristischen Gründen, um nachher sagen zu können, die Mitarbeiter haben das doch unterschrieben. :D :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 01:10
@che71

Die AfD will nicht, dass man über ihre allgegenwärtigen Verbindungen und Kungeleien mit Rechtsextremisten berichtet. Das fällt dann offiziell unter das Motto. "Mut zur Wahrheit" :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 11:09
Der Flügel radikalisiert die AfD immer weiter, wird Zeit des der VS die gesamtze Partei beobachtet.

Youtube: Monitor vom 18.07.2019 | Das Erste | WDR
Monitor vom 18.07.2019 | Das Erste | WDR



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 14:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:mit Umfragen und Wahlen.
Hatte mich wohl aber mit "Zulauf" evtl. falsch ausgedrückt, ich meinte keine Parteimitglieder, sondern Anhänger und Wählerschaft.
2015 war die AfD noch bei unter 10 %, aktuell sind sie bei 12-13 %, Bundestagswahl 12.6 % ...
Wo wird es weniger, obwohl CDU/CSU (siehe Werteunion) teilweise weiter nach rechts gerückt sind?

Die Aussage 'Wenn jemand das Programm kopiert, dann wählt man lieber das Original' gilt auch für die AfD/CDU/CSU ... Übrigens auch ein Grund, warum die CDU so viel an die Grünen verliert, weil sie bei der Umweltschutzpolitik schlampen ...

Und genau deshalb ist es sinnlos, auf die Forderungen der AfD einzugehen ...


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 15:21
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Wo wird es weniger, obwohl CDU/CSU (siehe Werteunion) teilweise weiter nach rechts gerückt sind?
Ich glaube, dass das nur Teil einer der vielen Desinformationskampagnen seitens der AfD war.
Nutzt es der AfD distanziert sie sich kurzzeitig von Rechtsextremisten.
Dann wieder distanziert sie sich kurz von Identitären(obwohl das das selbe ist)
Dann behauptet sie wieder, sie hätte weder Antisemiten noch Rechtsextremisten in ihren Reihen und keine Kontakte zu Identitären.
Wenn es ihnen opportun erscheint, werden sie weniger.
Wollen sie sich größer machen als sie sind, werden sie mehr.
Alles mündlich
und dementsprechend flüchtig ist das Gesprochene auch!
Es kann problemlos alles dementiert und das Gegenteil dessen, was man gestern gesagt hat, behauptet werden
Beweise das mal alles!

Die AfD betreibt fremdradikalisierende & selbstrelativierende Demokratiezerstörung in der Form, die sie tagtäglich vorführt.

Und ihren Sympathisanten gefällts gleichbleibend.Sie scheinen sich keine Gedanken um ihre Zukunft zu machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.07.2019 um 16:47
Zitat von IssomadIssomad schrieb:2015 war die AfD noch bei unter 10 %, aktuell sind sie bei 12-13 %, Bundestagswahl 12.6 % ...Wo wird es weniger
Zwischendurch waren sie aber mal höher als 13% oder irre ich mich da jetzt so sehr?

Und es ging bei meiner Aussage nicht genau um 2015, sondern "um 2015 rum":
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Mittlerweile ist die CDU wieder etwas nach rechts gewandert - so mein Eindruck jedenfalls....... und die AfD hat weniger Zulauf als z.B. um 2015 rum - zum Glück.
-> also ich meinte auch die Zeit nachdem sehr viele Flüchtlinge gekommen waren - bis 2016 hinein.

Dachte schon, dass es 2015/16 rum mal einen ziemlichen Anstieg gab (die genauen Zahlen habe ich nicht im Kopf) und nachdem die CDU, vor allem auch die CSU sich dann nicht mehr ganz so Asyl-freundlich gab wie 2015 ...
... und in der Folgezeit auch viel weniger Flüchtlinge kamen (wegen diverser Maßnahmen) nahmen mMn die Prozente wieder ab.
Sollte ich mich da jetzt geirrt haben, dann nehme ich das zur Kenntnis.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 07:33
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Zwischendurch waren sie aber mal höher als 13% oder irre ich mich da jetzt so sehr?
Ich glaube, so ging Kleinbürgerdiskussion auch vor 1933 rum.
Da spielte Politik keine, dafür Patriotismus und "Nebensächlichkeiten" die ganz große Rolle.
Wir haben ja gesehen, was aus der "Unpolitisch"keit und "den Nebensächlichkeiten" für ein schrecklicher "12jähriger Vogelschiss" draus entstanden ist...

Dafür ist die Wiederholung gut, aber nur bis zu diesem Punkt und nicht weiter!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 09:08
Laut insa hat die AFD mittlerweile 14,5% und der Grünen Hype scheint abzuebben.

Platz drei geht an die AfD: Die Die Alternative für Deutschland klettert auf 14,5 Prozent und legt damit um 0,5 Punkte zu. Die SPD verliert unterdessen weiter an Zustimmung und rutscht um 1,5 Prozentpunkte nach unten. Mit 12,5 Prozent belegt sie Platz vier. Auch FDP und Linke verlieren je einen Punkt und landen bei 8 Prozent.

https://m.focus.de/politik/deutschland/insa-meinungstrend-personalrotation-bei-der-union-sorgt-fuer-umfrageschub-spd-rutscht-weiter-ab_id_10950095.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 09:40
Der AfD Hype wird sich... zumindest im Westen... auch wieder legen. Das Problem war doch, dass viele Dinge von der Regierung als alternativlos hingestellt wurden, es aber um so wichtige Dinge ging, die viele verständlicherweise nicht einfach so vorgesetzt bekommen wollten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 11:06
Naja man muss ja zugeben dass sich der Hype schon sehr lange und sehr stabil hält.
Da sollte man sich mal Gedanken machen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 11:26
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Laut insa hat die AFD mittlerweile 14,5% und der Grünen Hype scheint abzuebben.

Platz drei geht an die AfD: Die Die Alternative für Deutschland klettert auf 14,5 Prozent und legt damit um 0,5 Punkte zu. Die SPD verliert unterdessen weiter an Zustimmung und rutscht um 1,5 Prozentpunkte nach unten. Mit 12,5 Prozent belegt sie Platz vier. Auch FDP und Linke verlieren je einen Punkt und landen bei 8 Prozent.
Zeigt nur das mindestens 14,5% Der wähler wohl ihr Gehirn irgendwo vergessen haben, zur Zeit radikalisiert sich unter Bernd Höcke, aber scheiss egal, Hauptsache Deutschnational. Tja der Schoss ist noch fruchtbar...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 11:58
@Hayura
Wobei die 14,5 ja zum grossen Teil durch den Osten kommen. Bei uns zumindest sind die eher eine kleine Partei. Kommunalwahl 2019 um die 8%


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 12:01
@abberline
Ja hier im Osten sind Nazis und Rassismus allgemein Gesellschaftsfähig, im Westen sind sie eine Randgruppe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 13:54
die AfD in Niedersachsen beschäftigt Rechtsradikale und versucht den NDR daran zu hindern darüber zu berichten.

https://www.volksverpetzer.de/aktuelles/identitaere-kontakt/


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 18:46
Zitat von HayuraHayura schrieb:die AfD in Niedersachsen beschäftigt Rechtsradikale und versucht den NDR daran zu hindern darüber zu berichten.
Da wir darüber ja nie etwas gehört haben, hat das ja super geklappt! ;)

Drüben auf ZEIT-Online zeigt sich in den Kommentaren mal wieder die, bis zur Perfektion, einstudierte Opferrolle. Das Problem ist, irgendwann nutzt sich so etwas ab. Was übrig bleibt ist der schale Geschmack eines Angsthasen, der weich mit sich selbst und hart gegen die schwächsten ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 18:54
AfD-Politikerin Ute Reyners aus Nordrhein-Westfalen hat aufgefordert die TUI zu beukotieren w eil deren Schiff ,die "Marella Discovery" im Mittelmeer 111 Menschen aus Seenot gerettet hat wozu sie nach Internationalem Seerecht verpflichtet sind.....

https://www.stern.de/reise/europa/nach-seenotrettung-im-mittelmeer--boykott-aufruf-gegen-tui--so-reagiert-das-unternehmen-8814586.html


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 18:57
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:AfD-Politikerin Ute Reyners aus Nordrhein-Westfalen hat aufgefordert die TUI zu beukotieren
Hey, da tritt die AfD doch das erste mal für den Klimaschutz ein. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 19:13
@Dete
Hey, da tritt die AfD doch das erste mal für den Klimaschutz ein. ;)
also ich sah das eher als Tipp für ne Lastminute-Buchung an....Urlaub ohne die Gefahr dass ihn deren Fans stören ;-)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.07.2019 um 19:22
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:weil deren Schiff ,die "Marella Discovery" im Mittelmeer 111 Menschen aus Seenot gerettet hat wozu sie nach Internationalem Seerecht verpflichtet sind.....
Nebenbei ist diese Verpflichtung schon lange ein ungeschriebenes Gesetz der Seefahrt. Alleine schon weil jeder Seemann genügend Respekt vor der Macht des Meeres hatten und auch irgendwann mal selbst hätte gerettet werden wollen.

Aber was soll man halten von einem "Volk" das Absaufen, absaufen... schreit.
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:also ich sah das eher als Tipp für ne Lastminute-Buchung an....Urlaub ohne die Gefahr dass ihn deren Fans stören ;-)
Hmm, Urlaub ohne Honks, was für ein Traum!
Stimmt das Klima können wir auch noch im September retten. ;)


melden