Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.07.2019 um 21:52
@Landluft
Denke hab ich ausgiebig beantwortet


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 04:22
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:An Abartigkeit nicht zu überbieten.

https://m.focus.de/politik/deutschland/in-sachsen-anhalt-polizei-ermittelt-wegen-versuchten-mordes-an-afd-politiker_id_1...

Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker aus Sachsen-Anhalt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen in Arendsee versucht, eine Gartenlaube aus Holz auf einem Grundstück anzuzünden. Darin schliefen der 37 Jahre alte Politiker und eine 27 Jahre alte Frau.
Die Geschichte ist doch sehr zweifelhaft.

1. Die Hütte soll abgerissen werden, das hat die Gemeinde verfügt. Jetzt bleibt sie erst mal stehen, weil die Polizei ermittelt ...
2. Woher soll jemand wissen, dass der AfD-Politiker da drin übernachtet? Wenn dann wären Partygäste unter Verdacht.
3. Die Bilder sprechen nicht für den Einsatz eines Benzinkanisters ... Wenn das ein Brandanschlag gewesen sein soll, dann war das absolut dilettantisch gemacht ... Vielleicht haben sie dort gegrillt und jemand war mit dem Grillanzünder etwas ungeschickt ...

67653816 2123017027807731 56061685245369Original anzeigen (0,2 MB)

Wieder mal so eine 'Kantholzgeschichte' ...


1x zitiert1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 09:53
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Wieder mal so eine 'Kantholzgeschichte' ...
Daran habe ich auch gedacht...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 10:21
Ansonsten, so stellt es die AfD da:


68466943 2552591998104457 70857863213770Original anzeigen (0,9 MB)

und so sieht es wirklich aus:


t1fe4e8a962e4 67653816 2123017027807731 Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 10:32
Zitat von HayuraHayura schrieb:Ansonsten, so stellt es die AfD da:
Den Ort können sie auch nicht richtig schreiben. Arendsee nicht Ardensee.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 10:57
@bone02943
@Hayura
@Issomad
Kann alles sein oder auch nicht. Mir geht es nicht darum die AfD in Schutz zu nehmen, wie gesagt es sind alles Menschen.
Und wenn da ne AfD Party war bin ich sicher dass das nicht nur die teilnehmer wussten.

Interessant aber dass wenns um selbige geht alles sofort ausgedacht ist und kann ja gar nicht sein.
Da werden keine Ermittlungen abgewartet.
Ihr seid da nicht besser als die Rechten die sofort den Täter/Tathergang noch vor der Polizei kennen.
Wenns gestellt war machen Sie sich wieder mal lächerlich wenn nicht wars eine abartige Aktion.

Zum Kantholz, das war ne Zeugenaussage die erstmal so veröffentlich wurde, die kam ja von einem Bauarbeiter und nicht vom Geschädigten selbst.
Logisch dass das dann publiziert wird.

Wegen der Ortsangabe vielleicht sollten sie in Zukunft Ihre Texte von Kobolden Korrektur lesen lassen.


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:07
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Interessant aber dass wenns um selbige geht alles sofort ausgedacht ist und kann ja gar nicht sein.
Da werden keine Ermittlungen abgewartet.
Ihr seid da nicht besser als die Rechten die sofort den Täter/Tathergang noch vor der Polizei kennen.
Wenns gestellt war machen Sie sich wieder mal lächerlich wenn nicht wars eine abartige Aktion.
Und da liegt eben auch der Unterschied zu irgendwelchen Rechten und Verschwöhrungsspinnern, die nur Lügenpresse schreien und nichtmal den Ermittlungsbehörden glauben. Wie bei der Kantholzgeschichte. Und weil es die AfD mit ihrem "Mut zur Wahrheit" nicht ernst nimmt, sondern warscheinlich mehr lügt als die Wahrheit zu verbreiten, so ist es nicht verwunderlich, wenn man so eine Meldung erstmal kritisch betrachtet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:10
@bone02943
Kritisch betrachte ich das auch, so ist es nicht. Allerdings unterstelle ich nicht sofort. Das mein ich allgemein und generell. Wenn sich’s nämlich dann doch als wahr raus stellt steht man ziemlich dumm da.

Gut in Zeiten des anonymen Internet spielt das keine Rolle, ich hab sowas noch analog und oldschool lernen müssen.
( damit mein ich jetzt nicht dich persönlich, sondern die Allgemeinheit)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:20
@6.PzGren391

Stimmt schon, es kommt aber auch drauf an ob etwas unterstellt, oder etwas vermutet wird.
Den Beitrag von Beitrag von Issomad (Seite 3.249) finde ich in Ordnung, weil er Fragen aufwirft. Wobei ich bei Punkt. 2 nicht ausschließen würde, dass auch Täter von außerhalb hätten sehen können, dass dort jemand übernachtet hat.

Was dort nun genau passiert ist, weden wohl hoffentlich die Ermittlungen zeigen. Das die AfD aber hier gleich wieder einen Mordanschlag(Kantholz!) inszeniert, noch bevor iwas klar ist, spricht ja auch Bände für sich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:35
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Interessant aber dass wenns um selbige geht alles sofort ausgedacht ist und kann ja gar nicht sein.
Da werden keine Ermittlungen abgewartet.
Ihr seid da nicht besser als die Rechten die sofort den Täter/Tathergang noch vor der Polizei kennen.
Wenns gestellt war machen Sie sich wieder mal lächerlich wenn nicht wars eine abartige Aktion.
Ich sage nicht das es ausgedacht ist, aber es gibt Hinweise darauf das es womöglich selbst gemacht wurde, nämlich aus dem Motiv das die Gartenlaube dort illegal war und in den nächsten Tagen abgerissen werden sollte und durch die Ermittlungsarbeit wohl vorrerst gestoppt und es wäre nicht ungewöhnklich für die AfD aus Lüge und Fake politisches Kapital zu schlagen. Ich sage nicht das es sich so abgespielt, aber ich halte es nicht für unrealistisch und die Polizei wird wohl auch in die riochtung ermitteln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:47
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Zum Kantholz, das war ne Zeugenaussage die erstmal so veröffentlich wurde, die kam ja von einem Bauarbeiter und nicht vom Geschädigten selbst.
Logisch dass das dann publiziert wird.
Da trügt dich deine Erinnerung: Wie unter anderem dem Tagesspiegel zu entnehmen ist, hat der Bremer Landesführer Magnitz die Geschichte vom Kantholz selbst in die Welt gesetzt - der "Mut zur Wahrheit" der AfD eben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 11:53
Die Fußtritte gegen en Kopf waren ja auch schlicht gelogen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 12:07
@Landluft
Richtig, es gab keine Zeugen die sagten das Magnitz mit dem Kantholz angegriffen wurden. Magnitz behauptete das Zeugen es bestätigen konnten das er mit einen Kantholz angegriffen, da man das besagte Kantholz nicht fand. Die Zeugen bestätigten das nicht, sondern sagten aus das als sie vor Ort ankamen und Magnitz verletzt und bewusstlos am Boden vorfanden. Trotzdem blieb Magnitz beim Kantholz Version, diese platzte entgültig als das Video auftauchten und Magnitz zu gab das die Sache nur erfunden war um die Tat Politisch zu Instrumentalisieren,l und er heute selber glaubt das dem Angriff kein politisches Motiv vorlag sondern er Opfer eines Raubüberfalls war.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 13:15
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Zum Kantholz, das war ne Zeugenaussage die erstmal so veröffentlich wurde, die kam ja von einem Bauarbeiter und nicht vom Geschädigten selbst.
Logisch dass das dann publiziert wird.
Nein kam sie nicht. Magnitz behauptete die Augenzeugen hätten die gesagt. Diese haben dem aber widersprochen da sie die tat überhaupt nicht gesehen haben und später zu hilfe kamen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 13:23
Okay dann hab ich nix gesagt. Hatte das Thema irgendwann auch nicht mehr weiter verfolgt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 13:59
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich frag mich wo der Aufschrei bleibt.
Mit dem Aufschrei wartet man besser, wenn die AfD involviert ist!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 15:12
Man zündet niemandem die Hütte an. Keinem AfDler, keinem Linken, keinem Flüchtling und keinem NPDler oder sonstwem. Punkt.
Und wenn das so war, gehören die Täter bestraft.

Das Umweltprogramm der AfD ist übrigens unterirdisch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 15:17
Ich glaube nicht, dass man 'ist doch nix passiert und der brand wurde schnell gelöscht' bei einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim gelten lassen würde.

Wenn einer in seiner Gartenlaube sitzt und du wirfst da einen Molli drauf, dann bist du zu weit gegangen. Und nicht lustig über die strenge geschlagen, das darf man als Anschlag bezeichnen.
Sicherlich nicht in der Absicht, jemanden umzubringen, aber je nachdem, was der Täter über den Aufenthaltsort des Opfers wusste, durchaus etwas, was Menschenleben gefährden kann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2019 um 19:31
@shionoro
Nach nen Molli sieht die Laube nun wirklich nicht aus. Ansonsten hättest Du natürlich Recht, aber um zu diesem Schluss zu kommen, hätte es diesen Molliwurf geben müssen, was einige, auch ich, stark bezweifeln.


1x zitiertmelden