Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 03:14
und weil viele von ihnen auch keine schwulen und muslime mögen. das muss man schon dabeisagen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 13:59
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-warum-die-partei-bei-russlanddeutschen-so-beliebt-ist-a-1166915.html

Hier ein interessanter Artikel, der einen aufklärt, warum recht viele Russlanddeutsche zur AfD überlaufen oder übergelaufen sind. Sie sehen sich nicht als Zuwanderer, sondern als Deutsche, die nach Deutschland zurückgekehrt sind. Ich kenne da auch einen Russlanddeutschen, der tatsächlich die AfD wählt. Aus Unzufriedenheit gegenüber den anderen Parteien.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 14:17
@24031995

Da ist oft auch die haltung 'ich bin nach deutschland gekommen, habe deutsch gelernt, mich angepasst und gearbeitet. DIE kommen hier her, wollen dann kopftuch tragen, machen palaver, sind kriminell,arbeiten nicht und verlangen und verlangen nur.'

Das h abe ich so von vielen Russen und Russlanddeutschen gehört. Leider.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 14:21
@shionoro

Das ist auch die Aussage so mancher Deutscher, die in Astana oder Orenburg geboren sind. Der von mir genannte hat solche Aussagen nicht getätigt. Jedenfalls nicht in der Deutlichkeit und nicht in meiner Gegenwart.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 16:28
Der aus Rumänien eingewanderte Atheist Tillschneider glaubt übrigens, uns erklären zu müssen, was Deutsche Weihnachten sein soll ;)
So etwas wie Nächstenliebe und Toleranz haben da nichts verloren (nach seiner Aussage) ...
Weihnachten ist Widerstand!

Alle Jahre wieder mißbrauchen die höchsten Repräsentanten der Kirchen in unserem Land das Weihnachtsfest für ihre politischen Zwecke. Kardinal Reinhard Marx reduziert die Weihnachtsbotschaft 2019 darauf, „daß wir eine Menschheitsfamilie“ seien, und bezeichnet die Heilige Familie allen Ernstes als „Asylsuchende“. Heinrich Bedford-Strohm, sein evangelisches Gegenstück, nimmt den Ball auf und fordert, jetzt als Zeichen der Weihnachtsbarmherzigkeit 4000 unbegleitete minderjährige Migrationswillige, die illegal nach Griechenland eingereist sind, in Deutschland aufzunehmen.

Wenn ich daran denke, wie die Kirchen von der Asylindustrie profitieren, dann empfinde ich bei diesem Gerede nichts als die tiefste Abscheu. Zu ihrem eigenen Vorteil wollen die Kirchen tausende unbegleitete Minderjährige ins Land holen, von denen jeder einzelne pro Jahr den Steuerzahler rund 50.000€ kosten wird. Sie verkaufen uns dies mit einer diabolischen Unverfrorenheit als christliche Pflicht. Ein solches Verhalten ist kein Jota besser als das Agieren der Investmentfonds, die Firmen zerschlagen, den Gewinn heraussaugen und die sozialen Folgeschäden dem Staat und also uns allen aufbürden. Hinter der angeblichen Nächsten- und Fremdenliebe steckt als wahre Triebfeder die Verachtung der eigenen Leute.

Mit Weihnachten hat all das gar nichts zu tun. Ja, die Christenheit bildet eine große Familie, aber diese Familie ist nach Völkern gegliedert, und die Mitglieder dieser christlichen Völkerfamilie unterscheiden sich seit jeher dadurch, wie sie Weihnachten feiern. Die Franzosen, die Engländer, die ägyptischen Kopten, die syrischen Maroniten und was es sonst noch an christlichen Völkern gibt, sie alle feiern Weihnachten auf ihre eigene Art. Gerade in den Ritualen des Weihnachtsfestes zeigt sich der Nationalcharakter. An Weihnachten feiern wir nicht ein beliebiges Fest, so wie wir auch nicht mit jedem Beliebigen feiern. An Weihnachten treffen wir uns im Kreis der Familie, im Kreis derer, die uns am nächsten stehen, besinnen uns auf unsere Wurzeln, gedenken der Ahnen und pflegen das uralte Brauchtum.

Weihnachten bedeutet so vor allem eines: Identität und Verwurzelung. Weihnachten ist der Gegensatz zur Entwurzelung, zur Beschleunigung und zur Mobilmachung einer ganzen Welt. Indem wir unsere deutsche Weihnacht feiern, leisten wir Widerstand gegen die one-world-Ideologie, wie sie die Kirchen propagieren. Es ist ein sanfter und leiser, aber deshalb nur umso stärkerer Widerstand. Ich wünsche allen Parteifreunden im Saalekreis und allen Patrioten in diesem Sinn eine widerständige, besinnliche und ruhige deutsche Weihnacht!

H.-Th.Tillschneider
https://web.facebook.com/unddieVerantwortungwaerdein/photos/a.788720884588566/2407790909348214

Hat ihm schon mal jemand erzählt, dass Jesus Christus aus dem Nahen Osten stammte und gar nicht wie ein Deutscher (wie Deutsche nach seiner Vorstellung aussehen müssten) aussah? Das Christentum hat er auch nicht verstanden, das ist kein nationaler Club ...


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 17:08
Zitat von 2403199524031995 schrieb:Der von mir genannte hat solche Aussagen nicht getätigt.
Was hat er denn gesagt, warum er die AfD wählt, warum ist er mit den anderen Parteien denn unzufrieden?
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Der aus Rumänien eingewanderte Atheist Tillschneider glaubt übrigens, uns erklären zu müssen, was Deutsche Weihnachten sein soll ;)
Naja, man braucht im Grunde nur einen Satz aus diesem Erguss lesen und weiß schon komplett Bescheid:
Hinter der angeblichen Nächsten- und Fremdenliebe steckt als wahre Triebfeder die Verachtung der eigenen Leute.
Der typische Verschwörungsmist rechtsextremer Idioten


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 17:10
@Groucho
er hat einfach gesagt, dass er von der cdu enttäuscht ist.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 17:14
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Der aus Rumänien eingewanderte Atheist Tillschneider glaubt übrigens, uns erklären zu müssen, was Deutsche Weihnachten sein soll
Dank passendem patriotischen Weihnachtsschmuck können zum Glück auch solche Spezis ein Jahresendfest nach ihren ganz eigenen Vorstellungen feiern ;)

https://uebermedien.de/44688/die-weihnachtskrippe-in-der-bjoern-hoecke-edition/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 17:35
Zitat von 2403199524031995 schrieb:er hat einfach gesagt, dass er von der cdu enttäuscht ist.
Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass die ihm nicht mehr ausländerfeindlich genug ist.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 19:43
@Issomad

Hui, was für ein geiler Text.
Weihnachten ist Widerstand!
Jaja, Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke!

Ich mag ja solche Ansprachen. Sie zeigen so schön das durch und durch ideologisierte Verhalten der AfD. Da wird gleich im ersten Satz den Kirchen vorgeworfen das Weihnachtsfest für ihre politischen Zwecke zu missbrauchen weil sie die den Kern der Weihnachtsgeschichte kennen und propagieren. Mein Gott!

Interessieren würde mich auch der dahinterstehende Gedanke, wie die Kirchen von muslimischen Flüchtlingen profitieren sollen. Der folgende Verweis auf das Großkapital ...
Ein solches Verhalten ist kein Jota besser als das Agieren der Investmentfonds, die Firmen zerschlagen, den Gewinn heraussaugen und die sozialen Folgeschäden dem Staat und also uns allen aufbürden. Hinter der angeblichen Nächsten- und Fremdenliebe steckt als wahre Triebfeder die Verachtung der eigenen Leute.
...lässt mich nachdenklich zurück.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.12.2019 um 23:29
@Groucho @E.Schütze @bone02943 @eckhart @kurzschluss @Issomad @Dete
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Hat ihm schon mal jemand erzählt, dass Jesus Christus aus dem Nahen Osten stammte und gar nicht wie ein Deutscher (wie Deutsche nach seiner Vorstellung aussehen müssten) aussah? Das Christentum hat er auch nicht verstanden, das ist kein nationaler Club ...
Tillschneiders Bibel wurde ja auch 1924 verfasst. Mussmanwissen

Man ist jedoch geneigt, dem Tillschneider folgende Aufklärung zu verlinken,

Weihnachtsgeschichte für Patridioten erklärt:

https://www.facebook.com/37621248917/posts/10157180473563918/

und dem Meuthen auch, der in seinen dämlichen Videoclip meinte, den Grünen sei die Krippe ja nicht "Multikulturell " genug:

Spoiler80436840 2966217920054873 63703222167137Original anzeigen (0,2 MB)

was ein Depp :palm:

https://twitter.com/Joerg_Meuthen/status/1209512038424350721


Aber da kann man mal sehen, selbst das Fest der Liebe nutzen die vermeintlichen Retter des christlichen Abendlandes für Hass und Hetze. Sehr sehr christlich und deutscher Werte gerecht werdend.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 15:23
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass die ihm nicht mehr ausländerfeindlich genug ist.
soweit würde ich jetzt nicht gehen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 15:26
Zitat von 2403199524031995 schrieb:soweit würde ich jetzt nicht gehen
:D Dann frag ihn doch einfach mal, warum er mit der CDU unzufrieden war


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 15:28
@Groucho

vermutlich sind das die gründe:
Der AfD-Mann verkörpert ein Gefühl, welches viele Russlanddeutsche eint: Sie empfinden, dass die eigenen konservativen Werte in Deutschland nicht mehr gefragt seien, die traditionelle Familie, die Verankerung im christlichen Glauben, die Pflege von überliefertem Brauchtum.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-warum-die-partei-bei-russlanddeutschen-so-beliebt-ist-a-1166915.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 17:40
Zitat von 2403199524031995 schrieb:vermutlich sind das die gründe:
Unwahrscheinlich, das findet man auch bei der CDU


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 19:06
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass die ihm nicht mehr ausländerfeindlich genug ist.
Dem kann ich mich nur anschließen!
Die sogenannte alternative Mitte ist immer mehr am Schwinden.
Dass es die alternative Mitte überhaupt noch gibt, stelle ich immer nur noch fest, wenn wieder ein AfD-Mitglied aus der AfD austritt:
Das frühere AfD-Vorstandsmitglied Driesang verlässt die Partei. Die AfD sei "zu flügelhörig" geworden, erklärte der Opernsänger.

Kritisch äußert sich Driesang auch zum neuen Co-Parteivorsitzenden Tino Chrupalla. Dieser mache nur auf den ersten Blick einen bodenständig-bürgerlichen Eindruck, so Driesang. Zum Beispiel beschäftige Chrupalla als Büroleiterin eine Frau, die 2016 einen begeisterten Artikel über Mathilde Ludendorff geschrieben habe. Sie habe gemeinsam mit ihrem Mann, dem General Erich von Ludendorff, "nicht nur für eine ausgesprochen völkische Sicht der Dinge" gestanden.

Driesang kritisiert auch Björn Höcke, Alexander Gauland und die AfD Brandenburg. Er fragt: "Was für ein Land, welche schauderhafte Politik wollen solche Leute am Ende wirklich?"

Ein AfD-Sprecher sagte auf Anfrage des ARD-Hauptstadtstudios, Driesangs Austritt sei lange angekündigt und vorhersehbar gewesen. Er sei mit der Partei und vor allem seinem Landesvorstand unzufrieden gewesen, seitdem er nicht mehr für den Bundesvorstand kandidiert habe.
https://www.tagesschau.de/inland/driesang-tritt-aus-afd-aus-101.html

Auch wenn man durch die Wahl Meuthens und Chrupallas den Endruck gewinnen mag, der Flügel spiele keine Rolle mehr, ist das meiner Meinung nach Täuschung mit Kalkül!
Auch das vermehrte Auftauchen von Frauen in der rechtsextremen Szene dient meiner Meinung nach diesem Zweck:
https://www.bento.de/politik/frauen-in-der-rechten-szene-warum-sie-oft-unerkannt-bleiben-a-ab944107-1963-40a2-9906-5754e6d7dbb9


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 20:39
@eckhart
Sie werden von den Rechten instrumentalisiert und ausgenutzt, man nutzt aus, dass sie ganz "normal" wirken, manche haben ja noch, wenn sie an Rechte denken, den Baseballschläger schwingenden Glatzkopf in der Vorstellung aber die Welt wandelt sich, scheinbar ganz "normale"
Frauen vertreten rechtes, antisemitisches, rassistisches, frauenfeindliches, antifeministisches Gedankengut, da kann man genauso gut eine Hübsch angemalte Barbie vor die Kamera setzen und Adolf Hitler im Hintergrund abspielen, das ist im Prinzip das gleiche, ein Wolf im Schafspelz.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.12.2019 um 23:47
@Wanagi
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Sie werden von den Rechten instrumentalisiert und ausgenutzt
Das klingt irgendwie so, als seien Frauen in der rechtsextremen Szene nur willfährige Handlanger und manipulierte Opfer ihrer dominanten männlichen Partner. Aber ich denke, die sind keine Spur weniger radikal und ideologisch gefestigt als die Männer.

Wenn du damit aber meinst, dass Frauen im Sinne einer bewusst kalkulierten Normalisierungsstrategie vermehrt in der Öffentlichkeit platziert werden, um rechtsextremen und rassistischen Ansichten einen harmlosen und bürgerlichen Anstrich zu verpassen, dann stimme ich dir zu.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.12.2019 um 01:42
Sehr gesellige Mitstreiter, in diesem Verein.
"Ich kriege die ganzen Schwulen hier alle raus!"

Der homophobe Düsseldorfer "Macheten-Mann" ist erneut im Hofgarten, einem bekannten Cruising-Park der Landeshauptstadt, unterwegs. Erst vor zwei Wochen war der 75-Jährige deshalb verurteilt worden.

Ursprünglich hätte der 75-jährige Rentner, der laut einem früheren "Express"-Bericht für die AfD aktiv gewesen sein soll, per Strafbefehl 1.050 Euro zahlen sollen.
https://www.queer.de/detail.php?article_id=35176 (Archiv-Version vom 27.12.2019)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.12.2019 um 13:45
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Sehr gesellige Mitstreiter, in diesem Verein.
hast du einen Beleg, dass der Rentner in der AfD Mitglied ist ?


melden