Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 20:12
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Trotz aller Differenzen ist es doch gut, dass jeder seine Meinung vertreten kann. Wenn auch im Moment nur virtuell. Das ist doch immerhin etwas.
Weil Deutschland ja schließlich wie China ist und alle Inhaftiert werden, die gegen die Regierung sind, dürfte das ja eigentlich nicht möglich sein.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 20:15
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Weil Deutschland ja schließlich wie China ist und alle Inhaftiert werden, die gegen die Regierung sind, dürfte das ja eigentlich nicht möglich sein
Wenn du so schlau bist, müsstest du eigentlich mit dem Provozieren aufhören. So eine Äußerung macht wieder vieles von dem, was du richtig beschrieben hast, zunichte.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 20:16
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Wenn du so schlau bist, müsstest du eigentlich mit dem Provozieren aufhören. So eine Äußerung macht wieder vieles von dem, was du richtig beschrieben hast, zunichte.
Das ist kein Provozieren, dass ist noch mal verdeutlichen, wie unverhältnismäßig dein Vergleich war.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 20:17
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Das ist kein Provozieren, dass ist noch mal verdeutlichen, wie unverhältnismäßig dein Vergleich war
Ja, du hast natürlich mit allem vollkommen Recht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 21:03
Drei AfD-Abgeordnete als "Einschleuser" im Fokus

Nach und nach wird das Bild klarer: Drei Abgeordnete der AfD-Bundestagsfraktion - Udo Hemmelgarn, Petr Bystron und Hansjörg Müller - hatten am Mittwoch mehrere rechte Medienaktivisten in das Parlament hineingeholt – obwohl der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) schärfere Sicherheitsvorkehrungen angeordnet hatte. Am Ende musste die Polizei des Bundestages eingreifen.
Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/rechte-youtuber-muessen-strafen-fuerchten-das-sind-die-stoerer-die-altmaier-beschimpften-und-bueros-stuermten/26635852.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 21:45
@frauzimt
Jetzt also noch ein neues Wort für 2020 . Das " Einschleusen " früher bekannt als Mittel der Wahl in Agenten Thrillern . Jetzt angekommen bei kreti und pleti . Und noch nicht mal mehr verdeckte undercover Aktionen , nein heute muss es gleich noch im life Stream sein. 1:1 für die interessierten Zuschauer .
Ich habe wirklich heute überlegt, wo ich die Dame des Trios infernale schon mal gesehen habe .
Ich glaube sie macht so etwas in der Art öfter und gerne . Auch mal außerhalb Deutschlands . mE nach habe ich sie schon mal bei so einer Aktion in Griechenland ( Moria ) wahrgenommen . Bzw gehört . Da hat sie eine grüne bekannte Politikerin per handy ebenso vorgeführt .
Ich frage mich , wie die Leute zu ihren angeblichen internationalen presseausweisen kommen? Bekommt man so etwas heute irgendwo im Ausland ?

Wenn das eine Aktion im Sinne von Rebellion sein sollte , dann war das eher eine schlechte Performance . Echte Aktionen mit wichtiger Botschaft , vor allem gewaltfreie , funktionieren anders . Weder war das irgendwie witzig , noch irgendwie originell .
Eher recht bedrohlich und irgendwie so eine null nichts Nummer .
Sogar die pussy Riots sind denen noch um Jahre voraus .
Da haben sie ihrer Bewegung einen Bärendienst erwiesen , in einer Reihe mit Eierwerfern auf Herrn Kohl .
Jeder Flashmob mit Blaskapelle und Mikel Jackson Look a Likes hat mehr Sendungsbewusstsein .
Schade um die Menschen , die tatsächlich mit echten Sorgen und Anliegen zwischen solchen Laiendarstellern nicht mehr gehört werden , weil solche honks nun da die Richtung vorgeben .


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:18
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Ich frage mich , wie die Leute zu ihren angeblichen internationalen presseausweisen kommen? Bekommt man so etwas heute irgendwo im Ausland ?
Den kannst du dir wenn du willst zuhause selber filzen, in Deutschland gibt es keinen "amtlichen" Presseausweis, dementsprechend ist das auch kein "Dokument" dass überhaupt fälschbar wäre, das kann jeder machen wie er will. In Deutschland geben verschiedene Journalistenverbände eigene Mitgliedsausweise aus, die sind aber keine "Presseausweise" im gesetzlichen Sinne, umgekehrt braucht man auch keine Ausweise um tatsächlich "Presse" zu sein. In den ganzen EU-Ländern gelten dann jeweils noch eigene Regeln. Bei den verschiedenen Bloggern usw. ist vom selbstgemachten Fantasieausweis über echte Mitgliedsausweise von echten Vereinen bis hin zu "Fake"-Produkten aus dem Ausland alles möglich.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:30
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:in Deutschland gibt es keinen "amtlichen" Presseausweis, dementsprechend ist das auch kein "Dokument" dass überhaupt fälschbar wäre, das kann jeder machen wie er will. In Deutschland geben verschiedene Journalistenverbände eigene Mitgliedsausweise aus, die sind aber keine "Presseausweise" im gesetzlichen Sinne, umgekehrt braucht man auch keine Ausweise um tatsächlich "Presse" zu sein.
Das stimmt nicht ganz:@bgeoweh @Calligraphie
Bundes­einheitlicher Presse­ausweis

Der Deutsche Presserat ist maßgeblich beteiligt an dem von der Innenministerkonferenz anerkannten bundeseinheitlichen Presseausweis, den derzeit sechs Journalisten- und Verlegerverbände herausgeben.

Der bundeseinheitliche Presseausweis wird nur an hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten ausgestellt und ist damit ein verlässlicher Nachweis ihrer journalistischen Professionalität, z.B. gegenüber staatlichen Stellen. Erkennbar ist der Ausweis am Logo des Presserates und der Unterschrift des Vorsitzenden der Innenministerkonferenz auf der Rückseite.

Vereinbarung zum Presseausweis mit der Innenminister-Konferenz
Grundlage für den neuen Presseausweis ist eine Vereinbarung zwischen der Innenministerkonferenz und dem Deutschen Presserat. Eine paritätisch besetzte und beim Presserat eingerichtete „Ständige Kommission“ mit je zwei vom Presserat und der Innenministerkonferenz benannten Mitgliedern prüft auf Grundlage dieser Vereinbarung, welche Verbände die Voraussetzungen für die Ausgabe des bundeseinheitlichen Presseausweises mitbringen.
Quelle: https://www.presserat.de/presseausweis.html
weitere Infos:
https://www.djv.de/startseite/service/mitgliederservice/presseausweis
https://www.mdr.de/medien360g/medienwissen/so-funktioniert-der-presseausweis-100.html
Diese Info dient nur zur Klarstellung und nicht zur Anregung einer OT Diskussion.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:30
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Also gehst du davon aus, dass die Polizisten gelogen haben?
Ist es jetzt diese Polizei die jetzt die Wahrheit sagt, aber sonst bei Einsätzen gegen zB andere Spektren oder Ausländer lügt?
Interessant.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:40
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ist es jetzt diese Polizei die jetzt die Wahrheit sagt, aber sonst bei Einsätzen gegen zB andere Spektren oder Ausländer lügt?
Interessant.
Ich bin mir nicht sicher was du damit sagen willst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:44
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Ich habe wirklich heute überlegt, wo ich die Dame des Trios infernale schon mal gesehen habe .
Ja, kann sein dass du die schon mal gesehen hast.

Vielleicht hier mit dem

https://twitter.com/polenz_r/status/1329492785058213888
welch Überraschung


1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:49
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Ich habe wirklich heute überlegt, wo ich die Dame des Trios infernale schon mal gesehen habe .
Die Frau nennt sich (heißt?) Rebecca Sommer und hatte auch schon "große Auftritte" im Lager Moria, wo sie auch "verdeckt gefilmt" hat und war schon bei den meisten einschlägigen neurechten Onlinemedien in Interviews usw., da sie die "Initiative an der Basis" mitgegründet hat, die sich angeblich aus den Helfern in der Flüchtlingsbetreuung gegründet haben will, die die aktuelle Flüchtlingspolitik ablehnen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 22:52
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Diese Info dient nur zur Klarstellung und nicht zur Anregung einer OT Diskussion.
Hier kommt es im Übrigen nicht darauf an. Der Bundestag gibt für akkreditierte Journalisten einen eigenen Hausausweis heraus. Damit dürfen sie sich größtenteils frei im Haus bewegen und Filmaufnahmen machen. Ansonsten sind Journalisten im Bundestag nur Gäste, egal welche Form von Journalistenausweis sie vor sich hertragen (Selfmade oder mit Siegel der Innenministerkonferenz).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 23:40
@tudirnix
@frauzimt
@eckhart
@Calligraphie

Hier kann man die Frau (Rebecca Sommer) mit ihrem neuen "Freund" sehen:

EnMZqznWMAsjGwBOriginal anzeigen (0,2 MB)


Oder hier bei einer anderen Spinner-Veranstaltung:

Youtube: AUFNAHMESTOPP JETZT! (Veranstaltung mit der WerteUnion und der Initiative an der Basis 17.9.2019)
AUFNAHMESTOPP JETZT! (Veranstaltung mit der WerteUnion und der Initiative an der Basis 17.9.2019)
INITIATIVE an der BASIS
Videomitschnitt von der öffentlichen Veranstaltung der überparteilichen Bürgerinitiative "Aufbruch 2016 Rhein Neckar", 17. September 2019.
—————————————————————————
Die überparteiliche Bürgerinitiative "Aufbruch 2016 Rhein Neckar"
hatte am 17. September 2019 zu einer Gesprächsrunde mit Gästen der
Initiative an der BASIS sowie der WerteUnion eingeladen:

Die Initiative an der Basis fordert:
AUFNAHMESTOPP JETZT!
Neuorientierung in der Migrationspolitik gefordert!

Die Initiative an der Basis ist ein bundesweites Bündnis von Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Flüchtlingen und Migranten arbeiten.

Die Initiatoren kommen aus unterschiedlichen Berufen (Lehrkräfte, ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen, BAMF-Übersetzer und Dolmetscher, Justizangestellte, PsychologInnen, Ärzte und Polizisten, etc., sowie Geflüchtete und Migranten), die die jetzige Asyl & Migrationspolitik kritisch beurteilen.

Sprecher von der Initiative an der Basis:

Christiane Soler, ehemalige Flüchtlingsbegleiterin

Monika Bender, ehemalige Vermieterin an 20 Flüchtlinge

Dr. Ileana Vogel, Unfallchirurgin

Fabian Pöhler, Hauptamtlicher Flüchtlingsbegleiter

Rebecca Sommer, ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiterin



1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.11.2020 um 23:44
Zitat von che71che71 schrieb:Hier kann man die Frau (Rebecca Sommer) mit ihrem neuen "Freund" sehen:
hab ich schon gezeigt, nur nicht so direkt.
Beitrag von tudirnix (Seite 3.518)
macht im Netz die Runde.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2020 um 00:01
@Calligraphie
@tudirnix
@frauzimt
@eckhardt
Es waren Einschüchterungsversuche vor laufender Kamera. In der Union sind sie froh, dass Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) so ein ruhiges Gemüt hat.

Trotz der Bedrängnis erläuterte der am Aufzug im Bundestag wartende Altmaier der ihn filmenden Frau ganz sachlich, warum er für das Infektionsschutzgesetz mit bestimmten Vollmachten für Bund und Länder zur Bekämpfung der Corona-Pandemie stimmen werde.

Dabei handelt es sich um die Medienaktivistin Rebecca Sommer, die früher in der Flüchtlingshilfe aktiv war und sich dann zunehmend in Richtung von AfD-Positionen gewandelt hat.

Sie und ein Mann im Hintergrund, bei der es sich offenbar um den ebenfalls von der AfD eingeschleusten verschwörungsideologischen Publizisten Thorsten Schulte handelt, beschimpfen in dem Video Altmaier: „Sie sind abgehoben. Sie haben überhaupt kein Gewissen.“ Und: „Das ist ja ein Arschloch. Aufgeblasener, kleiner Wanna-be-König.“ Er will auf eine Strafanzeige verzichten – aber andere pochen nun auf eine scharfe Antwort.
https://www.tagesspiegel.de/politik/rechte-youtuber-muessen-strafen-fuerchten-das-sind-die-stoerer-die-altmaier-beschimpften-und-bueros-stuermten/26635852.html

Soso, diese Rebecca Sommer ist eine "Medienaktivistin" ?!

Ist das jetzt eine neue Bezeichnung für rechte VT-Spinner ?
Nach und nach wird das Bild klarer:

Drei Abgeordnete der AfD-Bundestagsfraktion - Udo Hemmelgarn, Petr Bystron und Hansjörg Müller - hatten am Mittwoch mehrere rechte Medienaktivisten in das Parlament hineingeholt – obwohl der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) schärfere Sicherheitsvorkehrungen angeordnet hatte. Am Ende musste die Polizei des Bundestages eingreifen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/rechte-youtuber-muessen-strafen-fuerchten-das-sind-die-stoerer-die-altmaier-beschimpften-und-bueros-stuermten/26635852.html


Diese Abgeordnete der AFD müssten sofort ihr Mandat verlieren.

Wenn einer der Eingeschleusten Waffen oder Sprengstoff mitgebracht hätte ?!

Personen aus der rechten VT-Spinner Szene ist alles zuzutrauen, das weiß man spätestens seit dem Anschlag von Hanau !


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2020 um 07:33
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Ich habe wirklich heute überlegt, wo ich die Dame des Trios infernale schon mal gesehen habe .
Ich weiss nicht, ob du das meinst?
Dabei handelt es sich um die frühere Flüchtlingshelferin und heutige rechte Aktivistin Rebecca Sommer.
@Calligraphie
Die Frau war früher Flüchtlingshelferin.

Auf den ersten Blick hört es sich ja seltsam an: erst Flüchtlingshilfe und dann mit Corona-Leugnern und Rechten demonstrieren. Und mehr noch, im Bundestag Abgeordnete nötigen.
Vielleicht hat sie damals erlebt, dass die Probleme auf der Welt so groß sind, dass ihre Arbeit nur ein Tropfen auf dem heissen Stein ist.
Wenn man sich emotional stark engagiert und sieht, im Grunde ändert man überhaupt nichts, kann man bestimmt ins Extreme rutschen.
Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/bundestag-afd-eindringlinge-anzeigen-1.5121197


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2020 um 08:17
@frauzimt
Genau über diesen Aspekt habe ich beim mitlesen hier auch nachgedacht . Es wäre evtl OT im AFD Thread darüber zu grübeln , wieso ausgerechnet zB ehemalige ehrenamtliche aus 2015 jetzt in so exponierter Form auftreten. Aber eigentlich sollten nicht wir darüber grübeln sondern die Fachleute z Thema Extremismus . Evtl ist das tatsächlich eine der Folgen von Frustration und Ernüchterung nach der großen Euphorie / wir schaffen das .
Da hat bei vielen die graue Realität den guten Willen gebremst .
Und die Leute , die damals geklatscht haben , konnten ja eigentlich auch nur enttäuscht werden . Denn " Nobody say it Is easy " oder doch ?
Solcherlei Switch von ehemals der guten Sache hingeben , völlig selbstlos , hin zu dem anderen Ende, dem Extremismus , ist ja nun so selten nicht .
Realität Meets gute Absicht .
Ich befürchte , heute gäbe es nicht mehr so viele freiwillige .
Und ich befürchte , genau diese enttäuschten sind ideale neue wutbürger .
Logisch , dass die AFD auf diesen Fundus gerne zugreift .
Nur trotzdem meine Frage , wo lliegen da die Versäumnisse der etablierten Parteien ? Hat man zu lange weggeschaut . Hat man am Anfang nicht verstanden , dass es möglich sein könnte , dass viele Menschen hier aus Frust sich zu neuen Bewegungen formieren ? Und nun ist das Geschrei groß .
Und die AFD bekommt wieder kostenlose Wahl Promotion , egal ob man gegen die Abgeordneten da jetzt ermittelt . Es gibt keine schlechte Werbung .
Ich will gar nicht wissen, wieviele Neuwähler die , dank der Querdenker Szene , generieren . Wen bitte soll denn der " neue Typus Corona wutbürger" auch wählen , und Zack da steht die AFD bereit mitzumischen .
Und die Altparteien stampfen mit dem Fuß und gucken zu .
Mit neuen " Helden " und neuen Märtyrern lässt sich gut Opposition betreiben .
Vielleicht sehe ich das verkehrt , aber unter der Pandemie kam ja nun nichts weltbewegendes von der AFD . Außer Opposition und hundert kleinen Anfragen .
Und nun , wo auf der Straße was eskaliert , da klinken sie sich rein .
Die haben unter Garantie auch Angst, dass aus Querdenken noch eine Konkurrenz Partei zur AFD entstehen könnte . Und das können die mit Sicherheit nicht gebrauchen . Also versuchen sie dort Promotion in eigener Sache ..


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2020 um 10:17
Zitat von che71che71 schrieb:Diese Abgeordnete der AFD müssten sofort ihr Mandat verlieren.

Wenn einer der Eingeschleusten Waffen oder Sprengstoff mitgebracht hätte ?!
Weil sie gewählte Abgeordnete sind, können sie nicht bei Verstößen gegen die Hausordnung einfach vom Bundestagspräsidenten oder von der Mehrheit des Bundestages vor die Türe gesetzt werden. Und das (im Prinzip) ist auch gut so.

Gäste und Journalisten werden meines Wissens nach bei jedem Besuch durch Sicherheitspersonal durchleuchtet, Journalisten auch. Nicht umfasst sind davon MdB- und Fraktionsmitarbeiter, die müssen nur ihren Ausweis vorzeigen.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Die Frau war früher Flüchtlingshelferin.
Ich bezweifle dass Frau Sommer jemals Flüchtlingshelferin war, sondern sich nur als solche ausgegeben hat, um Flüchtlingshelfer dann zu diskreditieren:
Sommer veröffentlichte unter anderem Gastbeiträge im Blog Tichys Einblick. Sie sprach dort in einem Interview über Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos und über die Festnahme von Mitarbeitern von NGOs, die Schlepper unterstützt haben sollten. Die Vorwürfe sind allerdings gerichtlich mittlerweile widerlegt.
Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/bundestag-afd-stoerer-corona-protest-einschleusung

Im Übrigen haben sich auch immer wieder eher verwirrte Seelen in der Flüchtlingshilfe engagiert, um sich enttäuscht davon abzuwenden und völlig konträre Positionen einzunehmen. Aber hier war es m.E. anders.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.11.2020 um 11:03
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:habe den link aufgegriffen, weil hier völlig unaufgeregt über die Aktion von 5 Mitgliedern von Extinction Rebellion (XR) berichtet wird.
Hat diese 5 Personen damals jemand eingeladen, wenn ja, wer?
Wenn nein, wie konnten sie scih Zutritt verschaffen?
MAcht die AfD das Gleiche, ist sogleich die Demokratie in Gefahr.
Was hat denn die AfD nur "gleiches" gemacht?
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Ich mag die AfD nicht. Noch weniger aber mag ich Doppelmoral!
Ich glaube, wenn Du damit die Doppelmoral der AfD meinst, wird Dir jeder darin zustimmen!
Ich habe gerade erst die Bundestagsdebatte über das Verhalten der AfD gesehen.


melden