Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 14:14
Zitat von drachimdrachim schrieb:Vögel wie dieser @weißichnixvon die behaupten dass nur rechtsextreme diese Partei wählt. Uninformiert und toxisch die Gesellschaft spalten.
Gleich mehrere Fehler in einem Satz. Ich bin kein Vogel, hab das nie behauptet, bin nicht uninformiert noch bin ich toxisch, noch spalte ich die Gesellschaft.

Bin nicht mal Thema hier.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Kemmerich ist wegen des Merkels und co. Druck zurückgetreten, wenn ich mich recht erinnere.
Warum ist das undemokratisch? Das meinen zwar viele, aber belegt und geprüft wurde es noch lange nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 14:19
@weißichnixvon
Du denkst dass nur Rechtsextreme, Parteien wie die AfD wählen und denkst du seist informiert? Genau mein Humor.

Ach Mensch, verschiedene Zeitungen in Europa haben es berichtet. Merkel selbst hat es ja zugegeben, dass Sie aus dem Ausland, telefonisch interveniert hat.

Da hat wohl die berühmt berüchtigte Bubble alles fest im Griff.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 14:22
Zitat von drachimdrachim schrieb:Du denkst dass nur rechtsextreme Parteien wie die AfD wählen und denkst du seist informiert? Genau mein Humor.
Nein, denke ich nicht. Hab ich auch nirgends geschrieben.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ach Mensch, verschiedene Zeitungen in Europa haben es berichtet. Merkel selbst hat es ja zugegeben, dass Sie aus dem Ausland, telefonisch interveniert hat.
Das ist eine Meinung. Auch Zeitungen haben Meinungen, und auch diese müssen nicht gleich zu Fakten werden.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Da hat wohl die berühmt berüchtigte Bubble alles fest im Griff.
Offenbar.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 14:26
Zitat von drachimdrachim schrieb:Da Fällt mir spontan die Wahl von Kemmerich ein.
Diesen Bauerntrick der AfD, welche FDP und CDU durch Ihre eigenen Scheuklappen nicht erkennen konnte? Die Wahl war zwar rechtens, aber definitiv kein Musterstück demokratischer Meinungsfindung zwischen Partnern.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Stellt euch mal vor man würde mit anderen Parteien und deren Wähler so umgehen. Der Aufschrei wäre gross und das zu recht.
Dann befasse dich mal mit dem Umgang der PDS in den 90ern im Bundestag. Sowas kann man durch Sacharbeit über die Jahre beheben. Das sehe ich bei der AfD überhaupt nicht.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Eine demokratisch durchgeführte Wahl zu anullieren, weil einem das Ergebnis nicht passt, ist de facto undemokratisch. Da brauchst du nicht länger zu warten. Aber wetten du findest eine Rechtfertigung dafür. Sind ja alles Nazis, mit denen darf man das schon machen, nicht wahr?
Annullierung? Das ist eine Lüge! Die Wahl hat niemand zurückgedreht, eher das Ergebnis kritisiert. Die Folgen dieser Wahl war vielen eben nicht bewusst.

Wie hätte es denn weitergehen sollen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 14:41
Zitat von drachimdrachim schrieb:Eine demokratisch durchgeführte Wahl zu anullieren, weil einem das Ergebnis nicht passt, ist de facto undemokratisch. Da brauchst du nicht länger zu warten. Aber wetten du findest eine Rechtfertigung dafür. Sind ja alles Nazis, mit denen darf man das schon machen, nicht wahr?
Entweder hast du von Tuten und Blasen keine Ahnung oder du lügst bewusst - was davon zutrifft, ist mir aber egal.

Falls du tatsächlich den kurzzeitigen Ministerpräsidenten Kemmerich meinst: Dessen Wahl ist erstens nicht annulliert worden, und zweitens ist er kein Mitglied der AfD, folglich sind durch die Vorkommnisse auch keine Rechte dieser Partei beschnitten worden.

Wenn du ernsthaft diskutieren willst, dann gib dir doch bitte etwas Mühe und sortiere erst einmal die Fakten, bevor du wilde Behauptungen aufstellst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:21
@Landluft
Ja, ich habe die Wahl von Kemmerich gemeint, das habe ich auch so geschrieben.
Annullieren war falsch. Es wurde aber soviel Druck ausgeübt, dass er zurückgetreten ist. Ich habe das fälschlicherweise mit annullieren gleichgesetzt.

Kemmerich hätte die Wahl vor allem mit AfD stimmen gewonnen, deshalb der Druck von Merkel und co. und das ist nicht in Ordnung. Nur weil die politischen Ansichten einer demokratisch gewählten Partei anecken, sein politisches Amt zu missbrauchen um Einfluss zu nehmen darf in einer Demokratie nicht sein.

Schaut euch doch mal Nachrichten oder Berichte über die AfD in den Öffentlichrechtlichen an und ersetzt AfD mit "die Linke" oder was auch immer.
Als Nicht-Deutscher kann man das wohl nicht verstehen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:30
@drachim

Noch mal: In welcher Weise wurden beim Fall Kemmerich die Rechte der AfD verletzt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:33
Zitat von drachimdrachim schrieb:Kemmerich hätte die Wahl vor allem mit AfD stimmen gewonnen, deshalb der Druck von Merkel und co. und das ist nicht in Ordnung. Nur weil die politischen Ansichten einer demokratisch gewählten Partei anecken, sein politisches Amt zu missbrauchen um Einfluss zu nehmen darf in einer Demokratie nicht sein.
Man hat der CDU und FDP klar gemacht, was da beschlossen wurde. Eine Koalition zwischen FDP / CDU und AfD. Kein Konzept vorliegend und Personal hatte man auch nicht.

Die Konsequenzen Ihres Handelns waren den Thüringern nicht bewusst. Was glaubst du, wäre wohl im Rest des Landes passiert?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:34
@Landluft
Keine Ahnung aber Art.3 eures Grundgesetzes dürfte auch für Politiker gelten oder?
Was willst du überhaupt von mir^^ etwas rumtrollen oder was


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:35
@SvenLE
Das ist absolut irrelevant für eine Wahl. Wenn man so zu argumentieren beginnt braucht es gar keine Wahlen mehr.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:47
Zitat von drachimdrachim schrieb:Keine Ahnung aber Art.3 eures Grundgesetzes dürfte auch für Politiker gelten oder?
Ja, der gilt auch für Politiker. Wie kommst du jetzt darauf?
Zitat von drachimdrachim schrieb:Was willst du überhaupt von mir^^ etwas rumtrollen oder was
Gut, noch einmal ganz langsam für die intellektuell Herausgeforderten - du hast behauptet:
Zitat von drachimdrachim schrieb:Das geht soweit, dass undemokratische Mittel eingesetzt werden um die rechte dieser Partei einzuschränken.
Einen Beleg für deine Behauptung bist du, trotz mehrfacher Aufforderung, schuldig geblieben. Dass du die Bitte um Belege für deine Vorwürfe als Trollerei abzuwerten versuchst, lässt dich als Diskutant in keinem besonders hellen Licht erscheinen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 15:54
@Landluft
Ja tut mir leid, dass ich deinen Anforderungen nicht entspreche.

Ich habe auch mehrfach ausformuliert, was antidemokratisch an diesem Fall war.

Das Recht (nicht auf Grund seiner politischen Gesinnung benachteiligt zu werden) der AfD Mitglieder die Ihre Stimme für Kemmerich abgegeben haben wurde verletzt. Der politische Druck der Bundeskanzlerin ist nur zustande gekommen weil es AfD Stimmen waren.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:02
Zitat von drachimdrachim schrieb:Das ist absolut irrelevant für eine Wahl. Wenn man so zu argumentieren beginnt braucht es gar keine Wahlen mehr.
Du verwechselst Wahlen für ein Parlament mit der Wahl eines Ministerpräsidenten! Was die Parlamentarier machen ist was völlig anderes. Letztendlich sollten diese den Willen des Volkes abbilden. Das heisst man hat ein Regierungsprogramm und koaliert, wenn man keine Mehrheit im Parlament hat. Welche Koalition soll denn ein Hr. Kemmerich bilden?

Er ist durch die Dummheit der FDP und CDU gewählt worden und stand dann da, wie ein begossener Pudel.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Das Recht (nicht auf Grund seiner politischen Gesinnung benachteiligt zu werden) der AfD Mitglieder die Ihre Stimme für Kemmerich abgegeben haben wurde verletzt.
Kein AfD-Mitglied ist benachteiligt worden! Was soll das schon wieder?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:04
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ja tut mir leid, dass ich deinen Anforderungen nicht entspreche.
Irrtum. Das sind nicht meine Anforderungen, sondern die allgemein im Forum gültigen Regeln: Wer eine Behauptung aufstellt, hat sie auch zu belegen.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ich habe auch mehrfach ausformuliert, was antidemokratisch an diesem Fall war.
Das nennst du ausformulieren? Stellst du auch dein Auto in den Regen und behauptest dann, du hättest es gewaschen?
Zitat von drachimdrachim schrieb:Das Recht (nicht auf Grund seiner politischen Gesinnung benachteiligt zu werden) der AfD Mitglieder die Ihre Stimme für Kemmerich abgegeben haben wurde verletzt. Der politische Druck der Bundeskanzlerin ist nur zustande gekommen weil es AfD Stimmen waren.
Ach, jetzt wird wieder umhergeschwurbelt, ja? Welche Rechte der Partei wurden durch welche "undemokratischen Mittel" eingeschränkt? Und nein, die Mitglieder der AfD haben kein Recht darauf, dass ihre Wünsche Wirklichkeit werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:17
@Landluft
Was umhergeschwurbelt? Mein Gott, du musst ja ein ganz angenehmer Zeitgenosse sein^^
Ja ich bin kein Jurist aber ich habe mein Problem mit dem Fall Kemmerich jetzt mehrfach dargelegt und dachte es wäre nachvollziehbar.

Wenn ich dir Artikel und Paragraphen nennen musst damit du das Unrecht erkennst, dann werde ich dir das wohl schuldig bleiben müssen.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:21
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ja ich bin kein Jurist aber ich habe mein Problem mit dem Fall Kemmerich jetzt mehrfach dargelegt und dachte es wäre nachvollziehbar.
Nein, ist es nicht. Du äusserst hier eine Behauptung, es wäre alles undemokratisch gewesen oder man ignoriert Meinungen. Alles nur Prosa ohne Inhalt.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Wenn ich dir Artikel und Paragraphen nennen musst damit du das Unrecht erkennst, dann werde ich dir das wohl schuldig bleiben müssen.
Es gab kein Unrecht! Wo und wann soll das passiert sein?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:25
Zitat von drachimdrachim schrieb:Das Recht (nicht auf Grund seiner politischen Gesinnung benachteiligt zu werden) der AfD Mitglieder die Ihre Stimme für Kemmerich abgegeben haben wurde verletzt.
Achso, @drachim
dass die AfD einen Herrn Kindervater als Kandidaten aufgestellt hatte, der nicht eine einzige Stimme bekommen hatte, hast Du vergessen?
Dessen Rechte wurden durch die AfD verletzt.
Wenn man schon von Unfällen redet...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 16:26
Zitat von drachimdrachim schrieb:Was umhergeschwurbelt? Mein Gott, du musst ja ein ganz angenehmer Zeitgenosse sein^^
Ich warte immer noch auf einen Beleg für deine Behauptung. Wenn das deine Sympathien für meine Person mindert, ist das dein Problem.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ja ich bin kein Jurist aber ich habe mein Problem mit dem Fall Kemmerich jetzt mehrfach dargelegt und dachte es wäre nachvollziehbar.
Ja, den Fall Kemmerich hast du mehrfach angesprochen. Verraten hast du uns aber bislang nicht, was das mit deiner Behauptung zu tun haben soll, die Rechte der AfD seien durch "undemokratische Mittel" verletzt worden, denn Kemmerich war kein AfD-Mitglied und ist es, soweit ich weiß, immer noch nicht, und die Aufforderung zum Rücktritt ist auch nicht per se undemokratisch.
Zitat von drachimdrachim schrieb:Wenn ich dir Artikel und Paragraphen nennen musst damit du das Unrecht erkennst, dann werde ich dir das wohl schuldig bleiben müssen.
Was ich erkenne und was nicht, lass getrost meine Sorge sein. Es wäre nur schön, wenn du endlich mal den Beleg für deine Behauptung liefern würdest, um den du mehrfach gebeten wurdest, anstatt dich an Geschichten abzuarbeiten, die nichts mit deiner Behauptung zu tun haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 19:04
Zitat von drachimdrachim schrieb:Ja das ist genau das was ich meine @Anti_Venom. Vögel wie dieser @weißichnixvon die behaupten dass nur rechtsextreme diese Partei wählt.
Vögel wie dieser @sidnew behaupten das auch.
Wer die AFD wählt, ist rechtsextrem oder sehr denkbefreit. Weil beides aber gar so oft Hand in Hand geht, bestimmt auch oft beides.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.02.2021 um 19:22
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Wer die AFD wählt, ist rechtsextrem oder sehr denkbefreit.
Das behauptet man seit Jahren, auch zu der Zeit von Bernd Lucke und das ist Blödsinn. Dasselbe behauptet der ein oder andere auch über die FPÖ, Rassemblent National (ehemals Front National) und andere rechtspopulistische Parteien und auch da ist es dumm und zwar im wahrsten Sinne des Wortes dumm den Wählern per se Rechtsextremismus zu unterstellen oder, dass sie alle dumm seien.


1x zitiertmelden