Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.043 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 11:11
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:"Schwuchtelbinde"... mehr muß man eigentlich nicht hören, um mal wieder klar zu sehen, wie diese Typen ticken. Toleranz und Akzeptanz im Jahr 2021 ? Fehlanzeige, da ist nur Hass, Hetze und Verachtung.
Die Wortwahl an sich ist wie du sagst schon richtig entlarvend.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Keine Sorge, wäre längst in riesengroßen Schlagzeilen in der Presse
Worauf stützt sich diese Gewissheit, auch die Presse ist nicht allwissend und bis heute scheuen Fußballspieler sich davor, sich zu outen.
Zitat von MokaEftiMokaEfti schrieb:Also im Jahr 2021 muss man im modernen, vereinten Europa allen Ernstes noch eine Regenbogenbinde tragen, um auf eine derartige gesellschaftliche Schieflage aufmerksam zu machen. Das ist der eigentliche Skandal.
Völlig richtig. Zur Erinnerung, in Polen und Ungarn werden LGBT staatlich diskreminiert, in Russland teilweise schlimmeres (Tschetschenien) und auch in Deutschland werden sie Opfer von Hassverbrechen bis zum Mord.

Ich kann die Kritik an Neuers Armbinde nicht nachvollziehen. Heteros werden dadurch nicht beeinträchtigt und LGBT mögen dies als eine schöne Geste auffassen. Wo ist denn da das Problem?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 11:11
Die AfD zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht:
AfD-Politiker Uwe Junge wollte hingegen nicht in den allgemeinen Jubel einstimmen. Er setzte lieber einen homophoben Tweet ab, in dem er unter anderem die regenbogenfarbene Kapitänsbinde von Manuel Neuer als "Schwuchtelbinde" verunglimpfte.
Quelle: https://www.stern.de/sport/fussball/em-2021/em-2021--afd-mann-empoert-mit-spruch-ueber-manuel-neuers-regenbogenbinde-30579704.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 13:36
Zitat von boraboraborabora schrieb:Das sehe ich nicht als Argument an, sich "nur" einer Sache anzunehmen.
PiS,AfD und Fidesz nehmen sich auch "nur" einer Sache an, und zwar auf besonders diskriminierende Weise.
Aber ich sehe schon, dass tun sie nur, um universellen Humanisten den Spiegel vorzuhalten:
Es ist zu wenig! Ja! Verstehe ich!
Universelle Humanisten vergessen in dem Moment Frauenrechte und ganz bestimmt auch noch muslilimischen Antisemitismus!
PiS AfD und Fidesz dagegen streben jederzeit nach absoluter Perfektheit,ganz oder garnicht, und sind daher besonders sensibel gegenüber Hypermoralismus.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 14:17
Zitat von eckharteckhart schrieb:PiS,AfD und Fidesz nehmen sich auch "nur" einer Sache an, und zwar auf besonders diskriminierende Weise.
Aber ich sehe schon, dass tun sie nur, um universellen Humanisten den Spiegel vorzuhalten:
Bedeutet das, das Du mich mit Obigen in Verbindung bringst oder in einen Topf wirfst?
(Rein rethorisch gemeint).

Du brauchst (hier) gar nichts sehen, musst nur Textverständnis haben und begreifen, was die User schreiben, ansonsten kann ich mir manche Texte einfach nicht erklären.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Universelle Humanisten vergessen in dem Moment Frauenrechte und ganz bestimmt auch noch muslilimischen Antisemitismus!
Du hast es echt nicht geschnallt oder ignorierst die Erkenntnis dessen, was ich schrieb.

Macht aber nichts :)
Schönen Tag noch


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 14:30
Einer von der FDP springt der AfD auch noch bei:
Diese freche Arroganz gegenüber Völkern, die sich dem linken Mainstream nicht anschließen wollen, ist unerträglich. #DFB
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_90260218/buntes-em-stadion-politiker-von-afd-und-fdp-kritisieren-aktion.html

Welche Erkenntnisse fehlen mir noch?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 14:34
Zitat von eckharteckhart schrieb:die sich dem linken Mainstream nicht anschließen wollen,
Allein die Verwendung des Begriffs Mainstream deutet inzwischen schon oft darauf hin, aus welcher Richtung der Wind weht. Mainstream, das sind immer die anderen.

Und ich habe es immer noch nicht begriffen, was so schlimm daran ist, sich mit einer Minderheit solidarisch zu zeigen. Welche Zacken brechen da genau aus der Krone? (aber ich glaube, es war mir sowieso irgendwo bescheinigt worden, dass ich es nicht begreife? Naja, es muss auch Nicht-Checker wie mich geben...)


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 14:59
Zitat von boraboraborabora schrieb:Keine Sorge, wäre längst in riesengroßen Schlagzeilen in der Presse.
Nein.
Das wäre es nicht, weil nämlich kein einziger aktiver Nationalspieler offiziell out ist. Auch kein aktiver Profi-Spieler der oberen Ligen.
KEINER

Philipp Lahm warnte sogar davor, sich in der aktiven Zeit als schwul zu outen.
Andere sehen das allerdings anders
https://www.google.com/amp/s/amp.abendzeitung-muenchen.de/promis/schwule-fussballer-800-profi-kicker-bestaerken-kollegen-beim-coming-out-art-706891


Auch deshalb sind die Regenbogenbinde und Stadionbeleuchtung ein wichtiges Zeichen.
Homophobie betrifft den Profifussball ganz direkt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 15:07
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Sind die ungarischen Spieler verantwortlich für ihren Herrn Orban? Was sollen sie denn tun, wenn sie für Ungarn vertraglich gebunden sind ? Sich ihrer Lebensgrundlage entziehen und auswandern? Sport soll doch verbinden oder?
Warum gehst du denn davon aus, dass die ungarischen Spieler sich davon angegriffen fühlen?
Möglicherweise sind sie selbst gegen die neuen homophoben Gesetzentwürfe.
Möglicherweise haben sie selbst einen oder mehrere homosexuelle Spieler im Team. Oder homosexuelle Familienmitglieder oder Freundinnen.
Möglicherweise freuen sie sich über das Statement.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 15:20
Zitat von martenotmartenot schrieb:Und ich habe es immer noch nicht begriffen, was so schlimm daran ist, sich mit einer Minderheit solidarisch zu zeigen.
Ich glaube, das fußt letztlich auf der falschen Grundannahme, dass Rechte ein knappes Gut wären und genauso funktionieren wie materielle Dinge. Wenn eine Minderheit ein Stück Land bekommen soll, muss man erst zuerst der Mehrheit wegnehmen. Gegner von Minderheitenrechten gehen fälschlich davon aus, bei Rechten müsse das genauso sein. Mehr Minderheitenrechte würde bedeuten, dass man der Mehrheit irgendwelche Rechte wegnehmen müsse.

Ich glaube aber auch, dass Orban und die AfD ganz genau wissen, dass diese Annahme falsch ist und ihre allzuweite Verbreitung in der Bevölkerung nur schamlos ausnutzen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 15:27
Zitat von E.SchützeE.Schütze schrieb:Ich glaube, das fußt letztlich auf der falschen Grundannahme, dass Rechte ein knappes Gut wären und genauso funktionieren wie materielle Dinge. Wenn eine Minderheit ein Stück Land bekommen soll, muss man erst zuerst der Mehrheit wegnehmen. Gegner von Minderheitenrechten gehen fälschlich davon aus, bei Rechten müsse das genauso sein.
Ich denke, dass an dieser Annahme was dran ist. Mir ist immer noch eine Forumsdiskussion in Erinnerung, die ich vor einigen Jahren mitbekommen habe. Damals ging es um die neu einzuführende "Homo-Ehe", und eine Forumsteilnehmerin schrieb ziemlich beleidigt "Ja, jetzt wird die Institution Ehe abgeschafft". Da schien genau dieses Denkmuster dahinter zu stecken: "wenn "diese Leute" jetzt auch heiraten dürfen, dann wird uns etwas weggenommen." So als ob die gleichgeschlechtliche Ehe nur nach Entzug der Eheprivilegien der Heterosexuellen möglich wäre.

Generell scheinen viele Leute ein Problem damit zu haben, wenn andere Leute ein Recht ebenfalls bekommen sollen, das man bisher zwar selbst hatte, aber nicht die andere Gruppe. Es scheint so, als ob damit das Recht gewissermaßen weniger wertvoll werden würde.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 18:51
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ja eben.
Dadurch könnten sich andere, die unter Mißständen zu leiden haben, benachteiligt fühlen, was ich nachempfinden kann.
Man hat doch nun oft Zeichen gegen Rassismus, Faschismus, andere Arten der Ausgrenzung und des Hasses gesetzt. Jetzt ist halt mal wieder Homophobie das Thema.

Und während des Spiels ein Zeichen zu setzen find ich besser, als irgendwelche Posts bei Twitter.

Man sollte deshalb aber nicht bsw. die Nationalhymne Ungarns auspfeifen. Fairplay und den Sportsgeist darf nicht darunter leiden.

Von einzelnen Spielern nehme ich den Willen auch eher ab, als irgendwelche Imagekampagnen der UEFA/FIFA.

Die sprühen nur so vor Korruption und Geldgier. Warum auch die WM in Katar absagen? Gibt ja schönes Geld. Die 6500 Todesfälle während der Bauarbeiten für die Stadien. Ja mei.

Ist mir jetzt auch scheißegal ob es Offtopic ist.

Boykottiert bitte die WM in Katar. Scheinbar können nur wir Zuschauer denen in den Arsch treten.


PS: es wäre schön wenn es auch da viele Zeichen der Spieler geben wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 19:01
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Ich kann die Kritik an Neuers Armbinde nicht nachvollziehen. Heteros werden dadurch nicht beeinträchtigt und LGBT mögen dies als eine schöne Geste auffassen. Wo ist denn da das Problem?
Zitat von martenotmartenot schrieb:Und ich habe es immer noch nicht begriffen, was so schlimm daran ist, sich mit einer Minderheit solidarisch zu zeigen. Welche Zacken brechen da genau aus der Krone?
Eben. Es bricht sich niemand einen Zacken aus der Krone, es wird niemand benachteiligt und es behindert das Spiel nicht. Als wenn die Spieler davon abgelenkt werden würden und sich nicht konzentrieren könnten, nur weil jemand eine Regenbogenbinde trägt oder die Arena in Regenbogenfarben leuchtet. Das sind vorgeschobene "Argumente".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 19:04
Ich verstehe das Problem auch nicht. Die die es betrifft freuen sich vielleicht und dem Rest kann es doch egal sein. Wieso regt man sich eigentlich über sowas auf??


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 19:13
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wieso regt man sich eigentlich über sowas auf??
Entnommen habe ich es bisher so:
Die einen regen sich auf weil sie LGBTQ für geisteskrank halten und die Solidarität mit diesem als Promotion verstehen und sich dagegen heftig wehren.

Die anderen sind gar nicht unbedingt homophob (andere Individueen wiederum schon), aber vermuten eine politische Agenda dahinter die ihnen auf den Sack geht oder haben allgemein die Schnauze voll von angeblicher oder tatsächlicher Anbiederung an Minderheiten wie in diesem Fall LGBTQ-Community.

Kann man davon halten was man will, im zweiten Fall bin ich manchmal sogar dabei und stimme zu...aber im Falle von Neuer sehe ich hier nicht diese Kritik als zutreffend und erst recht sehe ich das nicht als sanktionswürdig was er getan hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 19:32
@Anti_Venom
Also ich bin auch ein Fan davon wenn Politik sich aus (zumindest meiner) Freizeitgestaltung fern hält.
Ich war damals auf dem Grönemeyer Konzert bei dem er auf der Bühne eine flammende Rede gehalten hat, die die einem weit zurück liegenden hinkenden Minister Konkurrenz gemacht hätte (nicht vom Inhalt her). Und da war für mich und viele andere das Konzert gelaufen. Stimmung war am arsch. Das hat da nichts verloren. So meine Meinung.
Aber sich an einer Regenbogen Armbinde zu stören ist schon irgendwo ziemlich beschränkt finde ich. Und das sanktionieren zu wollen noch viel beschränkter, aber das ist ja vom Tisch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 22:33
Da sieht man mal wieder wie man versucht uns eine Schuld einzureden.
Jetzt würde ich das Stadion erstrecht in Regenbogen leuchten lassen. Tag und Nacht!
22.07 Uhr: Die Münchener Arena könnte beim beim letzten EM-Vorrundenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn am Mittwoch in den Regenbogenfarben erstrahlen. Während CSU-Chef Markus Söder sich am Montag hinter die Idee stellte, reagierte Ungarn verärgert auf den Vorstoß. „Es ist äußerst schädlich und gefährlich, Sport und Politik zu vermischen“, sagte Außenminister Peter Szijjarto nach Angaben der Nachrichtenagentur MTI. „Die historische Erfahrung zeigt, dass das eine schlechte Sache ist und allen voran die Deutschen wissen das genau.“
Quelle: https://m.focus.de/sport/fussball/fussball-em-2021-im-news-ticker-dfb-trio-fehlt-im-training-loew-droht-mueller-ausfall-gegen-ungarn_id_13400049.html


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 22:53
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:„Es ist äußerst schädlich und gefährlich, Sport und Politik zu vermischen“, sagte Außenminister Peter Szijjarto nach Angaben der Nachrichtenagentur MTI.
Ungarns Außenminister tobt wegen Regenbogen-Plänen für Münchner EM-Arena
Quelle: https://m.focus.de/sport/fussball/fussball-em-2021-im-news-ticker-dfb-trio-fehlt-im-training-loew-droht-mueller-ausfall-gegen-ungarn_id_13400049.html
Da ändert der sich nichtmal!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 22:57
@eckhart
Ja und wegen solchen vögeln würd ich’s erstrecht machen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.06.2021 um 23:48
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich denke, dass an dieser Annahme was dran ist. Mir ist immer noch eine Forumsdiskussion in Erinnerung, die ich vor einigen Jahren mitbekommen habe. Damals ging es um die neu einzuführende "Homo-Ehe", und eine Forumsteilnehmerin schrieb ziemlich beleidigt "Ja, jetzt wird die Institution Ehe abgeschafft". Da schien genau dieses Denkmuster dahinter zu stecken: "wenn "diese Leute" jetzt auch heiraten dürfen, dann wird uns etwas weggenommen." So als ob die gleichgeschlechtliche Ehe nur nach Entzug der Eheprivilegien der Heterosexuellen möglich wäre.

Generell scheinen viele Leute ein Problem damit zu haben, wenn andere Leute ein Recht ebenfalls bekommen sollen, das man bisher zwar selbst hatte, aber nicht die andere Gruppe. Es scheint so, als ob damit das Recht gewissermaßen weniger wertvoll werden würde.
Der Grundgedanke der Rechtskonservativen ist, dass die Beziehung zwischen Mann und Frau eine besondere Verbindung sein soll, weil nur aus dieser Nachkommen entstehen können. Nun ist das zwar biologisch korrekt, aber gilt auch nur dann, wenn das heterosexuelle Paar jung und gesund ist, also der Mann zeugungs- und die Frau gebärfähig ist. Nach dieser Lesart müsste man einem 60-jährigen Pärchen die Ehe genauso verweigern wie den Schwulen und Lesben, weil das 60er-Paar ebenfalls keine Kinder mehr zeugen wird. Bloß würden das Rechtskonservative nicht tun.

Fakt ist auch, dass in solchen Kreisen regelmäßig nicht nur die Homo-Ehe ein Dorn im Auge ist, sondern die Homosexualität generell. Diese nimmt dann irgendwo einen Status zwischen ekelhaft, widernatürlich und psychisch krank ein, weswegen die betroffene Minderheit dann als Ziel zum Hetzen auserkoren wird.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.06.2021 um 02:19
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Da sieht man mal wieder wie man versucht uns eine Schuld einzureden.
Jetzt würde ich das Stadion erstrecht in Regenbogen leuchten lassen. Tag und Nacht!
Jep. Einfach nur widerlich. Orbán und sein feiner Außenminister könnten von mir aus nen Kopfstand vor Wut machen und dabei vor Zorn sabbern, ich würde das Ding auf jeden Fall beleuchten, wenn ich in dem Fall was zu sagen hätte. Am besten noch an jeden, der es will, am Eingang der Arena eine Regenbogenbinde ausgeben, damit auch die AfD wieder schön was zu lästern hat, von wegen "Schwuchtelbinde" und so.


melden