Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.528 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

11.03.2016 um 16:17
@tudirnix

Es ist wirklich unfassbar wie manipulativ die Parteiführung der AfD vorgeht. Sicher gibt es das doch bei anderen Parteien...aber hier geht wohl wirklich vom Regen in den tiefbraune Traufe.


melden

AfD

11.03.2016 um 16:18
unfassbar finde ich wie dumm die wähler sein müssen wen das hier alles stimmt...
999969 962187007190757 81892679077997138


melden

AfD

11.03.2016 um 16:22
Naja, dass ist zwar ein wenig übertrieben, aber oberflächlich betrachtet kommt man schon zu dem Schluss, dass man nicht so ganz klar sein kann, wenn man die AfD wählt.


1x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 16:25
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:dass man nicht so ganz klar sein kann, wenn man die AfD wählt.
Außer natürlich man gehört zur reichen, christlichen, gebildeten Elite.

Hey die AfD möchte doch auch die Akademikerschwemme bekämpfen..und den armen die Hartz VI beziehen mehr Geld wegnehmen.

Irgendwie bekommt man das Gefühl das die AfD am liebsten ein dummes Fußvolk aus Arbeitern hätte über das sie Herrschen können..


1x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 16:28
@Nerok
Und Scheidung will sie auch erschweren. Denn im Vordegrund steht ja das Familenglück der fufziger Jahre
Das fordern an vordester Front insbesondere Petry und Pretzel. Die müssens ja wissen :D


1x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 16:29
Das Vorzeigepaar einer perfekten christlichen Ehe. :D


melden

AfD

11.03.2016 um 16:29
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Das fordern an vordester Front insbesondere Petry und Pretzel.
Jo. Passt perfekt :D


melden

AfD

11.03.2016 um 16:31
und mindestens 3 Kinder ! N'est -ce pas Frau v. Storch!?


melden

AfD

11.03.2016 um 17:39
Ich hab jetzt nicht alle Seiten hier verfolgt, aber folgendes würde mich interessieren:
Der derzeit hohe Zuspruch der AFD ist ja nicht von der Hand zu weisen, soweit so gut.
Angenommen das NPD- Parteiverbot wird durchgesetzt, ist es dann nicht warscheinlich das diese Ex-NPD Mitglieder
und Sympatiesanten auch die AFD wählen? Da kämen ja durchaus noch ein paar Prozentpunkte dazu.
Bedenklich oder ignorierbar?


2x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 17:42
@Laucott
Nicht soweit denken, stört nur den popo-
lustischen Freitags-Nachmittags-Stammtisch.


melden

AfD

11.03.2016 um 17:43
Viele exNPDler wählen eh schon AfD, iwo wird der rechte Rand eben sein Kreuz setzen.

Ob nun AfD oder NPD ist doch fast schon egal, is der gleiche rechte Dreck.


melden

AfD

11.03.2016 um 18:13
@z3001x

stört wohl eher die politische wohlfühlzone einiger afdler.


melden

AfD

11.03.2016 um 18:19
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Wäre lustig zu sehen wenn dann die ganzen arbeitslosen "Protestwähler" plötzlich weniger Geld haben..durch die Partei die sie gewählt haben..
Ja, das wäre lustig. Leider wären dann aber auch die Hartz-IV-Empfänger betroffen, die nicht die AfD gewählt haben.


1x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 18:47
@Laucott
Zitat von LaucottLaucott schrieb:Angenommen das NPD- Parteiverbot wird durchgesetzt, ist es dann nicht warscheinlich das diese Ex-NPD Mitglieder
und Sympatiesanten auch die AFD wählen?
Diese Allianz gibt es schon unabhängig vom NPD-Verbot:

In der Parteizentrale der NPD wurde jenes Plakat von NPD-Bundesvorsitzenden Frank Franz zusammen mit seinem Pressesprecher präsentiert. So ungewöhnlich dies auch ist: Die NPD wirbt tatsächlich für die AfD als Erststimme, die NPD „begnügt“ sich mit der Zweitstimme.
npd-afd-768x512
http://www.mimikama.at/allgemein/das-umstrittene-wahlplakat-die-scheinbare-allianz-der-npd-mit-der-afd/


1x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 18:50
@Subcomandante

Ok, danke für die Info, seh ich zum ersten Mal.
Man lernt nie aus.


melden

AfD

11.03.2016 um 19:09
Seit dem Aufstieg der AfD (durch das Flüchtlingsthema) hat die NPD in Umfragen bisher etwa die Hälfte ihrer Stimmen verloren. Man kann davon ausgehen, dass entsprechende Wählerwanderungen stattfanden ...

Für den Rest gibt es auch noch andere rechte Parteien (Republikaner, Der III. Weg ...).


melden

AfD

11.03.2016 um 20:14
Zitat von LaucottLaucott schrieb:Angenommen das NPD- Parteiverbot wird durchgesetzt, ist es dann nicht warscheinlich das diese Ex-NPD Mitglieder
und Sympatiesanten auch die AFD wählen?
Interessanter Gedankengang, @Laucott
"Der derzeit hohe Zuspruch der AFD ist ja nicht von der Hand zu weisen"---> haben die die NPD jetzt schon aufgegeben?

Außerdem sollen ja mittels NPD-Verbot nicht Menschen bekämpft werden(Gedanken sind frei),
sondern die Finanzierung rechtsextremer Parteien ist zu mindern.

Wenn eine hinzugekommen ist,sollte eine weichen!
:D


melden

AfD

11.03.2016 um 20:24
Zitat von E.SchützeE.Schütze schrieb:Ja, das wäre lustig. Leider wären dann aber auch die Hartz-IV-Empfänger betroffen, die nicht die AfD gewählt haben.
Dann sollte man sich wenigstens sagen können, alles was in seinen Kräften stand gegen die AfD getan zu haben.
(zB. in den drei Bundesländern zur Wahl gegangen zu sein, wenn man dort wohnt)

Aber ich weiß, dass viele Experten selbst das nicht fertigbringen.


melden

AfD

11.03.2016 um 20:49
@canales
welche der europäischen Werte siehst Du denn gefährdet unter Merkel?
Die kulturelle Vielfalt, insbesondere die der europäischen Völker. Ich könnte mir vorstellen, noch ein paar Jahre hin, und überall in Europa sieht es gleich aus.

@Realo
Ich hab auch manchmal Angst in der Stadt, aber nur, dass ich beim Schwarzfahren erwischt werden könnte.
Interessant, dass du öffentlich begangene Straftaten zugibst.
Falls du "Angsträume" meinst (irgendwie ne klasse Wortschöpfung) muss ich fragen, was du darunter verstehst.
Das sind öffentliche oder halböffentliche Bereiche (z.B. Bahnhöfe, Fußgängerzonen, Diskotheken, Wälder und neuerdings auch Schwimmbäder), wo man, wenn man sich dort hinbegibt, mit einer gewissen erhöhten Wahrscheinlichkeit mit Übergriffen zu rechnen hat. Diese Übergriffe können sexuell motiviert sein, Diebstahl bedeuten oder einfach nur die Lust an Gewalt, Abreaktion der Wut.
Angst vor persönlichem Abstieg (zB Arbeitsplatzverlust)
Mit diesem Argument brauchst du mir nicht kommen. Durch die Flüchtlingskrise sind die Geldhähne wirklich offen.


2x zitiertmelden

AfD

11.03.2016 um 20:59
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Die kulturelle Vielfalt, insbesondere die der europäischen Völker.
Mal abgesehen davon dass die kulturelle Vielfalt der europäischen Länder kein Wert an sich ist, würde ich dennoch wissen, worin du diese gefährdet siehst?
Dennoch, nenn doch mal die grundlegenden europäoischen Werte. Mich interessiert, welche es deiner Meinung nach denn sind.


2x zitiertmelden