Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.671 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

13.03.2016 um 15:53
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Hab die Bayrische grenze quasi vor der haustür.
Österreich hat die Grenzen nicht dicht gemacht, weil Deutschland sie angeblich dicht gemacht hat. Das ist eine Lüge.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 15:54
@Aldaris
ÖSterreich hat ja auch keine Grenze dichtgemacht. Sie machen nur das was Deutschland vormacht.


melden

AfD

13.03.2016 um 15:55
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Österreich hat die Grenzen nicht dicht gemacht, weil Deutschland sie angeblich dicht gemacht hat. Das ist eine Lüge.
Ach, wie ich Grenzen liebe! :D


melden

AfD

13.03.2016 um 15:55
@interrobang

Und wieso schreibst du dann Österreich hat Pro einwohner mehr Flüchtlinge als ihr und erst dichtgemacht nachdem es deutschland gemacht hat. :)


melden

AfD

13.03.2016 um 15:56
@Aldaris
Frag @allmotlEY . Der hat damit angefangen von den rechtspopulisten der AFD abzulenken.


melden
melden

AfD

13.03.2016 um 15:58
@interrobang

Unsinn. Polemiker.

Rechtspopulisten ist eine unangemessene aber gängige Bezeichnung


melden

AfD

13.03.2016 um 15:58
@Landluft
Du kannst doch nicht erwarten das AFD Wähler wissen wofür die AFD steht. Sonst würden sie die ja nichtmehr wählen.


melden

AfD

13.03.2016 um 15:59
@interrobang

Deswegen geben wir uns ja so große Mühe, ihnen auf die Sprünge zu helfen...


melden

AfD

13.03.2016 um 15:59
@interrobang

Österreich hat eine Obergrenze eingeführt. Das hat nichts damit zu tun, dass Deutschland angeblich 'die Grenzen dicht gemacht hat'. Ich habe das Gefühl, dass du die Entscheidungen deiner eigenen Regierung nicht kennst.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:02
@Aldaris
Österreich ahmt nur Deutschland nach. Hab ich dir glaub ich schon einmal erklährt.
lies halt das und such dir nen passenden tread.
http://www.huffingtonpost.de/2016/01/14/deutschland-osterreich-grenzen-dicht_n_8978384.html


melden

AfD

13.03.2016 um 16:03
@interrobang
@Landluft

Sie betonen die Wichtigkeit der inneren Sicherheit, und zeigen auf, dass dafür zu wenig Personal vorhanden ist.
Sie sind für mehr Polizeipräsenz, was ich auch wichtig finde. An Bahnhöfen und anderen öffentlichen Orten kann man sich kaum noch ohne mulmiges Gefühl aufhalten.
Sie sind für mehr Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen, weil man Straftäter anders kaum zu fassen bekommt.
Sie sind für Abschaffung der Kitagebühren.
Sie sind gegen Beschneidung von Kindern.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:04
@allmotlEY
Sie sind für amerikanische verhältnise. :D Scheiss auf sozialleistungen. Wer braucht das schon :D


melden

AfD

13.03.2016 um 16:05
Sozialleistungen schon, aber kontrolliert.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:06
@allmotlEY
Privatisiert. Also nur für diejenigen welche es sich leisten können. Ein witz oder? Nur für diejenigen welche sie eigentlich gar nicht benötigen.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:09
Es geht auch um Missbrauch. Schmähwort "Wirtschaftsflüchtlinge".

Man will es so geregelt wissen, dass Missbrauch minimiert wird.

Privatisierung finde ich auch nicht optimal, zugegeben.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 16:10
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Und hör bitte auf, den eingefärbten Schund zu verlinken.
Du bist der Auffassung, "die Zeit" sei eingefärbt, und daher liest Du das nicht. Na gut, vielleicht liest Du ja lieber eine kritische Analyse aus einem theolgischen Feuelleton, gut die sind auch eingfärbt > christlich.
Aber bitte:
„Familienschutz“ als Deckmantel für Ideologien der Ungleichwertigkeit
...
Fazit

Die hier vorgestellten an familienpolitischen Themen festgemachten politischen Positionen lassen sich mit Andreas Zick und Anna Klein als Ausdrucksformen „marktförmigen Extremismus’“25 beschreiben bzw. als sozialdarwinistische Positionen und zugleich ideologische Grundgedanken einer Intellektuellen Neuen Rechten. Mit christlich-kirchlich vertretenen Wertvorstellungen teilen sie im Wesentlichen allein ein traditionelles Familienbild sowie den Einsatz für den Lebensschutz – im Unterschied zu den Kirchen allerdings vorrangig „biodeutscher“ ungeborener Kinder. Der Einsatz für die Familie erweist sich im Wesentlichen als Einsatz für die Privatisierung aller Lebensrisiken und redet einer umfassenden Entsolidarisierung das Wort.
http://www.feinschwarz.net/familienschutz-als-deckmantel/#fnref-3171-25

Interessant die Analyse zum Netzwerk der Familie von Storch zu radikal christlichen Zirkeln und der neuen Rechten. Frontfrau von Storch hat ihre Familienpolitik im AfD- Parteiprogramm aufs feinste durchgesetzt. rauskommt: siehe Titel des Analyse.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:16
@tudirnix

Fast jedes "Medium" ist eingefärbt. Glaube es oder nicht.

Mit der konservativen Familienpolitik stimme ich nicht überein. Das hatte ich bereits mehrfach angemerkt.

Flüchtlingskrise, Eurokrise, Verwässerung der Selbstbestimmung gegenüber EU, Bildung, innere Sicherheit und auch deutsch sein dürfen in Deutschland sind meine Schwerpunkte.


melden

AfD

13.03.2016 um 16:24
@allmotlEY
Wo wird dir den verboten deutsch zu sein? :D
Und was soll das sein?


melden

AfD

13.03.2016 um 16:28
@allmotlEY

wegen der Flüchtlingskrise? Und der genannte Rest deiner Auflistung ist Augenwischerei der AfD.

Und dafür gibt man sein Recht auf Individualität und Freiheit von Bürgerrechten auf? Dafür nimmt man inkauf, dass Sozialleistungen komplett gestrichen werden und nur noch die herrschende Klasse wohlstandsberechtigt ist? Dafür nimmt man in Kauf, dass Frauen aus dem Beruf gedrängt werden und als Gebärmaschine dienen sollen. Nur allein deshalb?
Dafür sägt man am eigenen Ast? Nur aus Angst vor Flüchtlingen?

Übrigens, die Bildungspolitik der AfD ist mehr als rückständig. Solltest Du Dich auch mal näher mit befassen.

Und schau mal was in deinem Pass steht. Steht da was anderes als Deutsch?


melden