Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

13.03.2016 um 19:38
@Flatterwesen
Klar gibt es solche Parteien, sei es nun die Union, die SPD, oder die FDP. Natürlich machen die auch nicht alles richtig, wie man ja gesehen hat, dennoch sind sie nicht ideologisch.

@shionoro
Die AfD wurde deshalb so stark, weil Merkel die Flüchtlingspolitik verbockt hat und sich die Etablierten in ihrer Gesamtheit nicht mal in der Lage gezeigt haben, ein Einwanderungsgesetz für Deutschland zu beschließen. Ohne diese miserable Flüchtlingspolitik gäbe es keine AfD in den Parlamenten. Hinzu kommen dann noch politische Bankrotterklärungen, wie eine intransparente Europapolitik und sowas wie TTIP. Die Etablierten sind zu bequem und selbstgerecht geworden, so gesehen tut die AfD der Demokratie mal ganz gut. Wenn die Etablierten das begriffen haben, werden sie wie die Piraten wieder im Nichts verschwinden.

@Negev
Ich würde die CSU wählen.^^ Da das aber in NRW leider unmöglich ist, würde ich die CDU wählen, allerdings den merkel-kritischen Flügel unterstützen.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:38
@insideman

ich fürchte wenn jedes Land in Europa so denkt, ok, dann ists wohl echt im Sterben das Mädel Europa!


melden

AfD

13.03.2016 um 19:39
Tja, im Westen ist die AfD jetzt drittstärkste Kraft, im Osten sogar eine "Volkspartei" hinter der CDU.

Erinnert mich stark an die Zeit 1929-1933.

"Wir" Deutschen lernen nie, am allerwenigsten aus der Geschichte.


melden

AfD

13.03.2016 um 19:40
Ab wann wird in SA jetzt eigentlich im Radio nur noch deutsches Kulturgut gespielt? Oder beschränkte sich das damals nur auf das Programm in Sachsen?


melden

AfD

13.03.2016 um 19:40
Ihr braucht mich nicht alle innerhalb von wenigen Sekunden anätten und mir erzählen wie super Merkel ist.

Seid glücklich mit ihr und wählt sie brav weiter, das reicht.


melden

AfD

13.03.2016 um 19:41
@Realo

hab auch diese Paralellen im Kopf und ich fürchte dieses Kopfkino, welches mir dabei kommt!


melden

AfD

13.03.2016 um 19:42
@insideman
Merkel ist nicht super und habe sie auch nicht gewählt, halte sie aber für kompetender als die AfD....


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:44
@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Die AfD wurde deshalb so stark, weil Merkel die Flüchtlingspolitik verbockt hat und sich die Etablierten in ihrer Gesamtheit nicht mal in der Lage gezeigt haben, ein Einwanderungsgesetz für Deutschland zu beschließen. Ohne diese miserable Flüchtlingspolitik gäbe es keine AfD in den Parlamenten. Hinzu kommen dann noch politische Bankrotterklärungen, wie eine intransparente Europapolitik und sowas wie TTIP. Die Etablierten sind zu bequem und selbstgerecht geworden, so gesehen tut die AfD der Demokratie mal ganz gut. Wenn die Etablierten das begriffen haben, werden sie wie die Piraten wieder im Nichts verschwinden.
Dieser Meinung bin ich nicht.
Ohne die Flüchtlingskrise wäre die AfD nicht in Parlamenten, so viel ist wahr.

Aber dass die Regierung hier etwas eindeutig verbockt hat sehe ich nicht.
TTIP kommt sowieso nicht durch, weil in den USA genauso unbeliebt ist wie hier. TTIP ist ein hochgekochtes Thema was paranoia schürt. Zugegeben hat hier keine gute kommunikation von seiten der verantworltichen geherrscht, aber grobes fehlverhalten war das kaum.
Wer leute aufpeitschen will der schafft das mit und ohne TTIP.

WAs ich jedenfalls sehe, ist dass die CDU hier gehandelt hat wie eine partei die linker als die CDU ist.
Das wäre früher so nicht passiert, da hätte man davon ausgehen können, dass die CDU mauert wie die osteuropäer.

Das hat das politische gefüge insofern durcheinander gebracht, als dass menschen die eher der rechte rand der cdu wähler waren jetzt keine CDU mehr wählen können und die cdu zugleich für leute die vorher grüne und spd gewählt haben plötzlich wählbar ist.

Zudem hat die AfD natürlich den protestpartei bonus, den sie den linken abgezwackt hat und auch der NPD in den ländern, in denen die NPD stark war.

Die AfD wird aber nicht so schnell wie die piraten verschwinden.

Es kommen schließlich nichtmal mehr viele flüchtlinge heir her, und sie ist trotzdem noch stark. ICh denke durchaus, dass sich die AfD in parlamenten zumindest einstellig langfristig gestsetzen kann, weil die AfD, im gegensatz zu den piraten, nicht so ideologisch ist.
Die kann weitermachen, mal mit normalen parteiinhalten, mal mit populismus, mal einfach mit wut, je nachdem, was gerade 'in' ist.
Wer erinnert sich jetzt noch an die geschichte mit 'anti euro' partei? Keiner mehr, die AfD hat sich ein neues thema gesucht, was gezogen hat.
Sowas hätten die piraten nicht getan, die sind nie wirklich über grundsatzdinge hinausgekommen bei denen man wirklich sagen konnte 'okay, dafür steht diese partei'.


melden

AfD

13.03.2016 um 19:44
Zitat von FlatterwesenFlatterwesen schrieb:Merkel ist nicht super und habe sie auch nicht gewählt, halte sie aber für kompetender als die AfD....
Das wäre auch Schweinchen Babe würde es in die Politik gehen, ist trotzdem kein Qualitätsnachweis.

Dass die AfD so stark ist, liegt vor allem an Merkel.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:44
@Realo

Den Deutschen hat Heinrich Mann doch in seinem Roman "der Untertan" sehr gut beschrieben. Das Bild trifft doch auf viele zu.


melden

AfD

13.03.2016 um 19:45
@Flatterwesen

eben und ich denke, wenn man Sie lässt bringt Sie bessere Resultate für Alle, als wenn Nationalisten nun das Ruder übernehmen würden, denn wenn die die Demokratie unterwanderen, dann ist diese genauso in Gefahr we von Seiten der angeblichen Islamisierung!


melden

AfD

13.03.2016 um 19:45
In Österreich nennt man sowas "Denkzettelwahl", funktioniert bei uns seit Jahren. Geändert hat sich nicht viel, weil schlichtweg nicht viel änderbar ist. Aber die Rechten werden von Jahr für Jahr stärker.

Unsere AfD heißt halt FPÖ mit ihrem Stahlemann H. C. Strache.

Ich schätze mal, auch die deutsche Regierung wird nicht soviel ändern können
Sie könnten eine andere Politik machen. Die AfD profitiert überwiegend vom Flüchtlingsdebakel der Bundesregierung. Wenn man in einem Jahr eine Million Araber ansiedelt, ohne dafür vorher das OK der Bürger einzuholen, dann sind 15-25% die sich klar dagegen aussprechen, immer noch ganz schön wenig.

Völlig daneben, der AfD vorzuwerfen, dass viele sie wählen, weil sie die einzige Partei ist, die klar für ei Ende der Massenansiedlung von Arabern ist.
Die "etablierten" Parteien sollten einfach erkennen, dass das viele Bürger nicht ansatzweise wollen.


melden

AfD

13.03.2016 um 19:46
@Bone02943

Gibt es in Frankreich nicht eine Quote für französischsprachige Songs?


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:47
@insideman
Es ist schön das einige frustriert sind, aber ausser Sprüche, Parolen und ähnliches hört man von dem "Volk" nichts. Wer könnte es den besser als Merkel, gut Gysi ist richtig, aber der wird nie Kanzler. Aber wer könnte es den besser machen, kommen wir mal weg von der Parole "Merkel muss weg" und werden wir Konkret, was kommt danach wer kann es besser machen?


melden

AfD

13.03.2016 um 19:48
@insideman
Ich wäre dafür, das man maximal für zwei Amtsperioden gewählt werden darf.

Man muss sich Vorstellen, einige kennen nichts anderes als die Queen Mum Merkel...


melden

AfD

13.03.2016 um 19:49
Genau, Frau Merkel ist alternativlos! :D


melden

AfD

13.03.2016 um 19:50
@Flatterwesen
Besser als Merkel kann es jeder Penner am Kaisereck.
Was hat Merkel fur Verdienste? Mir fällt kein einziger ein


2x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:50
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Das wäre auch Schweinchen Babe würde es in die Politik gehen, ist trotzdem kein Qualitätsnachweis.

Dass die AfD so stark ist, liegt vor allem an Merkel.
Lol, klar ein Ferkel ist politisch kompetenter als Merkel, und Hitler verstand mehr von Menschenrechten, als die inhaftierten in Kzs.

@JohnMill
Zitat von JohnMillJohnMill schrieb:Gibt es in Frankreich nicht eine Quote für französischsprachige Songs?
Ich glaube ja, sollte das noch immer so sein, dann finde ich es gelinde gesagt scheiße.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 19:51
@shionoro
Die Flüchtlingskrise ist doch keine Sache, die vergangenes Jahr plötzlich über Deutschland gekommen ist, wie immer wieder gerne kolportiert wird. Im Gegenteil, sowas war seit den 90er Jahren absehbar und man hat es beharrlich ignoriert, genau wie Tatsache das Deutschland ein Einwanderungsland ist. Und ich sagte ja, die Etablierten haben da in Gesamtheit seit den 90ern versagt und weder eine vernünftige Integrationsstruktur, noch ein Einwanderungsgesetz beschlossen. Merkel hat dann aus welchem Grund auch immer den Vogel abgeschossen, indem sie mehr oder weniger offen, alle eingeladen hat zu kommen.
Nebenbei hat auch Merkel in den vergangenen 10 Jahren rein gar nichts in Bezug auf Einwanderung und Flüchtlingsstromursachen getan. Und gewusst hat sie das mit Sicherheit, wofür sonst hat die Bundesregierung überall weltweit Botschaften, Goethe-Institute und die Geheimdienste?


melden

AfD

13.03.2016 um 19:51
@Flatterwesen

Als ich vor längerer Zeit in den USA war und ich mach meiner Nationalität befragt wurde, sagte ich immer Europäer. Reicht auch. :D


melden