weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Bildung, Finanzen, Verschwendung

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 11:45
Misanthrop@

Klar habe ich Lösungen vorgeschlagen, nur du hast sie wohl nicht gesehen.

Einer meiner Vorschläge sind das Freizeit Konsum zu überprüfen und manche änderungen vornehmen, wie z.b müsste man verhindern das zu viel Werbung gezeigt wird oder das Kinnder regelrecht sich in fantasiewelten stürzen. Indem man bestimmte Gesetze festlegt die vorschreiben wie weit ein Unternehmen seine Produkte ausbreiten kann. Das würde etwas weniger Geld einfliesen lassen, aber das lohnt sich wenn dann eine gute Bildung da ist.
Dies ist eigentlich irgendwie nicht möglich, da eben die Politiker nicht auf Geld verzichten wollen, obwohl es dadurch besser wird.

Ich meine hatl das man dinge verändern muss die in der Freizeit stecken, denn das ausleben des Freizeites bestimmt wie ein Kind in der Schule ist.

Das ist nur ein kleiner Beispiel.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 12:10
Ohweia, Du solltest Politiker werden!
Deine "Vorschläge" sind in Wirklich Spinnerei und nicht ohne weiteres durchführbar - Stichwort: demokratischer Rechtsstaat!


»Indem man bestimmte Gesetze festlegt die vorschreiben wie weit ein Unternehmen seine Produkte ausbreiten kann. Das würde etwas weniger Geld einfliesen lassen, aber das lohnt sich wenn dann eine gute Bildung da ist.

Kannst Du mir das noch mal zusammenhängend erklären, das habe ich nämlich nicht verstanden.
Im Übrigen sind solche Reformen viel zu komplex und ich bin sicher dass Du keine Ahnung hast welche Auswirkungen das auf andere gesellschaftspolitische Bereiche hätte!!!
Und jetzt lern fleißig weiter ...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 15:05
ich finde, dass, sollte schule auch wieder mal "spaß" machen, sich die lehrer, oder eher das gesamte unterrichtskonzept ändern sollte, dann wäre die schule auch für jugendliche wieder interessanter.
naja, ich bin ja mal gespannt, ob von unserer "tollen" regierung nun der unterricht am samstag wieder durchgesetzt wird. ob ich dafür oder dagegen bin, weiß ich eigentlich garnicht...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 16:07
Misanthrop@

Oh wie kann man nur so ...

Es geht nicht darum welche vorschläge ich habe, es ist 100% klart das es andere Lösungen gibt.
Und ich wollte zu der Scheiß Bildung von euch nur die meinung hören.
Du willst und stellst dich immer als Gegener vor mir, ich rate dir das ab.
Ich habe in keinem beitrag gesagt, das ich es besser kann, ich wollte nur eure meinung hören und die Lage klar machen. Das ist auch kein Beschwerden sondern ganz einfach weil mich eure Meinung interresiert.


Und außerdem mir geht das am ------- vorbei ob es möglich ist oder nicht, bei mir gibt es das nicht, alles ist möglich.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 16:51
*räusper*
ist es nicht auch so, daß viele kinder und jugendliche einfach kein interesse mehr an
bildung haben?
klar, das liegt auch daran, daß sie durch die medien gradezu vergiftet werden, aber wohl
nicht nur.
die welt verändert sich und wir mit ihr - oder besser andersherum.
wissensdurst des einzelnen sollte nicht von der umwelt abhängen.
neugier hat es immer gegeben - neugier, die zu forschen und wissen führt, egal welche
medien grade aktuell waren.
im grunde ist es heute einfacher als jemals zuvor, sich wissen zu beschaffen - es ist so
zugänglich wie noch nie.
was fehlt ist das interesse des einzelnen.
wer sich für diese dinge nicht interessiert, kann sie auch nicht weitervermitteln. man
siehts an den lehrern heutzutage. selten, daß mal einer noch in seinem beruf
aufgeht...lockender ist ein sicherer job, gute bezahlung und viel urlaub.
nur wer stark genug ist und sich seinen wissensdurst bewahrt und offen bleibt, kann
sich aus dem befreien, was heute gradezu ein teufelskreislauf ist.
mir scheint, hier am forum treffen sich derer so einige...leider auch eine menge anderer,
die nicht wirklich wissen sondern bloße unterhaltung haben wollen (wobei diejenigen
meistens anonym bleiben).
sicher, die will ich auch .... aber eben nicht nur.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 19:56
Naja der Staat ist pleite ! Die Politiker abgestumpft!
Die sehen halt nicht das die Zukunft in der Jugend liegt!
Aber unsere Gesellschaft ist nun mal so die Nullbockgesellschaft die lieber sauft, schwänzt, Fernsehen glotzt oder sonst was. Aber es gibt ja in jeder Klasse auch ca.15% aktive Schüler.

Ich finde das System sowieso doof! Naja und die Lehrer erst
gut man sagt uns Gymnastiasten ja kümmert euch selbst wenn ihrs nicht kapiert ja toll! Wenn 75% der Schüler 4-6 schreiben da müssten die Lehrer ja auch mal merken das irgentwas nicht stimmt. Aber es gibt ja nicht mal irgentwelche Nachhilfe wenn dann muss man das Teuer bezahlen. Gut man soll sich unternander helfen aber ich find das ja auch nicht so prickelt wenn mich 4 Mitschüler beknien ob ich ihnen in Geschichte helfen könnte. naja 2 davon haben nicht aufgepasst stehen aber auf 4,7 und da sie schon in Mathe und Englisch auf 5 stehen müsen diese mal was tun damit sie sich noch retten. Wenn jemand von 2 auf 5 fällt muss das ja auch Gründe haben die ,die nicht so berauschend sind ,sind ja nicht doof oder?
Es liegt aber vielfach an den Lehrern sie hetzen durch den Stoff und der Unterricht hat nicht ein bisschen brisants.
Und noch dazu ich denke man hat zu viele Fächer in dennen immer ins detail gegangen wird. Und ja man muss immer die Hausaufgaben haben aber wenn die Lehrer 6 Wochen für eine Arbeit brauchen das ist O.k!!
Da macht Schule auch nciht Spass!

Ausseerdem ist immer die ernüchterung man Lebt um zu arbeiten!

Die Schlauen sind nicht Schlauer als die Dummen, sie wissen nur ihre Dummheit zu verstecken


melden
affen-penis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 20:16
Also ich finde das ganze schulsystem total zum kotzen, man sollter die leute fördern indem man ihnen mehr unterrichts-stoff giebt in dem gebiet was sie wirklich interesiert....
ich z.b.habe keinen plan von mathe, bin in english aber sehr gut, ich kenne mich mit pc verdammt gut aus für mein alter!
Ich habe im 8. schuljahr 4 mal in der woche mathe, und keinmal informatik, man sollte mich lieber in informatik fördern weil ich mich da gut auskenne als in mathe!


melden
affen-penis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 20:19
Achja und nochwas, der unterricht und arsch alngweilig, er sollte mal ein bisschen lockerer sein, weil das wissen so "aufgezwungen" zu bekommen ist nicht gut!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

14.05.2003 um 20:24
@ Affen-Penis:

Kommt drauf an welche Schule du besuchst und was du später machen willst. In der Informatik wird sehr viel Mathe benötigt. Gerade beim Programmieren arbeitet man mit haufenweise Algorithmen. Oder bei der Forschung im IT Bereich oder auch allgemein isses nicht mit allgemeinen Kenntnissen getan. Wenn du dagen nur PCs zusammenbauen und Software installieren willst brauchst du nur ein bisschen Kopfrechnen vielleicht.
Was auf Gymnasien gelehrt wird ist vielleicht nicht gerade up-to-date und auch etwas verbesserungsbedürftig, aber ist prinzipiell erstmal eine sinnvolle Vorraussetzung für das spätere Studium.
Was andere Schulen (Haupt- und Realschule) angeht kenne ich den Lehrinhalt nicht und kann das deswegen auch nicht beurteilen.

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

15.05.2003 um 09:49
»(ulti): Und außerdem mir geht das am ------- vorbei ob es möglich ist oder nicht, bei mir gibt es das nicht, alles ist möglich.


Korrektur:
Nein, nicht alles ist möglich, z.B. differenzierte Beiträge von Dir die durch Argumente anstatt durch emotionales Geplänkel glänzen!
Trotzdem finde ich es lobenswert – und das meine ich wirklich ehrlich – dass Du als Hauptschüler nach Höherem strebst und nicht dem handelsüblichen Klischee Deiner Mitstreiter entsprichst.
Jetzt staunst Du, was? Aber werd wegen diesem Lob nicht gleich übermütig! ;)




»(Giga): ist es nicht auch so, daß viele kinder und jugendliche einfach kein interesse mehr an
bildung haben?


DAS vermute ich allerdings auch stark!
Wenn der Wunsch nach Bildung und das Streben nach „höheren“ Dingen nicht von einem selbst kommt, kann auch ein Außenstehender nicht viel ausrichten.
Gibt halt viele Leute denen Familie, Job und Spaß im Leben genügt, ich verurteile das nicht, distanziere mich aber von solchen Zeitgenossen.


melden
Anzeige
zerocool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleibt das Geld für Bildung ?

21.09.2003 um 16:27
JaJa irgendwie habt ihr ja schon recht das man den Unterricht etwas nach den Talenten der schüler machen sollte.
Aber wie soll das gehen.Schaut euch doch mal die schulen an.
Unsere hatt zum Beispiel nicht einmal geld um neue Paskettball Körbe aufzuhengen wie sollen die dann den spiziellen Unterricht finanzieren.
So müsst ihr das auch mal sehen

Wenn rauskommt wo ich überall reinkomm.
Dann komm ich darein wo ich nicht mehr rauskomm.;-)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden