weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 11:56
Das 'Eine' - wie Eckhart es nennt - ist der Griff der Kuchengabel,
welche sich in die Dreieinigkeit aufteilt :) @snafu @eckhart


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 12:20
@eckhart
Somit kann das Bewusstsein im gefühlten Einssein mit Gott eigentlich nicht seint
Vllt ist genau das die Kunst... :)
vllt ist es genau das, was die Zeit erschafft und auflöst. jener Moment, den das Bewusstsein braucht, um sich als Betrachter von sich selbst zu erkennen.
eckhart schrieb:Deshalb schreibt Meister Eckhart von dem unzerstörbaren Tropfen in eines jeden Menschen Seele.
Der unzerstöbare Tropfen ist Gott näher, als sich Gott selbst ist. (ich liebe diese Umschreibung
sehr schön. :) Du nennst es Tropfen, ich bezeichne es als inneres Feuer. innere Sonne. doch egal... ^^
eckhart schrieb:Nur wenn ich mich selbst wahrhaft liebe, bin ich in meinem Inneren zu Hause.
Absolut. Ist Liebe im Innen, ist Liebe auch im Aussen, in der Welt, in den Menschen. Es reflektiert, wie ein Spiegelbild. Es ist so einfach. ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 12:42
@Niselprim
Nein, weder Kuchengabeln, Kugeln noch Schrauben. Für mich nicht !

Materie folgt einem Zeitpfeil
Antimaterie folgt dem entgegengesetzten Zeitpfeil.
So einfach.
(Richard P. Feynmann, Nobelpreis für Physik 1965)

Was das Eine ist, ist es garantiert nicht !


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 12:54
Entstehung der Materie:

http://www.clausschekonstanten.de/leben/schau_dat/bild2.htm


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 13:05
Der unzerstöbare Tropfen ist Gott näher, als sich Gott selbst ist. (ich liebe diese Umschreibung


sehr schön. Du nennst es Tropfen, ich bezeichne es als inneres Feuer. innere Sonne. doch egal... ^^
Thich Nhat Hanh schrieb darüber ein wunderbares Buch (alle seiner Bücher sind wunderbar):
Die Sonne, Mein Herz
Empfehlenswert für alle !
Auch für Dich , @Niselprim

Ein Buch über Wissenschaft und Gott


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 16:49
eckhart schrieb:Nein, weder Kuchengabeln, Kugeln noch Schrauben. Für mich nicht !
Geht mir nicht ein, warum Dir diese Logik nicht einleuchtet. @eckhart
Was gefällt Dir an der Kuchengabel nicht?
eckhart schrieb:Die Sonne, Mein Herz
Wie soll das gehen?
Würde man nicht explodieren, wenn man die Sonne im Körper hätte?
eckhart schrieb:Materie folgt einem Zeitpfeil
Antimaterie folgt dem entgegengesetzten Zeitpfeil.
So einfach.
Noch einfacher zu erklären wäre die zeitgleiche Dualität,
damit Ausgleichsbestreben überhaupt entstehen kann ;)
womit die Gleichberechtigung besteht, während das Gute überwiegt :)
Oder ist Dir das auch zu hoch?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 17:24
@Niselprim
Niselprim schrieb:Das 'Eine' - wie Eckhart es nennt - ist der Griff der Kuchengabel,
welche sich in die Dreieinigkeit aufteilt
Dieser Vergleich gefällt mir sehr !


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 17:26
Jo - schön dass Du es verstehst ;) @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 17:51
eckhart schrieb:
Nein, weder Kuchengabeln, Kugeln noch Schrauben. Für mich nicht !

Geht mir nicht ein, warum Dir diese Logik nicht einleuchtet. @eckhart
Was gefällt Dir an der Kuchengabel nicht?

eckhart schrieb:
Die Sonne, Mein Herz

Wie soll das gehen?
Würde man nicht explodieren, wenn man die Sonne im Körper hätte?

eckhart schrieb:
Materie folgt einem Zeitpfeil
Antimaterie folgt dem entgegengesetzten Zeitpfeil.
So einfach.

Noch einfacher zu erklären wäre die zeitgleiche Dualität,
damit Ausgleichsbestreben überhaupt entstehen kann
womit die Gleichberechtigung besteht, während das Gute überwiegt
Oder ist Dir das auch zu hoch?
Nein, eindeutig zu niedrig ! Viel viel zu niedrig ! :)


"Wie soll das gehen" + "Ausgleichsbestreben"
Bei beidem hilft lesen. Ich habe es auch getan. Beide Bücher sind in deutsch veröffentlicht. :)
(Thich Nhat Hanh "Die Sonne, Mein Herz" +
Richard P. Feynmann "Die seltsame Theorie des Lichts und der Materie")

Ich könnte dem Thred locker einige zig Seiten Litaraturhinweise hinzufügen,
doch ich denke, das führt zu weit.
Oder ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:06
@Niselprim
@Fritzi
Wie so häufig hat Meister Eckhart, Professor und Doktor der heiligen Schrift der Universität Paris,
jeden meiner Gedanken schon vor ca. 700 Jahren einmal ausgesprochen.

Ich zitiere Meister Eckhart:

"Wer diese Rede nicht versteht, der bekümmere sein Herz nicht damit.
Denn solange der Mensch nicht dieser Wahrheit gleicht, solange wird er diese Rede nicht verstehen.
Denn es ist eine unverhüllte Wahrheit, die da gekommen ist aus dem Herzen Gottes unmittelbar."

Mit diesen Worten und "Amen" beendete Meister Eckehart häufig seine Predigten und Traktate.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:10
Ach @eckhart lesen kann man wie viel, leider auch noch mehr Schmarrn :(

Nicht, dass Du mir unterstellen musst, ich würde nichts lesen.
Das tue ich schon, aber ich kann auch unterscheiden von Blödsinn
und was der Wahrheit entsprechen könnte ;)

Also, kann ich mit Recht behaupten: Sonne im Körper geht nicht! Oder siehst Du das anders?

In Sachen Ausgleichsbestreben rate ich Dir, dies mal gut durchzulesen
http://www.scheib.info/skripte/Grundlagen_der_Elektrotechnik.pdf
eckhart schrieb:Mit diesen Worten und "Amen" beendete Meister Eckehart häufig seine Predigten und Traktate.
Kannst Du auch selber mal nachdenken^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:41
Niselprim schrieb:
Also, kann ich mit Recht behaupten: Sonne im Körper geht nicht! Oder siehst Du das anders?
Natürlich geht das nicht ! Das ist ja auch nur ein Buchtitel !
Wie Buchtitel zum Inhalt stehen, muss ich aber nicht auch noch erläutern, oder ?
Im Buch steht was anderes !
Der Autor ist in Quatenphysik, Komplexitätswissenschaften und Spiritualität auf dem höchsten Stand. Aber ich werde das Buch hier nicht abschreiben. Gewiss nicht !

Schön, dass Du hier Deine Hausaufgabe in Elektrotechnik reingepostest hast.
Vielen Dank !

Damit wird gleich klar, dass Du positive und negative Ladungsträger mit Teilchen und Antiteilchen verwechselt hast. Oder ?
Falls nicht, zeige mir bitte die Stelle, wo Teilchen und Antiteilchen erwähnt werden.

In Den Grundlagen der Elektrotechnik ist das Proton als Kernbestandteil der positive Ladungsträger.
Und das Elektron in der "Atomhülle" ist der negative Ladungsträger !

Bei der Antimaterie verhält es sich genau anders herum:
Im Kern befinden sich u.a. Antiprotonen (negativ) und in der Hülle sind Positronen (positiv)


Materie reist in der Zeit vorwärts und Antimaterie reist mit umgekehrtem Ladungsvorzeichen in der Zeit rückwärts.

Teilchen und Antiteilchen vernichten sich gegenseitig bei ihrem Zusammentreffen unter Aussendung von Energie (Photonen)

Und mit diesem Wissen kannst Du versuchen, Feynmann zu lesen. :)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:50
eckhart schrieb:Wie Buchtitel zum Inhalt stehen, muss ich aber nicht auch noch erläutern, oder ?
Im Buch steht was anderes !
Also schwindelt der Autor bereits mit der Überschrift?
eckhart schrieb:Oder ?
Das sind nur die einfachsten Grundkenntnisse, und wennst selbst diese nicht wissen willst oder verstehst, brauchst überhaupt nicht weiterdenken.

:D Ist doch klar, dass bei Antimaterie es anders rum ist, als bei Materie - sonst ginge es nicht -

Antimaterie reist überhaupt nicht, weil es nicht (mehr) so vorhanden ist,
mit diesem Wissen kannst Du Feynmann diesbezüglich in die Tonne treten. :) @eckhart


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:56
eckhart schrieb:Teilchen und Antiteilchen vernichten sich gegenseitig bei ihrem Zusammentreffen unter Aussendung von Energie (Photonen)
Sie verschmelzen, während Energie freigesetzt wird.
Wegen der CP-Verletzung bleibt etwas Materie übrig - aber das hatten wir schon.
Die Entstehung der Photonen, gehe ich mal davon aus,
sind ein Nebenprodukt der Strahlung, welche bei der Verschmelzung entsteht.

Wo setzt Du die Photonen an?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 18:58
Ihr mögt mich ja jetzt für naiv halten, aber stand da nicht ein paar Seiten vorher, daß (lt. Plotin) Gott gar nicht zu erklären ist, daß man ihn in keinster Weise beschreiben kann ? So in etwa war das doch ausgedrückt, oder?

Also warum dann jetzt überhaupt das Gerangel über Materie und Antimaterie, das ist doch in Bezug auf Gott total uninteressant. ...

Und ob da nun einer die Sonne als sein Herz bezeichnet, oder den Mond, sind das nicht peanuts ?
Sorry, aber ich hatte jetzt das Bedürfnis, meine Gedanken hier mitzuteilen. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 19:00
@Fritzi

Du sprichst mir aus dem Herzen.

Alle Weisheit dieser Welt vermag Gott auch nur im Geringsten zu erfassen.

Dies verärgert die Weisen und Philosophen dieser Welt mächtig.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 19:06
Fritzi schrieb:Und ob da nun einer die Sonne als sein Herz bezeichnet, oder den Mond, sind das nicht peanuts ?
Sorry, aber ich hatte jetzt das Bedürfnis, meine Gedanken hier mitzuteilen.
Ach weißt Du, wieviele Sonnengötter es gibt oder wieviel Leute sich selbst als göttlich halten,
weil sie die Sonne im Herzen tragen? @Fritzi
Aida schrieb:Alle Weisheit dieser Welt vermag Gott auch nur im Geringsten zu erfassen.
Beschreibt nicht die HEILIGE SCHRIFT selbst:
Wer sucht wird finden und wer anklopft dem wird aufgetan? @Aida


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 19:13
@Niselprim

sicher und es ist auch so.

Mit "Weisheit der Welt" bezeichne ich den Teil der Menschheit, der glaubt zu wissen, dass es keinen Gott gibt, bzw. ihn ablehnt.

Wer an den Gott der Bibel glaubt und in Jesu Nachfolge tritt, wird durch den Heiligen Geist erkennen, erfahren und wissen. Jedoch ist Gott in seiner Gänze niemals zu begreifen, denn dann wäre es auch nicht Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 19:19
@Aida
Aida schrieb:Jedoch ist Gott in seiner Gänze niemals zu begreifen, denn dann wäre es auch nicht Gott.
Genauso sehe ich das auch.

Natürlich ist es auch richtig, was @Niselprim schreibt, wer suchet der findet.

Es ist ja nicht falsch, zu versuchen, "Gott näher zu kommen" ihn zu "finden".
Der beste und sicherste Weg dazu ist und bleibt aber immer noch Jesus.
Darum sind alle physikalischen und andere "Weisheiten" in diesem Falle überflüssig.


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 19:23
Ja, O. K. @Aida Deine Meinung kann ich für Dich akzeptieren,
doch muss ich mir eine gewisse Vorstellung machen können,
um erstmal mir erklären zu können, ohne blind den kommenden falschen Propheten zu folgen.
Verstehst Du?
Ich muss unterscheiden können, was der Wahrheit entsprechen könnte und was nicht!
Wozu haben wir sonst die Erkenntnis?
Doch um die Weisheit der Erde von der des Himmels unterscheiden zu können?
Fritzi schrieb:Der beste und sicherste Weg dazu ist und bleibt aber immer noch Jesus.
Darum sind alle physikalischen und andere "Weisheiten" in diesem Falle überflüssig.
Aber auch DAS WORT GOTTES will verstanden werden @Fritzi
Sonst bräuchten wir die Hoffnung nicht?


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden