weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:25
@Niselprim
Was siehst Du bei dem Satz:

DU sollst nicht TÖTEN?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:30
Da sehe ich gar nichts @Elai
und bei 'leben lassen' sehe ich auch nichts.
Und jetzt?


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:36
@Niselprim

Wenn ich mir beide Sätze vor-stelle, so sehe ich beim "Du sollst nicht töten" einen Mann, der von seinem gesichts-maskierten Henker, enthauptet wird.

Beim Satz" Du sollst Leben lassen" sehe ich eine Wiese, auf der 2 Menschen Hand in Hand laufen.

Aber das ist natürlich nur in "meiner" Vorstellung ....


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:40
Ja @Elai
Man kann sich viele Szenarien ausdenken.
Beispielsweise, wie man nicht auf die Ameise tritt
oder den Andren nicht mit dem Messer ersticht.
Sind jedoch für beide Fälle die gleichen Gedanken.
Bilder aber sehe ich nicht ;)


Aber warum denkst Du dir beim "Du sollst nicht töten" einen Mann, der von seinem gesichts-maskierten Henker, enthauptet wird aus? Widersprichst Du dabei nicht der Aussage?


Also ich meine. Müsstest Dir nicht vorstellen, wie sich der Henker vorher besinnt?


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:44
@Niselprim
Aber warum denkst Du dir beim "Du sollst nicht töten" einen Mann, der von seinem gesichts-maskierten Henker, enthauptet wird aus? Widersprichst Du dabei nicht der Aussage?

Text
Natürlich widerspricht das der "logischen" Aussage! Aber mein Geist kann halt das "töten" nicht sofort in "leben lassen" ver-wandeln. .... ist da mein kleiner, armer Geist ganz alleine damit, oder glaubst Du, daß es anderen auch so ergeht (wie mir)?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:46
Elai schrieb:Aber mein Geist kann halt das "töten" nicht sofort in "leben lassen" ver-wandeln
'Leben lassen' bedeutet ja auch 'nicht töten' @Elai 'töten' wäre eine gegenteilige Aussage.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:51
Sorry, hab was vergessen:
Elai schrieb:
Aber mein Geist kann halt das "töten" nicht sofort in "leben lassen" ver-wandeln
Text
sollte heißen:

Aber mein Geist kann halt das "nicht töten" nicht sofort in "leben lassen" ver-wandeln"!


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:54
Nun ja @Elai 'Pommes' sind aber für Deinen Geist schon auch 'Pomfritz', oder?


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 19:56
@Niselprim

Sei froh, daß Deine Vorstellungskraft nicht so sehr ausgeprägt ist, denn so wirst Du nie ein Opfer der "Magie der Worte".

liebe Grüße
Elai


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 20:00
O. K. @Elai
'Nicht ehebrechen' kannst doch auch mit 'treu sein' übereinstimmen
- obwohl da auch ein 'Nicht' bei vorkommt -
Warum will das Dein Geist beim 'nicht töten' nicht können?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.04.2011 um 21:53
@Elai
@Niselprim

du hast ja auch recht ;)

wenn du das wort "töten" liest, stellst du die natürlich was anderes vor, als wenn du "leben lassen" liest...


doch es muss ja klar formuliert werden, somit dir auch vor augen führen...sonst hat es ja keinen lehrbaren effekt :)...


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 07:59
@Niselprim
@BluesBreaker

'Nicht ehebrechen' kannst doch auch mit 'treu sein' übereinstimmen
- obwohl da auch ein 'Nicht' bei vorkommt -
Warum will das Dein Geist beim 'nicht töten' nicht können?
Elai schrieb:Text
Es geht nicht darum, ob Du und ich es (als "evolutionierte" Affen :-) zu unterscheiden und einzuordnen wissen .... es ging darum, daß die Menschen (früher) diese "Macht der Worte" unterschätzten, bzw. nicht wußten ... wie viele Morde "im Namen Gottes" (der 10 Gebote) wurden denn verübt ... da war jeder Diktator ein "Friedensbringer" im Vergleich dazu ...

Liebe Grüße
Elai


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 10:45
Darum geht es überhaupt nicht @Elai Du verstrickst Dich gerade ;)

Und wer kann beweisen, dass der Mensch vom Affen abstammt
- es kann auch umgekehrt sein?

Und wenn jemand im Namen des Herren zum Töten aufruft,
dann glaube ich ihm nicht, weil Jesus anderes lehrt.
Früher hatte das normale Volk das Problem, dass es nicht in die Schriften einsehen konnte.
Heute aber, kann man selbst nachlesen und sein Urteil bilden.
Nicht umsonst kommt die Endzeit erst, wenn das HEILIGE EVANGELIUM
auf der ganzen Welt verkündet ist. So dass jeder davon gehört oder gelesen hat
und glauben kann - wer es nicht tut, hat selbst Schuld.


Versuche einfach mal, das WORT so zunehmen wie es da steht ;)
und denke nicht einfach Dinge, welche Dir nicht in den Kram passen, weg :)
Denn, wenn da ein 'Nicht' steht, dann steht es da
- und wenn da Finsternis aber nicht Licht steht, dann kannst Dir auch schlecht das Licht vorstellen.
- und wenn da 'tu dies nicht' steht, dann stell Dir einfach vor, dies nicht zu tun. O. K.?
BluesBreaker schrieb:doch es muss ja klar formuliert werden, somit dir auch vor augen führen...sonst hat es ja keinen lehrbaren effekt ...
DAS WORT kann noch so deutlich sein @BluesBreaker
es wird immer wieder Leute geben, die meinen es besser zu wissen oder ändern zu müssen ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 12:56
Niselprim schrieb:Nicht umsonst kommt die Endzeit erst, wenn das HEILIGE EVANGELIUM
auf der ganzen Welt verkündet ist.
Das wird wohl dann nie kommen ^^
So dass jeder davon gehört oder gelesen hat
und glauben kann - wer es nicht tut, hat selbst Schuld.t
Welch ein Arroganz, anders GLÄUBIGE sind dann in deinen Augen selbst schuld obwohl sie an Gott glauben?

Ich glaube wer so denkt hat immer noch nichts begriffen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 13:09
@Niselprim
Niselprim schrieb:Und wer kann beweisen, dass der Mensch vom Affen abstammt
- es kann auch umgekehrt sein?
Abgesehen von der schrecklich dämlichen Vorstellung des heutigen Affen als Vorfahren des menschen -
Denn beide hatten den selben Vorfahren!
Gibt es in der Tat Beweise für die Abstammunf von Mensch und modernem Affen von einem gemeinsamen Vorfahren:
http://ag-evolutionsbiologie.de/app/download/3733073802/evolutionsbeweis-retroviren.html
Niselprim schrieb:Versuche einfach mal, das WORT so zunehmen wie es da steht
Du meinst Einhörner und seltsame Tiere welche 4 beine UND 2 Flügel haben?
Du meinst ne Sintflut inkl Noah der Dinos auf der Arche hatte? :D
Herzlich Willkommen im Nimmerland!
Hier werden deine Träume wahr - und wenn sie noch so schwachsinnig sind!
TOYOTA - nothing is impossible


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 13:22
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Was für Verheißung?

Saul musste in die Schlacht ziehen und hat auf Samuel sieben Tage gewartet damit dieser die nötige Brandopfer für den Herrn darbrachte, und als seine Männer sich beschlossen nicht mehr lange zu warten und in ihren Häusern zu kehren musste Saul handeln.

Das sein Handeln nicht gegen Gott oder seine Verheißung war sollte eigentlich allen Klar sein.
@Niselprim hat versucht es Dir zu erklären, aber wie er schon sagte, du denkst in die falsche Richtung.

"7 Tage - der von Samuel bestimmten Zeit". Das ist ein direkter Verweis auf Samuels Worte in 10,8. Saul wurde befohlen, 7 Tage lang auf Samuel in Gilgal zu warten.

"das Volk....zerstreute sich". Sauls Männer verließen ihn aus Angst vor dem bevorstehenden Kampf.

"er brachte das Brandopfer dar". Sauls Sünde lag nicht unbedingt in der Darbringung eines Opfers, sondern vielmehr darin, dass er nicht auf Samuels priesterliche Unterstützung wartete. Er wollte als Autokrat regieren, der in zivilen und geistlichen Angelegenheiten absolute Macht besaß. Samuel hatte eine Wartezeit von 7 Tagen festgesetzt, um Sauls Charakter und seinen Gehorsam gegenüber Gott einer Prüfung zu unterziehen, doch indem er das Priesteramt an sich riss, bestand Saul sie nicht.

"Als ich sah" Sauls Ungehorsam gründete sich auf das, was er sah, nicht auf das, was er glaubte. Er fürchtete seine Männer zu verlieren und berücksichtigte nicht, was Gott von ihm wollte.
Sauls Ungehorsam war ein direkter Verstoß gegen Samuels Gebot.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 13:26
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Welch ein Arroganz, anders GLÄUBIGE sind dann in deinen Augen selbst schuld obwohl sie an Gott glauben?

Ich glaube wer so denkt hat immer noch nichts begriffen!
Ich glaube, wer so denkt hat immer noch nichts begriffen!
Jeder hat die Möglichkeiten Gottes Wort zu prüfen, zu hinterfragen.
Jeder kann Gott mit ehrlichem Wollen im Herzen bitten, sich ihm zu zeigen und wird immer eine Antwort bekommen.
Wer dennoch Gott ablehnt, hat gewählt.

Was ist daran Arroganz, wenn ich mich für Gott oder gegen ihn entscheide?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 13:33
@Aida

Da haben wieder mal diese schwachsinnige und überflüssige "Prüfung" Gottes!

Wem wollte der "Allwissender" was beweisen mit diese Prüfung, sich selbst oder den Menschen?

War ihm der Ausgang dieser Prüfung nicht bekannt? Wenn ja was hat er erwartet, das Saul ein "Wunder" vollbringt?

Gott soll Saul mit so einem falschen Spiel reingelegt haben damit er sich von ihm abwenden kann, aber David trotzt mehrere Vergehen am Amt lässt ist doch sehr merkwürdig nicht?

Mein Kommentar;
Keysibuna schrieb:Welch ein Arroganz, anders GLÄUBIGE sind dann in deinen Augen selbst schuld obwohl sie an Gott glauben?

Ich glaube wer so denkt hat immer noch nichts begriffen!
Bezog sich auf folgende Text;
Niselprim schrieb:Nicht umsonst kommt die Endzeit erst, wenn das HEILIGE EVANGELIUM
auf der ganzen Welt verkündet ist. So dass jeder davon gehört oder gelesen hat
und glauben kann - wer es nicht tut, hat selbst Schuld.
hier wird nicht Gott persönlich gemeint, sondern seine angeblichen Worte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 13:52
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Gott soll Saul mit so einem falschen Spiel reingelegt haben damit er sich von ihm abwenden kann, aber David trotzt mehrere Vergehen am Amt lässt ist doch sehr merkwürdig nicht?
Wo siehst du hier ein falsches Spiel von Gott?
Hätte sich Saul auf Gott verlassen und gewartet, hätte Gott den Kampf für ihn entschieden. Dies hat er schon oft im AT bewiesen.

David hat wohl etliche schlimme Vergehen begangen, jedoch bereut und sich immer wieder zu Gott gewandt und vor allem ihm vertraut.

(bin jetzt erstmal wech...)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.04.2011 um 14:02
@Aida

Sry. Aber wozu diese Prüfung? Was ist der Sinn dahinter? Gott der "Allwissender" kennt bereits wie sich der Mensch sich entscheidet angeblich, laut Überlieferung.

Wenn das so ist dann ist das nur ein Spiel, und zwar ein falsches dazu.

Hat der Allwissender nicht gewusst als er Saul als König auserwählte das er diese Prüfung nicht bestehen wird und er (Gott) sich von ihm abwenden muss? Wenn er es wusste warum hat er ihn dann auserwählt und in diese Lage gebracht?

Saul hat nicht wie David gegen einer der Zehn Gebote verstoßen und trotzdem musste er hin nehmen das sich Gott von ihm abwendet.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden