weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.987 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:00
Idu schrieb:Ich habe ja von dir und deinen christlichen Glaubensbrüdern gesprochen.
Ja, schon klar.
Gehörst nicht dazu ?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:06
@Kayla
Kayla schrieb:Sie ist unvollkommen weil Leid, Krankheit, Ungerechtigkeit, Machtmißbrauch und allerlei andere Gebrechen in ihr existieren. Und genau das gibt es auch ohne die Menschen, alleine schon durch die Selektion in der Natur und durch die Krankheiten im Pflanzen- und Tierreich.
du weist also was es ohne menschen geben würde?
von woher beziehst du dieses wissen?

ich halte mal dagegen und sage, das sich die natur immer an die umstände anpasst...
um ewiglich leben zu zeugen...

der mensch will aber immer, das man sich an ihm anpasst...
also wenn der großteil des menschen krieg und mord gegen die tierwelt führt,
wie passt sich dann die natur wohl an?
auge um auge?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:10
@Koman
Koman schrieb:du weist also was es ohne menschen geben würde?
von woher beziehst du dieses wissen?
Weil z.B. Archäologen Skelette und Knochen gefunden haben, anhand man genau das nachweisen kann.
Koman schrieb:ich halte mal dagegen und sage, das sich die natur immer an die umstände anpasst...
um ewiglich leben zu zeugen...
Wenn du so argumentierst dann beziehst du dich auf die Evo und nicht auf deinen Allmächtigen.
Koman schrieb:also wenn der großteil des menschen krieg und mord gegen die tierwelt führt,
Vielleicht bezieht sich das auf´s A.T., wo der gute alte Jahwe Tieropfer guthieß und sogar verlangte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:21
@Kayla
Kayla schrieb:Weil z.B. Archäologen Skelette und Knochen gefunden haben, anhand man genau das nachweisen kann.
was nachweisen?
warum sie skelette wurden?
Kayla schrieb:Wenn du so argumentierst dann beziehst du dich auf die Evo und nicht auf deinen Allmächtigen.
meine liebe...
die evo geht doch aus ihm hervor....
jetzt willst du ihm auch noch beschneiden...
Kayla schrieb:Vielleicht bezieht sich das auf´s A.T., wo der gute alte Jahwe Tieropfer guthieß und sogar verlangte.
nein meine liebe...
ich beziehe mich auf "jetzt":
"NUR"deutschland:
Deutsche schlachten pro Jahr 750 Millionen Tiere
Der Fleischhunger der Deutschen ist groß: Jedes Jahr verzehren sie pro Kopf 60 Kilogramm, besagt der Fleischatlas. Zugleich wächst der Bedarf an Schlachtplätzen auf immer "absurdere Kapazitäten".
link:http://www.welt.de/politik/deutschland/article123700329/Deutsche-schlachten-pro-Jahr-750-Millionen-Tiere.html

na dann dürfte ja der jahwe, noch seine hand über viele menschen haben...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:35
@Koman
Koman schrieb:was nachweisen?
warum sie skelette wurden?
Noch nie was von Forensik gehört ?
Koman schrieb:die evo geht doch aus ihm hervor....
jetzt willst du ihm auch noch beschneiden...
Häh ? Nach dem Kreatonismus geht die Evo eben nicht aus ihm, hervor, sondern es gibt demnach gar keine Evo. Und beschneiden, wen oder was ? Man kann nichts beschneiden, was entweder richtig oder falsch ist.
Koman schrieb:Deutsche schlachten pro Jahr 750 Millionen Tiere
Das ist zugegeben ziemlich abartig und mit nichts zu rechtfertigen. Angeblich soll sich das Gehirn ja durch Fleich weiter entwickeln, bei zuviel davon gehen die Geisteskräfte eher zurück und vielleicht ist das im Sinn der Evo., um den Menschen verschwinden zu lassen, denn ohne seinen Intellekt wird er nicht lange mehr überleben.
Koman schrieb:na dann dürfte ja der jahwe, noch seine hand über viele menschen haben...
Da erscheint mir die Evo schon sehr viel effektiver zu sein, als JHWH.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:41
Kirschi schrieb:Wieso sollte man an Gott Glauben wenn er einfach nicht antwortet?
Man muss es ja nicht , aber die die an Gott glauben kriegen auch Antworten..
Der Mensch tut nichts. Also sollte Gott das übernehmen.
Der Mensch verursacht die Probleme,Richtig. Aber er kann es nicht Sein lassen weil es unmöglich ist. Wie will man die Situation in Afrika lösen? Waffenexporte stoppen? Spenden? Nahrungsmittel und Medikamente hinschicken? Bringt nichts. Weil sie zu schnell verbraucht werden. Weil irgendwelche Terroristen Versorgungspakete zurückhalten.



Also bin ich verloren weil ich nicht an Gott glaube?Okay. Kein Ding.

Der Holocaust..
Millionen von Leuten haben gebetet und geweint und Gott hat nichts unternommen. Warum hat Er das nicht? (Bitte Der Mensch tut nichts. Also sollte Gott das übernehmen.
Der Mensch verursacht die Probleme,Richtig. Aber er kann es nicht Sein lassen weil es unmöglich ist. Wie will man die Situation in Afrika lösen? Waffenexporte stoppen? Spenden? Nahrungsmittel und Medikamente hinschicken? Bringt nichts. Weil sie zu schnell verbraucht werden. Weil irgendwelche Terroristen Versorgungspakete zurückhalten.



Also bin ich verloren weil ich nicht an Gott glaube?Okay. Kein Ding.

Der Holocaust..
Millionen von Leuten haben gebetet und geweint und Gott hat nichts unternommen. Warum hat Er das nicht? )Allein der Holocaust ist für mich der Beweis gegen Gott.)Allein der Holocaust ist für mich der Beweis gegen Gott.
ach sollte er das übernehmen? ich dachte , Du denkst ihn gibt es nicht..

Du bist wie ein umherirrendes Schaf, wer anklopfet dem wird aufgetan, dazu musst Du aber glauben, wenn Du nicht glaubst , bist Du verloren. Dann bist Du fern von Gott. Das ist traurig aber wahr.

Gott wird Dir aber immer die Tür auftun, wenn Du ihn annimmst und beginnst an ihn zu glauben und zu vertrauen.
Kirschi schrieb:(Bitte Kein:Die Wege des Herrn sind unergründlich etc.
Sie sind ergründlich, dazu brauchst Du nur die Bibel zu lesen, da steht drinnen , warum das alles so sein muss.

LG Dir


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:42
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Gehörst nicht dazu ?
Nein, wer den Begriff GOTT mit Königen gleichsetzt, oder sogar wie an anderer Stelle zu lesen seinen Bauch für Gott hält, dem kann ich mich nicht anschließen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:46
@Kayla
evo - kreatio
beides wörter...
beides teile vom ganzen...

sie beschreiben nur ihr/e s"ich"t....
Kayla schrieb:Und beschneiden, wen oder was ?
na das "ganze"...

@Kayla
Kayla schrieb:Das ist zugegeben ziemlich abartig und mit nichts zu rechtfertigen. Angeblich soll sich das Gehirn ja durch Fleich weiter entwickeln, bei zuviel davon gehen die Geisteskräfte eher zurück und vielleicht ist das im Sinn der Evo., um den Menschen verschwinden zu lassen, denn ohne seinen Intellekt wird er nicht lange mehr überleben.
und auch schon mal daran gedacht, was der gegenteilige effekt ist?
nicht im sinne der evo...
im sinne von jemanden, der den menschen trennen will,
oder los werden will...

denn diese schieben ja immer wieder nach und nach...
nicht "evo" sondern menschen die nicht genug bekommen...
Kayla schrieb:Da erscheint mir die Evo schon sehr viel effektiver zu sein, als JHWH.
hmm..
also wenn wir von dem weltweiten fleischkonsum ausgehen...
dann denke ich das nicht...
aber das ist nun ansichtssache:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:51
@Koman
Koman schrieb:denn diese schieben ja immer wieder nach und nach...
nicht "evo" sondern menschen die nicht genug bekommen...
Ja und sägen an dem Ast auf dem sie sitzen, bloß merken sie es nicht. Zuviel Fleisch essen ist tödlich, vor Allem wenn das Fleisch durch Futtermittelgifte (Pestizide, Fungizide usw.) präpariert ist. Es geht um eine leisen Krieg von Lobbysten gegen den Nahrungsmittel - Konsumenten, nur das sie am Ende Niemanden mehr haben werden, welchen sie das Gift verabreichen können und selbst daran zugrunde gehen. Das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit. Und bei Allem geht es nicht nur um Nahrungsbeschaffung, sondern um Gewinnoptimierung.

Aber JHWH schweigt, wie immer, obwohl es Menschen gibt welche angeblich antworten erhalten, aber vielleicht stellen sie ja auch die falschen Fragen.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:54
@Kayla
Idu schrieb:
Ich sehe die Namen als gleich
Satan = Lucifer = Satana = Teufel = Belzebub
und noch einige andere Bezeichnungen.

Kayla:
Satan ist der erstgeborene Sohn der Sophia und war häßlich und böse, deshalb verbannte sie ihn auf die Erde, welche von ihm durch Christus befreit werden sollte.
Das ist jetzt die Lesart der Gnostischen Schule.
Für mich in der Übersetzung sehe ich das wie folgt:
Die Urgottheit verbindet sich mit ihrer Liebe (entspricht dem Geist Jesus), ihre Weisheit (Sophia)
entspricht dem erstgeborenen (Lucifer), der fällt ab und aus der göttlichen Weisheit wird der Geist Jesus in ein Seelenkleid dieser Weisheit eingekleidet, um das Werk der Rückführung zu bewerkstelligen.

Von daher sehen wir einmal den Geist Jesus gleich die Liebe, und andererseits die Seele Jesus die aus der Weisheit genommen.
So kommt dann die Liebe und die Weisheit in des Menschen Sohn.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 21:57
@Idu
Idu schrieb:Die Urgottheit verbindet sich mit ihrer Liebe (entspricht dem Geist Jesus), ihre Weisheit (Sophia)
entspricht dem erstgeborenen (Lucifer), der fällt ab und aus der göttlichen Weisheit wird der Geist Jesus in ein Seelenkleid dieser Weisheit eingekleidet, um das Werk der Rückführung zu bewerkstelligen.
Soviel anders wie in der Gnosis ist das auch nicht.
Idu schrieb:Von daher sehen wir einmal den Geist Jesus gleich die Liebe, und andererseits die Seele Jesus die aus der Weisheit genommen.
So kommt dann die Liebe und die Weisheit in des Menschen Sohn.
Gut das ist jetzt eine willkürliche Interpretation alter Vorlagen. Aber wenn es für dich so stimmig ist, von mir aus.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:00
@Kayla
Kayla schrieb:Soviel anders wie in der Gnosis ist das auch nicht.
Und deshalb sind mir die gnostischen Ansätze wesentlich lieber, als die doch recht seltsamen Erklärungen der von @GiusAcc vertretenen Schule.
In der Gnosis ist ja noch wenigstens Logik.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:02
@Idu
Das ist nicht meine Logik sondern die der Bibel,
die du mit neu Offenbarungen von einen "Lorber" vermischst.
Da kann doch nur das heraus kommen was heraus kommt.

Wenn andere dir folgen können oder wollen, von mir aus.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:03
@Idu
Idu schrieb:In der Gnosis ist ja noch wenigstens Logik.
Eben und deswegen auch ein Grund dafür das die Gnostiker verfolgt und umgebracht wurden, von sogenannten Christen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:04
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Das ist nicht meine Logik sondern die der Bibel
Was an der Bibel bitte ist denn logisch ?

Was sie in Wahrheit aussagt hat doch bis dito. noch kaum Jemand verstanden.:)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:05
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Das ist nicht meine Logik sondern die der Bibel,
Das ist doch das, was du aus der Bibel interpretierst.

Die Bibel einfach mal eben interpretieren ist eines, die Texte verstehen und erklären etwas ganz anderes.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 22:12
@GiusAcc

Das Christentum ist eine Wortreligion, nicht nur in dem Sinne, dass es sich auf eine Auswahl heiliger Texte beruft, sondern auch, weil es das Heil in der Verkündung von Gottes Wort sieht. Es ist das Wort, das den Menschen erlöst, es ist der Glaube an das Wort, das ihn von seinem Elend befreit und ihm den Weg zur Ewigkeit frei macht. Im Anfang war das Wort, heißt es zu Beginn des Johannesevangeliums: eines der schönsten aber in ihren Auswirkungen auch verheerendsten Bibelstellen, denn es bekräftigt nochmals die Herrschaftsverhältnisse: das Wort herrscht über die Materie. Die Körperfeindlichkeit, die in christlichen Kreisen noch immer weit verbreitet ist, ist eine Folge dieses Machtanspruchs des Wortes. Es geht also im Grunde darum wer die Macht des Wortes beherrscht und wo und wie anwendet. Die Lösung oder Er (lösung) liegt im Verständnis des Wortes und nicht in der Deutung und Interpretation von Symbolen. Sprache ist hierarchisch geordnet und der/die Wortführer haben die Macht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.08.2014 um 23:00
@leserin
Er hätte es übernommen wenn es ihn geben würde.

leserin schrieb:Sie sind ergründlich, dazu brauchst Du nur die Bibel zu lesen, da steht drinnen , warum das alles so sein muss.
Echt? Zeig mal die stellen wo steht das die Kinder im Afrika verhungern müssen.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.08.2014 um 00:17
Kirschi schrieb:Echt? Zeig mal die stellen wo steht das die Kinder im Afrika verhungern müssen.
Matthäus 24,6.7 Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da; Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.

LG Dir @Kirschi


melden
Anzeige
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.08.2014 um 02:31
@Kayla


Das Wort kann nicht über die Materie herrschen, denn Materie besteht such aus (dem) Wort. Was da herrscht oder beherrscht wird, ist das, was sich mit Wörtern schmückt und ablegt.


Der Fehler in der Evangelischen Religion liegt nicht in Dem Wort, sondern an denen, die das Wort missbrauchen. Da sind Evangelisten keine Ausnahme. :)


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden