weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:28
KAALAEL schrieb:Lass mal die Bibel aus den Händen ,vergangene Worte vergangener Menschen.
Lebe im hier und jetzt und nicht in vergangenem.
Ich bitte Dich, wie Du das hälst, sei Dir überlassen, aber ich werde es so machen wie ich denke.
Übrigens lebe ich im Jetzt.
KAALAEL schrieb:Du wirst schon darauf kommen,denke darüber nach .
Warum so geheimnissvoll?


Ohne Jesus Christus gibt es "Keinen Weg" zu Gott, ob Dir das gefällt oder nicht.

Und ein Sünder ist nicht das gleiche wie die Sünde.
Jeder Sünder kann Jesus Christus annehmen und sich reinwaschen lassen, sich seine Sünden
von ihm abnehmen lassen, dafür kam er auf die Erde.

Tust Du das nicht, bist Du befleckt von Sünde und kannst Gott dem Allmächtigen nicht
gegenübertreten.
pagan schrieb: scheint sehr einfach :troll: sorry
Mit Jesus Christus ja, es dauert seine Zeit, aber es ist möglich.

Was ich nicht kann, kann Jesus Christus, Du musst es ja nicht glauben,
zwingt Dich keiner, aber ich erlebe es und lasse es mir von Dir auch nicht absprechen.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:29
@Sonnenlicht333
..hey .. ich meinte deinen "Busen"! Bzw. Buse tun..Sonst nichts.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:31
pagan schrieb:.hey .. ich meinte deinen "Busen"! Sonst nichts.
Meinen bestimmt nicht, aber lass gut sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:33
Sonnenlicht333 schrieb:Ohne Jesus Christus gibt es "Keinen Weg" zu Gott,
Es gibt immer und überall und für jeden einen Weg zu Gott ob es dir passt oder nicht. ;)
Nicht nur durch Jeshua sondern durch jeden ,wir sind alle Menschensöhne und Töchter.
Sonnenlicht333 schrieb:Warum so geheimnissvoll?
Ich will dich zum Nachdenken anregen .Selberdenken heißt die Devise.
Sonnenlicht333 schrieb:d kannst Gott dem Allmächtigen nicht
gegenübertreten.
Ich kann Gott jederzeit gegenübertreten und er wird mich jederzeit empfangen so wie jeden anderen auch,er stösst niemanden weg.
Das sollte man verinnerlichen .


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:36
KAALAEL schrieb:Es gibt immer und überall und für jeden einen Weg zu Gott ob es dir passt oder nicht. ;)
Nicht nur durch Jeshua sondern durch jeden ,wir sind alle Menschensöhne und Töchter.
Na wenn Du es sagst, dann ist ja alles klar für Dich.
KAALAEL schrieb:Ich kann Gott jederzeit gegenübertreten und er wird mich jederzeit empfangen so wie jeden anderen auch,er stösst niemanden weg.
Das sollte man verinnerlichen .
Tja, dann ist Jesus Christus also ganz umsonst gestorben?

Weisst Du, Du kannst glauben was Du willst, mir ist das egal, aber dann steht mir das selbe zu.

Da ich anderst darüber denke , kommen wir wohl nicht zusammen auf einen Nenner, also lassen wir es gut sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:43
Sonnenlicht333 schrieb:aber dann steht mir das selbe zu.
Bitte ,wenn du gerne dich von Dogmen und Christlichkeiten weiterhin klein halten willst so sei es dir überlassen.


"Das Reich Gottes ist inwendig in Euch und überall um Dich herum; Nicht in Gebäuden (= Kirchen) aus Holz und Stein. Spalte ein Stück Holz und ich bin da, Hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden."

Jeshua


Wenn ihr euch erkennen werdet, dann werdet ihr erkannt, und ihr werdet
wissen, daß ihr die Söhne des lebendigen Vaters seid. Aber wenn ihr euch
nicht erkennt, dann seid ihr in der Armut, und ihr seid die Armut.“


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:51
KAALAEL schrieb:Merkt man doch das da was nicht stimmt gell?
Alles total unstimmig dieser Kram.
Wenn Gott uns auf diese Welt bringt mit all unseren Fehlern so rechnet er ja wohl damit das wir evtl Dinge tun werden die als „Sünde“ ausgelegt werden,was natürlich quatsch ist.
Vielleicht bringt dir das ein bisschen Erleuchtung @KAALAEL
Beitrag von Niselprim, Seite 805
Sonnenlicht333 schrieb:Und ich sah einen großen, weißen Stuhl und den, der daraufsaß; vor des Angesicht floh die Erde und der Himmel und ihnen ward keine Stätte gefunden. (Matthäus 25.31) (2. Petrus 3.7) (2. Petrus 3.10) (2. Petrus 3.12) 12 Und ich sah die Toten, beide, groß und klein, stehen vor Gott, und Bücher wurden aufgetan. Und ein anderes Buch ward aufgetan, welches ist das Buch des Lebens. Und die Toten wurden gerichtet nach der Schrift in den Büchern, nach ihren Werken. (Johannes 5.28-29) 13 Und das Meer gab die Toten, die darin waren, und der Tod und die Hölle gaben die Toten, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeglicher nach seinen Werken. 14 Und der Tod und die Hölle wurden geworfen in den feurigen Pfuhl. das ist der andere Tod. (1. Korinther 15.26) (1. Korinther 15.55) 15 Und so jemand nicht ward gefunden geschrieben in dem Buch des Lebens, der ward geworfen in den feurigen Pfuhl.


Zu finden in der Offenbahrung Kapitel 20
@Sonnenlicht333 Wo steht da, dass Gott auf dem Stuhl sitzt und richtet?

Schau mal da - ein bisschen später ;)
21,2 Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel von Gott herabkommen, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut. 21,3 Und ich hörte eine laute Stimme vom Thron her sagen: Siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein.
- > Und außerdem steht im JohEv folgendes...
5,21 Denn wie der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig, welche er will. 5,22 Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohn gegeben, 5,23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat. 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, [der] hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen. 5,25 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, daß die Stunde kommt und jetzt da ist, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die sie gehört haben, werden leben. 5,26 Denn wie der Vater Leben in sich selbst hat, so hat er auch dem Sohn gegeben, Leben zu haben in sich selbst; 5,27 und er hat ihm Vollmacht gegeben, Gericht zu halten, weil er des Menschen Sohn ist. 5,28 Wundert euch darüber nicht, denn es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 5,29 und hervorkommen werden: die das Gute getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber das Böse verübt haben, zur Auferstehung des Gerichts.
... also hier ist das Gericht Dem Sohn übergeben - Er aber richtet nicht.
Dein Wink zu Johannes 5.28-29 hinkt in diesem Bezug also ein bisschen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:56
@Niselprim


Ja Du hast Recht, es ist Jesus Christus der richten wird, ein jeden nach seinen Werken.

Also entschuldige, das ich es falsch wieder gegeben habe.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:58
Auch Jeshua richtet nicht.
Er war ein Lehrer der den Weg zeigen wollte und hat .
Er ist kein Henker und kein Richter sondern eines der Lichter dieser Welt gewesen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 19:59
Sonnenlicht333 schrieb:Ja Du hast Recht, es ist Jesus Christus der richten wird, ein jeden nach seinen Werken.

Also entschuldige, das ich es falsch wieder gegeben habe.
Halloho - schau mal, was ich geschrieben hab:
Niselprim schrieb:... also hier ist das Gericht Dem Sohn übergeben - Er aber richtet nicht.
So und so richtet Gott nicht, weil Der Vater nicht richtet und der Sohn richtet auch nicht.
@Sonnenlicht333


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 20:08
@KAALAEL

Na dann lese oben den Text doch bitte mal.

Aber ich will Dir natürlich nicht reinreden, wie gesagt, glaube was Du für richtig hälst, ob es stimmt, sehen wir am Ende der Zeit.


@Niselprim
Niselprim schrieb:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, daß die Stunde kommt und jetzt da ist, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die sie gehört haben, werden leben. 5,26 Denn wie der Vater Leben in sich selbst hat, so hat er auch dem Sohn gegeben, Leben zu haben in sich selbst; 5,27 und er hat ihm Vollmacht gegeben, Gericht zu halten, weil er des Menschen Sohn ist. 5,28 Wundert euch darüber nicht, denn es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören 5,29 und hervorkommen werden: die das Gute getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber das Böse verübt haben, zur Auferstehung des Gerichts.
Was verstehst Du denn unter, die aber das Böse verübt haben, zur Auferstehung des Gerichts.


Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohn gegeben, 5,23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat. 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, [der] hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen.

Das ganze Gericht hat er dem Sohn übergeben, wer sein Wort hört, und glaubt der ihn gesandt hat, hat ewiges Leben "UND KOMMT NICHT INS GERICHT" sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen.

Der Rest , also der, der nicht an ihn glaubt, " KOMMT INS GERICHT", die Gläubigen aber nicht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 20:12
Sonnenlicht333 schrieb:Na dann lese oben den Text doch bitte mal.
Ich höre lieber auf meine Intuition sowie mein Herz und meinen Gottgegebenen Verstand.

Gott wird viel zu vermenschlicht,selbst Jeshua hat dies erkannt.

(17) Jesus sprach: „Ich werde euch geben, was kein Auge gesehen und was
kein Ohr gehört und was keine Hand berührt hat und was nicht im
menschlichen Sinne aufgekommen ist.“


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.05.2018 um 20:23
Sonnenlicht333 schrieb:Was verstehst Du denn unter, die aber das Böse verübt haben, zur Auferstehung des Gerichts.
Das Gericht ist doch jetzt schon - seit Satan auf die Erde geworfen wurde @Sonnenlicht333
Sonnenlicht333 schrieb:Das ganze Gericht hat er dem Sohn übergeben, wer sein Wort hört, und glaubt der ihn gesandt hat, hat ewiges Leben "UND KOMMT NICHT INS GERICHT" sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen.

Der Rest , also der, der nicht an ihn glaubt, " KOMMT INS GERICHT", die Gläubigen aber nicht.
Ja - aber Gott ist nicht der Richter.

12,31 Jetzt ist das Gericht dieser Welt; jetzt wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden. 12,32 Und ich, wenn ich von der Erde erhöht bin, werde alle zu mir ziehen.

3,19 Dies aber ist das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. 3,20 Denn jeder, der Arges tut, haßt das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt werden; 3,21 wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine Werke offenbar werden, daß sie in Gott gewirkt sind.


... und am Ende steht man im Buch des Lebens oder halt nicht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 08:00
MysticWater schrieb:Habe da viel, leider auch zu viel mitbekommen.
Es hieß immer Gott sei allmächtig und er sei dir Liebe.
Aber das wiederspricht sich meiner Meinung total.
Wenn dieser Gott, doch so mächtig ist und die Liebe in person sein soll, warum lässt er dann zu, das die Menschen so viel Chaos und Katastrophen auf dieser Welt anrichten?
Schon wieder die theodizee Frage.. wird durch den freien Willen des Menschen mit den resultierenen Konsequenzen bzw Ergebnissen erklärt.. dazu findet man zB in den Gesprächen mir Gott von Neale Donald Walsch befriedigende Antworten..


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 08:50
Aeons schrieb:wird durch den freien Willen des Menschen mit den resultierenen Konsequenzen bzw Ergebnissen erklärt.. dazu findet man zB in den Gesprächen mir Gott von Neale Donald Walsch befriedigende Antworten..
Und was ist mit den Millionen Menschen die zB. jedes Jahr verhungern?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 10:51
DyersEve schrieb:Und was ist mit den Millionen Menschen die zB. jedes Jahr verhungern?
Globale Sachen sind etwas schwerer zu durchschauen: Es wäre mehr als genug Essen für alle da.. jedoch ist es aufgrund des vorherrschenden Systemes nicht dazu gekommen dass alle gleich unterstützt werden.. es ist zwar nicht der freie Wille des Einzelnen sondern es ist traurigerweise ein Resultat daraus dass sich das system darum einen Dre*k schert ob das so bleibt oder nicht; es ist das Ergebnis der "hochentwickelten" globalen Politik..


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 11:01
Aeons schrieb: es ist zwar nicht der freie Wille des Einzelnen sondern es ist traurigerweise ein Resultat daraus dass sich das system darum einen Dre*k schert ob das so bleibt oder nicht;
Genau wie dein allseits gütiger Gott!


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 16:35
DyersEve schrieb:Und was ist mit den Millionen Menschen die zB. jedes Jahr verhungern?
Ach @DyersEve Meinst du, Gott lässt die verhungern? Oder meinst du nicht auch, dass die Erde eigentlich genug abgibt, damit eigentlich alle genügend zu Essen hätten, wenn da aber auch brüderlich geteilt würde? Leider aber zum Leid der Hungernden haben es nicht alle mit dem Teilen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 18:46
Niselprim schrieb:Ach @DyersEve Meinst du, Gott lässt die verhungern?
Ja, dass tut er, jeden Tag.
Er hatte auch keine Skrupel, die gesammte Menschheit, bis auf Sieben, zu ersäufen.
Nebst all der Tiere.
Schon vergessen?
Niselprim schrieb:Oder meinst du nicht auch, dass die Erde eigentlich genug abgibt, damit eigentlich alle genügend zu Essen hätten, wenn da aber auch brüderlich geteilt würde?
Dein Götze ist doch der, "gütige liebe Gott".
Er ist es doch, der die Fäden zieht!
Aber es interessiert ihn einen Dreck.
Niselprim schrieb: Leider aber zum Leid der Hungernden haben es nicht alle mit dem Teilen.
Ein Fingerschnippen deines Götzen, und es würde Brot regnen.
Aber ich weiß, so etwas darf natürlich nicht sein.
Das wird entweder weggeschwurbelt oder weggelächelt.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

24.05.2018 um 20:03
DyersEve schrieb:Er hatte auch keine Skrupel, die gesammte Menschheit, bis auf Sieben, zu ersäufen.
Nebst all der Tiere.
Gratuliere, deine künstlich aufgeregten Galleauswürfe gegen diesen bestialischen Schlächter, den es nach deiner Ansicht ja gar nicht gibt, sind schon eine Lachnummer - nicht mal die Sintflut hats angeblich gegeben - die Bibel ein Machwerk Spinnerter ;)

Und wenns Leute gibt, die daran glauben, kann es dir völlig wurscht sein, was ätzt du hier ständig die Religiösen an?

Das zerfrisst dich ohnehin nur selbst!


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden