Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:34
@-Therion-
Ja, ich spreche auch niemanden ab, andere Religionen für wahr zu halten.
Nur WENN ich der Bibel glaube, dann führt halt KEIN (anderer) Weg an Jesus vorbei. Und Jesus ist NUR im Christlichen Glauben der Erlöser, der Weg, das Leben usw... :)

-->
hältst du diese denkweise denn aus deiner persönlichen sicht gesehen auch angebracht in hinblick auf die wesenszüge gottes ? ist es nicht ein widerspruch in sich wenn gott einerseits von der güte, gleichheit und der liebe zu allen menschen spricht aber anderseits nur die christliche religion die einzig wahre sein soll?

da kann doch etwas nicht stimmen ....
Ja weiß ich nun auch nicht.
Ich glaube daran dass die Bibel inspiriert ist und deshalb nehme ich ernst, was da drin steht. Bin da ganz stur, ich weiß ;)


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:37
Optimist schrieb:Ja weiß ich nun auch nicht.
Ich glaube daran dass die Bibel inspiriert ist und deshalb nehme ich ernst, was da drin steht. Bin da ganz stur, ich weiß ;)
ja leider :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:43
@Optimist
Optimist schrieb:... und durch sein Opfer am Kreuz hatte er den Weg überhaupt erst BEREITET ... man muss/kann nun diese Handreichung nur noch annehmen oder dies bleiben lassen (das besagt für mich alles der Bibelinhalt).
Wie schon gesagt, das ist die christliche Denkschablone und in der Bibel ist von Trinität nirgends die Rede, den Link dazu habe ich schon geschickt. Es gibt weder in der Bibel noch im objektiven Universum schöpferische Trinität, die gibt es nur im dreidimensionalen Denken des menschlichen Geistes, aber nicht im mehrdimensionalen All.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:45
@Optimist
Optimist schrieb:und durch sein Opfer am Kreuz hatte er den Weg überhaupt erst BEREITET
Wie funktioniert das?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:46
@Optimist


suchergebnis in der bibel für trinität oder stempel: fehlanzeige=0

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=bible&searchstring=stempel&range_all=1&range=at

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=bible&searchstring=trinit%E4t&range_all=1&range=at

aus deiner bevorzugten elberfelder :P:


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:47
@Kayla
Kayla schrieb:in der Bibel ist von Trinität nirgends die Rede,
Das sage ich auch nicht. :)


@AnGSt
und durch sein Opfer am Kreuz hatte er den Weg überhaupt erst BEREITET

-->
Wie funktioniert das?
In alten Zeiten war das Blut der Opferlämmer nötig, um die Sünden (symbolisch) abzuwaschen. Mit dem neuen Bund ist dies nun nicht mehr nötig, weil Jesus sich SELBST als "Opferlamm"- für ALLE - hingab und somit schon alle vergangenen und kommenden Sünden abwusch.

Blut zur Reinigung deshalb, weil im Blut das Leben ist...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:51
@Optimist
Optimist schrieb:Das sage ich auch nicht.
Das müsstest du aber, weil du ja glaubst das die Bibel göttlich inspiriert ist. Denn wäre das tatsächlich so, dann stünde die Trinität ausdrücklich da erwähnt, ergo wußte damals kein Mensch irgendwas von der Dreieinigkeit oder glaubte daran, das wurde einfach nur daraus gemacht und zwar von Menschen. Die Ursprungschristen hatten nix damit am Hut.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:51
@Optimist

Das erscheint mir alles weit hergeholt. "Weil Blut das Leben ist" ... Weil Galle das Leben ist. Warum ausgerechnet Blut. Opfer mussten in der alten Zeit immer wiederholt werden. Ich sehe keinen Grund warum Jesus Opfer für immer gelten soll. Und wie kann es sein, dass es für ALLE gilt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:53
@Optimist
Optimist schrieb:In alten Zeiten war das Blut der Opferlämmer nötig, um die Sünden (symbolisch) abzuwaschen. Mit dem neuen Bund ist dies nun nicht mehr nötig, weil Jesus sich SELBST als "Opferlamm"-
Wie makaber, morbide und gewalttätig das ist scheint dir wohl noch nicht aufgefallen zu sein ?:)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:55
@Kayla
Das sage ich auch nicht.

-->
Das müsstest du aber, weil du ja glaubst das die Bibel göttlich inspiriert ist.
Nein, ich glaube ja - wie gesagt - NICHT an das Trinitätsdogma der Kirchen, sondern an eine gewisse "andere" Dreieinigkeit. In der Bibel steht, dass Jesus und er Vater eins sind usw.. - in DIESEM Sinne meine ich die Einigkeit.

Ich glaube daran, dass Jesus buchstäblich das WORT bzw. der GEIST Gottes ist und der HG die Kraft Gottes. Beide sind IN Gott und gehen aus Gott hervor...
-> SO sieht "meine" Dreieinigkeit aus und diese ist biblisch korrekt ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:57
@AnGSt
AnGSt schrieb:Das erscheint mir alles weit hergeholt....
ist alles biblisch belegbar.
Mehr kann und möchte ich jetzt nicht mehr dazu sagen :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 11:59
@Optimist
Optimist schrieb: In der Bibel steht, dass Jesus und er Vater eins sind usw.. - in DIESEM Sinne meine ich die Einigkeit.
Das resultiert aus einer einfachen Logik, wenn du an etwas glaubst, dann ist es Bestandteil von dir oder nicht ? Also was hätte J.Chr. denn sonst sagen sollen, wenn er an seinen Gott geglaubt hat, dann war das natürlich ein Teil von ihm, er war eins damit.
Optimist schrieb:-> SO sieht "meine" Dreieinigkeit aus und diese ist biblisch korrekt
Ja aber nur in deiner persönlichen Vorstellung.:)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 12:00
@Optimist

Ok. Ja, es mag so in der Bibel stehen. Aber allein deswegen macht es noch nicht unbedingt auch Sinn. Soll ich dafür einen eigenen Thread eröffnen oder wäre das auch jetzt zu viel für Dich? Naja, es gibt ja dann noch andere hier.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 12:31
Optimist schrieb:In alten Zeiten war das Blut der Opferlämmer nötig, um die Sünden (symbolisch) abzuwaschen. Mit dem neuen Bund ist dies nun nicht mehr nötig, weil Jesus sich SELBST als "Opferlamm"- für ALLE - hingab und somit schon alle vergangenen und kommenden Sünden abwusch.

Blut zur Reinigung deshalb, weil im Blut das Leben ist...
ich halte es wirklich für sehr bedenklich der bibel so uneingeschränkt zu glauben OHNE sich wirklich EIGENE gedanken darüber zu machen was da überhaupt geschrieben steht.

blut, opferlämmer, sündenvergebung durch opfer - die zeiten sind vorbei wo man wirklich daran glaubte das dies etwas bewirkt. und hätte es gewirkt würden wir es wahrscheindlich heute noch tun. zum glück haben sich die menschen aber weiterentwickelt und eingesehen dass opfergaben nichts bewirken und daher vollkommen unnötig sind.

also wie kann man davon HEUTE NOCH ausgehen, dass alleine auf grund von jesus tod alle sünden der vergangenheit und zukunft getilgt sind ? - da macht man es sich aber zum einen sehr einfach und zum anderen heisst man diese opfergaben für gut und was oben drein noch dazu kommt man glaubt an dessen wirksamkeit - immernoch!

so wie ags schrieb -----> nur weil es in der bibel steht macht es nicht unbedingt sinn - opfergaben sowie vieles andere auch sind vollkommen sinnfrei.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 12:34
Ich habs eröffnet: Diskussion: Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 12:35
ich habe meinen text dazugestellt


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:22
@Optimist
Optimist schrieb:Gott ist auch kein NICHTS, auch wenn man ihn nicht sehen kann und somit hat er Eigenschaften...
Kann Gott den Eigen sein oder versuchst du dir mit solchen Gedanken etwas anzueignen um daraus zu beschreiben? Gott kann weder, noch Eigenschaften besitzen, denn das setzt etwas eigenes, wie ein Ich, vorraus :)


@domitian
domitian schrieb:Selbstverständlich kann man Gott beschreiben
Kannst du dich beschreiben? :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:26
@Jesussah
Gott ist auch kein NICHTS, auch wenn man ihn nicht sehen kann und somit hat er Eigenschaften...

-->
Kann Gott den Eigen sein oder versuchst du dir mit solchen Gedanken etwas anzueignen um daraus zu beschreiben? Gott kann weder Eigenschaften, noch keine besitzen, denn das setzt etwas eigenes voraus, so wie dein gehaltenes Ich. :)
Sei mir nicht böse, aber das ist mir alles zu verschwurbelt. :)
@domitian

Selbstverständlich kann man Gott beschreiben

-->
Kannst du dich beschreiben? :)
Wenn Du mich fragen würdest -ICH könnte das :)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:29
@Optimist
Optimist schrieb:Sei mir nicht böse, aber das ist mir alles zu verschwurbelt. :)
Eigenschaft. Besitzt du keine Eigenschaften? Wie kann man Eigenschaften besitzen, haben, wenn man nicht eigen ist? Und wieso sollte ich dir böse sein, ich halte mich an so etwas wie böses nicht. :)
Optimist schrieb:Wenn Du mich fragen würdest -ICH könnte das
Wie kommst du dann darauf, das Gott Eigenschaften besitzt? Vielleicht weil du Selbst welche hast? :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:35
@Jesussah
Jesussah schrieb:Wie kommst du dann darauf, das Gott Eigenschaften besitzt? Vielleicht weil du Selbst welche hast? :)
Nein, ich gehe dabei nicht von mir aus, sondern von zwei Fakten.

1.:
Jeder Stoff (auch Gas, Luft oder ähnliches) hat Eigenschaften. Warum sollte dann GEIST keine haben können. Nach wie vor denke ich, nur ein NICHTS hat keine Eigenschaften, weil es eben aus NICHTS besteht...

2.:
Da ich die Bibel für Gottes Wort halte, sehe ich darin wie Gott beschrieben wird - mit seinen Eigenschaften.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:41
@Optimist
Optimist schrieb:Nein, ich gehe dabei nicht von mir aus, sondern von zwei Fakten.
Von wem gehst du dann aus, wenn nicht von dir? Bist du etwa durch jemand anderen besessen? :)
Optimist schrieb:Jeder Stoff (auch Gas, Luft oder ähnliches) hat Eigenschaften. Warum sollte dann GEIST keine haben können. Nach wie vor denke ich, nur ein NICHTS hat keine Eigenschaften, weil es eben aus NICHTS besteht..
Geist kann Eigenschaften besitzen, sonst würdest du keine besitzen können. Doch wer hat dir gesagt, das der Geist, Gott ist? :)
Optimist schrieb:Da ich die Bibel für Gottes Wort halte, sehe ich darin wie Gott beschrieben wird - mit seinen Eigenschaften.
Warum brauchst du ein Buch um Gott zu erkennen? Kann man Gott überhaupt aus einem Buch erkennen? Ist Gott etwa so eigen,das er ein Buch schreibt um ihn daraus zu erkennen? :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 14:55
@Jesussah
Jeder Stoff (auch Gas, Luft oder ähnliches) hat Eigenschaften. Warum sollte dann GEIST keine haben können. Nach wie vor denke ich, nur ein NICHTS hat keine Eigenschaften, weil es eben aus NICHTS besteht..

-->
Geist kann Eigenschaften besitzen, sonst würdest du keine besitzen können. Doch wer hat dir gesagt, das der Geist, Gott ist?
Warst es nicht Du selbst, der gesagt hatte, Gott sei GEIST?
Es gibt natürlich auch andere Geistwesen das ist mir schon klar. Aber es führt hier zu nichts, wenn Du mir unterstellen möchtest, dass ich nicht an Gott sondern an irgendein anderes Geistwesen glauben könnte.
Ich habe meinen Glauben an Gott, so wie er in der Bibel beschrieben wird und darán wird sich nichts ändern :)
Jesussah schrieb:Ist Gott etwa so eigen,das er ein Buch schreibt um ihn daraus zu erkennen? :)
Irgendwie musste er uns ja mitteilen, dass es ihn gibt.
Mit den Leuten zu Moses Zeiten hatte er ja DIREKT gesprochen.
Frage mich jetzt aber bitte nicht warum dieser Unterschied.
Ich habe für MICH persönlich eine Erklärung dafür, die möchte ich aber hier (wäre auch falscher Thread) nicht kund tun, weil ich Dir dann die ganze Bibel erklären müsste :)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 16:57
@Optimist
Optimist schrieb:Warst es nicht Du selbst, der gesagt hatte, Gott sei GEIST?
War ich das? :)
Optimist schrieb:Es gibt natürlich auch andere Geistwesen das ist mir schon klar. Aber es führt hier zu nichts, wenn Du mir unterstellen möchtest, dass ich nicht an Gott sondern an irgendein anderes Geistwesen glauben könnte.
Ungeachtet dessen das man an Gott weder glauben, noch nicht glauben kann, will ich dir nicht unterstellen, das du an etwas anderes glaubst, als an das, was du glauben willst. :)
Optimist schrieb:Ich habe meinen Glauben an Gott, so wie er in der Bibel beschrieben wird und darán wird sich nichts ändern
Ich will dich auch nicht verändern, denn du bist schon verändert. Aus einem Leben in ein Buch verschwunden um die Tatsächlichkeit auszublenden. An mir soll das Richtige und das Falsche nicht liegen. Ich halte mich nicht an etwas richtiges oder falsches. Das tun nur die, die so etwas brauchen. Und wenn du meinst das sich dein Glaube richtig anfühlt, dann halte dich an diesen fest. Doch jammere damit nicht, wenn du auf dieser Welt bei vielen anderen falsch ankommst. Denn es ist dann dein Verschulden, solch eine Welt zu ertragen, nicht die eines Jesus oder eines Gottes. :)
Optimist schrieb:Irgendwie musste er uns ja mitteilen, dass es ihn gibt.
Muss dir etwa ein Baum mitteilen das es ihn gibt? Oder nimmst du diesen auch ganz ohne ein Buch wahr? Teilt sich ein Gott mit, so ist dieses Bild von Gott geteilter, zerrissener denn je. Und ich muss dir als Bibelkenner doch wohl nicht sagen, das man Gott nicht verbildlichen soll, oder doch? :)
Optimist schrieb:Mit den Leuten zu Moses Zeiten hatte er ja DIREKT gesprochen.
Er spricht auch direkt mit dir, seit deiner Geburt. Ab einem bestimmten Zeitpunkt hast du dich aber entschieden auf andere oder etwas anderes zu hören und versteckst dich hinter einem Gefühl, wobei man dir doch eine ganze fülle davon mitgegeben hat. :)
Optimist schrieb:Frage mich jetzt aber bitte nicht warum dieser Unterschied.
Nein, tue ich nicht. Denn es gibt darin kein Unterschied. :)
Optimist schrieb:Ich habe für MICH persönlich eine Erklärung dafür, die möchte ich aber hier (wäre auch falscher Thread) nicht kund tun, weil ich Dir dann die ganze Bibel erklären müsste
Du bist aber nicht persönlich hier auf der Welt, Optimist. Du lebst mit anderen hier auf der Welt, die dir gleichen. Du jedoch willst lieber in einer Person leben und Unterschiede sehen, wo keine sind. Wo vor hast du Angst? Da wären wir wieder bei dem Threadtitel:

Die größte Lüge im Christentum. :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 18:21
@Citral
Beitrag von Citral, Seite 293

Wenn du meine Quelle als unseriös hinstellst,
wieso muss ich dann dein Video als seriös sehen ?
Du zitierst von soundsword und behauptest das du mit vieles davon,
Konform gehst, ich auch mit meine Seite.

Habe absichtlich nicht die Online-Bibliothek der WT,
angeführt, und du zweifelst trotzdem.
Naja, was solls.


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

09.10.2013 um 18:26
@Optimist
Beitrag von Optimist, Seite 293

In der Bibelstelle wo ich anführte ging es überhaupt nicht um das, "Wort".
Das hast du hinein interpretiert.
Jesus muss herrschen bis er das Regiment seinem Vater übergibt,
so, Sinngemäß steht es in der Bibelstelle wo ich anführte.

Nicht mehr und nicht weniger.
Aber wir sind beide in unsere Meinung / Auslegung, fest.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden