Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:53
@cbarkyn
Erstmal kann sich jeder wenn es um Religion geht nennen wie er möchte aber was einen Muslim ausmacht sind wohl die Taten anstatt den Worten oder nicht?
Ich bin auch Millionär aber habe kein Geld


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:54
@Altägypter
Woran erkennst du einen Mörder und einen nicht Mörder? Wenn er nicht gerade verhaftet wurde


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:55
@Irade77
Altägypter hat auch schon oft gefragt was denn nun ein wahrer Muslim ist,
oder was du für einen wahren Muslim hältst :>

Und was muss man für Taten vollbringen damit man Muslim ist?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:56
@cbarkyn

Schahada (islamisches Glaubensbekenntnis)
Salat (Pflichtgebet)
Zakat (Armengabe)
Saum (Fasten im Ramadan)
Haddsch (Pilgerfahrt nach Mekka)

Das sind die grundpflichten.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:57
@Irade77
Du vergleichst einen Muslim mit einem Mörder? Auf diesen Vergleich wäre noch nicht mal ich gekommen. Ich glaub, du bist krank!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:57
@interrobang
Ich wills von @Irade77 hören, aber danke für die Info


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:58
@cbarkyn
@interrobang
@Altägypter
Also erstmal töten ist verboten oder nicht? Also ein Muslim der tötet kannst du schon mal ausschließen
Terror auch verboten also auch ausschließen
IS also keine Muslims oder Sie werden falsch dargestellt von den Medien


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:59
@Altägypter
Ich glaube du kannst nicht drauf Antworten und versuchst abzulenken


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 01:59
@Irade77
Irade77 schrieb:Also erstmal töten ist verboten oder nicht?
Im Islam oder generel?
Irade77 schrieb:Also ein Muslim der tötet kannst du schon mal ausschließen
Wiederspricht das nicht den Koran?
Irade77 schrieb:oder Sie werden falsch dargestellt von den Medien
loooooooooool :D :D :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:00
@Irade77
Ich versuche dich zu verstehen, aber das fällt mir nicht leicht. Ich gehe jetzt eh ins Bett. Gute Nacht, allerseits.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:00
@Irade77
Aber sie morden nun mal im Namen Allahs und meinen den Koran genau richtig zu deuten.
Man hat bei den Kreuzzügen auch nicht gesagt das sind keine Christen, wenn Nächstenliebe gefordert wird :> IS bleiben auch Muslime wenn sie die Regeln für manche muslimische Strömungen brechen, es ist ihre Auslegung des Korans und somit sind sie auch Muslime. Wie du zuvor schon gesagt hast, die nennen sich ja selbst auch Muslime.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:01
@interrobang
Im Islam auch sich selber
ZU dem 2ten Punkt
Sag ich das wenn ein Muslim jemanden töten das man ihn nicht als Mulsim sehen kann

Ja lool schon mal dran gedacht wenn ein Land angegriffen wird sich auch verteidigen darf und die dann als Terroristen da stehen schau mal Palästina


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:04
@Irade77
Irade77 schrieb:Sag ich das wenn ein Muslim jemanden töten das man ihn nicht als Mulsim sehen kann
Also war Mohammed kein Muslim?
Irade77 schrieb:Ja lool schon mal dran gedacht wenn ein Land angegriffen wird sich auch verteidigen darf
äh... die IS greift ja den Irak und Syrien an...
Irade77 schrieb:schau mal Palästina
Ja. Terroristen welche Krieg provozieren und ihr eigenen Leute opfern. Wiederlich dort. Ich hoffe sie befreien sich irgentwan von der Hamas.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:04
@cbarkyn
Ja aber ein Muslim der tötet und Terror anrichtet kann von anderen Muslimen nicht als Moslem angesehen werden bei so einer großen Sünde mit Absicht
anscheinend hat noch der Teufel seine Finger im Spiel


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:04
Irade77 schrieb:Sag ich das wenn ein Muslim jemanden töten das man ihn nicht als Mulsim sehen kann
Irgendwie.. ja?
Irade77 schrieb:Also erstmal töten ist verboten oder nicht? Also ein Muslim der tötet kannst du schon mal ausschließen
Terror auch verboten also auch ausschließen
außerdem
Irade77 schrieb:Ja lool schon mal dran gedacht wenn ein Land angegriffen wird sich auch verteidigen darf und die dann als Terroristen da stehen schau mal Palästina
Sie haben der ganzen Welt gedroht. Der ganzen Welt. Dann darauf beharren das sie sich verteidigen in dem sie die Zivilbevölkerung abschlachten, ist wohl Unsinn. Denn sie trennen nicht zwischen Muslime, Christen, Juden, oder sonst was. Sie töten willkürlich.

Und das ist nun wirklich keine Verteidigung, oder?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:05
@cbarkyn
Ich wollte schreiben sage ich doch nicht das :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:06
Irade77 schrieb:Ja aber ein Muslim der tötet und Terror anrichtet kann von anderen Muslimen nicht als Moslem angesehen werden bei so einer großen Sünde mit Absicht
Aber man sollte sich bewusst sein das er sich selbst ZUGEHÖRIG zu der Szene fühlt, da kann man nicht sagen "dem ist nicht so". Das sollte einem bewusst sein das sie das nicht so sehen und sie das als gerecht sehen. Sie sehen sich ja als die einzig wahren Muslime.
Man kann nicht abstreiten das sie aus der Szene kommen, sie sehen sich selbst als Muslime und das wird irgendwo im Koran seine Ursprünge haben, das dann zu leugnen und sagen das sind keine, löst das Problem auch nicht :/
Irade77 schrieb:Ich wollte schreiben sage ich doch nicht das
Bitte? :>

Falls ich nicht mehr antworte, liegt daran das ich zu Bett gegangen bin. Gerade als Warnung :>


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:08
@cbarkyn
Sag ich das <-- sollte doch heißen wenn ein Muslim jemanden töten das man ihn nicht als Mulsim sehen kann


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:09
@cbarkyn
Warum man die trennen kann schau mal in den Koran nach dort steht es doch außerdem steht das töten verboten ist also können die sich nicht so nennen bestreiten auch nicht


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.10.2014 um 02:10
@Irade77
Findest du aber nicht das dieses Denken gerade zu leugnen führt? :/
Das löst doch keine Probleme wenn man die Schuld von sich weist. Es gibt nun mal Hassprediger die den Islam predigen und somit Jugendliche radikal machen. Da kann man nicht sagen das sind keine Muslime, sie sehen sich selbst als Muslime. Und das sie das tun, zeigt wohl das manche Leute den Islam radikal auslegen und somit im Namen Allahs "töten dürfen".

Aber sie nennen sich trotzdem so und nehmen Verse und Suren her die davon sprechen Ungläubige muss man töten und DAMIT, mit diesen Versen und Suren, ziehen sie die Leute an und verführen sie zum töten und sagen dabei "Allah will das so".


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt